Veröffentlicht am 17 August 2017

Wie Entfernen von Plaque: Home Behandlungen

Haben Sie jemals bemerkt, dass Ihre Zähne aussehen prickelnde und weiß nach einer Zahnreinigung, aber im Laufe der Zeit, die sie erscheinen matt und gelb? Die gelbliche Farbe stammt von Plaque, eine hauchdünnen Substanz aus Bakterien hergestellt. Plaque sammelt sich auf den Zähnen sowohl oberhalb als auch unterhalb Ihrer Zahnfleisch. Sie können es unansehnlich finden, aber was mehr ist, kann es Ihre Zähne und Zahnfleisch schädigen, wenn es nicht entfernt wird.

Der einfachste Weg, Plaque zu entfernen ist Ihre Zähne mindestens zweimal täglich zu putzen. Sie sollen eine weiche Zahnbürste verwenden, die Sie mindestens alle drei bis vier Monate ersetzen, wenn die Borsten zum Ausfransen beginnen. Sie könnten auch erwägen, eine elektrische Zahnbürste, die bei der Entfernung von Plaque als eine herkömmliche Zahnbürste effektiver sein kann.

Floss, bevor Sie bürsten alle Bits von Lebensmitteln zu lösen, so dass Sie sie weg putzen. Zahnseide Ihre Zähne:

  1. Nehmen Sie etwa 18 Zoll von Zahnseide, Umwickeln ein Ende um jeden Ihrer Mittelfinger.
  2. Halten Sie die Zahnseide straff zwischen Daumen und Zeigefinger, dann vorsichtig die Zahnseide zwischen zwei Zähne schieben.
  3. Bewegen, um die Zahnseide in eine „C“ -Form auf der Seite eines Zahnes.
  4. Reiben Sie die Zahnseide nach oben und unten sanft, weiterhin gegen den Zahn zu drücken. Achten Sie darauf, nicht zu zucken oder die Zahnseide zu schnappen.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Ihre Zähne, kümmert sich hinter dem Rücken Zähne als auch Zahnseide.

Shop für Zahnseide online.

Nachdem Sie flossed haben, sollten Sie 2 Minuten die Zähne putzen jedes Mal verbringen. Die Zähne putzen:

  1. Legen Sie eine erbsengroße Menge Zahnpasta auf die Zahnbürste. Für Kinder sollte die Menge an Zahnpasta etwa die Größe eines Reiskorns sein.
  2. Halten Sie Ihre Zahnbürste auf die Zähne in einem 45-Grad-Winkel auf dem Zahnfleisch.
  3. Bewegen Sie die Zahnbürste hin und her in kurzen, sanften Strichen die gleiche Breite wie jede Ihrer Zähne.
  4. Bürsten Sie alle Außenflächen, Innenflächen und Kauflächen der Zähne, und vergessen Sie nicht, Ihre Zunge.
  5. Für die Innenseite der Frontzähne, kippen Sie Ihre Zahnbürste vertikal und kleine Auf- und Ab-Bewegungen machen.

Leider sammelt sich Plaque schnell wieder nach weg gebürstet werden. Einige Experten empfehlen auch andere at-home Behandlungen Plaque-Ablagerungen zu entfernen. Dazu gehören Öl-Ziehen und Backpulver Behandlungen.

Ölziehen

Öl Swishing - in der Regel Kokos oder Olivenöl - um in dem Mund können Sie Ihre Zähne stärken, Karies zu verhindern, beruhigen gereiztes Zahnfleisch, und Plaque entfernen.

Um eine perform „Öl ziehen,“ Sie sausen über einen Esslöffel Kokos oder Olivenöl um in dem Mund für 20 bis 30 Minuten (viel länger, als Sie um typische Mundwasser sausen würden). Kokosöl wird als besonders vorteilhaft angesehen, weil es Fettsäuren wie Laurinsäure enthält, eine Substanz mit anti-inflammatorischen und antimikrobielle Wirkungen.

Backsoda

Forscher dass Menschen haben festgestellt, die ihre Zähne mit Zahnpasta mit Backpulver gebürstet mehr Plaque entfernt und hatte weniger Plaque über 24 Stunden als Menschen nachwachsen, die ihre Zähne mit Zahnpasta gebürstet, die nicht Backpulver enthielt.

