Veröffentlicht am 25 September 2017

Kleine-Levin-Syndrom: Symptome, Ursachen und mehr

Kleine-Levin-Syndrom (KLS) ist eine seltene Erkrankung, die wiederkehrenden Perioden exzessiver Schläfrigkeit verursacht. In einigen Fällen bedeutet dies täglich bis zu 20 Stunden schlafen ausgegeben werden. Aus diesem Grunde wird die Bedingung gemeinhin als „Beauty-Syndrom zu schlafen.“

KLS kann auch Veränderungen im Verhalten und Verwirrung erzeugen. Diese Erkrankung kann jeden treffen, aber Teenager die Bedingung mehr als jede andere Gruppe entwickeln. Etwa 70 Prozent der Menschen mit dieser Störung sind männlich.

Folgen kommen kann und eine längere Zeit gehen. Manchmal sind sie ein und aus, so lange wie 10 Jahre. Während jede Episode, kann es schwierig sein, eine Schule zu besuchen, zu arbeiten oder an anderen Aktivitäten teilnehmen.

Menschen mit KLS leben jeden Tag nicht erleben Symptome. In der Tat betroffene Personen haben in der Regel keine Symptome zwischen den Episoden. Wenn Symptome auftreten, können sie ein paar Tage, Wochen oder sogar Monate dauern.

Häufige Symptome sind extreme Schläfrigkeit. Es kann ein starker Wunsch, gehen zu Bett und Ärger am Morgen aufzustehen.

Während einer Episode, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass 20 Stunden am Tag zu schlafen. Menschen mit KLS leben können aufstehen die Toilette zu benutzen und essen, dann schlafen gehen.

Müdigkeit kann so schwerwiegend sein, dass Menschen mit KLS sind bettlägerig, bis eine Folge passiert. Das kostet Zeit und Energie weg von der Familie, Freunden und persönlichen Verpflichtungen.

Folgen können auch andere Symptome auslösen, wie zum Beispiel:

Dies kann von reduziertem Blutfluss zu Teilen des Gehirns während einer Episode zur Folge hat.

KLS ist ein unberechenbarer Zustand. Folgen können später plötzlich und ohne Vorwarnung Wochen, Monate oder Jahre wiederholen.

Die meisten Menschen wieder normale Aktivität nach einer Episode ohne Verhaltens- oder körperliche Dysfunktion. Jedoch können sie wenig Erinnerung an das, was während ihrer Folge passiert ist.

Die genaue Ursache der KLS ist nicht bekannt, aber einige Ärzte glauben, bestimmte Faktoren das Risiko für diese Erkrankung erhöhen.

Zum Beispiel KLS von einer Verletzung in dem entstehen kann Hypothalamus , der Teil des Gehirns, den Schlaf, Appetit und Körpertemperatur steuert. Eine mögliche Verletzung könnte fallen und den Kopf schlagen, obwohl mehr Forschung nötig ist , diesen Link zu bestätigen.

Manche Menschen entwickeln KLS nach einer Infektion wie die Grippe. Dies hat einige Forscher geführt KLS zu glauben, kann eine Art von Autoimmunerkrankung sein. Eine Autoimmunerkrankung ist, wenn das körpereigene Immunsystem seine eigenen gesunden Gewebe angreift.

Einige Fälle von KLS kann auch genetisch bedingt sein. Es gibt Fälle, in denen die Erkrankung mehr als eine Person in einer Familie beeinflusst.

KLS ist eine schwierige Erkrankung zu diagnostizieren. Weil es mit psychiatrischen Symptome auftreten können, sind einige Menschen mit einer psychiatrischen Störung diagnostiziert. Als Ergebnis kann es im Durchschnitt vier Jahre dauern, für jemand, um eine genaue Diagnose zu erhalten.

Verständlicherweise wollen Sie und Ihre Familie schnelle Antworten. Allerdings ist eine KLS Diagnose ist ein Prozess der Ausgrenzung. Es gibt nicht einen einzigen Test mit Ihrem Arzt bestätigt diese Bedingung zu helfen. Stattdessen kann der Arzt eine Reihe von Tests durchführen, andere mögliche Krankheiten auszuschließen.

Die Symptome der KLS können andere Erkrankungen imitieren. Ihr Arzt kann eine körperliche Untersuchung und Diagnose - Tests durchführen. Dies kann Bluttests, eine Schlaf - Studie, und Imaging - Tests umfassen. Dies kann zu einem umfassen CT oder MRT des Kopfes.

Ihr Arzt verwendet diese Tests zu überprüfen und die folgenden Bedingungen auszuschließen:

Übermäßige Schläfrigkeit ist auch ein Merkmal der Depression . Ihr Arzt kann eine psychische Gesundheit Auswertung vor. Dies hilft Ihrem Arzt beurteilen , ob Symptome aufgrund einer schweren Depression oder einer anderen sind affektive Störung .

Erfahren Sie mehr: Schlafstörungen bei Kindern »

Mehrere Medikamente sind verfügbar Sie verwalten Symptome zu helfen. Dies kann dazu beitragen, die Dauer einer Episode zu reduzieren und zukünftige Episoden zu verhindern.

Aufputschmittel Pillen sind eine Option für KLS Behandlung. Obwohl sie verursachen können Reizbarkeit , fördern diese Medikamente Wachheit und sind wirksam bei Schläfrigkeit zu reduzieren.

Die Optionen umfassen Methylphenidat (Concerta) und Modafinil (Provigil).

Medikamente , die Behandlung von affektiven Störungen können auch von Vorteil sein. Zum Beispiel Lithium (Lithane) und Carbamazepin (Tegretol) - die häufig verwendet werden bipolare Störung zu behandeln - können Symptome von KLS lindern.

Da Episoden von KLS über einen Zeitraum von 10 Jahren auftreten können, oder mehr, können mit diesem Zustand leben, haben einen enormen Einfluss auf Ihr Leben. Es kann mit Ihrer Fähigkeit stören, zur Schule zu arbeiten, zu gehen, und zu pflegen Beziehungen zu Freunden und Familie.

Es kann auch auslösen Angst und Depression , vor allem , weil Sie nicht wissen , wenn eine Episode auftreten oder wie lange eine Episode dauern wird.

Wenn Sie erhöhten Hunger erleben und während Episoden zu viel essen, können Sie eher Gewichtszunahme zu erleben.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie ein sich näherndes Episode am besten identifizieren. Müdigkeit und Schläfrigkeit verursacht durch KLS kann plötzlich auftreten. Sie könnten sich selbst oder andere verletzen, wenn eine Episode auftritt, während ein Kraftfahrzeug oder Maschinen bedienen. Durch das Erlernen, wie eine drohende Folge zu identifizieren, ist es möglich, sich von einer potenziell gefährlichen Situation zu entfernen.

Erfahren Sie mehr: Schlafstörungen bei älteren Erwachsenen »

Ihr individueller Ausblick hängt von der Schwere der Symptome. Symptome verringern im Allgemeinen mit jedem Jahr, Folgen führen milder und selten geworden.

Obwohl KLS Symptome können den Verlauf von vielen Jahren erscheinen und verschwinden über, das ist möglich, dass Ihre Symptome eines Tag verschwinden und nie wieder zurückkehren. Menschen mit KLS sind in der Regel werden „geheilt“ betrachtet, wenn sie eine Episode nicht hatten fürsechs oder mehr Jahre.

Check out: Die besten Schlafstörung Blogs des Jahres »