Veröffentlicht am 13 March 2017

Arzt Discussion Guide: Was Sie mitbringen sollten, wenn Ihr IBS ist unter Kontrolle

Sie können mit, wie Sie Ihre aktuelle Reizdarmsyndrom (IBS) Behandlung wirkt glücklich sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht ein wachsames Auge auf Ihren Symptomen und Zustand halten sollen. Hier sind neun Fragen zu Ihrem Arzt bei der nächsten Überprüfung zu bringen, um sicherzustellen, dass Sie auch weiterhin auf dem richtigen Weg zu bleiben.

1. Gibt es mehr was ich tun kann?

Dies ist eine große Frage, aber es ist eine große Diskussion Starter. Verwenden Sie diese Frage öffnen Sie Ihren Arzt, um Ideen über das, was Sie gerade tun. Führen Sie die Diskussion, sondern offen sein für Ihren Arzt Gedanken und Anregungen. Schreiben Sie alle Empfehlungen nach unten sie haben, und folgen eng, so dass Sie mit den Informationen Empowered fühlen sie Sie geben. Wenn das Gespräch an Verkaufsständen oder wollen Sie in eine andere Richtung gehen, verwenden Sie die anderen neun Fragen, um weitere Informationen zu graben.

2. Wenn die Behandlung nicht mehr funktioniert, wie soll ich das wissen? Was kann ich machen?

Dies kann Ihre dringendsten Frage sein. Ja, der Behandlungsplan haben Sie jetzt funktioniert, aber was passiert, wenn es nicht der Fall ist? Leben mit unbehandelten Symptomen von IBS ist möglich, aber es ist kein Spaß - und es sicherlich Auswirkungen auf Ihrer Lebensqualität.

Fragen Sie Ihren Arzt, was Zeichen zu suchen, wenn eine Behandlung funktioniert nicht mehr. Ist ein Aufflammen ein Problem? Sollten Sie kontinuierliche Symptome für mehrere Wochen? An welchem ​​Punkt ist ein weiterer Termin mit Ihrem Arzt notwendig? Sollten Sie mit Ihrem Arzt die Krankenschwester rufen und Probleme berichten, bevor für einen Besuch kommen in?

Gemeinsam sollten Sie zwei einen Aktionsplan erstellen, damit Sie wissen, was Ihre Schritte sicher fühlen, sind, wenn Behandlungen aufhören zu arbeiten und Symptome wieder auftreten.

3. Könnte dies ein Symptom einer anderen Erkrankung sein?

IBS ist oft eine Ausschlussdiagnose: Wenn alles andere ausgeschlossen ist, wird Ihr Arzt Ihre Symptome sind das Ergebnis der IBS entscheiden kann. Ihr Arzt wahrscheinlich für eine Vielzahl von Bedingungen testen, so dass, wenn etwas anderes los ist, einen dieser Tests soll es identifizieren.

Dennoch fragen, ob Sie zwei benötigen, um Ihre Diagnose zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zu besuchen. Vielleicht wird die Behandlung leichte Symptome helfen jetzt, aber wenn die Dinge ändern, kann es sich lohnen, eine Diagnose Änderung unter Berücksichtigung.

4. Was sind meine Trigger? Kann Veränderung im Laufe der Zeit löst?

IBS-Trigger sind Lebensmittel oder Lifestyle-Faktoren, die IBS-Symptome auslösen können. Auslöser sind unterschiedlich für jede Art von IBS, und von einer Person zur anderen. Ihre Trigger kann auch im Laufe der Zeit ändern.

Häufige Auslöser sind:

  • Stress
  • Angst oder Depression
  • Schmerzen
  • mit hohem Fettgehalt oder frittierten Lebensmitteln
  • verarbeitete Lebensmittel, einschließlich Snack-Kuchen, Kekse oder Chips
  • Koffein
  • Schokolade
  • kohlensäurehaltige Getränke
  • Alkohol
  • künstliche Süßstoffe

Wenn Sie nicht bereits Ihre Trigger wissen, der beste Weg, um sie zu entdecken, ist ein Tagebuch zu führen. Schreiben Ereignisse nach unten, was passieren, was Sie essen, wie Sie sich fühlen, und wenn die Symptome begann. Ebenso sind alle Behandlungen, die Sie verwenden, Änderungen an Ihrer Ernährung oder andere Komponenten, die die Reaktion Ihres Körpers beeinflussen können.

Ihr Arzt kann diese Zeitschrift überprüft mögliche Auslöser zu finden, identifizieren Änderungen und Formanpassungen helfen Sie für Ihre Behandlungen machen.

5. Muss ich regelmäßige Tests benötigen?

Bevor Sie mit IBS diagnostiziert sind, kann Ihr Arzt mehrere Tests bestellen. Diese helfen Ihren Arzt Regel aus anderen möglichen Bedingungen, so dass sie eine klare Diagnose stellen kann.

Ihr Arzt kann wollen, regelmäßig den GI-Trakt für Änderungen überwachen. Fragen Sie, wie oft, wenn überhaupt, Sie mehr Tests benötigen. Diese Informationen können Sie für Ihre Zukunft helfen planen, und es können Sie berücksichtigen alle finanziellen Erwägungen helfen Sie machen könnte müssen.

