Veröffentlicht am 9 May 2016

How to Stop Junk Food Essen: 10 Tipps

Es ist 15.00 Uhr und Sie erleben, dass allzu vertraut Nachmittag Einbruch. Es bringt auf einem heftigen Zucker (oder Salz oder Koffein) Verlangen. Du bist nicht allein. Viele Menschen beschäftigen sich mit Verlangen auf einer häufigen, sogar täglich.

Ob Sie es glauben oder nicht, Lebensmittelhersteller oft schaffen Lebensmittel mit dem Ziel, diesen Kreislauf der Sucht in Verbraucher zünden. Sie zielen darauf ab für den „bliss Punkt“ in einem Produkt. Dies ist der Punkt, an dem der Esser das ultimative Vergnügen erlebt, mit nicht zu viel und nicht zu wenig salzig, süß und Fett Aromen. Diese Kombinationen sind besonders schwer zu widerstehen, und Ihr Gehirn reagiert auf eine ähnliche Art und Weise wie mitKokain und andere Drogensucht.

Während auf Verlangen erliegen kann im Augenblick unvermeidlich scheinen, gibt es ein paar einfache Dinge, die Sie tun können, um sie zu kontrollieren. Hier sind 10 Ideen, die Sie den Start.

Es gibt keinen besseren Weg, das Verlangen zu handhaben als Ihre Mahlzeiten und Snacks vor der Zeit zu planen. Wenn Sie eine gesunde Mahlzeit und Snacks verpackt und bereit für Sie am Mittag und am Nachmittag sind Sie weit weniger wahrscheinlich ein Überbleibsel Stück Pizza packen, Französisch frites bestellen oder essen die Süßigkeiten jemanden in das Büro gebracht.

Mit anderen Worten, reduzieren Sie Ihre „Lebensmittel cue ReaktivitätDas ist.“, Was Forscher fordern Ihre Anfälligkeit für durch die Nahrung beeinflusst riecht, Anzeigen und Gespräche, die Sie jeden Tag umgibt.

Versuchen Sie, jede Woche Mahlzeiten am Sonntag zu planen oder den Tag vor Ihrer Arbeitswoche beginnt. Gehen Sie Einkaufen für das, was Sie brauchen. Dann bereiten große Chargen von einfachen Lebensmittel wie brauner Reis, Bohnen, gebraten oder geröstet Gemüse oder kalte Salate. Verwenden Sie Lebensmittel Lagerbehälter, Einmachgläser oder Folie einzupacken Portionsgrößen, die Sie am Morgen auf dem Weg aus der Tür greifen. Früchte wie Äpfel, Bananen und Orangen reisen gut und können auf Ihrem Schreibtisch zu halten, so dass sie leicht Snacks am Nachmittag zu machen.

Der Umfang des Lebensmittelgeschäft umfasst typischerweise das Erzeugnis, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Abschnitte. Dies ist, wo Sie echte Lebensmittel zu finden, anstatt stark verarbeitete Lebensmittel. Wenn Sie einkaufen gehen, versuchen, Elemente aus diesen Abschnitten nur zu kaufen. Wenn ein Lebensmittel mehr als ein paar Zutaten auf dem Etikett (oder diejenigen, die Sie nicht aussprechen können), kaufen Sie es nicht. Dies ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Ernährung zu Vollwertkost in dem Übergang.

Im Laufe der Zeit wird Ihr Körper und Gaumen gewöhnungs:

  • frisches Gemüse
  • Obst
  • Körner
  • Proteine

Sie werden alle Nährstoffe bekommen Sie von diesen gesunden Lebensmitteln benötigen, so Ihr Verlangen nach den falschen Sachen beginnen zu verringern. Es kann ein paar Wochen dauern, aber irgendwann wird es nicht einmal schmecken gut zu Ihnen!

Einer der häufigsten Ernährung Mythen ist, dass Fett Sie Fett macht. In der Tat, Ihr Körper braucht Fett! Allerdings gibt es viele verschiedene Arten von Fett. Sie sollten Transfette und gesättigte Fette Grenze vermeiden, aber Herz-gesunde Fette wie Nüsse und Avocado werden Sie das Gefühl voll helfen und das Verlangen zu reduzieren.

Haben Sie eine Handvoll gemischte Nüsse als Snack am Nachmittag. Oder Sie können einen hausgemachten Salat mit Olivenöl und Essig Dressing machen. Zugabe von frischem Guacamole oder fettem Fisch wie Lachs in den Tag ist auch eine gute Möglichkeit, gesund, Füllung Fette zu integrieren.

Protein macht Sie voll fühlen, Oft mehr als andere macronutrients wie Kohlenhydrate. Füllen Sie Ihre Ernährung mit gesunden Proteinquellen einschließlich:

  • Fisch
  • Bohnen
  • Gemüse
  • Nüsse

Wenn Sie voll sind, gibt es weniger Platz - und weniger Lust - für Junk-Food.

