Veröffentlicht am 23 June 2017

Bifidus: Warum ist es in Joghurt, Benefits, Nebenwirkungen und mehr

Bifidus ist eine positive Bakterienspezies auch bekannt als Bifidobacterium . Es ist eine Art von Probiotika Sie in fermentierten Lebensmitteln wie Joghurt zu finden. Sie können diese Zutat aus dem Namen Bifidus regularis erkennen, die ein Marketing - Name durch das Joghurt Unternehmen Dannon für ihre Joghurt Linie Activia markenrechtlich geschützt ist. Aber genau wie die meisten Probiotika, Bifidus ist nach wie vor ein natürlicher Teil des Mikroflora in einem gesunden Verdauungssystem, sowie in und auf anderen Teilen des Körpers.

Essen Joghurt oder anderen Lebensmitteln, die Bifidus haben kann Ihre Gesundheit von innen und außen zu verbessern. Als Stamm von Probiotika wird Bifidus zu helfen geglaubt:

  • regulieren das Verdauungssystem
  • zur Verbesserung der Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS)
  • stärkt das Immunsystem
  • Förderung der Gewichtsverlust
  • verbessern einige Lebensmittel und Amin Unverträglichkeiten

Lesen Sie weiter um die gesundheitlichen Vorteile des Bifidus probiotischen zu lernen, wie oft Sie es nehmen sollte, Nebenwirkungen, und vieles mehr.

Wenn Sie über das Hinzufügen von Bifidus zu Ihrer täglichen Ernährung denken, hier sind 10 gute Gründe, um loszulegen:

1. Stärken Sie Ihr Immunsystem

Forschungschlägt vor, dass Bifidus und andere Probiotika Immunfunktion verbessern können. Das bedeutet weniger Erkältungen und andere Infektionen.

2. Halten Sie regelmäßig

Haben Sie Verstopfung ? Probiotika sind dafür bekannt , zu helfen.Eine Studie aus dem Jahr 2007 festgestellt, dass Bifidus Darmgleichmässigkeit in Pflegeheimbewohner verbessert, die oft Verstopfung erleben.

3. Kampf IBS

Eine Theorie besagt, dass IBS eine Folge der Störung bei gesunden Darmbakterien ist. Klinische Studien zeigen, dass Bifidus helfen Stuhlfrequenz zu verbessern und verringern Beschwerden insgesamt bei Menschen mit IBS, die Symptome wie Verstopfung auftreten.

4. Senken Sie Ihre Cholesterin und Blutdruck

Einige Befunde sprechen dafür, dass Probiotika verbessern könnte Cholesterin Ebene und sogar Ihren Blutdruck senken. Wie die meisten Lebensmittel sind die Auswirkungen nicht unmittelbar. Die Teilnehmer an der Herz-Kreislauf-Studie nahmen Probiotika für acht Wochen vor wesentlichen Änderungen des Blutdruckes waren.

5. Helfen Sie verlieren Gewicht

Nicht nur, dass Mikrobiota Darm eine Rolle im Stoffwechsel und Fettspeicherung spielen, es beeinflusst auch das Sättigungsgefühl, das Gefühl, Völlegefühl nach einer Mahlzeit. vorläufige Ergebnisse auch gezeigt, dass Probiotika mit der Verringerung des Risikos von Übergewicht helfen können.

6. Verhindern Durchfall

Wenn Sie Antibiotika einnehmen, können Sie Durchfall. Antibiotika unterscheidet nicht zwischen guten Bakterien und schlechten Bakterien. Bifidus hatgezeigtden Durchfall verursacht durch Antibiotika zu verhindern. Stellen Sie sicher, Bifidus mindestens zwei Stunden vor oder nach der Einnahme von Antibiotika zu nehmen.

7. Prevent Ekzeme

Bifidus hat für einige Versprechen gezeigt verhindern Ekzem in hohem Risiko Kinder, aber mehr Forschung ist notwendig, noch um diese Effekte zu bestätigen.

8. Reduzieren das Risiko von Pilzinfektionen oder Harnwegsinfekte

Harnwegsinfektionen (HWI) und Hefe - Infektionen sind ein Ergebnis ein übermäßiges Wachstum von Hefe oder schlechten Bakterien aufweisen. Unter Bifidus kann Ihr System helfen normalisiert und diese Art von Infektionen zu verhindern.

9. Treat Reisedurchfall

Reisen in ein anderes Land? Probiotika Bifidus und andere können helfenverhindern Reisedurchfall - Durchfall, die in der Regel ist das Ergebnis der Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder fremde Bakterien ausgesetzt ist, in der Regel in den Entwicklungsländern.

10. Behandeln Sie ein Magengeschwür

Forschunglegt nahe , dass bifidus und andere Probiotika können das Wachstum des Bakteriums hemmen H. pylori . Dieses Bakterium kann im Magen lebt und ist die Hauptursache für Magengeschwüre.

Die American Academy of Family Physicians schlägt eine Dosis von 10 bis 20000000000 koloniebildenden Einheiten pro Tag für Erwachsene, und 5 bis 10 Milliarden Einheiten pro Tag für Kinder. Zu setzen , die in der Perspektive, eine Behälter von Activia-Marke Joghurt enthält 5 bis 10 Billion koloniebildende Einheiten pro 4-Unzen - Teil.

Sie müssen Probiotika regelmäßig nehmen, um die Bakterienkolonien in Ihrem Körper zu stärken und ihnen helfen, sich allmählich in Ihrem Darm-Trakt wachsenden schädliche Bakterien und Hefe auszutreiben. Es gibt Milliarden von Probiotika in Ihrem Darm bereits, darunter Bifidus, so dass das Risiko zu viel des Nehmens ist gering für die meisten Menschen.

Achten Sie darauf, Ihre Ergänzung in der temperaturgesteuerten Einstellung zu halten, dass der Hersteller erfordert. Dies hängt davon ab, wenn Sie die probiotischen Pillen oder Joghurt einnehmen. Stellen Sie sicher, dass das Produktetikett für besondere Lagerungshinweise zu lesen.

Im Allgemeinen ist Bifidus sicher für alle, auch Säuglinge und Kinder. Leute, die nicht Bifidus nehmen sind:

  • Menschen mit einem geschwächten Immunsystem
  • Menschen mit Kurzdarmsyndrom
  • Frühchen

Beachten Sie, dass wie bei allen Ergänzungen, Probiotika benötigen keine FDA-Zulassung noch umfangreiche Sicherheitstests, bevor sie verkauft sind. Probiotika auch dazu führen kann gelegentlich Gas.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie oder Ihr Kind schwere Bauchschmerzen oder abnormalen Stuhl haben nach einem probiotischen nehmen.

Um den maximalen Nutzen aus Bifidus zu erhalten, sollten Sie es auf einer regelmäßigen Basis. Bifidus ist einfach in Ergänzungen zu finden, die beiden Pulver und Kapseln, und gemeinsam Nahrungsmittel, wie Joghurt. Wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Bedenken haben und denken, Probiotika könnten helfen, mit Ihrem Arzt sprechen. Während Ihres Besuchs können Sie auch fragen:

  • Kann Bifidus mit irgendwelchen meiner medizinischen Bedingungen helfen?
  • Wird Bifidus alle Medikamente beeinflussen ich nehmen werde?
  • Bin ich genug Probiotika in meiner Ernährung bekommen, oder sollte ich eine Ergänzung zu nehmen?
  • Haben Sie eine bestimmte Art von probiotischen Ergänzung empfehlen?

Ihr Arzt wird dazu beitragen, in der Lage zu.