Veröffentlicht am 9 March 2018

Wie lange ist Ringworm Contagious Wenn vs. unbehandelt behandelt?

Ringelflechte (Tinea corporis) ist eine Infektion der Haut durch winzige Pilzsporen verursacht, die in den toten äußeren Schichten der Haut zu reproduzieren. Es ist ansteckend, solange keine Sporen am Leben sind. Das bedeutet, es auf Kontakt zu anderen Teilen des Körpers, oder auf andere Menschen ausbreiten kann, auch wenn Sie behandelt sind zu werden.

Während Flechte auf eigene aufklären kann, gibt es keinen festen Zeitplan dafür. Es ist am besten Behandlung zu suchen.

Mehrere verschiedene Arten von Pilz kann Tinea verursachen.

Der Name ringworm kommt aus dem Kreis, ringartige Aussehen der roten, juckenden Flecke, die auf der Haut Ihres Stammes oder Extremitäten Tinea verursacht. Tinea können Infektionen auf andere Teile des Körpers verursachen, aber dann oft hat es nicht das gleiche Aussehen wie Ringelflechte.

Ringworm ist sehr ansteckend, und es breitet sich leicht von Mensch zu Mensch (und auch von Tier zu Mensch).

Fußpilz (Tinea pedis) und Jock Juckreiz (Tinea cruris) werden von demselben Organismus wie Ringelflechte verursacht. Es heißt Tinea , wenn es auf andere Teile des Körpers erscheint.

Die Füße und der Schrittbereich bieten eine warme, feuchte Umgebung für die mikroskopischen Pilzsporen, wie Dermatophyten bekannt ist, zu leben und zu reproduzieren. Ihre Versorgung mit Lebensmitteln ist das Protein oder Keratin, das in der Haut gefunden wird, insbesondere die toten äußeren Schichten.

Fußpilz ist oft in Duschen und Umkleideräume verteilt, da die Pilzsporen in Pfützen und nasse Flecken leben und sich vermehren können, vor allem, wenn das Wasser warm.

Sobald der Pilz die Füße infiziert hat, können Sie es auf andere Teile des eigenen Körpers durch Berühren zu verbreiten.

Gemeinsame Nutzung Handtücher, Kleidung und Bettwäsche es von Mensch zu Mensch verbreiten kann.

Scherpilzflechte und Haustiere

Sie können auch Tinea von einem infizierten Tier fangen, obwohl dies weniger üblich ist. Aber die Arten von Pilzen , die Scherpilzflechte in Haustiere verursacht , ist verschieden von denen häufig bei Menschen. Diese Pilze können manchmal zu einer Person in engen Kontakt mit dem Tiere übertragen werden, aber die Flechte ist nicht so wahrscheinlich von dieser Person zum andere zu verbreiten.

Microsporum canis ( M. canis ) ist die häufigste Form von Ringelflechte in Haustieren. Katzen und Hunde können beide tragen, aber Katzen , die gelten als wichtigste Gastgeber . Es wird auch regelmäßig auf Pferden und Kaninchen gefunden. Langhaarige Rassen wie Perserkatzen und Yorkshire - Terrier berichtet anfälliger sein.

Sowohl Menschen als auch Tiere können Träger sein, ohne Symptome der Scherpilzflechte-Infektion zeigt.

Die Inkubationszeit für Ringelflechte beim Menschen ist in der Regel ein bis zwei Wochen . Da die Pilzsporen vorhanden sind , bevor Sie den Tinea Ausbruch sehen, können Sie es von jemandem zu fangen , noch bevor es auf ihnen auftaucht.

Es gibt auch einige Menschen und Tiere, die Tinea zeigen haben, aber keine Symptome. Sie können immer noch die Flechte auf Sie übertragen.

M. canis , die häufigste Ursache für Ringelflechte in Haustieren, kann unter einem UV - Licht (Schwarzlicht) zu sehen. Unter ultraviolettem Licht, kann es auf dem Fell erscheint innerhalb von sieben Tagen der Exposition. Aber es dauert zwei bis vier Wochen für die Symptome auf der Haut des Tieres zu zeigen. Während dieser Zeit können Sie Ihr Haustier infektiös sein ohne irgendwelche Symptome zu sehen.

Solange die Pilzsporen in der Haut vorhanden sind, kann die Flechte von Mensch zu Mensch übertragen werden, oder Tier zu Mensch. Sie hören nicht ansteckend zu sein, wenn Sie mit Anti-Pilz-Medikamente beginnen. Allerdings, wenn Sie die Behandlung beginnen, wenn Sie die Läsionen decken können Sie deutlich das Risiko von verringern sie anderen zu verbreiten.

Der Zustand ist ansteckend, bis alle Sporen von der Haut beseitigt werden. Es ist schwierig, auch für einen Arzt zu wissen, wenn alle der Pilzsporen abgetötet wurden.

Die Pilzsporen können auch auf Kleidung, Bettwäsche, und anderswo, solange ihre Lebensmittelversorgung (abgestorbene Hautzellen) am Leben bleiben vorhanden sind, und sie haben eine feuchte und warme Umgebung. Sporen können , solange leben 12 bis 20 Monate in der richtigen Umgebung.

Es gibt keine festgelegte Frist für eine Scherpilzflechte - Infektion. Ohne Behandlung kann es gehen weg auf seinem eigenen in einer Angelegenheit von Monaten in einer gesunden Person. Oder auch nicht.

Ringelflechte auf dem Körper ist in der Regel mit einer topischen Salbe, wie Terbinafin behandelt. Ein Vier-Wochen-Kurs istverbreitet, Kann aber die Zeit variieren.

Mit einer Behandlung ist eine Ringelflechte Infektion auf einem Teil des Körpers , ohne Haare (unbehaarte Haut) wahrscheinlich zu klären , innerhalb von zwei bis vier Wochen nach Beginn der Behandlung.

Schwere Fälle und Infektionen in der Kopfhaut , können die oralen Anti - Pilz - Pillen erfordern. In diesem Fall ist, sind Sie ansteckend , bis alle Pilzsporen beseitigt werden.

Die Standardbehandlung für Ringelflechte ist eine topische antimykotische Zubereitung, wie terbanifine (Lamisil AT).

In schweren Fällen kann Ihr Arzt eine orale Antimykotika, wie terbanafine, Itraconazol (Sporanox, Orungal) oder Fluconazol (Diflucan, Celozole) verschreiben.

gute allgemeine Aufrechterhaltung der Hygiene ist die beste Prävention gegen Ringelflechte. Ringworm verbreitet oft von den Füßen oder Leistengegend, so verhindert Fußpilz und Jock Juckreiz eine erste Verteidigungslinie sein kann.

Einige Hinweise:

  • Tragen Sie immer Schutzschuhe in öffentlichen Duschen, Umkleideräume, und die Poolbereiche.
  • Trocknen Sie sorgfältig nach dem Duschen, vor allem den Zehen und Leistengegend.
  • Tragen Sie Unterwäsche aus Baumwolle.
  • Nie teilen Handtücher, Kleidung oder Bettwäsche.
  • Vermeiden Sie Hautkontakt mit Kindern und Haustieren, die infiziert werden können.