Veröffentlicht am 8 July 2016

Wie lange Hämorrhoiden Last?

Highlights

  1. Einige Frauen Hämorrhoiden während der Schwangerschaft entwickeln.
  2. Hämorrhoiden können in ein paar Tagen ohne Behandlung löschen, oder sie kann eine Behandlung in der Arztpraxis benötigen.
  3. Veränderungen in der Ernährung kann helfen, behandeln und Hämorrhoiden zu verhindern.

Hämorrhoiden sind geschwollene Venen um den Anus oder unteren Rektum. Hämorrhoiden können intern oder extern sein. Interne Hämorrhoiden sind im Inneren des Enddarms. Externe Hämorrhoiden sind außerhalb der Analöffnung.

Hämorrhoiden können manchmal schmerzhafte oder juckende sein. Sie können auch beim Stuhlgang bluten.

Hämorrhoiden sind sehr häufig. Fünfundsiebzig Prozent der Menschen Hämorrhoiden an einem gewissen Punkt haben. Hämorrhoiden sind häufiger bei Menschen im Alter zwischen 45 und 65.

Entdecken Sie das interaktive 3-D-Diagramm unten, um mehr über externe und interne Hämorrhoiden zu lernen.

Wenn Ihre Hämorrhoiden klein sind, Ihre Symptome in wenigen Tagen ohne Behandlung aufklären kann. Sie können auch einfache Ernährung und Lebensstil Änderungen vornehmen müssen.

Einige interne Hämorrhoiden werden so vergrößert, dass sie aus dem Anus stecken. Diese werden vorgefallenen Hämorrhoiden genannt. Prolabierten Hämorrhoiden können länger dauern, um zu heilen und von einem Arzt behandelt werden sollen.

Einige Frauen Hämorrhoiden während der Schwangerschaft entwickeln. Dies liegt daran, der erhöhte Druck in Ihrem Bauch, vor allem im dritten Trimesters, kann die Venen in Ihrem Rektum machen und Anus größer.

Schwangerschaftshormone können auch Ihre Venen eher für machen es zu quellen. Wenn Sie Hämorrhoiden während der Schwangerschaft entwickeln kann Ihre Symptome dauern, bis Sie gebären.

Sie können keine auffälligen Symptome von internen Hämorrhoiden haben. Manchmal kann ein Stuhlgang eine internen Hämorrhoiden reizt und zu Blutungen führen.

Wenn die interne Hämorrhoiden außerhalb der Analöffnung gedrückt wird, kann man beim Stuhlgang und Symptome im Analbereich Blutungen, die einschließen:

  • Juckreiz
  • Verbrennung
  • Beschwerden
  • Schmerzen
  • ein Klumpen
  • Schwellung

Dies sind die gleichen Symptome werden Sie erleben, wenn Sie äußere Hämorrhoiden haben.

Wenn Sie Hämorrhoiden, Veränderungen im Lebensstil haben sie schneller heilen helfen. Eine Ursache für Hämorrhoiden ist beim Stuhlgang. Das Hinzufügen von mehr ballaststoffreiche Lebensmittel auf Ihre Ernährung, wie Gemüse, Obst und Vollkornprodukte können helfen , Ihren Stuhl weich und es einfacher machen , zu übergeben.

Sie sollten auch viel Wasser trinken, um Verstopfung zu zu lindern und reduzieren Pressen beim Stuhlgang.

Hier sind einige zusätzliche Dinge, die Symptome lindern helfen können:

  • Minimieren Sie die Zeit, die Sie auf der Toilette sitzen.
  • Wenn Sie den Drang verspüren, Ihren Darm zu bewegen, gehen Sie so schnell wie möglich.
  • Legen Sie die Füße auf einem kleinen Stuhl beim Stuhlgang die Position Ihres Rektum zu ändern.
  • Wenn Sie schwanger sind, schlafen auf Ihrer Seite. Dies wird dazu beitragen, einige der Druck um den Anus zu entlasten.
  • Fragen Sie Ihren Arzt über einen Stuhlerweichers oder eine Faser zu ergänzen, wie die Einnahme von Psyllium (Metamucil) oder Methylcellulose (Citrucel) . Ein Esslöffel Mineralöl hinzugefügt , um Lebensmittel können auch Stühle helfen erweichen.
  • Halten Sie den Analbereich sauber. Nehmen Sie regelmäßige Duschen und nutzen Feuchttücher den Bereich um Ihren Anus zu reinigen, nachdem Sie einen Stuhlgang passieren.
  • Verwenden Sie ein Sitzbad oder sitzt in einer warmen Wanne für ein paar Minuten , um den Analbereich zu baden.

