Veröffentlicht am 10 July 2019

5 Wege, um Ihre Angst zu akzeptieren machen Sie Powerful

Wie wir sehen die Welt formen, wer wir sein wählen - und kann überzeugende Erfahrungen austauschen umrahmen die Art, wie wir miteinander umgehen, zum Besseren. Dies ist eine leistungsfähige Perspektive.

Wenn Sie mit der Angst leben, dann wissen Sie wahrscheinlich nur zu gut, wie schnell kann es über Ihr Leben. Aber was, wenn wir Ihnen gesagt, dass Sie, wie Sie Ihre Angst sehen reframe könnte? Stellen Sie sich vor, wie anders Ihr Leben sein könnte, auch wenn es jeden Tag nur für ein paar Minuten ist.

„Vieles von dem, was ich meine Klienten beibringen nicht über Angst loszuwerden, sondern ändern ihre Beziehung zu ihm“ , sagt Karly Hoffman König , MA, ein lizenzierter professioneller Berater.

„Angst [selbst] weder gut oder schlecht ist, ist es einfach ist“, fügt sie hinzu.

Die Art, wie wir auf Angst reagieren kann es Auswirkungen unser Leben machen oder brechen, wie. Deshalb sagt König Lage zu sein, um es zu öffnen, im Gegensatz zu unserem Leben Gestaltung herum und versuchen nicht, es zu erleben, kann eine transformierende Fähigkeit sein.

Während Sie nicht unbedingt Angst überwinden können, können Sie Wege finden, damit zu akzeptieren und zu arbeiten. In der Tat kann man sogar in der Lage sein, Wege zu finden, Angst Sie mächtiger machen.

Hier teilen sich fünf Menschen, ihre Erfahrungen mit der Angst leben und wie sie nutzen, um ihre neue Beziehung mit Angst mehr befugt zu fühlen.

1. Anxiety wirkt als Schutzmechanismus

„Ein Ansatz Angst mit ihnen selbst zu befähigen, ist es als eine Botschaft über unsere eigenen Bedürfnisse zu verstehen. Wenn wir beginnen, wo zu erkennen und, wenn es auftaucht, können wir beginnen zu verstehen versuchen, was es versucht, uns zu sagen.

Wir können auch Angst als Schutzmechanismus verwenden, um uns selbst zu helfen, sicher zu halten. Als Kampf-oder-Flucht-Instinkt, Angst kann Ihr Körper die Möglichkeit sein zu lassen, wissen Sie, dass Sie sich in der Nähe der Gefahr sind. Emotional Gefahr ist ebenso für unsere Gesundheit und Glück als physische Gefahr droht, und Angst - obwohl unangenehm - als sehr hilfreich integrierten Warnsystem verwendet werden „.

- Saba Harouni Lurie , LMFT, ATR-BC

2. Angst hilft mir Balance Arbeit und Leben

„Das größte Geschenk, das Angst macht mir ist, dass es mich zwingt, in mehr Work-Life-Balance zu leben, und das hat mir erlaubt, zu genießen und erleben Sie das Leben mehr voll. Ich kann einfach nicht die Arbeitsbelastung aushalten, dass ich wegen meiner Angst. Ich wahrscheinlich könnte, mit Medikamenten; aber wähle ich natürlich, evidenzbasierte Methoden zu verwenden, und ich habe meinen Lebensstil angepasst [die Angst zu verwalten].

Insbesondere verwende ich eine Kombination aus Akupunktur, Yoga und expressiver Kunst macht (Kunsttherapie-Techniken), und ich habe mein Tempo verlangsamt. Im Ergebnis bin ich in der Regel gesünder, und die Kunst und Yoga lassen Sie mich mehr an mich zu fühlen. Während ich bin dankbar, dass es geschafft werden kann, kann ich ehrlich gesagt auch sagen, dass ich besser bin weg chronische Angst als Ergebnis haben.“

- Jodi Rose , credentialed Kunsttherapeutin, Board-zertifizierten Berater und Yoga - Lehrer

3. Angst hilft mir, dass das, was ich fühle, ist auch Aufregung

„Angst kann als starker Motivator verwendet werden. Statt zu sagen: ‚Ich fühle mich ängstlich,‘ können Sie wieder umrahmen diese und sagen: ‚Ich angeregt fühlen.‘ Sobald Sie diese Einstellung haben, können Sie hoch motiviert werden, zu beschäftigen, was macht Sie ängstlich fühlen.

Die Gefühle von Angst und Aufregung sind tatsächlich sehr ähnlich. Wenn Sie sich die Aufregung erleben, können Sie einen langen Weg gehen.“

- Jon Rhodes , klinischer Hypnotherapeut

4. Angst ist ein starker Motivator für mich

„Eine ängstliche Person und eine aufgeregte Person gehen durch ähnliche Erfahrungen. Der einzige Unterschied liegt darin, wie sie interpretieren, was passiert. Seit Jahren kämpfte ich mit Angst, Perfektionismus, Selbsthass. Wenn ich diese Muster in den Menschen hilft, kanalisieren gelernt, Schreiben und Arbeiten an Selbstbewusstsein, etwas Magisches passiert ist.

Was früher lähmende Angst sein, verwandelte sich in großen Augen Motivation. Was früher selbstzerstörerische Perfektionismus sein verwandelte sich in künstlerische Vision. Was früher Selbsthass sein verwandelte sich in ein Gleichgewicht von Selbstliebe und Selbst Ehrlichkeit. Diese Art der Alchemie ist für jedermann möglich. Ich habe es in mir sah passieren und meine Kunden. Es ist magisch, und es ist real.“

- Vironika Tugaleva , Life - Coach, Referent und Personal-Wachstum Schriftsteller

5. Angst hilft mir, Hochdruck-Situationen verwalten

„Ich leide unter schweren Angstzuständen und seitdem ich 15 Jahre alt war. Ich hatte verschiedene Medikamente verschrieben, bevor eine natürlichere Ansatz. Ich habe gelernt, meine Angst zu schätzen, weil es mir verursacht wird in Hochdrucksituationen zu übertreffen.

Wenn die meisten Menschen überfordert sind, bin ich verwendet, um mit mit konstanter Spannung und Angst zu behandeln; es ist nicht ein neuer Ort für mich zu sein. Es ist mir eine bessere Führungspositionen geführt, bis zu dem Punkt, wo ich nicht nur mit meiner Angst umgehen, aber ich anderen helfen, mit ihnen umzugehen.“

- Calvin McDuffie , Gesundheits- und Wellness - Trainer


Sara Lindberg, BS, MEd, ist freie Gesundheit und Fitness Autor. Sie hält einen Bachelor-Abschluss in Sportwissenschaften und einen Master-Abschluss in der Beratung. Sie hat ihr Leben verbringt Menschen auf der Bedeutung der Gesundheit, Wellness, Mentalität und psychische Gesundheit zu erziehen. Sie ist spezialisiert auf der Körper-Geist-Verbindung, mit einem Schwerpunkt auf, wie unsere geistigen und emotionalen Wohlbefinden Auswirkungen unserer körperlichen Fitness und Gesundheit.