Veröffentlicht am 19 July 2017

Obst-Diät: Nutzen, Risiken und mehr

Die Obstesser, oder Obst, Diät ist eine sehr restriktive vegane Ernährung. Ausgeschlossen sind alle tierischen Produkte, einschließlich Molkerei. Menschen dieses Programm folgende essen eine Diät in erster Linie von rohem Obst aus.

Gemüse, getrocknete Früchte, Nüsse und Samen können auch in Maßen verzehrt werden.

Andere Arten von Lebensmitteln, wie Getreide, Hülsenfrüchte und Knollen, sind stark eingeschränkt oder vollständig eliminieren. Gekochte Speisen aller Art, gekochte Früchte einschließlich, vermieden werden.

Es gibt nicht eine bestimmte Art und Weise die Frucht Ernährung zu tun. Einige Obstesser essen nur Früchte, die auf den Boden gefallen ist, eher als Früchte, die aufgenommen wurden. Andere werden keine Samen essen, da diese die Fähigkeit zu werden, lebenden Pflanzen haben.

Im Anschluss an die Obst-Diät trägt viele Risiken wie malnourishment, so mit Ihrem Arzt über Ihre Absichten sprechen. Sie können Sie auf anleiten, wie Sie Ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen, ohne die Gesundheit zu gefährden.

Wenn in Maßen gegessen, kann Frucht ein sehr gesunder Teil einer gesunden Ernährung sein. Einige Vorteile von Obst zu essen sind:

  • Früchte enthalten Ballaststoffe, die Ihren Cholesterinspiegel senken helfen und regelmäßigen Stuhlgang zu fördern. Äpfel, Birnen, Brombeeren und Himbeeren sind Beispiele für Früchte hoher Anteil an Ballaststoffen.
  • Orangen, Paprika und Erdbeeren sind Beispiele für Früchte, die viel Vitamin C enthalten Diese halten hilft Zähne und Zahnfleisch gesund. Vitamin C unterstützt auch das Immunsystem.
  • Bananen, Guave, Kantalupe, und Mangos sind Beispiele für Früchte in höheren Kalium . Kalium kann helfen , einen gesunden Blutdruck aufrechtzuerhalten und Flüssigkeitshaushalt im Körper zu regulieren.
  • Orangen und tropische Früchte wie Mangos sind reich an Folsäure. Dies kann helfen , den Körper rote Blutkörperchen zu produzieren. Folate unterstützt auch gesunde Entwicklung des Fötus. Suche nach Früchten , die in Zucker niedrig sind? Probiere diese.
  • Schwarze Pflaumen, Zwetschgen und alle Beeren sind Beispiele für Früchte reich an Antioxidantien. Antioxidantien begrenzt die Produktion von freien Radikalen. Sie können Ihre Haut und bekämpfen Krankheit schützen.

Mehrere Nährstoffe, die für die allgemeine Gesundheit wichtig sind fehlen in einer Fruchtbasis Ernährung.

Das beinhaltet:

  • Eiweiß
  • Fett
  • Kalzium
  • B-Vitamine
  • Omega-3-Fettsäuren

Aufgrund der sehr restriktiven Charakter der Ernährung, ist malnourishment ein wesentliches Anliegen. Ihr Körper könnte sogar in Hunger-Modus gehen. Dies bedeutet, dass Ihr Stoffwechsel verlangsamt, wie es versucht, auf Ihre Ernährungsgeschäfte zu halten und Energie zu sparen.

Sie können auch erleben Anämie , Müdigkeit und ein reduziertes Immunsystem. Im Laufe der Zeit kann der Mangel an Kalzium führen Osteoporose .

Eine Frucht-basierte Ernährung ist auch sehr schwer auf Zucker, auch wenn es eine natürliche Quelle ist. Dies kann es eine schlechte Wahl für Menschen mit macht Diabetes , Prädiabetes , PCO - Syndrom oder Insulinresistenz.