Sie können auch over-the-counter (OTC) topische Medikamente versuchen , mit Beschwerden, wie zum Beispiel erleichtern Phenylephrin hemorrhoidal Gel (Preparation H). Diese Produkte werden verwendet, wenn die Hämorrhoiden sind prall und entzündet.

Begrenzen Sie die Verwendung von Produkten , die Steroide , weil langfristige Nutzung enthalten kann dazu führen , Verdünnung der Haut um den Anus. Wenn OTC - Medikamente nicht helfen, mit Ihrem Arzt sprechen , um zu sehen , ob Sie eine zusätzliche Behandlung benötigen.

Kleine Hämorrhoiden aufklären oft ohne Behandlung oder mit Behandlung zu Hause und Änderungen des Lebensstils. Wenn Sie weiterhin Probleme oder Komplikationen haben, wie Blutungen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Ihr Arzt kann andere Ursachen auszuschließen Blutungen beim Stuhlgang , wie Kolon oder anal Krebs . Wenn Ihre Symptome schwerwiegend werden, kann Ihr Arzt empfehlen medizinische Verfahren zu entfernen oder die Hämorrhoiden zu schrumpfen.

Ihr Arzt kann eine minimal-invasive ambulante Behandlung empfehlen. Ambulante Behandlungen sind Behandlungen, die Ihr Arzt in ihrem Büro führt. Einige Behandlungen gehören die folgenden:

  • Gummibandligatur ist die häufigste nicht - chirurgische Behandlung, und es sich mit Ihrem Arzt ein enges Band um die Basis des hemorrhoid die Blutversorgung abgeschnitten zu binden. Achtzig Prozent der Menschen , die für Hämorrhoiden Behandlung erhalten haben , diese Art der Behandlung.
  • Während der Koagulation verwendet Ihr Arzt Infrarotlicht, Hitze oder extreme Kälte der Hämorrhoiden schrumpfen.
  • Während Sklerotherapie spritzt Ihr Arzt eine Chemikalie, die Hämorrhoiden zu schrumpfen.

Wenn Sie schwere Hämorrhoiden oder Hämorrhoiden haben, reagieren nicht auf In-Office - medizinische Behandlungen, können Sie einen Arzt brauchen chirurgisch , um sie zu extrahieren. Dies wurde gezeigt Linderung der Symptome bieten und zukünftige Ausbrüche zu reduzieren.

Die Risikofaktoren für Hämorrhoiden sind meist zu einem erhöhten Druck auf die anal und rektale Venen zusammen. Eine Familiengeschichte von Hämorrhoiden kann das Risiko erhöhen. Zu den Risikofaktoren gehören:

  • Alter
  • Schwangerschaft
  • Fettleibigkeit
  • Analverkehr
  • häufige Verstopfung oder Durchfall
  • Ausgaben zu lange auf der Toilette sitzend
  • nicht genug Ballaststoffe mit
  • überbeanspruchend Einläufe oder Abführmittel
  • Anstrengung beim Stuhlgang

Sobald Sie Hämorrhoiden gehabt haben, können sie zurückkehren. Die Forscher haben nicht viele Studien über die Rezidivrate durchgeführt. Forscher in einemStudie in Jahr 2004 verglichen, um die Rezidivrate von Hämorrhoiden bei 231 Personen.

Einige der Studienteilnehmer erhielten eine Behandlung zu Hause, und andere hatten Chirurgie ihre Hämorrhoiden zu entfernen. Hämorriden wieder aufgetreten in 6,3 Prozent der Menschen, die Chirurgie und in 25,4 Prozent der Menschen hatten, die zu Hause Behandlung erhalten.

Veränderungen in der Ernährung und die tägliche Routine können Hämorrhoiden zurückzuhalten helfen. Startseite Behandlungen Hämorrhoiden Symptome lindern können auch zukünftige Schübe verhindern. Führen Sie die folgenden Tipps:

  • Isst die empfohlene Menge an ballaststoffreiche Lebensmittel und trinken Sie viel Flüssigkeit Ihren Stuhl weich zu halten und Anstrengung beim Stuhlgang zu verhindern. Sie können auch mit Ihrem Arzt über die Einnahme eines Stuhlerweichers sprechen.
  • Regelmäßig Übung , die auf einem regelmäßigen Zeitplan Ihren Stuhlgang halten helfen.
  • Wenn Sie übergewichtig sind, Gewicht zu verlieren, den Druck auf die Venen im Rektum und Anus zu reduzieren.

Schnelle Tatsache

  • Ein anderes Wort für Hämorrhoiden ist „Stapel“, das von dem lateinischen Wort für Kugel kommt.