Veröffentlicht am 24 July 2017

Wie loswerden um sich bräunen: Heilmittel, die Arbeit

Wir hatten alle tan Linien oder ungleichmäßige Farbe, die wir wünschen wir nur abwaschen konnte. Aber ein tan loszuwerden, ist schwierig.

Ein tan ist Ihr Körper versucht, sich selbst schädlichen UV-Strahlen der Sonne zu schützen. Melanin ist die chemische verantwortlich für die Dunkelfärbung der Haut oder Bräunung. Ihre Haut Mitteilungen unter den Oberflächenschichten der Haut Melanin UV-Strahlung zu helfen zu absorbieren. Je mehr Belichtung Sie UV-Strahlen der Sonne oder Solarium haben, desto mehr Melanin gibt Ihren Körper, und je dunkler die Haut geht.

Der beste Weg , um eine Bräune zu erleichtern ist es in erster Linie zu vermeiden bekommen. Schützen Sie Ihre Haut und verhindert , dass unerwünschte Bräunungs mit dem richtigen Sonnenschutz. Tragen Sie immer einen Hut, Sonnenschutzkleidung und Sonnencreme , wenn sie außerhalb. Sonnenschutzmittel sollten alle zwei Stunden neu aufgetragen werden. Die American Academy of Dermatology empfiehlt die Verwendung von Sonnencreme jeden Tag am besten schützen Sie Ihre Haut.

Diese Mittel können Ihnen helfen, eine Bräune verblassen:

Exfoliation

Sanft Peeling mit einem hausgemachten oder im Laden gekauften Peeling helfen, den Ton Ihrer Haut durch das Entfernen abgestorbene Fähigkeit Zellen auf der Oberfläche erleichtern kann. Nur vorsichtig sein, um die Sonne zu vermeiden, wenn Sie ein Peeling. Abgestorbene Hautzellen können vor der Sonne zu schützen. Sobald Sie sie entfernen, sind Sie anfälliger für Sonnenbrand, Sonnen und Hautschäden.

Aloe

Es stellt sich heraus , diese Sonnenbrand Salbe ist mehr als eine leistungsstarke, anti-entzündliche Hautberuhigungssauger. Eine kleine Studie festgestellt , dass Aloe Vera die Freisetzung von Melanin unterdrücken kann und Pigmentierung reduzieren.

Kurkuma

Diese helle gelbe Gewürz wird traditionell in Indien als Hautaufheller verwendet. Während es ist nicht sichtbar nachgewiesen worden , um die Haut aufzuhellen, eine Studie herausgefunden , dass Kurkuma vor Sonnenschäden schützen kann , wenn sie in einer Creme enthalten. Die Studie fand auch , dass Kurkuma die Feuchtigkeit der Haut verbessern und natürliche Schutzöle.

Allerdings Kurkuma kann dein Gesicht (und so ziemlich alles andere, einschließlich Ihrer Kleidung und Zähler) gelb färben. Verwenden Sie das Gesicht zu waschen oder Make-up-Entferner unmittelbar nach einer Kurkuma Maske oder topische Anwendung, um mögliche Rückstände zu entfernen und verhindern, Färbung.

Schwarzer Tee

EIN kleine Studiefestgestellt , dass schwarzer Tee - Extrakt eine Bräune auf Meerschweinchen erleichtern kann, aber mehr Forschung getan werden muss, vor allem auf , wie Menschen beeinflussen selbst gemachte Sude oder topische Produkte mit schwarzen Tee - Extrakten.