Es gibt keine ironclad Regeln zu folgen, so können Sie in der Lage sein , die Ernährung mit Früchten auf Ihre speziellen Ernährungsbedürfnisse anzupassen. Die Begrenzung Ihre Obst - Aufnahme auf 50 Prozent und das Hinzufügen von Proteinquellen, wie Nüsse oder vegetarische zugelassene Ergänzungen können helfen , die Ernährungsdefizite , die mit der Obst - Diät ausgleichen.

Wenn die Diät Sie anspricht, geht langsam. Anstatt alles auf einmal zu starten, macht einen allmählichen Übergang weg von Ihren aktuellen Essgewohnheiten.

Dies kann bedeuten, Aufgeben:

  • Alkohol
  • Tierische Produkte
  • Körner
  • verarbeitete Lebensmittel
  • Koffein

Sie sollten auch damit beginnen, fügte hinzu:

  • rohe Früchte
  • Nüsse
  • Saat
  • Gemüse

Obstesser essen normalerweise frei von mehreren Fruchtgruppen. Sie können zu einem Drei-Mahlzeit-a-Tage-Plan halten wollen, oder den ganzen Tag in vier bis fünf kleinere Mahlzeiten zu bauen.

Die Fruchtgruppen zur Auswahl gehören:

  • saure Früchte, wie Orangen, Grapefruits, Tomaten, Beeren, Pflaumen und Preiselbeeren
  • Unter sauren Früchte, wie Äpfel, Aprikosen, Himbeeren und Kirschen
  • ölige Früchte, wie Avocados, Oliven und Kokosnüsse
  • süße Früchte, wie Bananen, Datteln, Feigen und Weintrauben
  • Stärkehaltige Früchte, wie Squash
  • Melonen aller Art
  • Gemüsefrüchte, wie Gurken und Paprika

Wenn Sie können, entscheiden sich für Bio - Früchten , wann immer möglich. Und wenn Sie möchten , länger dauern, stellen Sie sicher , dass Sie die Speicherung Ihrer Früchte richtig!

Sie sollten auch Wasser trinken, Kokoswasser oder 100 Prozent Fruchtsaft im Laufe des Tages.

Mit jeder Mahlzeit

  • Während des Übergangs, kann es helfen, Ihr Obst und Gemüse, um Dampf oder einweichen, bis Sie bereit sind, völlig roh zu gehen.
  • Sie sollten auch mit jeder Mahlzeit öliger Früchte schließen versuchen, Ihren Körper mit Fett zu liefern.
  • Versuchen Sie, eine Proteinquelle enthalten, wie Nüsse oder Samen, mit jeder Mahlzeit.
  • Sie sollten auch roh oder leicht gedämpft Gemüse wie Süßkartoffeln und Sellerie, sind mit jeder Portion.
  • Achten Sie darauf, viel Flüssigkeit zu trinken, wie Wasser und natürlichem Fruchtsaft.

Egal, welche Art von Essen planen Sie folgen, braucht Ihr Körper zu bewegen, um gesund zu sein. Der Obstesser Ernährung können Sie nicht mit genügend Energie zu trainieren. Wenn Sie dies so finden sein, kann es eine rote Fahne, die Sie benötigen, um Ihre Nahrungsaufnahme zu ändern.

Ob Ihr Ziel Gewichtsverlust, erhöhte Gesundheit ist, oder eine natürliche Art und Weise des Lebens, die Überprüfung mit Ihrem Arzt, bevor die Frucht Diät beginnt, ist eine gute Idee. Diese Diät kann negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben, wenn Sie eine zugrunde liegende Erkrankung haben oder irgendwelche Medikamente nehmen. Ihr Arzt kann Ihnen Ihre individuellen Risiken helfen, zu verstehen und Ihnen helfen, die Ernährung zu ändern, um Ihre Bedürfnisse anzupassen.

mit einem eingetragenen Diätetiker Treffen ist auch eine gute Idee. Sie können helfen, einen Plan zu erstellen, die für Sie arbeiten und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie keine Ernährungslücken aufweisen kann.