Veröffentlicht am 12 October 2017

Lateral Foot Pain: Ursachen, Behandlung, Prävention und mehr

Lateral Fußschmerzen geschieht an den Außenkanten der Füße. Es kann Stehen, Gehen oder Laufen schmerzhaft machen. Mehrere Dinge können seitlichen Fuß Schmerzen verursachen, zu viel Training zu Geburtsfehlern.

Bis Sie die zugrunde liegende Ursache herauszufinden, ist es am besten Ihr Fuß ruhen lassen keine zusätzliche Verletzungen zu vermeiden.

Ein Ermüdungsbruch , auch ein Haarriss genannt, passiert , wenn man winzige Risse in Knochen durch Überbeanspruchung oder sich wiederholende Bewegungen zu bekommen. Diese unterscheiden sich von regulären Frakturen , die durch eine einzige Verletzung verursacht werden. Intensives Training oder beim Sport , wo Sie Ihren Fuß häufig den Boden trifft, wie Basketball oder Tennis können Spannungsrisse verursachen.

Schmerzen von einer Stressfraktur geschieht in der Regel, wenn Sie Druck auf den Fuß setzen. Um eine Stressfraktur zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt Druck auf die Außenseite des Fußes anwenden und fragen Sie, wenn es weh tut. Sie können auch Imaging-Tests verwenden, um einen besseren Blick auf den Fuß zu bekommen. Zu diesen Tests gehören:

Während einige Stressfrakturen eine Operation erforderlich, die meisten heilen innerhalb von sechs bis acht Wochen auf eigene Faust. Während dieser Zeit müssen Sie Ihren Fuß zur Ruhe und Druck vermeiden darauf setzen. Ihr Arzt kann auch Krücken, Schuheinlagen vorschlagen, oder eine geschweifte Klammer Druck auf den Fuß zu reduzieren.

So senken Sie Ihr Risiko einer Stressfraktur des Erhaltens:

  • Warm up vor dem Training.
  • erleichtern langsam in neue körperliche Aktivitäten oder Sport.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe sind nicht zu eng.
  • Achten Sie darauf, Ihre Schuhe genug Unterstützung, vor allem, wenn Sie Plattfüße haben.

Der Quader ist ein quaderförmiger Knochen in der Mitte der Außenkante des Fußes. Es sorgt für Stabilität und verbindet den Fuß auf den Knöchel. Cuboid Syndrom passiert , wenn man die Gelenke oder Bänder um Ihr Würfelbein verletzen oder verrücken.

Cuboid-Syndrom verursachen Schmerzen, Schwäche und Zärtlichkeit entlang der Kante des Fußes. Der Schmerz ist in der Regel schärfer, wenn Sie auf den Zehen stehen oder die Bögen der Füße nach außen drehen. Die Schmerzen können auch für den Rest des Fußes verteilt, wenn Sie gehen oder stehen.

Übermäßiger Gebrauch ist die Hauptursache von quadern Syndrom. Dazu gehört nicht selbst genügend Erholungszeit zwischen den Übungen zu geben, dass Ihre Füße beinhalten. Cuboid-Syndrom kann auch verursacht werden durch:

  • tragen enge Schuhe
  • verstaucht ein nahe gelegenes Gelenk
  • fettleibig

Ihr Arzt kann in der Regel quader Syndrom diagnostiziert, indem Sie Ihren Fuß untersuchen und Druckanwendung für Schmerzen zu überprüfen. Sie können auch CT-Scans, Röntgenstrahlen und MRI-Scans verwenden, um zu bestätigen, dass die Verletzung um das Würfelbein ist.

Quader Syndrom Behandlung erfordert in der Regel sechs bis acht Wochen Ruhe. Wenn die Verbindung zwischen Ihrem Quader und Fersenknochen verschoben ist, müssen Sie möglicherweise auch physikalische Therapie.

Sie können durch Dehnen Sie Ihre Quaders Syndrom verhindern helfen Beine und Füße vor dem Training. Das Tragen von benutzerdefinierten Schuheinlagen können auch zusätzliche Unterstützung für Ihr Würfelbein schaffen.

Ihre Peronealsehnen laufen von der Rückseite der Wade, über den äußeren Rand des Knöchels zu den Böden Ihrer kleinen und großen Zehen. Peroneal tendonitis passiert, wenn diese Sehnen geschwollen oder entzündet werden. Überbeanspruchung oder Knöchelverletzungen können sowohl verursachen diese.

Die Symptome der peroneal tendonitis sind Schmerzen, Schwäche, Schwellungen und Wärme direkt unter oder in der Nähe Ihres äußeren Knöchel. Sie können auch einen Knall Sensation im Bereich fühlen.

peroneal tendonitis Behandlung hängt davon ab, ob die Sehnen gerissen sind oder einfach entzündet. Wenn die Sehnen gerissen sind, werden Sie wahrscheinlich operiert werden müssen, um sie zu reparieren.

Peroneal tendonitis durch eine Entzündung verursacht wird , in der Regel mit behandelt nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) zu helfen , den Schmerz zu verwalten.

Ob die Sehnen gerissen sind oder entzündet, müssen Sie Ihren Fuß für sechs bis acht Wochen ruhen. Sie können auch eine Schiene oder gegossen, vor allem nach der Operation tragen müssen.

Physikalische Therapie kann den Fuß der Bewegungsbereich helfen zu erhöhen. Stretching können auch Ihre peroneal Muskeln und Sehnen stärken helfen und peroneal tendonitis zu verhindern. Hier sind vier Strecken zu Hause zu tun.

