Veröffentlicht am 29 May 2018

Homöopathie bei Angst, Angst und Panikattacken: funktioniert es?

Die Homöopathie ist eine Komplementärmedizin. Es ist als Alternative und natürliche Behandlung von bestimmten gesundheitlichen Bedingungen verwendet.

Dazu gehören Angst. Es gibt viele homöopathische Heilmittel für Angst, einschließlich Lycopodium, Pulsatilla, Eisenhut und andere.

Viel Forschung wurde getan, um festzustellen, ob die Homöopathie für Angst funktioniert. Die Homöopathie ist seit mehr als zwei Jahrhunderten verwendet, und viele Leute behaupten, es funktioniert.

Allerdings können Berichte über homöopathische Mittel fehlerhaft, unwissenschaftlich oder voreingenommen sein. Aus diesem Grund bleibt die Homöopathie ein alternativer Ansatz außerhalb des Mainstream.

Allerdings hat es einige Vorteile, einschließlich der Placebo-Effekt, wenn sie als Angst-Behandlung verwendet. Die Homöopathie hat auch einige Nebenwirkungen, wenn sicher und korrekt verwaltet.

Die Homöopathie wurde im späten 18. Jahrhundert erfunden. Es basiert auf der Idee, „Ähnliches heilt Ähnliches.“ Mit anderen Worten, wenn etwas eine Krankheit verursacht, könnte es auch die gleiche Krankheit heilen.

Bestimmte Substanzen werden in Wasser verdünnt homöopathische Mittel zu schaffen. Einige dieser Substanzen sind sogar giftig. Obwohl alle toxischen Substanzen sind sehr stark verdünnt. Sie sind so verdünnt, dass, wenn unter dem Mikroskop untersucht, die Ebene sind unglaublich niedrig oder nicht nachweisbar.

Diese Methode extrahiert die Heilung „Signatur“, die Substanz, die für ihre Wirkungen verantwortlich ist.

Wenn Sie Angst haben und Homöopathie trotz der begrenzten wissenschaftlichen Beweise, um versuchen wollen, sind hier einige Behandlungen, die Sie versuchen wünschen können. Beachten Sie, dass diese Empfehlungen der Homöopathie Industrie gemacht werden, und nicht die Mainstream-Ärzte.

Aconitum

Homöopathie Praktiker empfehlen Aconitum für intensive, plötzliche Angst, Panik oder Angst. Panik kann Vergangenheit Trauma verbunden werden. Symptome dieser Art von Panik gehören trockene Haut, trockenen Mund und schnellen Herzschlag.

Argentum nitricum

Dies wird manchmal für Menschen mit Angst empfohlen, der Unsicherheit zurückzuführen ist. Dazu gehören Klaustrophobie , Hypochondrie , Höhenangst oder Angst vor alltäglichen Dingen. Unsicherheit basierte Angst könnte mit Verdauungsstörungen begleitet werden, wie Durchfall und Süßigkeiten Verlangen .

Arsenicum album

Dies ist angeblich für die Angst zu sein, aus Angst vor Einsamkeit, Dunkelheit, oder unvollkommen zu sein. Menschen mit dieser Art von Angst fürchten, allein zu sein und kann Angst durch Kontrolle oder Kritik anderer lindern. Sie können auch kalt oft fühlen.

Calcium carbonicum

Diejenigen, die calcarea müssen möglicherweise ähnlich zu denen, die von arsenicum profitieren könnten. Sie entwickeln Angst aus jeder sicheren Routine zu brechen. Angst verschlechtert, wenn Pläne geändert werden, und sie zeigen Schwierigkeiten in „mit dem Strom.“

Gelsemium

Dies ist für die Menschen mit Blick auf Angst wegen Gefühlen der Unzulänglichkeit. Menschen mit dieser Art von Angst sind oft ängstlich und wackelig. Sie können erleben Agoraphobie , vermeiden Massen oder öffentlich zu sprechen und zu Ohnmacht anfällig sein. Sie haben oft auch Einsamkeit wünschen und beharrlich Druck von anderen Menschen zu vermeiden.

