Veröffentlicht am 21 August 2018

Was sind die Ursachen Kopfschmerzen? Trigger, Typen, Behandlung und mehr

Primäre Kopfschmerzen sind durch Veränderungen an Blutgefäßen, Nerven und Chemikalien im Gehirn verursacht. Sekundäre Kopfschmerzen sind durch einen anderen Zustand, wie eine Infektion oder Kopfverletzung verursacht.

Ihre Symptome können Sie festlegen, welche Art von Kopfschmerzen helfen, herauszufinden, Sie erleben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Häufige Kopfschmerzen Auslöser sind:

Austrocknung

Zu wenig Flüssigkeit im Körper zu haben , können Kopfschmerzen auslösen . Wenn Ihre Kopfschmerzen nach Schwitzen erschienen, Erbrechen oder einen Anfall von schwerem Trinken, könnte es zu Dehydrierung in Beziehung gesetzt werden.

Bildschirmhelligkeit

Sie starren auf Ihrem Computer - Monitor oder TV - Bildschirm für Stunden zu einer Zeit , die Augen belastet , die Kopfschmerzen verursachen können.

Wenn Ihre Kopfschmerzen nach einer Marathon Arbeitssitzung gestartet wird, sollte es passieren, wenn Sie Ihre Augen schließen oder vom Bildschirm für ein paar Minuten wegschauen.

Essen und Schlafgewohnheiten

Auslassen von Mahlzeiten nimmt Ihr Gehirn des Zucker (Glukose) muss es effizienter ausgeführt werden . Regelmäßig Aufwachen mit Kopfschmerzen am Morgen könnte ein Zeichen dafür sein , du bist nicht gut schlafen.

Hormone

Rückläufige Östrogenspiegel verändern die Freisetzung von Chemikalien im Gehirn , die zu Kopfschmerzen beitragen. Kopfschmerzen , die um die Zeit Ihrer Zeit auftauchen könnten hormonelle sein .

Haltung

Schlechte Haltung setzt Belastung auf den oberen Rücken, Nacken und Schultern , die Kopfschmerzen auslösen können. Kopfschmerzen , die starten , nachdem Sie über Ihren Schreibtisch oder schlafen in einem lustigen Winkel eingebrochen worden sind können Haltungs- sein.

Mangelnde körperliche Aktivität

Ein schneller Lauf auf dem Laufband oder Fahrradfahrt setzt Hormone Endorphine genannt schmerzlindernde. Leute, die nicht ausüben genug können häufiger und schwere Kopfschmerzen bekommen.

Überanstrengung

Arbeiten zu hart aus kann die Blutgefäße im Kopf entflammen. Manche Menschen bekommen bei körperlichen Anstrengung Kopfschmerzen nach einer intensiven Sitzung der Übung oder Geschlecht.

Medikation

Einige der Medikamente, die Kopfschmerzen lindern kann tatsächlich zu mehr Kopfschmerzen führen, wenn Sie zu viel von ihnen zu nehmen oder sie verwenden zu oft.

nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) nehmen regelmäßig, Triptane, Opioide und Koffein können alle dazu führen, diesen Rebound-Effekt.

Stress

Stress macht Ihre Muskeln straffen und verändert Ebene der Chemikalien im Gehirn , die zu Kopfschmerzen beitragen. Spannungskopfschmerzen sind häufig bei Menschen , die unter großem Stress.

Lärm

Extrem laut Längerer oder Töne können Migräne und andere Kopfschmerzen auslösen. Alle lauten Geräusche - von einem Rock-Konzert zu einem Presslufthammer - können Kopfschmerzen auslösen.

Eineine primären Kopfschmerzen werden durch ein Problem mit den Nerven, Blutgefäßen, oder Chemikalien verursacht, die Schmerzsignale im Gehirn auslöst. Es ist nicht zu irgendeiner anderen Krankheit.

Verschiedene Arten von primären Kopfschmerzen sind:

Spannungs-Kopfschmerz

Dies ist die häufigste Art von Kopfschmerzen. Bis zu 80 Prozent der Amerikaner , Spannungskopfschmerz , von Zeit zu Zeit.

Spannungskopfschmerz in zwei Arten kommen:

  • Episodische Spannungskopfschmerzen von 30 Minuten bis zu einer Woche dauern. Sie treten weniger als 15 Tage im Monat.
  • Chronische Spannungskopfschmerz kann Stunden dauern und mehr als 15 Tage im Monat geschehen.

Verspannte Muskeln im Nacken und Kopf können Spannungskopfschmerzen auslösen. Stress, Schlafmangel und schlechte Körperhaltung können alle dazu beitragen, den Schmerz.