Arthritis geschieht , wenn das Gewebe in den Gelenken entzündet ist. In Osteoarthritis (OA) , die Entzündung resultiert aus Alter und alten Verletzungen. Rheumatoide Arthritis (RA) bezieht sich auf entzündete Gelenke durch das Immunsystem verursacht.

Es gibt viele Gelenke im Fuß, einschließlich der in den Außenkanten der Füße. Die Symptome der Arthritis in diesen Gelenken sind:

  • Schmerzen
  • Schwellung
  • Röte
  • Steifheit
  • ein Aufspringen oder Knistern

Es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten für beide OA und RA:

  • NSAIDs kann die Entzündung zu verringern.
  • Eine Verabreichung von Kortikosteroiden kann dazu beitragen, Schwellungen und Schmerzen in der Nähe des betroffenen Gelenkes zu entlasten.
  • Physikalische Therapie kann helfen, wenn die Steifigkeit in Ihrem äußeren Knöchel macht es schwer, den Fuß zu bewegen.
  • In seltenen Fällen müssen Sie eine Operation ein abgenutztes Gelenk zu reparieren.

Während Arthritis manchmal unvermeidbar ist, können Sie das Risiko von sowohl OA und RA reduzieren:

  • nicht rauchen
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts
  • Tragen unterstützende Schuhe oder Einlagen

Ein verdrehter Knöchel bezieht sich gewöhnlich auf eine Inversions Verstauchung. Diese Art von Verstauchung passiert , wenn Ihr Fuß unter dem Knöchel rollt. Dies kann strecken und sogar die Bänder an der Außenseite des Knöchels reißen.

Symptome eines verstauchten Knöchel umfassen:

  • Schmerzen
  • Schwellung
  • Zärtlichkeit
  • Blaue Flecken um den Knöchel

Sie können Ihre Knöchel beim Sport, Laufen oder Gehen verdrehen. Manche Menschen sind eher bereit, ihre Knöchel verdrehen aufgrund der Struktur ihrer Füße oder Supination , die an den Außenkanten der Füße zu Fuß bezieht. Wenn Sie ernsthaft Ihre Knöchel in der Vergangenheit verletzt haben, sind Sie auch eher den Knöchel verdrehen.

Dies ist eine häufige Verletzung, die Ihr Arzt in der Regel Diagnose kann durch den Knöchel untersuchen. Sie können auch ein Röntgen, um sicherzustellen, tun es keine gebrochenen Knochen.

Die meisten verdrehten Knöchel, darunter schwere Verstauchungen, erfordern keine Operation, es sei denn das Band gerissen ist. Sie müssen Ihre Knöchel für sechs bis acht Wochen, um es zu ermöglichen, zur Ruhe zu heilen.

Physikalische Therapie kann auch Ihnen helfen, Ihre Knöchel zu stärken und andere Verletzungen zu vermeiden. Während des Wartens auf das Band zu heilen, können Sie NSAR mit dem Schmerz zu helfen.

Tarsal Koalition ist eine Bedingung, wenn die Fußwurzelknochen in der Nähe der Rückseite der Füße geschieht nicht richtig angeschlossen sind. Die Menschen sind mit dieser Krankheit geboren, aber sie haben in der Regel keine Symptome, bis ihre Teenager-Jahre.

Die Symptome der Fußwurzel Koalition gehören:

  • Steifigkeit und Schmerzen in den Füßen, vor allem in der Nähe der Rückseite und die Seiten, die nach vielen körperlichen Aktivität schärfer fühlt
  • mit Plattfuß
  • hinkend nach längerer Übung

Ihr Arzt wird wahrscheinlich ein Röntgen und CT-Scan verwenden, um eine Diagnose zu stellen. Während einige Fälle von Fußwurzel Koalition chirurgische Behandlung erfordern, am einfachsten mit verwaltet werden kann:

  • Schuheinlagen Ihre Fußwurzelknochen zu unterstützen
  • physikalische Therapie Ihren Fuß zu stärken
  • Steroid-Injektionen oder NSAIDs Schmerzen zu lindern
  • temporäre Abgüsse und Stiefel den Fuß zu stabilisieren

Unabhängig davon, was die Schmerzen verursacht, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Schmerzen zu lindern. Die am häufigsten verwendeten Optionen sind Teil der REIS-Methode, die beinhaltet:

  • R esting den Fuß.
  • Ich cing den Fuß mit bedeckten Kältepackungen regelmäßig für 20 Minuten zu einer Zeit.
  • C ompressing den Fuß durch eine elastische Binde tragen.
  • E levating dem Fuß über dein Herz Schwellung zu reduzieren.

Weitere Tipps für die Schmerzen an der Außenseite des Fußes entlastet sind:

  • Tragen bequem, unterstützende Schuhe
  • mindestens 10 Minuten Stretching Ihre Füße und Beine für vor dem Training
  • Cross-Training oder Ihre Routine-Übung Hochschalten, die Füße eine Pause zu geben

Lateral Fußschmerzen ist üblich, vor allem bei Menschen, die regelmäßig oder Sport ausüben. Wenn Sie auf der Außenseite des Fußes fühlen Schmerzen beginnen, versuchen Sie Ihre Füße ein paar Tage Ruhe zu geben. Wenn der Schmerz nicht weggeht, Ihren Arzt aufsuchen, um herauszufinden, was es verursacht und zu schweren Verletzungen zu vermeiden.

Tags: Gesundheit,