Veröffentlicht am 7 November 2018

Laryngospasm: Ursachen, Behandlung, Erste Hilfe und mehr

Laryngospasm bezieht sich auf einen plötzlichen Krampf der Stimmbänder . Laryngospasmen sind oft ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung.

Manchmal können sie als Folge von passieren Angst oder Stress . Sie können auch als ein Symptom auftreten Asthma , gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) , oder Vocal Cord Dysfunction. Manchmal passieren sie aus Gründen , die nicht bestimmt werden kann.

Laryngospasmen sind selten und in der Regel weniger als eine Minute dauern. Während dieser Zeit sollten Sie in der Lage zu sprechen oder zu atmen. Sie sind nicht in der Regel ein Indikator für ein ernstes Problem und, allgemein gesprochen, sie sind nicht tödlich. Sie können eine laryngospasm einmal erleben und man nie wieder haben.

Wenn Sie Laryngospasmen haben, die wieder auftreten, sollten Sie herausfinden, was sie verursacht.

Wenn Sie wiederkehrende Laryngospasmen haben, sind sie wahrscheinlich ein Symptom für etwas anderes.

Magen-Darm-Reaktion

Laryngospasmen werden oft durch eine Magen - Darm - Reaktion verursacht. Sie können ein Indikator dafür, GERD , die eine chronische Erkrankung ist.

GERD ist durch Magensäure oder unverdaute Nahrung kommt wieder nach oben Ihre gekennzeichnet Speiseröhre . Wenn diese Säure oder Nahrung Materie den Larynx berührt, wo Ihre Stimmbänder sind, kann es die Schnur zu Krampf und constrict auslösen.

Vocal Cord Dysfunction oder Asthma

Vocal Cord Dysfunction ist , wenn Ihre Stimmbänder abnorm verhalten , wenn Sie einatmen oder ausatmen. Vocal Cord Dysfunction ist ähnlich wie Asthma , und beide können Laryngospasmen auslösen.

Asthma ist eine Reaktion des Immunsystems , das ist ausgelöst durch einen Luftschadstoff oder heftiges Atmen. Obwohl Vocal Cord Dysfunction und Asthma verschiedene Arten der Behandlung benötigen, haben sie viele der gleichen Symptome.

Stress oder emotionale Angst

Eine weitere häufige Ursache von Laryngospasmen ist Stress oder emotionale Angst . Ein laryngospasm kann Ihr Körper die Anzeige eine körperliche Reaktion auf ein intensives Gefühl, die Sie erlebt haben .

Wenn Stress oder Angst Ursache Laryngospasmen, können Sie Hilfe von einer benötigen professionellen psychischen Gesundheit zusätzlich zu Ihrem Hausarzt.

Anästhesie

Laryngospasmen kann auch bei chirurgischen Eingriffen auftreten , die beinhalten allgemeine Anästhesie . Dies ist aufgrund der Anästhesie die Stimmbänder reizen.

Laryngospasmen folgende Anästhesie sind häufiger bei Kindern als bei Erwachsenen. Sie sind auch häufiger bei Menschen auftreten , in der Chirurgie des Larynx oder des Rachens . Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) sind auch ein höheres Risiko für diese chirurgische Komplikationsrate.

Schlafbezogene laryngospasm

A 1997 Studiefanden heraus, dass Menschen können laryngospasm im Schlaf erleben. Dies ist in keinem Zusammenhang mit Laryngospasmen, die während der Narkose geschehen.

Ein schlafbezogene laryngospasm verursacht eine Person aus einem tiefen Schlaf aufwachen. Dies kann eine erschreckende Erfahrung sein, wie Sie desorientiert wach fühlen und Probleme beim Atmen.

Genau wie Laryngospasmen, die im Wachzustand passieren, eine schlafbezogene laryngospasm dauert nur einige Sekunden.

Mit wiederholten Laryngospasmen während des Schlafes am ehesten zu saurem Reflux oder Vocal Cord Dysfunction in Zusammenhang steht. Es ist nicht lebensbedrohlich, aber Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie diese Erfahrung haben.

Während einer laryngospasm stoppen, Ihre Stimmbänder in einer geschlossenen Position. Sie sind nicht in der Lage , die Kontraktion zu steuern , die an die bei der Öffnung geschieht Trachea oder Luftröhre. Sie fühlen sich wie die Luftröhre etwas verengt ist (eine kleine laryngospasm) oder möchten Sie nicht atmen kann.

Die laryngospasm wird in der Regel nicht zu lange dauern, wenn Sie ein paar Happening in einer kurzen Zeitspanne auftreten können.

Wenn Sie in der Lage sind , während eines laryngospasm zu atmen, können Sie ein hören heiser pfeifenden Ton , genannt stridor , wie Luft bewegt sich durch die kleinere Öffnung.

Laryngospasmen neigen dazu, die Person zu treffen sie überrascht haben. Dieses Gefühl der Überraschung kann tatsächlich die Symptome verursachen, zu verschlechtern oder zumindest scheinen schlechter als sie sind.

Wenn Sie mit dem Asthma rezidivierende Laryngospasmen verursacht haben, Stress oder GERD, können Sie lernen Atemübungen zu während sie ruhig zu halten. Ruhig bleiben , kann die Dauer des Krampfes in einigen Fällen reduzieren.

Wenn Sie eine angespannte Gefühl in der Stimmbänder und eine blockierte Atemwege auftreten, versuchen Sie nicht in Panik zu geraten. Keuchen oder schlucken nicht für Luft. Trinken kleine Schlucke Wasser zu versuchen, etwas weg zu waschen, die Ihre Stimmbänder haben irritiert könnten.

Wenn GERD ist , was Ihre Laryngospasmen auslöst, Behandlungsmaßnahmen , die saurem Reflux reduzieren können sie helfen, nicht passiert. Dazu gehören Änderungen des Lebensstils , Medikamente wie Antazida oder Chirurgie .

Wenn Sie jemand Zeuge zu haben, was ein laryngospasm zu sein scheint, stellen Sie sicher, dass sie erstickt nicht. Dringt sie, ruhig zu bleiben, und sehen, ob sie ihren Kopf als Antwort auf Fragen nicken können.

Wenn es keine ist Gegenstand der Atemwege blockiert , und Sie wissen , dass die Person nicht eine ist, die Asthma - Anfall , weiter sie in beruhigenden Tönen zu sprechen , bis die laryngospasm bestanden hat

Wenn innerhalb von 60 Sekunden der Zustand verschlechtert, oder wenn die Person andere Symptome aufweist (wie ihre Haut geht blass ), nicht davon ausgehen , dass sie eine laryngospasm haben. Rufen Sie 911 oder Ihre örtliche Rettungsdienste.

Laryngospasmen sind schwer zu verhindern oder vorhersagen, es sei denn, Sie wissen, was sie verursacht.

Wenn Ihr Laryngospasmen auf Ihre Verdauung oder saurem Reflux verbunden sind, wird das Verdauungsproblem Behandlung helfen Zukunft Laryngospasmen zu verhindern.

Die Aussichten für eine Person, die eine oder mehrere Laryngospasmen hatte gut ist. Obwohl unbequem und manchmal erschreckend, ist dieser Zustand im Allgemeinen nicht tödlich und nicht einen medizinischen Notfall an.

Tags: Atem-, Gesundheit,