Gefühlt: Ein dumpfer, achy Schmerz mit einem Druckgefühl um den Kopf. Der Schmerz kann zu den Muskeln in der Kopfhaut, Nacken und Schultern erstrecken.

Migräne

Im Gegensatz zu einem traditionellen Kopfschmerz, Migräne verursacht typischerweise mehr als nur Kopfschmerzen.

Manche Menschen erleben Migräne von Zeit zu Zeit, während andere sich mehrere Tage pro Monat erhalten. Insgesamt sind Frauen häufiger Migräne als Männer zu entwickeln.

Fühlt sich an wie: Schmerzen auf einer Seite des Kopfes, manchmal mit Übelkeit und Erbrechen Throbbing. Bewegung, Licht und Ton können die Schmerzen verschlimmern.

Migräne mit Aura

Aura ist eine Sammlung von Funken, Lichtblitze und andere sensorische Symptome, die kurz vor einer Migräneattacke erscheinen. Die Aura kann bis zu einer Stunde dauern, bevor die Migräne beginnt.

Etwa ein Viertel der Menschen , die Migräne auch erleben Aura haben.

Gefühlt: Schwimmdock Lichtlinien, schimmernde Flecken, Lichtblitze oder Sehverlust vor oder während einer Migräne. Vielleicht haben Sie auch in Ihrem Körper und Schwierigkeiten beim Sprechen Taubheit oder Kribbeln haben.

Cluster-Kopfschmerz

Diese Kopfschmerzen sind wegen ihrer Muster benannt. Sie schlagen in Clustern mit intensiven Kopfschmerzen täglich oder mehrmals pro Tag für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen. Dann verschwinden sie während einer schmerzfreien Remission , die sechs Wochen bis zu einem Jahr dauert.

Cluster - Kopfschmerzen sind selten. Weniger als 1 Prozent der Menschen bekommen sie.

Gefühlt: Starke Schmerzen auf einer Seite des Kopfes, in der Regel um das Auge. Der Schmerz kann den Hals und die Schultern ausstrahlen zu. Sie können auch rote, tränende Augen oder eine laufende Nase erleben.

Andere Arten

Andere Arten von primären Kopfschmerzen sind weniger häufig und werden oft durch eine spezifische Aktivität ausgelöst:

Husten

Diese ungewöhnlichen Kopfschmerzen beginnen , wenn Sie husten. Sie sind aus Anstrengung durch einen Anstieg des Drucks im Bauchraum verursacht. Lachen, bläst die Nase, und bücken kann auch diese Art von Belastung führen und Kopfschmerzen führen.

Übung

Intensives Training wie Laufen oder Gewichtheben kann auf dieser Art von Kopfschmerzen bringen. Der Kopfschmerz beginnt , während Sie trainieren , oder nachdem Sie fertig sind. Es fühlt sich an wie ein Pochen Sensation.

Sex

Diese Art von Kopfschmerzen durch sexuelle Aktivität ausgelöst - vor allem Orgasmus . Es kann die Form eines dumpfen Schmerz im Kopf nehmen , die , wie Sie werden aufgeregter intensiviert. Oder es kann kommen plötzlich und intensiv im Moment des Orgasmus.

Sekundäre Kopfschmerzen werden oft durch eine kleine Kopfverletzung oder Medikamentenübergebrauch verursacht.

Sie sind auch mit Vorerkrankungen, wie verbunden:

Im Gegensatz zu primären Kopfschmerzen, kommen sekundäre Kopfschmerzen schnell auf. Sie können sehr schwerwiegend sein.

Verschiedene Arten von sekundären Kopfschmerzen sind:

Externe Kompression Kopfschmerzen

Diese Kopfschmerzen beginnen , nachdem Sie etwas eng um den Kopf, wie ein Helm oder Brille getragen haben. Sie sind manchmal als „Fußball-Helm“ oder „schwimmen-Goggle“ Kopfschmerzen genannt.

Leute, die Helme oder Schutzbrille für die Arbeit, wie Militärs oder Polizisten tragen, sind eher externe Kompression Kopfschmerzen zu bekommen.

Gefühlt: Druck um den Kopf , dass je länger verschlechtert Sie die Kopfbedeckung tragen. Der Schmerz geht innerhalb einer Stunde entfernt , nachdem Sie das Objekt entfernen.

Rebound Kopfschmerzen

Diese Kopfschmerzen betreffen Menschen, die oft Schmerzmittel verwenden zur Behandlung von Migräne. Der übermäßige Einsatz dieser Medikamente kann Rückzug verursachen, die zu mehr Kopfschmerzen führt.

