Veröffentlicht am 16 March 2017

Wird dieser Kälte auf seine eigene Go Away?

Die vorherrschende Meinung ist, dass, wenn Sie eine Erkältung haben, dann ist es am besten, es zu Hause zu behandeln. Das ist, weil Erkältungen durch Viren verursacht werden, die mit Antibiotika nicht behandelt werden können. Antibiotika in der Tat zu nehmen, wenn Sie eine Virusinfektion kann mehr schaden als nützen tun. Es kann tatsächlich Ihr Risiko erhöhen, später eine Infektion bekommen, die Behandlung mit Antibiotika resistent sein wird.

Die Erkältung ist eine obere respiratorischen viralen Infektionen. Es schafft eine Entzündung in der Nase und Rachen. Die Symptome sind:

Ein typische kalt wird etwa 10 Tage dauern, mit dem Immunsystem des Körpers schließlich der Infektion auf seinem eigenen loszuwerden. Während der Lebensdauer der Kälte, kann es scheinen, tatsächlich noch schlimmer. Manchmal können Komplikationen auftreten, die ein ärztliches Eingreifen erfordern.

Also, wie Sie wissen, wann es warten, wenn die medizinische Versorgung zu suchen, oder wenn andere Behandlungen versuchen? Hier ist, was zu erwarten ist.

Symptome

Die Symptome der Erkältung in der Regel beginnen, zwei bis drei Tage nach der ersten Infektion. Bis Sie das Gefühl es zu starten, haben Sie wahrscheinlich für zwei bis drei Tage ansteckend gewesen.

Am ersten Tag der Symptome, sind Sie wahrscheinlich ein wenig kitzeln in der Rückseite der Kehle erfahren und sich für Gewebe häufiger als üblich zu erreichen finden. An dieser Stelle kann es schwierig sein , zu bestimmen , ob die Kälte oder haben die Grippe . Typischerweise wird die Grippe mehr Müdigkeit und verursacht Schmerzen im Körper als eine Erkältung.

Behandlung

Die Behandlung Ihrer Symptome, sobald Sie denken , dass Sie eine Erkältung haben kann Ihnen helfen, sich schneller zu erholen , als Sie normalerweise tun würde. Zink kann die Dauer einer Erkältung helfen zu verkürzen. Unter Zink ergänzt so früh wie möglich scheint Ihre Wiederherstellungsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Ein Analyse von mehreren Studien festgestellt, dass im Vergleich zu Erwachsenen, die nicht Zink nehmen haben, Erwachsene, das Zink als Lutschtabletten nahmen, Pille oder Sirup zu Beginn ihrer Kälte ihrer Symptome hatten zwei Tage zuvor zu beenden.

Neben Zink zu nehmen, können Sie diese Mittel zu Hause versuchen:

  • Trinke ausreichend Flüssigkeit.
  • Saugen Sie auf Hustentropfen oder Pastillen medizinischen mit Menthol oder Kampfer.
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter oder Verdampfer (oder tun Heißdampfduschen) Sinus Passagen zu löschen und Sinus Druck zu erleichtern.
  • Vermeiden Sie alkoholische oder koffeinhaltige Getränke. Sie erhöhen das Risiko der Austrocknung .
  • Versuchen Saline Nasensprays , die Nase und Nasennebenhöhlen zu löschen.
  • Versuchen Sie abschwellende Mittel , insbesondere solche, die Pseudoephedrin enthalten.
  • Holen Sie sich viel Ruhe.

Betrachten wir ein bis zwei Tage weg von der Arbeit nach Hause zu nehmen und schlafen zu bleiben. Ihr Körper Reparaturen am besten, während sie schläft. etwas mehr Ruhe bekommen kann früh auf Ihrem Immunsystem besser helfen, das Virus zu bekämpfen. Es wird auch Ihre Mitarbeiter vom Fang des gleichen Virus zu schützen.

