Veröffentlicht am 17 May 2017

Wie um zu verhindern Varizen: Übung, Strumpfwaren und mehr

Krampfadern aus verschiedenen Gründen entwickeln. Risikofaktoren sind Alter, Familiengeschichte, eine Frau, Schwangerschaft, Übergewicht, Hormonersatz oder Empfängnisverhütung Therapie, langes Sitzen oder Stehen, und andere. Einige dieser Risikofaktoren - wie Familiengeschichte oder Alter - sind schwerer zu vermeiden als andere. Aber ist es eine Möglichkeit, Krampfadern Bildung zu verhindern?

Leider ist die Antwort nein. Sie können jedoch bestehende Krampfadern aus Verschlechterung verhindern. Sie können auch so lange wie möglich einen gesunden Lebensstil zu verzögern Probleme mit Adern leben. Hier sind ein paar Tipps.

Lesen Sie mehr: Was sind Krampfadern? »

Stehend oder in einer Position für eine lange Zeit sitzen macht es schwieriger für Ihr Blut in den Beinvenen gegen die Schwerkraft zu reisen. Dies bewirkt, dass der Druck in den Adern zu steigen. Dies kann schließlich Blut führen, dass Ihre Knöchel zu bündeln um, und die Füße und Waden können geschwollen und achy bekommen.

um bewegt, wird den Venendruck senken und die Blutzirkulation verbessern. Wenn Sie an einem Schreibtisch stecken, tut kleine Übungen, wie zum Beispiel:

  • hausieren Ihre Füße
  • Dehnen Sie Ihre Knöchel
  • Ihre Knie in einem „Marschartig“ Biege

Versuchen Sie, Ihre Beine mindestens dreimal am Tag zu erhöhen, für 15 Minuten zu einer Zeit. Erhebend Ihre Füße über dem Herzen bricht die Schwerkraft Kreis. Dies führt zu einer besseren Durchblutung und weniger Gelenkschwellungen.

Check out: Dehnt bei der Arbeit »zu tun

Kompressionsstrümpfe und Strümpfe können die Venenklappen zu halten in der richtigen Position helfen. Dies macht es einfacher für die Venen richtig funktionieren und senkt das Blut Pooling, Schwellung und Schmerzen.

Sie könnten weniger nächtliche Wadenkrämpfe nach dem Tragen unterstützende Kompression während des Tages erfahren. Es gibt verschiedene Arten von Komprimierungsstufen, je nachdem wie geschädigten Venen sind. Es ist eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn einer der vier Komprimierungsoptionen wählen: leicht, mittel, fest, oder Extra-Firma.

Krampfadern können auf Risikofaktoren entwickeln basiert, die Sie nicht beeinflussen können. Das macht es wichtig, einen gesunden Lebensstil zu praktizieren, um zu versuchen zu mehr Schäden an den Venen zu verhindern.

Übergewicht , mit einem höheren Druck in den Venen, ist eine der erschwerenden Faktoren. Eine gesunde Ernährung basiert auf komplexen Kohlenhydraten, eine ausreichende Menge an Eiweiß und gesunde Fette ist von größter Bedeutung. Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Salz und umfassen Lebensmittel reich an Ballaststoffen und Kalium. Trinken Sie genug Wasser den ganzen Tag - ausreichende Flüssigkeitszufuhr bedeutet gesunde Blutzirkulation.

Holen Sie sich Tipps für einen gesunden Lebensstil »leben

Die günstigste Übung Krampfadern zu verhindern, ist zu Fuß.

Yoga ist eine gute Option. Sie können viele Posen üben, die Ihre Füße höher als dein Herz bringen. Diese werden Inversionen genannt, und sie umfassen einen Kopfstand, Schulterstand und Beine-Up-the-Wall-Haltung.

Yoga kann auch helfen, strecken und die tiefsten Muskeln in den Waden und Oberschenkelmuskeln straffen. Die tiefen Muskeln können bis zu einem gewissen Grad helfen, die Venenklappen funktionieren. Stretching und Toning Posen sind abwärtsgerichteter Hundehaltung, die meisten zukunfts bend Posen und Sonne Begrüßungen.

Andere Arten von nützlicher Übung wie Radfahren und Schwimmen.

Weitere Informationen: Erstellen Sie eine Fitness-Routine, die in der Vielfalt »voll ist

Die Schwangerschaft ist eine der größten Ursachen von Krampfadern.

Schlafen auf der linken Seite kann helfen, Krampfadern Bildung und lindern die Symptome der bestehenden Krampfadern zu verhindern. Diese Schlafposition hilft, den Druck zu verringern, die Ihre expandierende Gebärmutter auf der großen Vene im Beckenbereich legen, die auf der mittleren rechten Seite des Körpers befinden.

Im Laufe der Zeit neigen Venenklappen schwächer zu erhalten, Krampfadern verursachen schlimmer. Sie können über Ihr Alter, Geschlecht oder Familiengeschichte nicht viel tun. Aber im Anschluss an eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, ausreichend mit Flüssigkeit versorgt zu bleiben, und halten Sie Ihren Blutdruck gesund sind alle Aspekte in Ihrer Kontrolle.