6. Soll ich mein Essen halten Tracking?

Eine Zeitschrift ist eine gute Möglichkeit, möglich Lebensmittel Auslöser zu identifizieren. Es ist auch ein Weg, um zu sehen, wie Ihr Körper auf verschiedene Arten von Lebensmitteln reagiert. Dies ist hilfreich, wie Sie Ihre Ernährung beginnen balancieren, Entfernen möglicher Auslöser Lebensmittel und enthält mehr gesunde Lebensmittel.

Allerdings, je nachdem, wo Sie sind mit Ihrer Diagnose und Zustand der Behandlung, ein Journal kann nicht notwendig sein. Stattdessen können Sie Ihren Arzt informieren, um nur ein Tagebuch zu führen, wenn die Bedingung mehr aktiv ist, und Sie haben häufig Symptome. die Notwendigkeit einer Ernährungstagebuch diskutieren können die beiden von Ihnen auf der gleichen Seite über die Überwachung der Nahrungsaufnahme und die Reaktion Ihres Körpers auf lange Sicht erhalten helfen.

7. Soll ich mehr Ballaststoffe essen?

Wenn Sie IBS mit Verstopfung (IBS-C) haben, kann Ihr Arzt vorschlagen, ein gesundes Maß an Ballaststoffen in der Ernährung zu halten. Fiber können Symptome von IBS-C, einschließlich Blähungen, Schmerzen und harte Stühle zu reduzieren.

auf einmal nicht viele Ballaststoffe hinzuzufügen. Zu viel Faser zu schnell kann tatsächlich Symptome verschlimmern. Stattdessen beginnt langsam, und kleine Stücke während Ihres Tages hinzufügen. Zum Beispiel, isst ein zuckerarme, ballaststoffreiche Frühstück wie Haferflocken oder Müsli. In Obst zu Ihrem Mittagessen und schauen Gerichte von Brokkoli, Erbsen Seite, oder Bohnen zum Abendessen. Stellen Sie sicher, dass Sie essen eine Vielzahl von ballaststoffreiche Lebensmittel, und versuchen, sie im Laufe des Tages zu essen, so dass Sie eine regelmäßige Zufuhr von Faser für Ihren GI-Trakt halten.

Wenn Sie IBS mit Durchfall (IBS-D) haben, müssen Sie pickier über die Art der Faser sein, die Sie essen. Suchen Quellen löslicher Faser über Quellen unlöslicher Faser aus. Lösliche Ballaststoffe dauert länger durch Ihren GI-Trakt zu gehen, so hilft es, gesunde Darm-Funktion beizubehalten. Quellen von löslichen Ballaststoffen sind Äpfel, Bohnen, Karotten, Zitrusfrüchte, Hafer und Erbsen. Unlösliche Ballaststoffe in Weizen, Mais, Wurzelgemüse und mehr gefunden.

8. Was sind die Risiken einige alternative Behandlungen zu verwenden?

Die Ergebnisse der Verwendung von alternativen Behandlungen werden gemischt. Diese Frage eröffnet viel Raum nach oben über die vielen Arten von alternativen Behandlungen empfohlen für Menschen mit IBS sprechen: Sie können Akupunktur oder Meditation in Betracht ziehen, aber Ihr Arzt vielleicht denken Sie Kräuter und Tees sich beziehen. Einige dieser Behandlungen haben gültige Forschung, sie zu unterstützen, und manche nicht.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die spezifischen alternativen Behandlungen, die Sie interessieren, um Rat fragen auf sie in Ihren Behandlungsplan enthält, und fragen, ob Sie irgendwelche andere versuchen sollten. Wenn Ihr Arzt auf dem Konzept der Verwendung von traditionellen Behandlungen mit komplementären Therapien nicht geöffnet ist, aber sie würden sie betrachten möchten, können Sie eine zweite Meinung einzuholen.

9. Sollte ich beitreten eine Selbsthilfegruppe?

Es ist wichtig, Sie sind nicht allein zu kennen. IBS ist durchaus üblich. Eine Studie schätzt, dass11 Prozentder Weltbevölkerung befasst sich mit irgendeiner Form von IBS. In der Tat, werden Sie wahrscheinlich wissen mindestens eine andere Person, die mit der Krankheit diagnostiziert worden ist.

Selbsthilfegruppen sind eine Stärkung der Art und Weise mit anderen zu verbinden, die den gleichen Fragen und Bedenken, wie Sie konfrontieren. Sie ermöglichen es Ihnen offen, um Ihre Ideen zu diskutieren, sprechen über Erfahrungen und durch die Höhen und Tiefen unterstützt fühlen.

Viele Krankenhäuser Selbsthilfegruppen für verschiedene Bedingungen organisieren. Fragen Sie Ihren Arzt Büro für eine Empfehlung, oder suchen Sie Ihre lokale Gemeinschaft Gesundheitsamt. Sie können nicht das Gefühl, dass Sie sich jetzt eine Selbsthilfegruppe brauchen, aber der Tag wird kommen, wenn Sie tun.