Veröffentlicht am 26 February 2019

Was ist Beckenkamm Schmerzen?

Der Beckenkamm ist der Bereich, wo wölben Knochen auf beiden Seiten des Beckens sitzen. Sie sehen etwas wie Flügel und erstrecken sich auf den Hüften und den unteren Rücken.

Die Beckenkamm Knochen sind auf Ihre schrägen Muskeln befestigt. Schmerzen im Beckenkamm können an anderen Orten ausstrahlen, so dass Sie möglicherweise nicht bewusst, dass es Beckenkamm Schmerzen.

Die häufigste Art der Crista iliaca Schmerz mit chronischen Rückenschmerzen verbunden. Sie können auch Zärtlichkeit um den Beckenkamm haben, mit wie Hüft- oder Beckenschmerzen fühlen kann.

Beckenkamm Schmerz kann mit Bewegung erhöhen. Bewegungen, die Beckenkamm Schmerzen verursachen oder erhöhen könnten gehören:

  • Heben Sie das Bein
  • Bewegen Sie Ihre Hüften
  • Bewegen Sie Ihre Lendenwirbelsäule

Unterleibsschmerzen in der Nähe des Beckenkamms können viele Variablen. Der Schmerz kann konstant sein oder kann nur bei bestimmten Bewegungen oder Tätigkeiten auftreten. Es kann ein scharfer oder stumpfe Schmerzen. Dieser Schmerz kann auch den unteren Rücken, Oberschenkel oder Gesäß.

Beckenkamm Schmerzen können durch viele Faktoren verursacht werden. Diese Art von Schmerz ist bei älteren Erwachsenen, die Menschen gemeinsam die im Sport aktiv sind, und Menschen, die chronische Schmerzen im unteren Rücken haben. Einige der möglichen Ursachen für Beckenkamm Schmerzen sind:

  • iliolumbalen Bänderentzündung
  • in Bewegung verwendeten Muskeln sind schwach, einschließlich Hüftbeuger, Bauchmuskeln, Rückenmuskeln und andere Kernmuskeln
  • Tractus iliotibialis Schwäche oder Verletzung
  • Piriformissyndrom
  • Schwangerschaft und Geburt
  • sexuelle Aktivität
  • jede Verletzung, Erkrankung oder Aktivität, die auf dem Beckenbereich zusätzlichen Druck setzt, einschließlich dem Beckenkammes
  • Falls oder Unfälle

Einige Übungen und Strecken können hilfreich sein bei der Prävention und Behandlung von Beckenkamm Schmerzen. Allerdings sollten Sie immer mit Ihrem Arzt sprechen, bevor sie eine neue Routine-Übung beginnen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie schwanger sind.

Einige gemeinsame Übungen, die kann helfen zu verhindern oder behandeln Beckenkamm Schmerzen:

Lunges

Um diese Übung:

  1. Steh gerade.
  2. Schritt einen Fuß nach vorne, bis das Knie in einem 90-Grad-Winkel ist.
  3. Seien Sie sicher, dass Ihre Knie nicht über die Zehen erstreckt.
  4. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf die Ferse.
  5. Kehren Sie zu Ihrer Startposition.
  6. Seiten wechseln. 10 Mal wiederholen oder so viele wie bequem ist.

Hüftverlängerungen

Um diese Übung:

  1. Stehen Sie gerade, während auf der Rückseite eines Stuhles hält oder einem anderen stabilen Objekt.
  2. Heben Sie ein Bein hinter Ihnen, während Sie den Rücken gerade zu halten. Halten Sie für ein paar Sekunden.
  3. Senken Sie Ihr Bein.
  4. Seiten wechseln. Wiederholen Sie 10 mal auf jeder Seite.

Hüftbeuger Übungen

Um diese Übung:

  1. Knien auf ein Knie mit dem anderen Bein gebeugt vor, den Fuß auf den Boden gepflanzt.
  2. Schieben Sie die Hüfte nach vorn mit geradem Rücken. Halten Sie für 30 Sekunden.
  3. Seiten wechseln. Wiederholen Sie 10 mal auf jeder Seite.

