Veröffentlicht am 23 October 2018

Zahnschmerzen in der Nacht: Die Behandlung, Home Remedies und Ursachen

Wenn Sie eine haben Zahnschmerzen , die Chancen sind es in der Art und Weise Ihrer bekommen Schlaf . Während Sie nicht in der Lage sein können , vollständig loszuwerden, um es zu bekommen, gibt es einige Behandlungen zu Hause , können Sie versuchen , mit dem Schmerz zu helfen.

Zahnschmerzen zu Hause Behandlung in der Regel Schmerztherapie. Hier sind ein paar Möglichkeiten, um stumpfe Ihre Schmerzen, so dass Sie einen guten Schlaf zu bekommen.

  • Verwenden Sie over-the-counter Schmerzmittel. Mit Medikamenten wie Ibuprofen (Advil, Motrin), Paracetamol (Tylenol) und Aspirin können leichte Schmerzen von Zahnschmerzen lindern. Mit betäubenden Pasten oder Gelen - oft mit Benzocain - zu langweilig lange genug , um die Schmerzen helfen kann , für Sie , um einzuschlafen. Verwenden Sie keine Produkte mit Benzocain Säuglinge oder Kinder unter 2 Jahren zu behandeln.
  • Halten Sie Ihren Kopf erhöht. Propping den Kopf höher als Ihr Körper kann das Blut verhindern , an den Kopf rauschen. Wenn Blutlachen in Ihrem Kopf, könnte es die Zahnschmerzen Schmerzen verstärken und Sie möglicherweise wach halten.
  • Vermeiden Sie das Essen sauer, kalt, oder harte Lebensmittel direkt vor dem Schlafengehen . Diese Lebensmittel können Sie Ihre Zähne und alle verschlimmern Hohlräume , die bereits gebildet werden. Versuchen Sie Lebensmittel zu vermeiden , die Schmerzen auslösen.
  • Spülen Sie Ihre Zähne mit Mundspülung. Verwenden Sie ein Mundwasser , die Alkohol sowohl enthält desinfizieren und betäuben Ihre Zähne.
  • Verwenden Sie einen Eisbeutel vor dem Schlafengehen . Wickeln Sie einen Eisbeutel in Tuch und ruht die schmerzhafte Seite des Gesichts auf ihn. Dies kann zu betäuben den Schmerz helfen , damit Sie sich ausruhen können.

Therapeutische Verfahren durch natürlichen Heiler verwendeten in der Nacht orale Erkrankungen einschließlich Zahnschmerzen zu behandeln. Nach einer2015 Studieeinige natürliche Heilmittel, die verwendet wurden, sind:

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und Zahnarzt , bevor natürliche Heilmittel verwenden. Seien Sie vorsichtig über irgendwelche Allergien oder Reaktionen auf die Pflanzen oder Altöle.

Zahnschmerzen können Ihre Zähne oder durch etwas verursacht werden , geschieht das Zahnfleisch . Sie können auch durch Schmerzen in anderen Teilen des Körpers verursacht werden. Häufige Ursachen für Zahnschmerzen sind:

  • Mund oder Kiefer Verletzungen. Diese können auftreten , aus stumpfer Gewalt Trauma für den Gesichtsbereich.
  • Nasennebenhöhlenentzündung. Drainage von Sinus - Infektionen können Zahnschmerzen verursachen.
  • Karies. Wenn Bakterien Karies verursachen, können die Nerven in den Zähnen ausgesetzt werden, Schmerzen zu verursachen.
  • Der Verlust eine Füllung. Wenn Sie einen verlieren Füllung kann der Nerv im Inneren des Zahnes ausgesetzt werden.
  • Abscessed oder infizierten Zahn. Manchmal auch Zahnabszeß , diese Bedingung als eine Tasche von Eiter beschrieben wird , in den Zahn.
  • Lebensmittel oder andere in den Zähnen eingeklemmt Schutt. Organische und anorganische Materie in den Zähnen eingeklemmt kann Druck zwischen den Zähnen verursachen.
  • Zahnen oder Weisheitszähne zu krönen. Wenn Sie Weisheitszähne kommen in, sowie durch das Zahnfleisch zu brechen, können sie drücken gegen andere Zähne sein.
  • Kiefergelenkerkrankungen. TMJ als Schmerzen im Kiefergelenk klassifiziert, sondern kann auch Ihre Zähne beeinflussen.
  • Parodontose. Gum Krankheiten wie Gingivitis oder Parodontitis Krankheit können Zahnschmerzen oder Schmerzen verursachen.
  • Mahlen. Sie können mahlen oder ballen Ihre Zähne in der Nacht , die zusätzliche Schmerzen verursachen können.

Überwachen Sie Ihre Zahnschmerzen in den nächsten 24 Stunden. Wenn es nachlässt, können Sie nur eine Reizung haben. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Zahnarzt, wenn:

  • der Schmerz ist schwerer
  • Ihre Zahnschmerzen dauert als zwei Tage länger
  • Sie haben ein Fieber , Kopfschmerzen oder Schmerzen , wenn Sie Ihren Mund zu öffnen
  • Sie haben Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken

Je nachdem, was verursacht Ihre Zahnschmerzen, wird Ihr Zahnarzt eine Behandlung bestimmen, die am besten Ihren Zustand passt. Wenn Sie Karies haben, können sie reinigen und einen Hohlraum in dem Zahn füllen.

Wenn Ihr Zahn geteilt oder hat geknackt , Ihr Zahnarzt kann es reparieren oder Ersatz vorschlagen , mit einem falschen Zahn . Wenn Ihr Zahnschmerz auf eine Sinus - Infektion zurückzuführen ist, wird Symptom in der Regel nachlassen , sobald Ihre Sinus - Infektion weggeht, manchmal mit Hilfe von Antibiotika.

Achten Sie darauf, Ihren Zahnarzt zu konsultieren, wenn Ihre Zahnschmerzen länger als zwei Tage dauert oder verursacht Sie schwere Beschwerden.