Hautaufhellungsprodukte

Viele hautaufhellenden Cremes und Behandlungen sind jetzt erhältlich über den Zähler. Die American Academy of Dermatology empfiehlt die Suche nach einem hautaufhellenden Produkt , das eines der folgenden Bestandteile enthält:

  • Vitamin C
  • Glykolsäure
  • ein Retinoid, wie Retinol, Tretinoin, Adapalen Gel oder Tazaroten
  • Kojisäure
  • Azelainsäure

Diese Wirkstoffe können dazu beitragen, eine vorhandene Bräune oder dunkle Flecken aufhellen durch Peeling der Haut und das Wachstum neuer Zellen fördern. Einige von ihnen können auch dazu beitragen, die Produktion von Melanin zu verlangsamen, um zu verhindern oder dunkle Flecken zu reduzieren. Allerdings ist es wichtig, zu einer Zeit nur ein Produkt mit einem einzigen Wirkstoffe zu verwenden, Reizung oder anderen Nebenwirkungen zu verhindern.

Viele dieser Behandlungen sollten nur unter Aufsicht eines Dermatologen verwendet werden. Reizung oder Dermatitis kann von der Verwendung einer zu hohen Konzentration führen oder zu viele Anwendungen. Es kann auch passieren, wenn Sie ein Produkt auf größeren Flächen verwenden, als es entworfen für wurde. Übermäßigen Gebrauch von Hautaufhellungsprodukte können auch Hautatrophie führen und zu dauerhaften dunkle Flecken oder Verfärbungen führen.

Zitronensaft

Lemon ist eine der am populärsten gepriesene Hausmittel für eine tan loszuwerden, aber es sollte auf der Haut nicht unverdünnt verwendet werden. Keine Forschung hat festgestellt, dass Zitronensaft oder Zitronensäure hellt Haut oder reduziert die Produktion von Melanin. Zitronensaft oder Scheiben der Zitrone selbst helfen abgestorbene Hautzellen zu entfernen, aber es kann auch irritierend sein.

Zitronensaft sollte immer verdünnt werden und gründlich gewaschen topisch, wenn verwendet wird. Ausgehen in die Sonne mit Zitrone oder anderen Zitrussaft auf der Haut, auch wenn Sie es zu waschen versucht, aus, kann zu Reizungen verschlimmern und sogar dazu führen kann zu Verätzungen. Der Saft verursacht eine chemische Reaktion, die Ihre Haut mit UV-Licht empfindlicher macht.

Foreign Aufhellungsprodukte

Nicht hautaufhellenden Produkten aus Ländern außerhalb der Vereinigten Staaten kaufen. Die Forscher haben nicht angeführt Quecksilber, Steroide und andere schädliche Inhaltsstoffe in Produkten aus anderen Ländern.

Bleichmittel

Bleichmittel sollte auch nie auf die Haut aufgetragen werden. Dazu gehören Haushaltsbleiche und andere als „whitening“ vertriebene Produkt oder „Bleichen“ -Produkt.

Der beste Weg, einen tan loszuwerden, ist richtig Ihre Haut vor UV-Strahlen zu schützen. Wenn es zu spät ist für Schlapphut und Sonnenschutz, gibt es einige Behandlungen, die das Aussehen eines tan reduzieren helfen können. Achten Sie darauf, immer punktTestBehandlungen auf Ihrem inneren Unterarm zweimal pro Tag für mindestens zwei bis drei Tage für eine Reaktion zu überprüfen, bevor sie anderswo anwenden. Verwenden Sie immer Behandlungen, wie verwiesen. Stoppen Sie jedes Produkt oder zu Hause verwendet Abhilfe sofort, wenn es zu stechen oder zu brennen beginnt, wenn Ihr Hautarzt berät Sie fortzusetzen.

Egal, welche Behandlung Sie versuchen, die Zeit ist die beste Medizin. Eine tan Blendung, wie Sie natürlich sonnenverbrannt oder gebräunte Hautzellen Schuppen und sie mit neuen, ungegerbten Zellen ersetzen. Leider ein tan Aufhellung nicht Hautschäden oder verringert das Risiko der Entwicklung von Krebs rückgängig gemacht werden. Eine dunklere Bräune verteidigt nicht vor Sonnenschäden oder zukünftigen Hautkrebs. Eine „Basis tan“ ist nicht eine gesunde oder sichere Möglichkeit, sich vor schädlichen UV-Strahlen zu schützen.

Tags: Haut, Gesundheit,