Veröffentlicht am 6 April 2018

Alveolitis nach Zahnextraktion Wie verhindern: 6 Tipps

Wenn Sie ein Zahn entfernt haben, entwickeln Sie ein Blutgerinnsel über die Entnahmestelle zu schützen und die zugrunde liegende Knochen und Nervenenden zu heilen. Dieses Gerinnsel sollte an Ort und Stelle bleiben, bis das Zahnfleisch geheilt hat und der Mund wieder normal.

Manchmal kann das Gerinnsel sich lösen. Wenn das passiert, werden Sie die schmerzhafte Komplikation als bekannt erleben Alveolitis oder alveolären Ostitis. Alveolitis ist unbequem und Verzögerungen Heilung. Es ist wichtig , es zu versuchen und zu vermeiden.

Das Blutgerinnsel, das nach einer Zahnentfernung bildet schützt Knochen und Nervengewebe. Es hilft auch, Ihr Zahnfleisch zu heilen, so dass Sie wollen, dass es an seinem Platz bleiben, bis Sie nach der Operation geheilt haben.

Alveolitis tritt in der Regel, weil sich etwas bewegt oder löst sich das Blutgerinnsel aus der Steckdose. Manchmal Alveolitis tritt auf, wenn Sie nie das Blutgerinnsel entwickeln zu beginnen.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Alveolitis verhindern können:

1. Vermeiden Sie Strohhalme

Die Absaugung Bewegung von Luft und Wangenmuskulatur, wenn Sie einen Strohhalm benutzen kann Blutgerinnsel entfernen. Sie sollten mit Strohhalmen für eine Woche nach der Extraktion vermeiden.

2. Vermeiden Sie das Rauchen und Tabak

Menschen, die Tabak rauchen und verwenden, sind auf einem viel höheren Risiko von Alveolitis nach Zahnextraktion zu entwickeln. Eine Studie fand heraus, dass Alveolitis aufgetreten in12 Prozentvon Menschen, die nach einer Zahnextraktion geraucht. Zum Vergleich: nur4 Prozent von denen, die nicht entwickelten Alveolitis rauchen.

Die schnelle Inhalation des Rauchens kann Ihre Blutgerinnsel entfernen. Dies gilt für alle auf das Rauchen etwas, nicht nur Zigaretten. Das ist, weil Chemikalien in anderen Tabakprodukten können die Heilung verhindern und eine Infektion verursachen.

Reduzieren Sie Ihre Tabakzufuhr für ein paar Wochen vor einer geplanten Operation. Wenn Sie Hilfe benötigen Tabak zu vermeiden , während Sie erholen, oder wenn Sie möchten Ihre Zahnarztpraxis als eine Möglichkeit , verwenden , um ein Programm zur Raucherentwöhnung Kick-Start, kann eine App helfen . Ihr Zahnarzt kann auch in der Lage sein , Ressourcen zur Verfügung zu stellen oder Sie helfen, einen Plan zu entwickeln , das Rauchen aufzuhören.

Wenn Sie in dem Beenden des Tabakkonsums nicht daran interessiert sind, können die folgenden Tipps helfen das Risiko von Alveolitis zu reduzieren:

  • Wechseln Sie zu einem Nikotinpflaster.
  • Warten Sie mindestens 48 Stunden nach der Operation vor dem Rauchen. Wenn Sie mit dem Rauchen wieder aufnehmen, atmen Sie ganz sanft.
  • Fragen Sie Ihren Zahnarzt für Stiche auf Ihrer Operationsstelle.
  • Halten Sie Gaze an Ort und Stelle über den Sockel, während des Rauchens.
  • Vermeiden Sie Nikotin-Kaugummi oder Kautabak.
  • Wenn Sie normalerweise würde rauchen, lenken Sie sich mit einer neuen Gewohnheit.

Wenn Sie den Tabakkonsum wieder nach der Operation planen, fragen Sie Ihren Zahnarzt oder Kieferchirurgen, wenn Sie erlaubt sind zu starten.

