Veröffentlicht am 22 February 2017

Wie pfeifen: 4 Möglichkeiten,

Die Menschen wissen nicht geboren, wie man pfeifen; es ist eine erlernte Fähigkeit. Theoretisch kann jeder lernen, bis zu einem gewissen Grad mit dem gängigen Praxis pfeifen.

In der Tat, nach einem Artikel im New Yorker , Pfeifen ist die Muttersprache von Menschen in einer Stadt in der Nordtürkei. Statt Worten mit zu kommunizieren, pfeifen die Einwohner der Stadt in einer Art und Weise ähnlich wie Vogelstimmen.

Wenn Sie noch nicht die Kunst des pfeife gemeistert, geben diese Techniken versuchen. Übung macht den Meister, also nicht entmutigen, wenn es mehrere Trainingssitzungen nimmt, bevor Sie es richtig machen.

Wenn Sie Ihre Lieblingsmusik pfeifen wollen, müssen Sie lernen, aus dem Mund mit den Lippen pfeifen.

Hier ist wie:

  1. Befeuchten Sie Ihre Lippen und verziehen sie.
  2. Blasen Luft durch die Lippen, sanft auf den ersten. Sie sollten einen Ton hören.
  3. Schlag härter, halten Sie Ihre Zunge entspannt.
  4. Passen Sie Ihre Lippen, Kiefer und Zunge verschiedene Töne zu erzeugen.

Diese Art von Pfeifton ist für jemanden Aufmerksamkeit oder fangen ein Taxi zu bekommen.

Um mit den Fingern zu pfeifen:

  1. Mit den Daumen nach oben ein und den anderen Fingern gedrückt, und legen Sie die Spitzen der beiden pinkies zusammen eine A-Form zu bilden. Sie können auch Ihren Zeigefinger oder Daumen und Zeigefinger auf einer Hand benutzen.
  2. Befeuchten Sie Ihre Lippen und verstauen Sie Ihre Lippen nach innen über Ihre Zähne (als ob Sie ein Baby, dessen Zähne sind nicht gekommen, in noch) nicht.
  3. Schieben Sie Ihre Zunge auf, sich mit den Spitzen der kleinen Finger zurück, bis Sie Ihre erste Knöchel Lippe erreichen.
  4. Halten Sie Ihre Zunge gefaltet, deine Lippen versteckt, und die Finger in den Mund, schließen fest den Mund. Die einzige Öffnung sollte zwischen Ihrem pinkies sein.
  5. Pusten Sie leicht. Die Luft sollte nur die Öffnung zwischen dem kleinen Finger kommen. Wenn Sie Luft fühlen irgendwo anders zu entkommen, ist Ihr Mund wird nicht ganz geschlossen.
  6. Sobald Sie sicher sind, sind Sie in der richtigen Position, Schlag härter, bis Sie einen schrillen Ton hören.

Diese Art von Pfeifton erzeugt einen weicheren Klang als Pfeifen mit den Fingern oder durch Ihre Lippen.

Führen Sie die folgenden Schritte, um es zu versuchen:

  1. Befeuchten Sie Ihre Lippen und verziehen sich leicht.
  2. Mit dem Mund leicht geöffnet, platzieren Sie Ihre Zunge auf dem Dach des Mundes, direkt hinter dem beiden vorderen Zähnen. Sie sollten einen schrillen Ton hören.
  3. Je mehr Sie verziehen und desto schwieriger Sie blasen, um den Ton lauter.
  4. Kräuseln und Verbreiterung des Mundes, als ob in einem schmalen Lächeln wird verschiedene Töne erzeugen.

Es kann schwierig sein, mit dieser Technik eine Melodie zu pfeifen. Aber wenn man es laut genug zu tun, dann ist es ein effektiver Weg, jemand Aufmerksamkeit zu bekommen.

  1. Befeuchten Sie Ihre Lippen und verziehen.
  2. Saugen in der Luft, bis Sie einen Pfeifton hören (Kiefer kann leicht sinken).
  3. Je härter saugen Sie in der Luft, desto lauter der Ton.

Wenn Sie noch kein Glück geübt und praktiziert wird, kann es zu einer zugrunde liegenden medizinischen Grund für Ihren Mangel an Ton sein.

Wenn Sie pfeifen, eine so genannte muskuläre Schließmuskel im Hals muss der Velopharynx vollständig schließen. Wenn dies nicht der Fall, kann pfeife schwierig sein, obwohl es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die eine oder die andere.

Nach Seattle Kinder , Bedingungen , die velopharyngeale Dysfunktion verursachen können , sind:

  • Gaumenspalte
  • adenoide Chirurgie
  • schwache Halsmuskeln
  • zu viel Platz zwischen Gaumen und Kehle
  • Motorsprachstörung

Viele Menschen lieben zu „pfeifen, wie sie arbeiten“, wie der berühmte Lied geht. Aber für einige ist es eine Leistung, die leichter gesagt als getan ist. Warum können manche Menschen leicht pfeifen, während andere kämpfen auch nur die geringste Toot ist so etwas wie ein Geheimnis zu machen.

Es gibt keine wissenschaftlichen Umfragen über die Zahl der Menschen , die nicht pfeifen können. Doch in einer informellen Internet - Umfrage , 67 Prozent der Befragten an , dass sie nicht oder nicht gut pfeifen können. Nur 13 Prozent hielten sie für ausgezeichneten whistlers.

In den meisten Fällen muss pfeifen nicht sein, dass man schwer Fertigkeit, die man einfach nicht den Dreh raus bekommen. Es sei denn, Sie eine Bedingung, die herausfordernd macht Pfeifen, weiter üben und Sie werden bald mit den besten von ihnen werden pfeifen.

Check out: Linkes Gehirn vs. rechte Gehirnhälfte: Was für mich bedeutet das? »