Frucht hat Zucker, aber es hat eine Menge an Vitaminen, Antioxidantien und Wasser, zu. Es enthält auch Faser, die aus den Auswirkungen auf Ihren Blutzucker und Salden verlangsamt. Dies verhindert, dass der Zucker zum Absturz bringen. Sobald Sie sich aus dem hergestellten Zucker zu entwöhnen, schmeckt Frucht viel süße und befriedigender zu Ihnen. Schnappen Sie sich eine Schüssel mit Beeren oder ein Stück Wassermelone, wenn Sie etwas Süßes Verlangen sind.

Fügen Sie einige neue und andere Lebensmittel auf Ihre Routine. Je vielfältiger Ihre Ernährung, desto weniger wahrscheinlich langweilen oder Junk-Food sehnen. Fügen Sie zum Beispiel ein neues Grün zu Ihrem Salat (Senfkörner, anyone?), Oder eine neue Art von Fisch versuchen, in dieser Woche wie Thunfisch.

Bonus: Essen diverse Lebensmittel aus vielen Farben steigert Ihre allgemeine Gesundheit und hilft bei der Prävention von Krankheiten auch. Beispiele hierfür sind lila Kartoffeln, Rote Beete, orange Karotten und Grünkohl.

EIN 2013 StudieMenschen haben gezeigt, dass, wenn trainiert wurden, zu betrachten und in einem negativen Licht, Wunsch eines ihrer meist craved Junk-Lebensmittel zu interpretieren für sie verringert. Die Teilnehmer wurden gebeten, die ersehnte Nahrung zu betrachten, als ob:

  • sie fühlten sich schon sehr voll
  • sie sah nur das Lebensmittel nieste auf
  • sie könnten für das Element später speichern
  • sie wurden um negative Folgen des Essens das Essen (Bauchweh, Gewichtszunahme) erzählt

Ihr Geist ist viel mächtiger als Sie vielleicht denken. Es kann nicht zu experimentieren weh!

Eine Studie in der Zeitschrift Nutrients zeigte, dass die Notwendigkeit wirksamer ist, auf der positiven Seite der gesunden Ernährung konzentriert als Schwerpunkt Junk-Food zu entfernen.

Je mehr gesunde Lebensmittel, die Sie hinzufügen, in, desto leichter wird es die ungesunde zu verdrängen sein. Bleib positiv!

Es gibt fast immer eine emotionale Komponente hinter Verlangen. Sicher, Sie wirklich brauchen die Brownie , weil Sie den Geschmack mögen. Oder Ihr Blutzucker niedrig ist und Sie brauchen einen Energieschub. Du bist eher die Cheetos oder übrig gebliebenen Cookies greifen , wenn Sie aufgeregt oder gestresst von etwas sind.

Überlegen Sie, wie Sie (oder trinken) als eine Möglichkeit, Gefühle zu stopfen, lenken Sie sich, oder verschleppen kann essen. Versuchen Sie, sich selbst zu sein mitfühlend und einige sanfte Erkundung. Üben Sie sich umleiten, wenn Sie den Drang verspüren, nach Nahrung zu erreichen anstatt das zu tun, was getan werden muss, oder zu sagen, was gesagt werden muss.

Gesunde Stress-Management-Tools gehören:

  • einen Spaziergang oder Lauf
  • Yoga
  • meditieren für ein paar Minuten
  • nehmen einige tiefe Atemzüge
  • im Gespräch mit einem vertrauenswürdigen Freund oder ein Familienmitglied
  • etwas zu tun, kreativ wie Malerei
  • Journaling

Experiment und finden, was für Sie am besten funktioniert. Wenn Sie Ihren Stress überwältigend fühlt, mit Ihrem Arzt sprechen oder eine professionelle psychische Gesundheit. Sie können emotionale Unterstützung bieten und schlagen andere wirksame, gesund, Non-Food-Bewältigungsmethoden.

Die meisten Menschen nicht annähernd genug Schlaf. Und während Sie wahrscheinlich wissen, die Auswirkungen auf die Stimmung oder Energieniveau sind, können Sie nicht wissen, dass der Mangel an Schlaf auch eine große Rolle in Junk-Food Verlangen spielen gedacht wird. Eine kürzlich veröffentlichte Studie inSchlafen zeigte, dass in mehr Hunger und weniger Fähigkeit Schlafrestriktion Aufnahme von zu steuern, führte „schmackhaften Snack.“

So machen sich die Mühe in ein wenig zu drehen jeden Abend zuvor. Sie könnten auch ein paar Stunden aufhören zu essen, bevor Sie zu Bett gehen wollen. Ein voller Magen kann zu Verdauungsstörungen und stört Ihre Fähigkeit, einzuschlafen oder zu bleiben.

Obwohl unser Gehirn eine Vielzahl von Lebensmitteln zu essen verdrahtet ist, kann Junk-Food, diesen Wunsch reduzieren. Dies kann Trap Sie in einem Teufelskreis von ungesunder Ernährung. Je mehr Sie essen Junk-Food, desto mehr sehnen Sie es. Indem Sie die einfachen Schritten können Sie den Zyklus heute brechen und ein gesünderes Leben führen.