3. Weiche Lebensmittel

Am ersten Tag nach der Operation, isst nur weiche Lebensmittel wie Apfelmus, Joghurt und Kartoffelbrei. Am zweiten Tag können Sie etwas deftige Speisen versuchen , aber Sie sollen zu weichen Lebensmitteln zurück , wenn Sie Schmerzen erleben.

Vermeiden Sie Suppe, die dazu führen, saugen könnte, die das Blutgerinnsel lösen kann. Vermeiden Sie auch Nüsse, Samen, knusprige Lebensmittel wie Chips und klebrige Lebensmittel, die in Ihrer Steckdose stecken bekommen könnte.

4. Informieren Sie sich über Medikamente Wechselwirkungen

Etwas Studienzeigt eine Verbindung zwischen Alveolitis und oralen Kontrazeptiva. Fragen Sie Ihren Zahnarzt, ob Sie gefährdet sind. Andere Medikamente können eine richtige Blutgerinnsel bilden verhindern.

5. Die richtige Mundhygiene

Ihren Mund sauber zu halten , ist eine der wichtigsten Möglichkeiten , wie Sie Alveolitis verhindern können. Mundhygiene hilft Keime und Infektionen durch Abbau der Blutgerinnsel zu verhindern.

Fragen Sie Ihren Zahnarzt, wie Sie Ihre Zähne nach der Operation zu putzen. Sie könnte darauf hindeuten, Sie einfach den Mund am ersten Tag spülen und dann mit der Bürste sehr sanft am zweiten Tag.

Es ist möglich, dass Sie ein antibakterielles Mundwasser verschrieben werden können nach der Operation zu verwenden. Verwenden Sie Gazekompressen nur wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen über die richtige Mundpflege nach der Operation, um Ihre Genesung zu verbessern. Die meisten Menschen fühlen sich viel besser drei Tage nach der Operation und vollständig innerhalb einer Woche geheilt.

Tipps für die Zahnextraktion Nachsorge sind:

  • Halten Sie den Mund sauber und mit einem Salzwasser spült täglich ein paar Mal.
  • Bürsten Sie sehr vorsichtig Zähne.
  • Trinke ausreichend Flüssigkeit.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, Getränke und Aktivitäten, die Ihre Blutgerinnsel bedrohen.
  • Rest von anstrengender Arbeit so lange wie möglich.
  • Behandeln Sie extern Schwellung durch einen Eisbeutel auf Ihre Wange.

Normale Beschwerden nach Zahnentfernung Chirurgie kann Schwellungen und Schmerzen sind. Es sollte mit Over-the-counter Schmerzmitteln und wird völlig verschwunden drei Tage nach der Operation zu bewältigen sein.

Wenn Ihr Schmerz wird noch schlimmer, könnten Sie Alveolitis haben. Da Alveolitis Knochen- und Nervengewebe freigibt, kann der Schmerz Sengender oder erkältungsartigen Nervenschmerzen sein.

Die Symptome der Alveolitis sind:

  • starke Schmerzen ein paar Tage nach der Operation
  • sichtbar leerer Sockel mit fehlend oder teilweise fehlt Blutgerinnsel
  • Schmerz, der aus der Steckdose in den Rest des Gesichts strahlt und Kopf
  • Mundgeruch oder üblen Geruch in den Mund
  • sichtbare Knochen in der Buchse

Wenn Sie vermuten, dass Sie Alveolitis oder Erfahrung starke Schmerzen nach der oralen Chirurgie haben, rufen Sie Ihren Zahnarzt sofort. Auch nach Feierabend, haben viele Ärzte einen Dienst, wird Seite eines Bereitschafts Zahnarzt.

Alveolitis ist behandelbar. Ihr Arzt kann die Steckdose auszuspülen, gelten Medikamente und verschreiben Schmerzmittel. Nach Ihrem Arzt zu sehen, sollten Sie besser sofort das Gefühl, fast und weiter in den nächsten Tagen zu verbessern, über.

Sie können normale Aktivitäten wieder auf, sobald Sie den Mund und Alveolitis vollständig verheilt sind. Heilungszeiten sind sehr unterschiedlich, aber die meisten Menschen nach einer Woche erholt fühlen.

Tags: Gesundheit,