Hip Entführungen

Um diese Übung:

  1. Im Stehen gerade, hebt ein Bein langsam zur Seite.
  2. Halten Sie es kurz, dann senken.
  3. Seiten wechseln. Wiederholen Sie 10 mal auf jeder Seite.

Wenn Sie diese Übungen durchführen, tun nur so viele Wiederholungen wie Sie wohl dabei fühlen. Drücken Sie sich nicht auf den Punkt des Schmerzes. Sie werden allmählich in der Lage sein, Ihre Wiederholungen zu erhöhen, wie Sie Ihre Stärke erhöhen. Pushing selbst kann zu Verletzungen führen oder die Wiederherstellungszeit verlangsamen.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Beckenkamm Schmerzen variieren von der Ursache und Schwere des Schmerzes basiert. Erstbehandlung zu Hause umfasst in der Regel einige der folgenden Möglichkeiten:

  • Rest: Aktivitäten stoppen, die Schmerzen vielleicht erhöhen oder verursacht nur für ein paar Tage, wenn die Ursache der Schmerzen sind gering.
  • Ice: Anwenden einen Eisbeutel auf die schmerzende Stelle helfen, die Entzündung zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern. Achten Sie darauf, ein Tuch zwischen Haut und dem Packeis zu verwenden.
  • Stretching: Sobald der Schmerz nachlässt, sanft dehnen die Muskeln, die Übungen rund um den Beckenkamm oben zu tun.

Wenn der Schmerz plötzlich und stark ist, oder weiterhin für mehr als ein paar Tage, sollten Sie einen Arzt kontaktieren. Einige mögliche medizinische Behandlungsmöglichkeiten umfassen:

  • entzündungshemmende Medikamente
  • Lidocain-Injektion
  • physikalische Therapie, vor allem, wenn der Schmerz durch den Tractus iliotibialis verursacht wird
  • Kortikosteroid-Injektion Entzündung zu verringern, wenn andere Behandlungen nicht gearbeitet haben,

Physikalische Therapie kann auch Schmerzen Probleme in Ihrem laufenden Gang behandeln.

Es kann schwierig sein, Beckenkamm Schmerzen in einigen Fällen zu verhindern, wie während der Schwangerschaft. Allerdings können Sie mit Ihrem Arzt über Strecken und Übungen sprechen Sie zu helfen dabei beginnen können, um Ihre Chancen von Beckenkamm Schmerzen zu lindern.

Wenn Sie Sport-induzierte Beckenkamm Schmerzen haben, gibt es einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um zu versuchen, Beckenkamm Schmerzen zu verhindern. Probieren Sie diese Tipps:

  • Tragen Sie gute Schuhe: Ersetzen Sie Ihre Lauf- oder Sportschuhe, wenn sie Verschleiß zu zeigen beginnen.
  • Vermeiden Sie unebene Oberflächen: Wenn Sie laufen, oder in anderen Sportarten teilnehmen, sicher sein, dass die Oberfläche, die Sie Ebene verwenden ist und in gutem Zustand.
  • Steigern Sie Ihre Muskelkraft: Durchführen von Übungen, die die Muskeln rund um Ihren Beckenkamm stärken werden Sie von Schmerzen und Verletzungen zu schützen.
  • Stretch: Dehnung der Bänder und Muskeln rund um Ihre Beckenkamm und Becken können einige Verletzungen und Schmerzen verhindern.

Die wichtigsten Komplikationen des Beckenkamms Schmerzen sind Schmerzen und einen Verlust der Mobilität. Dies kann auch nicht in der Lage in den normalen sportlichen Aktivitäten oder Routine-Übung teilzunehmen.

Da jedoch eine Vielzahl von Dingen kann Beckenkamm Schmerzen verursachen, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn der Schmerz aufklären nicht nach ein paar Tagen der Ruhe.

Mit der richtigen Behandlung, viele Menschen haben eine vollständige Genesung von Beckenkamm Schmerzen aufgrund einer Verletzung. Wenn Sie chronische Schmerzen haben, die nicht schnell gelöst werden können, wird Ihr Arzt Behandlungen besprechen, um Ihre Schmerzen zu verwalten und Ihre Mobilität und Lebensqualität zu verbessern.