Backpulver ist wirksam bei der Entfernung von Plaque, weil es ein natürliches Reinigungsmittel und ein Schleifmittel ist, was bedeutet es für die Wäsche gut ist.

Kaufen Sie für Zahnpasta mit Backpulver online.

Plaque-Bildung kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Die Bakterien in der Plaque schaffen Säure durch in den Lebensmitteln auf den Zucker füttern Sie essen, die Ihre Zähne und verursachen Hohlräume beschädigen können. Die Bakterien machen auch Giftstoffe, die Ihr Zahnfleisch verschlimmern kann, was zu einer Parodontalerkrankung (Parodontose).

Wenn Plaque auf den Zähnen mit den Mineralien im Speichel kombiniert eine harte Ablagerung zu bilden, ist, dass Zahnstein genannt. Ein anderer Name für Tartar ist Kalkül. Wie Plaque, Zahnstein kann sowohl über als auch unter dem Zahnfleisch bilden. Tartar bildet einen Nährboden für Plaque-Bakterien gedeihen in, so dass Plaque-Bakterien schnell vermehren.

Im Gegensatz zu Plaque, Zahnstein kann nicht durch Bürsten oder Zahnseide entfernt werden. Um es loszuwerden, müssen Sie Ihren Zahnarzt besuchen, die spezielle Instrumente wird es in einer Technik entfernen als „Maßstab und polieren.“ Skalierung bezieht sich auf die Entfernung oder Abgreifen von Zahnstein von den Zähnen, während Polieren hilft glatt und leuchten die Zähne danach.

Die besten Möglichkeiten, Plaquebildung zu vermeiden ist es, eine gute Zahn Gewohnheiten zu bleiben. Putzen Sie Ihre Zähne für zwei Minuten mindestens zweimal pro Tag (am besten einmal morgens und einmal vor dem Schlafengehen) und pro Tag mindestens einmal mit Zahnseide.

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind auch entscheidend bei der Verhinderung weiterer Plaque und Zahnstein auf den Zähnen. Ihr Zahnarzt wird kratzen und reinigen Sie Ihre Zähne, so dass sie frei von Plaque und Zahnstein sind. Sie können auch eine Fluoridbehandlung durchführen, die verhindern können, und verlangsamen das Wachstum von Plaque-Bakterien und Aufbau von Zahnstein auf den Zähnen. Dies hilft, Karies zu verhindern.

Forschung legt nahe , dass Kaugummi mit Sorbit oder Xylit gesüßt zwischen den Mahlzeiten können Plaque - Bildung verhindern. Achten Sie darauf , nicht zu kauen Kaugummi mit Zucker, das das Wachstum von Bakterien auf den Zähnen fördert. Eine gesunde Ernährung , die auf der anderen Seite in zugesetztem Zucker, niedrig ist, kann das Wachstum von Bakterien auf den Zähnen begrenzen. Achten Sie darauf , viele frische Produkte zu essen, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß.

Mundwasser oder ein Werkzeug, wie ein Zahnstocher, Interdentalbürste oder Zahn Stick können bei der Verhinderung von Anhaftungen zwischen den Mahlzeiten Bakterien hilfreich sein.

Kaufen Sie für diese Produkte online:

Rauchen und Kautabak fördern auch das Wachstum von Bakterien auf den Zähnen. Beenden Sie Tabakprodukte verwenden, und nicht starten, wenn Sie nie versucht haben.

Je besser Sie kümmern sich um Ihre Zähne, desto weniger Plaque und Zahnstein wird auf ihnen ansammeln. Sie sollten Ihre Zähne mindestens zweimal täglich putzen, und einmal fließen, Plaque-Bildung zu verhindern. Auch sollten Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig für vorbeugende Pflege und Zahnsteinentfernung zu besuchen. Unter guter Pflege Ihrer Zähne werden Sie gesund in langfristig halten.

Wenn Sie denken, können Sie ein zahnärztliches Problem haben im Zusammenhang mit Plaque oder Zahnstein, planen Sie sofort einen Termin mit Ihrem Zahnarzt. Je früher erhalten Sie den Zahn Problem angesprochen, desto weniger Schaden ist es wahrscheinlich zu verursachen und die einfacher (und billiger) wird es sein, zu behandeln.

Tags: keiner, Gesundheit,