Veröffentlicht am 26 June 2019

So hält in Poop: Darmkontrolle und Stuhlinkontinenz

Manchmal werden Sie mal erleben, wenn Sie in einem Stuhlgang zu halten brauchen, wie wenn:

  • Es gibt in der Nähe keine Toilette.
  • Ihre Aufgabe - wie Pflege oder Lehre - bietet begrenzte Pause Chancen.
  • Es gibt eine lange Linie auf die Toilette zu gelangen.
  • Sie sind unbequem mit den sanitären Bedingungen der zur Verfügung stehenden Toilette.
  • Sie wollen nicht, eine Toilette in einem öffentlichen Rahmen verwenden.

Es ist in Ordnung in Ihrer Hütte zu halten, bis Sie einmal in einer Weile gehen, aber regelmäßig in Ihrer Hütte halten zu Komplikationen führen können.

Lesen Sie weiter über die Muskeln zu lernen, die in Ihrem kacken halten, was passieren kann, wenn Sie es halten zu oft in und vieles mehr.

Ihre Beckenbodenmuskulatur halten Sie Ihre Organe an Ort und Stelle. Sie trennen Ihre Beckenhöhle von Ihrem Damm. Das ist der Bereich zwischen den Genitalien und dem Anus.

Der große Muskel Ihres Beckenbodens ist der Levator ani . Es besteht aus der aus:

  • puborectalis
  • pubococcygeus
  • iliococcygeus

M. puborectalis

Der puborectalis Muskel wird am schmalen Ende des Trichters gemacht durch den Levator ani entfernt. Dieser U-förmige Muskel unterstützt den Analkanal. Es schafft auch einen Winkel an dem anorektalen Übergang. Dies ist zwischen dem Rektum und den Analkanal.

Ihre puborectalis Muskeln spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung vertreiben und halten kacken.

Wenn es sich zusammenzieht, zieht es das Rektum fest, wie ein Absperrventil, Strömung zu beschränken. Wenn es entspannt ist, einen Stuhlgang passieren, ist der Winkel der fäkalen Strömungs geradere.

Externe analen Schließmuskels

Umkreisen der Außenwand des Analkanal und Analöffnung ist eine Schicht aus freiwilligen Muskel als äußeren Schließmuskel bekannt. Nach Belieben können Sie dazu führen, dass (in der Nähe) zu kontrahieren und expandieren (offen), um entweder in Poop zu halten oder Stuhlgang haben.

Wenn Sie nicht in der Nähe von Bad sind und haben Poop zu gehen, können Sie versuchen, diese Muskeln zu manipulieren sie in halten, bis Sie gehen können:

  • Ballen Sie die Pobacken zusammen. Dies kann helfen, Ihr Rektum Muskeln angespannt zu halten.
  • Vermeiden Sie hocken. Versuchen Sie stehend oder liegend, anstatt nach unten. Diese sind nicht natürliche Positionen einen Stuhlgang haben und kann „Trick“ Sie Ihren Körper in nicht kacken gehen.

Wenn Ihr Rektum , ein rohrförmiges Organ am Ende des Dickdarms, mit Poop füllt, dehnt es. Sie werden als Drang verspüren , dies einen Stuhlgang zu haben. So halten Sie es in, werden die Muskeln um das Rektum anziehen.

Ignorieren regelmäßig diesen Drang zu kacken kann führen Verstopfung. Verstopfung wird als weniger als drei Stuhlgänge pro Woche definiert. Sie können sich auch anstrengen , wenn Sie einen Stuhlgang haben und harte, trockene Stühle passieren.

Jeder Poop Zeitplan ist anders. Für einige, pro Tag Stuhlgang dreimal mit normal ist . Andere können nur dreimal pro Woche kacken. Das ist zu normal.

Aber wie lange kann gehen Sie ohne kacken? Es variiert von Person zu Person. Doch ein2010 Fallstudie beschreibt eine 55-jährige Frau, die 75 Tage ohne Stuhlgang ging.

Möglicherweise haben einige Leute gegangen länger und es hat einfach nicht erfasst. Vielleicht würden andere Menschen nicht so lange ohne schwere Komplikationen gedauert haben.

Was auch immer der Fall ist, ist es nicht empfehlenswert, in der Hütte für längere Zeit zu halten.

Wenn Sie essen weiter , aber nicht kacken, Koteinklemmung führen kann. Dies ist eine große, massive Anhäufung von Kot, der stecken bleibt und sich nicht herausgeschoben werden.

Ein weiteres Ergebnis der nicht Stuhlgang könnte eine sein Magen - Darm - Perforation . Dies ist ein Loch , das durch den Druck des überschüssigen Fäkalien auf Ihrem Darm in dem Magen - Darm - Trakt entwickelt.

Wenn dies der Fall ist und Fäkalien schwappt in die Bauchhöhle, kann seine Bakterien verursachen schwere und sogar lebensbedrohlichen Symptomen.

EIN 2015 Studiefestgestellt, dass langfristige Entzündung der inneren Auskleidung des Dickdarms Bakterienzahl im Darm erhöht eine erhöhte fäkale Belastung und schafft. Dies ist ein Risikofaktor für Krebs.

Die Studie zeigt auch, dass freiwillig in Ihrer Hütte halten könnte auch mit Blinddarmentzündung und Hämorrhoiden in Verbindung gebracht werden.

In einigen Fällen können Sie nicht in der Lage sein , in der Hütte zu halten. Stuhlinkontinenz ist der Verlust der Kontrolle von Gas oder Kot auf den Punkt es Angst oder Unbehagen verursacht.

Menschen Stuhlinkontinenz zu erleben sind oft nicht in der Lage den plötzlichen Drang zu stoppen kacken. Dies kann es schwierig machen, um die Toilette zu erreichen, bevor es zu spät ist.

Stuhlinkontinenz ist in der Regel über Ihre Fähigkeit zu kontrollieren. Es ist oft ein Zeichen dafür, dass Ihr Darm Steuersystem nicht richtig funktioniert, oder etwas strukturell mit ihrer Funktion zu stören.

Eine oder mehr Bedingungen können Stuhlinkontinenz führen, wie zum Beispiel:

  • Muskelschäden an den Enddarm
  • Nerven- oder Muskelschäden in den Darm und Rektum durch chronische Verstopfung
  • Nervenschäden an die Nerven, den Stuhl im Rektum abzuzufühlen
  • Nervenschäden an den Nerven, die den analen Schließmuskel steuern,
  • rektale Prolaps (Rektum Tropfen in den Anus)
  • rectocele (Rektum ragt durch die Scheide)
  • Hämorrhoiden , die Ihren Anus verhindern , vollständig zu schließen

Stuhlinkontinenz ist ein Zeichen für etwas ernst. Wenn Sie den Verdacht haben Sie es, Sie mit Ihrem Arzt erreichen.

Apropos kacken kann peinlich sein. Aber wenn Sie Probleme haben, den Drang zu steuern kacken, informieren Sie Ihren Arzt darüber. Sie können alle zugrunde liegenden Bedingungen die Ursache Ihrer Probleme diagnostizieren und die richtige Behandlung für Sie.