Veröffentlicht am 8 July 2016

Was ist gut zu essen, wenn Sie Halsschmerzen haben?

Wenn Sie eine haben Halsschmerzen , das Brennen und unangenehmes Gefühl verursacht es kann es schwierig machen , zu trinken oder zu essen. Welche Lebensmittel sind gut zu essen und trinken , wenn Sie Halsschmerzen haben?

Halten Sie zu lesen, die besten Dinge, um herauszufinden, zu essen und zu trinken, wenn Sie Halsschmerzen haben und die Dinge, die Sie vielleicht zu vermeiden.

Lebensmittel , die weich sind und sehr leicht zu schlucken sind in der Regel sicher zu essen , wenn Sie Halsschmerzen haben. Die weiche Textur wird dazu beitragen , die Menge der zu Reizungen der Kehle zu begrenzen. Warme Speisen und Getränke können auch Ihre Kehle helfen zu beruhigen.

Einige Lebensmittel, die Sie wollen, können essen sind:

  • warm, gekochte Nudeln, einschließlich Makkaroni und Käse
  • warme Haferflocken, gekochtes Getreide oder Grütze
  • Gelatine Desserts
  • Ebene Joghurts oder Joghurts mit pürierten Früchten
  • gekochtes Gemüse
  • Obst oder Gemüse-Smoothies
  • Kartoffelpüree
  • Brühe und Sahne-basierte Suppen
  • Milch
  • nonacidic Säfte, wie Trauben- oder Apfelsaft
  • Rühr- oder Eier hartgekochten
  • Eis am Stiel

Essen und trinken diese Elemente können Sie ernährt bleiben, ohne Ihre bereits Halsschmerzen zu reizen.

Sie sollten Lebensmittel vermeiden , dass Ihre Kehle mehr reizen könnte oder dass es schwer zu schlucken . Diese Lebensmittel können gehören:

  • Cracker
  • Krustiges Brot
  • würzige Gewürze und Soßen
  • Limonaden
  • Kaffee
  • Alkohol
  • trockene Snacks, wie Kartoffelchips, Brezeln, oder Popcorn
  • frisch, rohes Gemüse
  • saure Früchte wie Orangen, Zitronen, Limetten, Tomaten und Grapefruits

Bei manchen Menschen kann, Milch verdicken oder Schleimproduktion erhöhen. Dies kann Sie auffordern, Ihre Kehle öfter zu löschen, die Ihre Halsschmerzen verschlimmern kann.

Der erste und kostengünstigste Weg, um Ihre Halsschmerzen zu lindern ist, indem sie mit warmem Wasser und Salz Gurgeln. Gießen Sie einen Esslöffel Salz in 8 Unzen warmes Wasser über. Stir das Salz im Wasser herum. Dann nehmen Sie ein paar Schlucke, kippen Sie den Kopf zurück, und gurgeln. Achten Sie darauf, nicht zu schlucken. Stattdessen ausspucken und wiederholen.

Einige pflanzliche Heilmittel helfen können. Herbal Rachenspray , Tropfen, oder Tees , die enthalten Süßholzwurzel oder Geißblattblume kann eine gewisse Erleichterung. Bevor eine pflanzliche Behandlung, aber stellen Sie sicher , dass Sie von jedem potenziellen bewusst:

  • Nebenwirkungen
  • Allergien
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
  • Wechselwirkungen mit anderen Kräuterergänzungen

Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie sicher nehmen können, fragen Sie Ihren Arzt. Dies gilt insbesondere, wenn Sie schwanger sind oder denken, dass Sie schwanger sein könnten. Einige pflanzliche Heilmittel sind nicht sicher während der Schwangerschaft verwendet werden.

Lesen Sie mehr: eine Erkältung oder Grippe während der Schwangerschaft »Die Behandlung

Sie können auch over-the-counter - Methoden verwenden. Hals Lutschtabletten , die Sie in einigen Lebensmittelgeschäft bekommen und Drogerien nicht nur den Stachel einer Halsentzündung für ein wenig wegnehmen, aber viele auch einen angenehmen Geschmack haben.

Acetaminophen (Tylenol) ist ein leichtes Schmerzmittel einige Leute für kleinere Wehwehchen verwenden. Es kann auch eine Halsschmerzen helfen zu beruhigen. Acetaminophen, stellen Sie sicher , die Anweisungen auf der Verpackung zu lesen und nehmen Sie die vorgeschlagene Menge vor der Einnahme , die für Sie am besten ist.

Wenn keine dieser Methoden, die Sie mit jeder langen oder dauerhaften Linderung und Ihre Halsschmerzen weiter, müssen Sie verschreibungspflichtige Medikamente versuchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nicht in der Lage sind, Erleichterung zu finden.

Wenn Ihre Halsschmerzen nicht weggeht, Ihren Arzt aufsuchen. Die meisten Halsschmerzen entstehen durch Virusinfektionen, wie einer Erkältung oder Grippe oder bakterielle Infektionen wie Streptokokken . Wenn Sie eine bakterielle Infektion haben, kann Ihr Arzt eine verschreiben Antibiotika . Antibiotika werden nicht Halsschmerzen behandeln , die aufgrund einer viralen Infektion auftritt.

Halsschmerzen können auch durch Umweltfaktoren wie kommen saisonale Allergien , Zigarettenrauch inhaliert, oder auch trockene Luft. Menschen , die schnarchen können auch Halsschmerzen auftreten.

Erfahren Sie mehr: Allergien und Halsschmerzen: Die Behandlung der Ursache »

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Halsschmerzen geworden ist unerträglich und Sie fangen an, schlechter zu fühlen oder wenn Sie andere Symptome auftreten wie:

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen auch wenn Ihre Halsschmerzen länger als eine Woche dauert. Ihr Arzt kann Tests durchführen alles, um weitere Aufmerksamkeit auszuschließen.

Ihre Halsschmerzen wird wahrscheinlich ein paar Tage dauern, um wegzugehen, aber man kann durch Erleichterung jetzt bekommen:

  • Gurgeln mit Salzwasser
  • wobei Paracetamol auf dem Etikett als empfohlen
  • Behandeln Sie sich ein Eis am Stiel
  • immer viel Ruhe
  • trinken warm, Kräutertee
  • bleiben hydratisiert

Halsschmerzen gehen in der Regel innerhalb einer Woche weg, aber sie werden oft nur wenige Tage dauern. Sie können in der Regel Ihre Halsschmerzen mit der häuslichen Pflege behandeln. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Sie vermuten, dass Sie eine bakterielle Infektion haben
  • Ihre Halsschmerzen ist nicht immer besser
  • Ihre Halsschmerzen wird immer schlimmer