Diese sind auch bei Medikamentenübergebrauch Kopfschmerzen genannt.

Medikamente, die Rebound-Kopfschmerzen verursachen umfassen:

  • Paracetamol (Tylenol)
  • NSAR wie Ibuprofen (Advil) und Naproxen-Natrium (Aleve)
  • over-the-counter Heilmittel Kopfschmerzen, die Koffein enthalten
  • Migräne Medikamente wie Triptane (Imitrex) und Ergotamin (Ergomar)
  • Narkotika wie Codein

Trinken Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke täglich kann auch dazu führen, Kopfschmerzen zu Rebound.

Fühlt sich an wie: Tägliche Kopfschmerzen , die zu verbessern , wenn Sie Schmerzmittel, und dann wieder starten , wenn das Medikament nachlässt.

Sinus Kopfschmerzen

Diese Kopfschmerzen verursachen Schmerzen und Druck in den Nebenhöhlen. Ein Sinus Kopfschmerz wird typischerweise im Zusammenhang mit einer Migräne oder Spannungskopfschmerz und nicht an eine Sinus - Infektion .

Gefühlt: Schmerz und Druck hinter den Augen, Wangen und Stirn, und in den Zähnen weh. Der Schmerz ist vergleichbar mit einer Migräne. Die Kopfschmerzen können sich verschlimmern, wenn Sie sich bücken oder liegen.

spinale Kopfschmerzen

Diese Art von Kopfschmerz wird durch austretende Flüssigkeit von der Membran um das Rückenmark verursacht wird. Der Flüssigkeitsverlust senkt Druck um das Gehirn.

Bis zu 40 Prozent der Menschen , die einen haben Lumbalpunktion oder Spinalanästhesie wird diese Art von Kopfschmerzen bekommen.

Gefühlt: Dull, pochende Schmerzen , die schlimmer wird , wenn Sie sitzen oder stehen und verbessert sich, wenn Sie sich hinlegen. Sie könnten auch ein Schwindelgefühl und ein Klingeln in den Ohren haben.

Thunderclap Kopfschmerzen

Diese seltenen Kopfschmerzen kommen schnell und intensiv, wie ein Blitz des Donners. Es gibt keine offensichtlichen Auslöser für die Schmerzen.

Thunderclap Kopfschmerzen können von einem ernsten Problem warnen, wie Blutungen, ein Schlaganfall oder einem Blutgerinnsel im Gehirn.

Gefühlt: Ein intensiver Ausbruch von Schmerzen , die für mindestens fünf Minuten innerhalb von 60 Sekunden und dauern Spitzen. Sie können auch Übelkeit, Erbrechen und Fieber auftreten. Epileptische Anfälle sind ebenfalls möglich.

Thunderclap Kopfschmerzen sind ein medizinischer Notfall und Sie sollen medizinische Behandlung suchen, wenn Sie einen thunderclap Kopfschmerzen.

Sie können in der Lage sein, Ihre Symptome, wenn Sie zu erleichtern:

  • Tragen Sie ein Heizkissen auf den Hals verspannte Muskeln entspannen mit Spannungskopfschmerzen verbunden.
  • Tragen Sie eine kalte Kompresse auf die Stirn und Wangen Sinus Kopfschmerzen zu lindern.
  • Schalten Sie das Licht und leise alle Tonquellen wie der TV. Laute Geräusche verschlimmern Migräne.
  • Eine Tasse Kaffee trinken. Nur nicht übertreiben es. Zu viel Koffein kann mehr Kopfschmerzen auslösen.
  • Meditieren. Atmen Sie tief durch und konzentrieren sich auf ein Wort oder Gesang. Meditation kann sowohl beruhigen Ihren Geist und Körper, und es kann jeden Stress lindern , die von Ihren Kopfschmerzen gesetzt haben könnte.
  • Essen , regelmäßige Mahlzeiten und Snacks den ganzen Tag. Tropfen in Blutzucker kann Kopfschmerzen auslösen.
  • Spazieren gehen. Körperliche Bewegung kann schmerzlindernde Chemikalien freigesetzt werden .

Suchen Sie einen Arzt sofort, wenn Sie:

  • starke Schmerzen
  • Verwechslung
  • hohes Fieber
  • Taubheit oder Schwäche auf einer Seite des Körpers
  • steifer Nacken
  • Schwierigkeiten beim sprechen
  • Sehkraftverlust
  • Schwierigkeiten beim Gehen

Sie sollten auch einen Arzt, wenn Ihre Symptome mit der Behandlung nicht im Laufe der Zeit verbessern oder verschlechtern.