Veröffentlicht am 28 June 2018

Vergiften Lebensmittel Contagious? Wie zu verhindern, dass es Verbreitung

Lebensmittelvergiftung, auch Lebensmittelvergiftung genannt, wird durch Essen oder Trinken kontaminierte Lebensmittel oder Getränke verursacht. Die Symptome einer Lebensmittelvergiftung variieren, aber können Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchkrämpfe sind. Manche Menschen entwickeln auch Fieber.

Von schätzungsweise 48 Millionen Menschen, die von durch Lebensmittel übertragene Krankheiten erkranken jedes Jahr in den Vereinigten Staaten, wird sterben 3000, nach dem Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

Die Symptome können innerhalb von Stunden oder Tagen nach dem Essen kontaminierte Lebensmittel entwickeln.

Lebensmittelvergiftung, die durch bestimmte Bakterien, Viren verursacht wird, oder Parasiten ist ansteckend. Also, wenn Sie oder Ihr Kind Symptome einer Lebensmittelvergiftung haben, Schritte um sie zu schützen und die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Manchmal ist eine Lebensmittelvergiftung das Ergebnis von Chemikalien oder in der Nahrung gefunden Toxine. Diese Art von Lebensmittelvergiftung wird nicht als eine Infektion sein, so ist es nicht ansteckend und breitet nicht von Mensch zu Mensch.

Es gibt über 250verschiedene Arten von Lebensmittel übertragene Krankheiten. Die meisten dieser Krankheiten sind durch eine der folgenden verursacht.

1. Bacteria

Bakterien - die winzigen Organismen sind - können in den Magen-Darm-Trakt (GI) durch kontaminierte Lebensmittel zu bekommen und bringen auf Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen.

Bakterien können Lebensmittel in einer Reihe von Möglichkeiten verunreinigen:

  • Sie können Lebensmittel kaufen, die mit Bakterien bereits verdorben oder verschmutzt wird.
  • Ihr Essen kann zu einem bestimmten Zeitpunkt während der Lagerung oder Zubereitung kontaminiert werden.

Dies kann passieren, wenn Sie nicht die Hände waschen vor der Zubereitung oder den Umgang mit Lebensmitteln. Es kann auch passieren, wenn die Nahrung in Kontakt mit einer Oberfläche mit Bakterien kontaminiert kommt.

Durch unsachgemäße Lagerung von Lebensmitteln, wie Lebensmittel bei Raumtemperatur oder im Freien zu lange halten, können auch Bakterien verursachen zu schnell wachsen und sich vermehren.

Es ist wichtig, zu kühlen oder einzufrieren Lebensmittel nach dem Kochen. Verzehren Sie keine Lebensmittel, die zu lange sitzen worden übrig ist. Beachten Sie, dass kontaminierte Lebensmittel schmecken kann und riechen normal.

Bakterien, die Lebensmittelvergiftung verursachen können, gehören:

2. Viren

Lebensmittelvergiftung durch Viren verursacht wird, kann auch von Mensch zu Mensch übergeben. Ein gemeinsamer Lebensmittel übertragener Virus ist Norovirus , die eine Entzündung im Magen und Darm verursacht.

Hepatitis A ist eine andere lebensmittelbedingten Erkrankungen von einem Virus. Diese hoch ansteckende akute Leberentzündung verursacht eine Entzündung der Leber. Hepatitis - A - Virus kann im Stuhl und Blut von Menschen gefunden werden , die infiziert sind.

Wenn Sie nicht die Hände waschen nach Benutzung der Toilette, dann ist es möglich, das Virus auf andere Personen durch Händeschütteln und anderen körperlichen Kontakt zu passieren. Sie können auch das Virus auf andere verbreiten, wenn Sie Lebensmittel oder Getränke mit kontaminierten Händen vorzubereiten.

Contagious durch Lebensmittel übertragene Viren auch durch indirekten Kontakt übertragen. Im Laufe eines Tages können Sie mehrere Oberflächen mit kontaminierten Händen berühren. Dazu gehören Lichtschalter, Zähler, Telefone und Türgriffe. Jeder, der diese Oberflächen berührt können krank werden, wenn sie ihre Hände in der Nähe ihres Mundes.

Bakterien und Viren können außerhalb des Körpers auf harten Oberflächen leben Stunden, manchmal Tage . Salmonellen und Campylobacter können auf Flächen bis leben 4 Stunden , während die Norovirus auf Oberflächen für Wochen überleben können.

3. Parasites

Parasiten, die Lebensmittelvergiftung verursachen können, gehören:

  • Giardia duodenalis (früher bekannt G. lamblia )
  • Cryptosporidium parvum
  • Cyclospora cayetanensis
  • Toxoplasma gondii
  • Trichinella spiralis
  • Rinderbandwurm
  • Taenia solium

Parasiten sind Organismen, die eine Größe im Bereich. Einige sind mikroskopisch kleine, aber andere, wie Parasiten Würmer, kann mit dem bloßen Auge sichtbar. Diese Organismen leben in oder auf anderen Organismen (eine so genannte Host) und erhalten Nährstoffe aus diesem Host.