Ignatia

Homöopathen empfehlen Ignatia für diejenigen erleben Angst vor Kummer oder Verlust. Menschen , die diese Beschreibung passen , sind oft sehr empfindlich und anfällig für Stimmungsschwankungen, von Lachen zu Tränen bewegen. Ignatia ist auch für Depressionen empfohlen.

Kali arsenicosum

Dies ist für die Angst , die Gesundheit basiert. Bedingungen umfassen Hypochondrie, übermäßiges Putzen und sogar Angst vor Herzinfarkt. Menschen mit gesundheitsbasierte Angst kann rasende Gedanken und Schlafstörungen haben. Sie können auch den Tod oder Sterben fürchten . Sie können zu Frieren und verletzlich anfällig für Panikattacken.

Kali phophoricum

Dies ist für diejenigen, angekündigt, die auf Stress anfällig sind oder immer überwältigt. Ihre Angst rührt von zu viel zu tun zu haben oder Ambitionen, die abschreckend sind. Ihre Angst neigt dazu, auf sie auch einen physischen Tribut.

Lycopodium

Ähnlich wie gelsemium, Lycopodium ist für Leute vorgeschlagen, die das Selbstvertrauen fehlt. Obwohl sie in der Öffentlichkeit fürchten sprechen und Lampenfieber haben, verstecken sie es gut. Sie könnten es vertuschen mit laut zu sprechen oder zu häufig.

Phosphor

Homöopathische Phosphor wird gedacht, für die sozialen Menschen mit Angst, gut zu sein. Wenn ängstlich oder ärgerlich, bekommen ihre Gedanken zerstreut, und sie haben eine schwierige Zeit Fokussierung oder Dinge zu erledigen. Ihre Angst kann zu einem Bedürfnis nach Anerkennung in sozialen Kreisen oder von romantischen Partner gebunden werden.

Pulsatilla

Dies ist für Menschen mit kindlicher Angst. Sie können viel Beruhigung und Unterstützung von anderen brauchen, um sich besser zu fühlen.

Kieselerde

Silica ist ähnlich wie gelsemium und Lycopodium. Es ist für Leute , die neuen Dinge Angst erlebt, im Gespräch vor Menschen, und eine Menge Aufmerksamkeit bekommen. Sie neigen dazu, sich Workaholics , um ihre Ängste zu beruhigen.

stramonium

Dies ist für die Angst, die auch Nachtangst, Alpträume enthält, oder dunkle Gedanken im Wachzustand. Menschen mit dieser Art von Angst haben Angst oft vor der Dunkelheit oder allein zu sein und sich besonders durch Gedanken von Monstern oder geheimnisvollen Gestalten erschreckt. Ihre Vorstellungen neigen dazu, ihre Angst zu verschlechtern.

Hochwertige Forschung unterstützt Homöopathie ist dünn gesät. Dies gilt sowohl für die Homöopathie für Angst, auch.

Die Homöopathie ist schwierig in der Medizin zu studieren. Wenn es um die Arbeit scheint, ist es oft zu dem Placebo-Effekt zurückzuführen. Der Placebo-Effekt nicht beweisen, dass es keine wirklichen Symptome waren, eher gibt es Zeugnis für die Macht des Geistes über den Körper.

Es gibt einige Studien , dass die Homöopathie zeigen , können für Angst arbeiten. A 2012 Homöopathie Zeitschrift Studie gefunden homöopathische Pulsatilla Anti-Angst - Effekte auf Mäuse hatten. Es war auch genauso effektiv wie eine Anti-Angst - Droge.

Allerdings wurde diese Studie nur an Tieren durchgeführt. Es war auch eine unabhängige Studie, die von einer Zeitschrift spezifisch für die homöopathische Industrie durchgeführt.