Symptome

Am zweiten und dritten Tag, sind Sie wahrscheinlich schlimme Symptome haben, wie eine konsequent laufende Nase und Halsschmerzen erhöht. Sie können auch mit einer Temperatur von weniger als 102 ° F ein minderwertiges Fieber haben. Sie können nicht viel anders fühlen, als Sie den ersten Tag, wenn Ihr zu Hause Heilmittel arbeiten. Halten Sie sich die Flüssigkeiten, Ruhe und Zink, und Sie können mit nur wenigen Schnupfen und Husten weg.

Behandlung

Typischerweise sind Sie in dieser Zeit die meisten ansteckend, so gut Händewaschen üben. Bedecken Sie Ihren Mund und Nase, wenn Sie niesen und husten. Versuchen Sie von der Arbeit zu bleiben, wenn Sie können. Regelmäßig desinfizieren Oberflächen wie Arbeitsplatten, Handys, Türknäufe und Computertastaturen.

Versuchen Sie, diese Behandlungen Ihre Symptome zu lindern:

Hühnersuppe: Mütter haben Hühnersuppe verwendet für Generationen zu helfen , wenn Familienmitglieder krank fühlen. Die warme Flüssigkeit kann die Symptome lindern und es scheint , Stau zu lindern , indem die Strömung von Schleim zu erhöhen.

Rest: Achten Sie darauf , viel Ruhe und ein Nickerchen nehmen , wenn Sie Lust haben. Propping sich mit Kissen können Sinus Staus verringern und ermöglichen es Ihnen , besser zu schlafen.

Dampf: Um Staus zu lösen, sitzen über eine Schüssel mit heißem Wasser, legen Sie ein Handtuch über den Kopf, und den Dampf inhalieren. Eine heiße, dampfende Dusche kann auch helfen. Sie können einen Verdampfer oder Luftbefeuchter im Zimmer benutzen Staus zu lösen und helfen Sie schlafen.

Throat Beruhigungssauger: Versuchen Sie heiße Getränke mit Honig Halsschmerzen zu lindern, oder Gurgeln mit warmem Salzwasser.

Antihistaminika: Antihistaminika kann Linderung von Husten liefern, Niesen, tränende Augen und eine laufende Nase. Probieren Sie diese Optionen auf Amazon.com.

Expektorantien: Für einen Husten, versuchen , ein Over-the-counter schleimlösend . Ein schleimlösend ist ein Medikament , das Schleim und anderes Material aus der Lunge bringt.

Fieberreduzierer: Schmerzmittel wie Paracetamol und Ibuprofen kann mit Fieber und Kopfschmerzen helfen. Geben Sie nicht Aspirin für Kinder jünger als 19 Jahre. Es wurde mit dem Risiko einer seltenen , aber schweren Krankheit genannt assoziiert Reye-Syndrom .

Kühle Waschlappen: Zur Linderung von Fieber zu bekommen, versuchen , einen kühlen Waschlappen auf der Stirn oder hinter dem Hals legen. Sie können auch eine lauwarme Dusche oder Bad nehmen.

Mild Übung: Wenn Sie gut genug , um das Gefühl zu trainieren, sich bewegende helfen kann Ihr Immunsystem zu stärken. Aber stellen Sie sicher , dass Sie es nicht übertreiben! Intensive Aktivität kann Ihren Widerstand gegen die Infektion reduzieren. Versuchen Sie, einen flotten Spaziergang anstatt eine all-out laufen.

Symptome

Dies ist in der Regel die intensivste Zeit für die nasalen Symptome. Die Nase kann vollständig verstopft sein, und Sie können Sie durch Box nach Box von Geweben finden. Nasenausfluss kann dicker geworden und gelb oder grün. Ihre Kehle kann wund sein, und Sie können Kopfschmerzen haben. Sie können auch mehr Müdigkeit in diesem Stadium bemerken, wie Ihr Körper das Virus zu bekämpfen, alle ihre Abwehrkräfte versammelt.

Behandlung

An diesem Punkt ist es wichtig , Ihre Nebenhöhlen so klar wie möglich zu halten. Alle, die Flüssigkeit in den Nasennebenhöhlen ist die perfekte Umgebung für Bakterien. Versuchen Sie, ein Spülen mit Salzlösung oder einen mit neti Topf . Die Staus Ausspülen wird Ihnen helfen, das Risiko der Entwicklung einer Verringerung Sinus - Infektion . Finden Neti auf Amazon.com.

