Veröffentlicht am 1 April 2019

Kopfschmerzen und Müdigkeit: 16 Bedingungen, dass beide verursachen kann

Share on Pinterest

Wenn Sie von Müdigkeit und konstant leiden Kopfschmerzen , kann es Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

Kopfschmerzen könnten ein Zeichen einer Migräne Störung, Schlafstörung, Dehydrierung oder mehrere anderen chronischen Erkrankungen sein. Fatigue ist ein häufiges Symptom vieler Krankheiten wie Depressionen, Schlafstörungen, und Fibromyalgie. Müdigkeit und Energiemangel ist auch eine häufige Beschwerde von Menschen, die unter Migräne leiden.

Es ist möglich, dass Kopfschmerzen und Müdigkeit miteinander verbunden werden könnten. Schauen sie sich die Beziehung zwischen diesen beiden Symptomen genaues hinsehen.

Müdigkeit und Kopfschmerzen sind die Symptome von vielen Bedingungen geteilt. Es sind nicht alle diese Bedingungen als schwerwiegend angesehen. einige können Änderungen des Lebensstils oder laufende Behandlung erfordern jedoch.

Wie Sie die Gründe nachzudenken, warum Sie Kopfschmerzen und Müdigkeit können erleben, stellen Sie sicher, Ihren Lebensstil zu denken, einschließlich Ihrer Schlafgewohnheiten, Ernährung und alle Medikamente, die Sie derzeit nehmen.

Hier sind 16 Bedingungen und andere Faktoren, die sowohl Kopfschmerzen und Müdigkeit führen könnten:

Migräne ist eine neurologische Erkrankung , die häufig starke Kopfschmerzen verursacht. Migräne - Symptome können ein bis zwei Tage , bevor die Kopfschmerzen selbst starten. Dies wird als „Vorbote“ -Phase bezeichnet. Während dieser Phase viele Menschen erleben auch Müdigkeit, Depressionen und niedrige Energie.

Wenn die Kopfschmerzen trifft, wird es bezeichnet als „Angriff“ Phase. Andere Symptome sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Empfindlichkeit gegenüber Licht und Ton

Sobald die Kopfschmerzen nachlässt, können Sie müde und apathisch fühlen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Kopfschmerzen beginnen Ihr tägliches Leben zu beeinflussen.

Viele Menschen bekommen Kopfschmerzen, wenn sie nicht genug Wasser trinken. Andere häufige Symptome der Dehydratation sind Müdigkeit und Schläfrigkeit.

Dehydration Kopfschmerzen gehen oft innerhalb von ein paar Stunden entfernt , nachdem das Wasser zu trinken. Um zu verhindern , Kopfschmerzen und Müdigkeit durch Austrocknung verursacht, Ziel für mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag - mehr , wenn Sie arbeiten , oder es ist ein besonders heißer Tag.

Kopfschmerzen und Müdigkeit sind eine häufige Nebenwirkung von vielen verschiedenen Arten von Medikamenten. Einige Medikamente wie Diuretika und bestimmte Blutdruck - Medikamente können zu Kopfschmerzen und Müdigkeit führen , weil sie Sie dehydriert machen können.

Andere Medikamente können mit Ihrem Schlaf stören. Der Mangel an Schlaf ist auchdamit verbundenen mit Kopfschmerzen.

Koffein ist ein Stimulans des zentralen Nervensystems. Obwohl es können Sie Alarm fühlen und reduzieren Müdigkeit rechts, nachdem Sie es trinken, kann Koffein auch mit Ihren Schlaf stören, wenn Sie zu viel verbrauchen. Schlechter Schlaf kann zu Müdigkeit und Kopfschmerzen führen.

Wenn Sie neigen dazu , auf einer täglichen Basis koffeinhaltige Getränke zu trinken, wird Ihr Körper auf dem Koffein abhängig. Wenn Sie Koffein aus Ihrer Ernährung zu beseitigen entscheiden, werden Sie wahrscheinlich erleben Entzugserscheinungen , die sowohl Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Das Hauptsymptom von chronischem Erschöpfungssyndrom (CFS) ist schwerwiegend und deaktivieren Müdigkeit , die für mindestens 4 Monate geht weiter und wird nicht durch Ruhe verbessert. Andere Symptome sind häufige Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen und Konzentrationsschwäche .

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung , das mit weit verbreiteten Schmerzen und allgemeiner Müdigkeit verknüpft ist. Der Schmerz tritt in der Regel in empfindlichen Punkten, auch Triggerpunkte genannt, in vielen Bereichen des Körpers.

Menschen mit Fibromyalgie kann auch häufige Kopfschmerzen haben.

Forscher und Ärzte wissen nicht, was Fibromyalgie verursachen, aber mehr ist über den Zustand jeden Tag gelernt. Wenn Sie erleben, Schmerzen, Kopfschmerzen und Müdigkeit, die nicht weggeht, einen Arzt für eine genaue Diagnose sehen.

Jede Störung , die Ihren Schlaf beeinflusst, einschließlich Schlaflosigkeit , Restless Leg Syndrom, Bruxismus (Zähne in der Nacht Schleifen) und Schlafapnoe, kann dazu führen , Kopfschmerzen und Müdigkeit. Schlafstörungen sind auch mit Migräne - Kopfschmerzen verbunden.

Der Mangel an Schlaf verursacht Ebenen des Stresshormons Cortisol im Körper steigen, was sich negativ auf die Stimmung auswirken können. Andere Symptome von hohem Cortisol gehören Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Akne, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Eine Gehirnerschütterung ist eine temporäre Hirnverletzung und ist in der Regel die Folge einer Verletzung oder Schlag auf den Kopf.