Wenn sie vorhanden sind, werden diese Organismen in der Regel im Stuhl von Menschen und Tieren gefunden. Sie können in Ihren Körper übertragen, wenn Sie Lebensmittel kontaminiert essen, verunreinigtes Wasser trinken, oder in den Mund steckt alles, was mit dem Kot einer infizierten Person oder ein Tier in Kontakt gekommen ist.

Sie können diese Art von Lebensmittelvergiftung durch körperlichen Kontakt verbreiten oder durch Lebensmittel mit kontaminierten Händen vorbereitet.

Jeder kann eine Lebensmittelvergiftung zu bekommen, aber es gibt Wege, um ihre Ausbreitung zu verhindern, sobald Sie infiziert worden sind.

Verhinderung der Ausbreitung von ansteckenden Lebensmittel übertragene Krankheiten ist wichtig, weil Komplikationen auftreten können.

Da Lebensmittelvergiftung Erbrechen und Durchfall verursachen kann, gibt es die Gefahr der Austrocknung . In schweren Fällen von Dehydrierung, ist eine stationäre Aufnahme erforderlich verlorene Flüssigkeit zu ersetzen. Dehydration kann für Kleinkinder, ältere Menschen besonders gefährlich sein, und Menschen , die ein schwaches Immunsystem haben.

Hier sind ein paar Tipps, um die Ausbreitung von Lebensmittelvergiftung zu verhindern, wenn Sie bereits krank sind.

Bakterien

  • Bleiben Sie zu Hause von der Schule oder arbeiten, bis die Symptome verschwinden
  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und warmem Wasser nach dem Gang zur Toilette und nach dem Kontakt mit dem tierischen oder menschlichen Fäkalien kommen.
  • vorbereiten oder behandeln Sie keine Lebensmittel oder Getränke, bis die Symptome verschwinden und Sie fühlen sich besser.
  • Bringen Sie Ihre Kinder, wie man richtig die Hände waschen. Nach Angaben der CDC,richtiges Händewaschen nehmen Sie sie etwa 20 Sekunden, die gleiche Zeit dauert sollte das „Happy Birthday“ Lied zweimal zu singen.
  • Desinfizieren Sie häufig berührte Oberflächen im Haushalt - Lichtschalter, Türgriffe, Arbeitsplatten, Fernbedienungen etc.
  • Reinigen Sie das Bad Toilette nach jedem Gebrauch mit Desinfektionstüchern oder ein Desinfektionsspray auf dem Sitz und Griff.
  • Virus

    • Bleiben Sie zu Hause von der Schule und Arbeit, bis die Symptome verschwinden und Reisen vermeiden.
    • Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Seifenwasser nach Benutzung der Toilette und nach dem Kontakt mit menschlichen oder tierischen Fäkalien kommen.
    • vorbereiten oder behandeln Sie keine Lebensmittel oder Getränke, bis die Symptome verschwinden und Sie fühlen sich besser.
    • Desinfizieren Oberflächen um das Haus.
    • Handschuhe tragen, wenn das Erbrechen oder Durchfall von einer infizierten Person aufzuräumen.

    Parasit

    • Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife nach dem Gang zur Toilette und nach dem Kontakt mit menschlichen oder tierischen Fäkalien kommen
    • vorbereiten oder behandeln Sie keine Lebensmittel oder Getränke, bis die Symptome verschwinden und Sie fühlen sich besser.
    • Üben Sie Safer Sex. Einige Parasiten ( Giardia ) können ungeschützten Oral-Anal - Sex verbreitet durch.

Lebensmittelvergiftung kann eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen wie Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen und Fieber. Allerdings lösen Symptome in der Regel auf ihren eigenen innerhalb von Stunden bis Tagen und nicht in der Regel einen Arzt benötigen.

Erste viel Ruhe und Trinkflüssigkeiten können Ihnen helfen, sich besser fühlen. Auch wenn Sie nicht wie das Essen fühlen, Ihr Körper braucht Energie, also ist es wichtig, sich auf milde Nahrungsmittel wie Kekse knabbern, Toast und Reis.

Flüssigkeiten (Wasser, Saft, entkoffeinierter Tee) sind auch wichtig, um Austrocknung zu vermeiden. Wenn Sie Symptome der Dehydratation haben, gehen Sie sofort ins Krankenhaus. Symptome sind extremer Durst, selten Harndrang, dunkel gefärbten Urin, Müdigkeit und Schwindel.

Bei Kindern sind die Symptome der Dehydratation eine trockene Zunge, keine nassen Windeln drei Stunden, Schwäche, Reizbarkeit und Weinen ohne Tränen.