Nehmen Sie einige Zeit weg von der Arbeit, wenn Sie brauchen, um so können Sie sich ausruhen. Am allerwenigsten, versuchen, ein Nickerchen während des Tages zu fangen. Achten Sie darauf, Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie mehr schwere Symptome haben. Ansonsten etwas Ruhe, eine dampfende Dusche nehmen und versucht, etwas mehr Hühnersuppe und heißen Tee mit Honig.

Symptome

Während dieser Zeit wird Ihr Körper hat wahrscheinlich die Oberhand im Kampf gegen die Infektion. Sie können feststellen, dass Sie ein wenig stärker zu fühlen beginnen, oder dass einige Ihrer Symptome nachzulassen.

Behandlung

Wenn Sie immer noch mit Staus und Halsschmerzen in diesem Stadium zu kämpfen, keine Panik. Weiter viel Flüssigkeit trinken und ruhen, wenn Sie können. Ihr Körper kann mehr Zeit benötigen, um das Virus zu schlagen, wenn Sie an die Macht durch Ihre Kälte versucht und sind gescheitert genügend Ruhe zu bekommen.

Symptome

Wenn Sie sich nicht von Tag besser fühlen 10, auf jeden Fall sollten Sie für Tag seines 14. Sie kann einige verweilende Symptome haben, wie eine laufende Nase oder einen Kitzel im Hals. Insgesamt aber sollten Sie stärker fühlen.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie die Kälte drei Wochen gehabt haben, und Sie haben noch Staus oder Halsschmerzen. Etwas anderes los sein kann, wenn Sie noch heiser sind, haben Lymphknoten vergrößert, die noch irritiert sind, oder haben Übermüdung.

Zum Beispiel, wenn Sie noch juckende Augen und verstopfte Nase haben, können Sie Allergien haben.

Eine Sinus-Infektion kann durch angegeben werden:

  • nasale Kongestion oder farbige Entladungs
  • Halsschmerzen
  • Druck und Schmerzen um die Augen und Stirn
  • ermüden

Erkältungskrankheiten können auch andere Erkrankungen wie verschlimmern Asthma , kongestiver Herzinsuffizienz und Nierenerkrankungen. Erhalten Sie medizinische Hilfe sofort , wenn Sie Probleme beim Atmen haben, schnellen Herzschlag , Ohnmacht oder andere schwere Symptome.

Sie können sich auch an dieser Stelle in Gefahr einer zweiten Infektion sein. Ihr Körper ist noch aus dem letzten Kampf erholt, so sollten Sie Ihre Hände weiterhin Waschen und Desinfizieren von Oberflächen um Sie Ihr Risiko zu fangen einen anderen Virus zu verringern. Vorsicht in dieser Phase wird Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie vollständig erholen.

ernsthafte Symptome

Manchmal, was scheint wie eine Erkältung in etwas Ernsteres zu entwickeln. Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser ernsteren Symptome haben:

Alle diese Symptome können auf das Vorhandensein einer anderen Infektion oder einer anderen medizinischen Problem signalisieren. Wenn Sie eines dieser Symptome, während Sie sind versucht, sich selbst zu behandeln, um eine Erkältung, sollten Sie Ihren Arzt sofort zu sehen.

Wenn Sie eine schnellere Einsetzen der Symptome auftreten, können Sie die Grippe haben anstelle einer Erkältung. Sie können innerhalb von drei bis vier Stunden deutlich schlechter fühlen, wenn Sie die Grippe haben.

Grippeähnliche Symptome können sein:

  • schmerzhafte Halsentzündung
  • tiefer Husten
  • extreme Müdigkeit
  • plötzliches Fieber

Normalerweise können diese zu Hause behandelt werden. Allerdings schwangere Frauen, Kinder, ältere Erwachsene und Menschen mit bereits bestehenden medizinischen Bedingungen sollten so schnell wie möglich medizinische Versorgung erhalten. Diese Menschen haben ein höheres Risiko für schwere Grippe-Komplikationen .