Veröffentlicht am 14 November 2017

Insektenstich-Allergie Basics: Was sind Allergien?

Die meisten Menschen , die von einem Insekt gestochen haben eine geringe Reaktion. Dies kann einige Rötung, Schwellung, oder an der Stelle des Stachels Juckreiz. Dies ist normalerweise weggeht innerhalb von Stunden. Für manche Menschen kann jedoch ein Insektenstich eine schwere Reaktion auslösen oder sogar zum Tod führen . In den Vereinigten Staaten, zwischen 90-100 sticht ein Jahresergebnis in den Tod.

Ihr Immunsystem reagiert auf unbekannte Substanzen mit Zellen, die den spezifischen Eindringling erkennen kann. Ein Bestandteil dieses Systems ist es, Antikörper. Sie ermöglichen es dem Immunsystem nicht vertraut Substanzen zu erkennen und eine Rolle spielen, in der sie loszuwerden. Es gibt mehrere Arten von Antikörpern, die jeweils mit einer bestimmten Rolle. Einer dieser Subtypen, als Immunglobulin E (IgE) bekannt ist, wird mit der Entwicklung von allergischen Reaktionen in Verbindung gebracht.

Wenn Sie eine Allergie haben, Ihr Immunsystem wird auf bestimmte Stoffe übermäßig sensibilisiert. Ihr Immunsystem Fehler diese Substanzen für Eindringlinge. Im Zuge dieser irrt Signal reagieren, produziert das Immunsystem IgE-Antikörper spezifisch für diese Substanz.

Das erste Mal, wenn eine Person mit einer Insektenallergie gestochen wird, kann das Immunsystem eine relativ geringe Menge an IgE-Antikörper produzieren, die in Richtung dieses Insektengift ausgerichtet sind. Wenn durch die gleiche Art Insekt wieder gestochen, ist die IgE-Antikörper-Reaktion viel schneller und kräftig. Diese IgE-Reaktion führt zur Freisetzung von Histamin und anderen entzündlichen Chemikalien, die allergischen Symptome verursachen.

Es gibt drei Familien von Insekten, die die meisten Allergien verursachen. Diese sind:

  • Vespiden (Vespidae): gelbe Jacken, Hornissen, Wespen
  • Bienen (Apidae): Honigbienen, Hummeln (gelegentlich), Schweiß Bienen (selten)
  • Ameisen (Formicidae): Feuerameisen (allgemein verursacht Anaphylaxie), harvester Ameisen (weniger häufige Ursache von Anaphylaxie)

In seltenen Fällen beißt aus den folgenden Insekten Anaphylaxie verursachen:

  • Mücken
  • Bettwanzen
  • küssen Bugs
  • Hirsch Fliegen

Die meiste Zeit, allergische Reaktionen sind mild, mit lokalen Symptomen , die einen Hautausschlag oder Nesselsucht, Juckreiz oder Schwellung umfassen können.

Gelegentlich jedoch kann ein Insektenstich eine ernsteren Reaktionen hervorrufen genannt Anaphylaxie. Anaphylaxie ist ein medizinischer Notfall , während der Atmung schwierig werden kann und der Blutdruck kann gefährlich fallen. Ohne Aufforderung eine angemessene Behandlung, ist der Tod ein wahrscheinliches Ergebnis von einer Episode von Anaphylaxie.

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich gehabt haben, haben Sie eine größere Chance auf eine ähnliche oder mehr schwere Reaktion mit, wenn sie von der gleichen Art Insekt wieder gestochen. Der beste Weg, eine allergische Reaktion, natürlich zu vermeiden, wird gestochen zu vermeiden. Tipps bekommen gestochen zu vermeiden sind:

  • Haben Nesselsucht und Nester von Ihrem Haus und Hof entfernt.
  • Schutzkleidung tragen, wenn Sie sich im Freien.
  • Vermeiden Sie das Tragen helle Farben und starke Parfums, wenn Sie sich im Freien, wo es vielleicht Insekten sein.
  • Seien Sie vorsichtig beim Essen im Freien. Insekten werden durch den Geruch von Nahrung angezogen.

Wenn Sie eine schwere allergische Reaktion in der Vergangenheit gehabt haben, sollten Sie einen medizinischen Alarm Identifikationsarmband tragen und eine Epinephrin Auto-Injektion Kit tragen.