Veröffentlicht am 29 May 2019

Invasive duktale Carcinoma

Über 268.600 Frauen in den Vereinigten Staaten wird mit diagnostiziert werden Brustkrebs in 2019. Die häufigste Form von Brustkrebs ist invasive duktale Karzinom (IDC) genannt. Es ist verantwortlich für etwa 80 Prozent aller Brustkrebsdiagnosen.

Karzinom bezieht sich auf eine Art von Krebs, die in den Hautzellen oder Gewebe Futter Ihre inneren Organe beginnt. Adenokarzinome sind spezifische Typen von Karzinomen, die in dem Drüsengewebe des Körpers stammen.

Invasives duktales Karzinom, auch als infiltrierenden duktalen Carcinoma bekannt, hat seinen Namen, weil es in den milchführenden Gänge der Brust beginnt, und breitet sich auf (oder Invades) umgebenden Brustgewebe. Die beiden häufigsten Formen der invasiven Brustkrebs sind:

Während IDC Frauen in jedem Alter beeinflussen kann, ist es am häufigsten in diagnostizierten Frauen im Alter von 55 bis 64 . Dieser Brustkrebs kann auch Männer betreffen.

Wenn Sie oder jemand Sie wissen, hat mit IDC diagnostiziert wurde, seien Sie versichert, dass es verfügbar viele verschiedene Formen der Behandlung sind.

Die Behandlungen für IDC fallen in zwei Haupttypen:

  • Lokale Behandlungen für IDC Ziel des Krebsgewebes der Brust und die umliegenden Gebiete, wie die Brust und Lymphknoten.
  • Systemische Behandlungen für IDC werden im gesamten Körper angewendet wird, alle Zellen, die gezielt und aus der ursprünglichen Tumorausbreitung gereist kann. Systemische Behandlungen sind wirksam bei der Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass der Krebs zurückkehren wird, sobald es behandelt wurde.

lokale Behandlungen

Es gibt zwei Hauptarten von lokalen Behandlungen für IDC: Chirurgie und Strahlentherapie.

Die Operation wird verwendet, um die Krebsgeschwulst zu entfernen und festzustellen, ob der Krebs auf die Lymphknoten ausgebreitet hat. Chirurgie ist in der Regel die erste Reaktion der Arzt, wenn sie mit IDC beschäftigen.

Es dauert etwa zwei Wochen von einer Lumpektomie zu erholen und vier Wochen oder mehr, um von einer Brustamputation zu erholen. Recovery-Zeiten länger sein können, wenn Lymphknoten entfernt wurden, wenn die Rekonstruktion durchgeführt wurde, oder ob es irgendwelche Komplikationen waren.

Manchmal physikalische Therapie kann bei der Wiederherstellung von diesen Verfahren zu helfen, zu empfehlen.

Strahlentherapie lenkt leistungsstarkes Strahlungsbündel an der Brust, Brust, Achselhöhle oder collarbone alle Zellen zu töten , die in oder in der Nähe der Lage des Tumors sein können. Die Strahlentherapie dauert etwa 10 Minuten täglich im Laufe von fünf bis acht Wochen zu verabreichen.

Manche Menschen mit Strahlung behandelt werden, Schwellung oder Hautveränderungen auftreten. Bestimmte Symptome, wie Müdigkeit, in Anspruch nehmen können 6 bis 12 Wochen oder länger abklingen.

Verschiedene Arten von Operationen und Strahlentherapien für diesen IDC Behandlung sind:

  • Lumpektomie oder Entfernung des Tumors
  • Mastektomie oder Entfernung der Brust
  • Lympknotendissektion und Entfernung
  • externer Strahlentherapie , bei den Strahlungsstrahl des gesamten Brustbereich zielen
  • interne Teilbrust Strahlung, in denen radioaktive Materialien in der Nähe der Stelle einer Lumpektomie platziert
  • externe partial-Brust Strahlung, bei der Strahlungsstrahlen direkt auf die ursprüngliche Krebsstelle zielen

systemische Behandlungen

Systemische Behandlungen können in Abhängigkeit von den Eigenschaften des Krebses empfohlen werden, auch in Situationen, in denen es bereits über die Brust ausgebreitet hat oder ist mit einem hohen Risiko auf andere Teile des Körpers ausbreitet.

Systemische Behandlungen wie Chemotherapie den Tumor (e) vor der Operation zu verkleinern gegeben werden oder kann nach der Operation gegeben werden, je nach Situation.

Systemische Behandlungen für IDC sind:

  • Chemotherapie
  • Hormontherapie
  • zielgerichtete Therapien

Chemotherapie für invasive duktale Karzinom

Chemotherapie besteht aus Anti - Krebs - Medikamenten , die in Form von Tabletten oder Injektion in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Es kann bis zu sechs Monate dauern oder länger nach der Behandlung von den vielen Nebenwirkungen, wie Nervenschäden, Gelenkschmerzen zu erholen, und Müdigkeit nachgelassen hat.

Es gibt viele verschiedene Chemotherapeutika ICD zu behandeln wie Paclitaxel (Taxol) und Doxorubicin (Adriamycin). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das, was für Sie richtig ist.

Hormontherapie für invasive duktale Karzinom

Eine Hormontherapie wird verwendet, um Krebszellen mit Rezeptoren für Östrogen oder Progesteron oder beides zu behandeln. Das Vorhandensein dieser Hormone können Brustkrebszellen fördern zu vermehren.

Hormontherapie entfernt oder blockiert diese Hormone zu helfen, den Krebs zu verhindern wachsen. Hormontherapie kann Nebenwirkungen haben, die Hitzewallungen und Müdigkeit kann, und wie lange es dauert, Nebenwirkungen nach Abschluss der Behandlung abklingen kann auf das Medikament und die Dauer der Verabreichung variieren.

Einige Hormontherapie Medikamente werden regelmäßig für fünf oder mehr Jahre. Nebenwirkungen können überall von mehreren Monaten bis zu einem Jahr oder mehr, sich abzunutzen nehmen, sobald die Behandlung beendet wird.

Arten der Hormontherapie sind:

gezielte Therapien

Gezielte Therapien verwendet werden, um Brustkrebszellen zu zerstören, indem sie mit spezifischen Proteinen innerhalb der Zelle zu stören, dass das Wachstum beeinflussen. Bestimmte Proteine, die ausgerichtet sind, sind:

  • HER2
  • VEGF

Invasive duktale Karzinom ist die häufigste Form von Brustkrebs. Wenn es um die Behandlung, gibt es lokale Behandlungen, die bestimmte Teile des Körpers und systemische Therapien zielen, die den ganzen Körper oder mehrere Organsysteme betreffen.

Mehr als eine Art der Behandlung effektiv benötigt werden kann, um Brustkrebs zu behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Art der Behandlung, die für Sie richtig ist und was für Ihr Stadium von Brustkrebs ist am besten.