Ziehen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eine Kopfverletzung gehabt haben und denken, dass Sie eine Gehirnerschütterung haben könnte. Abgesehen von Kopfschmerzen und Müdigkeit, andere Symptome einer Gehirnerschütterung sind:

  • Bewusstlosigkeit
  • Speicherprobleme
  • ständiges Erbrechen
  • Verhaltensänderungen
  • Verwechslung
  • verschwommene Sicht

Ein Kater ist eine Folge von zu viel Alkohol zu trinken. Da Alkohol eine entwässernde Wirkung auf den Körper hat, kann es Kopfschmerzen verursachen. Das Trinken von Alkohol verursacht auch Ihre Blutgefäße (Vasodilatation) zu erweitern, die auch mit Kopfschmerzen verbunden ist.

Alkohol kann auch Ihren Schlaf unterbrechen, was lassen Sie schläfrig fühlen und müde am nächsten Tag.

Wenn Sie häufig Kopfschmerzen und Müdigkeit erleben Alkohol nach dem Trinken, betrachten Sie diese 7 Möglichkeiten , um einen Kater zu verhindern .

Kopfschmerzen und Müdigkeit sind die häufigsten Symptome der Grippe und Erkältung, die durch Viren verursacht werden beide. Die meiste Zeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit durch andere Symptome, wie Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen und Husten begleitet werden.

Anämie tritt auf, wenn die Anzahl der gesunden roten Blutkörperchen in Ihrem Körper zu niedrig ist. Wenn dies geschieht, kann Ihr Körpergewebe nicht genügend Sauerstoff bekommen. Wenn Sie Anämie haben, werden Sie wahrscheinlich müde und schwach fühlen. Sie können auch schwindlig und kurzatmig fühlen und blasse Haut und brüchige Nägel . Kopfschmerzen sind ein weiteres häufiges Symptom der Anämie, insbesondere Anämie verursacht durch Eisenmangel .

Hormonelle Veränderungen sowohl vor als auch während der Menstruation können sowohl führen zu Kopfschmerzen und Müdigkeit. Einige Frauen erleben Migräne während der Menstruation.

Die meisten Frauen haben irgendeine Form von erfahrenen prämenstruellen Syndroms (PMS) kurz vor ihrer Periode. Häufige Symptome von PMS sind:

  • Gefühlsausbrüche
  • Wunde Brüste
  • ermüden
  • Kopfschmerzen
  • Heißhunger
  • Veränderungen im Schlaf-Muster

Sie starren auf einem Computer, Tablet oder Handy-Bildschirm kann den ganzen Tag für die Schule oder Arbeit notwendig sein, aber es ist unglaublich anstrengend für die Augen. Wie Sie Ihre Augen ermüden könnte beginnen Sie Kopfschmerzen zu haben.

Ein weiteres Symptom für digitale Augenbelastung ist allgemeine Müdigkeit oder Müdigkeit. Sie können auch haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren oder Schlafstörungen, die Sie noch mehr ermüden werden führen können.

Um die Belastung der Augen zu bekämpfen, versuchen, aus dem Bildschirm alle 20 Minuten, um etwas zu schauen weg, die einen Abstand von mindestens 20 Fuß sind, für mindestens 20 Sekunden.

Kopfschmerzen und Müdigkeit sind nur zwei der vielen Symptome der Schwangerschaft . Fatigue ist ein Ergebnis des hohen Niveaus des Hormons Progesteron. Ebenso können Kopfschmerzen durch hormonelle Veränderungen und Veränderungen im Blutvolumen während der Schwangerschaft verursacht werden.

Systemischer Lupus erythematodes (SLE) oder Lupus kurz, ist eine chronische Autoimmunerkrankung. Eine Autoimmunerkrankung tritt auf, wenn das Immunsystem den eigenen Körper fälschlicherweise angreift.

Symptome von Lupus sind vielfältig. Häufige Symptome sind:

  • starke Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • ein „Schmetterling“ Ausschlag auf den Wangen und Nase
  • Gelenkschmerzen und Schwellungen
  • Haarverlust
  • Finger weiß oder blau und Kribbeln in der Kälte (Raynaud-Phänomen) drehen

Suchen Sie einen Arzt, wenn Sie Erfahrung Kopfschmerzen und Müdigkeit sind zusammen mit einer der oben genannten Symptome. Ein Arzt muss mehrere Tests durchgeführt, um eine Diagnose zu stellen.

Depression können Sie emotional und fühlen körperlich abgelassen. Es kann auch Ihren Schlaf beeinflussen, zu führen sowohl Kopfschmerzen und Müdigkeit. Andere Symptome sind schwere Traurigkeit, sozialer Rückzug, Gliederschmerzen, Appetitveränderungen und Gefühl wertlos.

Ein Arzt oder eine professionelle psychische Gesundheit können Sie die beste Behandlung von Depressionen finden helfen , so dass Sie wieder wie Sie selbst fühlen beginnen.

Jeder, unerklärliche Kopfschmerzen und Müdigkeit erfährt sollte einen Arzt aufsuchen. Während einige der Ursachen für diese Symptome, wie Koffein Abhebungen und Erkältungskrankheiten, werden auf ihre eigenen weggehen, andere erfordern langfristige Management.

Wenn Medikamente für Kopfschmerzen verantwortlich zu machen sind und Müdigkeit, Sie Arzt sollten Sie ein anderes Medikament wechseln oder die Dosis zu senken.

Sie wollen auch einen Arzt sofort besuchen, wenn Sie Kopfschmerzen, plötzliche und schweren oder begleitet Fieber, steifen Nacken, Verwirrtheit, Erbrechen, Verhaltensänderungen, Veränderungen des Sehvermögens, Taubheit oder Schwierigkeiten beim Sprechen.