Schließlich verwendeten die Substanzen konnten nicht enthalten Pulsatilla nachgewiesen werden, sondern nur seine unsichtbare „Unterschrift“.

Es gibt auch Studien , die Homöopathie für Angst Widerlegung , wenn zu einem Placebo verglichen. Dazu gehört auch eine 2012 - Studie am Menschen. Aufgrund der Variabilität in diesen Studien, die Homöopathie nicht versucht , von der Mainstream - Ärzten empfohlen.

Dies ist insbesondere der Fall für schwerere Angststörungen. Letztlich mehr - und besser - Forschung ist notwendig.

Eigentlich, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Warnung ausgegebengegen die Homöopathie für schwere Krankheiten verwendet wird. Homöopathie sollte nicht ersetzen, was Ihr Arzt sagt Ihnen zu tun. Es kann als Ergänzung zu anderen Ansätzen verwendet werden.

Einige Formen der Angst sind schwerwiegender als andere. Für milde Angst und Stress, jedoch kann die Homöopathie ein natürliches Heilmittel sein, das Ihnen hilft.

Homöopathische Heilmittel Angst, wenn es richtig gemacht, enthalten sollte nicht Molekül der Substanzen, die sie für beschriftet sind. Ansonsten Ebene sind extrem niedrig.

Selbst wenn giftige Inhaltsstoffe enthalten, sind sie ausreichend verdünnt völlig sicher zu sein. Beachten Sie jedoch, dass die US Food and Drug Administration nicht homöopathische Ergänzungen regelt.

Es gibt viele Unternehmen, die diese Mittel machen und zu verkaufen. Kaufen Sie nur von Unternehmen, dem Sie vertrauen, oder dass einen guten Ruf haben.

Viele homöopathische Ergänzungen enthalten giftige Inhaltsstoffe. Wenn nicht richtig gemacht und verdünnt, können sie schwere Nebenwirkungen haben, wie in diesem Fall 2009 . Homöopathische Substanzen wie Arsen und Eisenhut, zum Beispiel, sind fatal verbraucht , wenn bei unsachgemäßen verdünnt.

Dies ist Grund von aufrecht stehenden Herstellern zu beziehen und zu einem zertifizierten Homöopathie Praktikern zu sprechen. Wenn Sie irgendwelche seltsame Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie sofort verwenden und Ihren Arzt aufsuchen.

Darüber hinaus homöopathische Mittel, gibt es andere natürliche Heilmittel für Angst oder Panikattacken können Sie versuchen. Einige haben mehr Forschung sich als Homöopathie zu unterstützen.

  • Vitamine. A, C, D, E und Vitamin - B - Komplexe können holistically Angst über die langfristige Linderung.
  • Mineralien. Mineralien (insbesondere Magnesium) können helfen, nach einer 2015 - Studie .
  • Ergänzungen. Omega-3 - Fettsäuren, bestimmte Aminosäuren und bestimmte Neurotransmitter wie 5-HTP können helfen.
  • Kräuter. Melisse, bacopa, Passionsblume und mehr für Angst erforscht.
  • Meditation und Entspannung. Lernen Sie Achtsamkeit-basierte Strategien Stress - Management mit der Angst zu tun. Es gibt bedeutende Forschung seine Verwendung zu unterstützen.

Die Homöopathie ist eine relativ sichere Option für natürlich erkunden Ihre Angst zu entlasten. Es kann auch in eine Prise für Panikattacken arbeiten. Es gibt nur wenige Nebenwirkungen, und es kann ausreichen, milde Angst zu behandeln.

Homöopathische Mittel sind seit langem zur Behandlung von Angst bei manchen Menschen verwendet. Da Forschung gemischt wird, jedoch werden diese Mittel nicht von den Mainstream-Ärzten empfohlen.

Wenn sie Ihre Angst helfen, dann ist es möglich, dass es nur der Placebo-Effekt. dies kann noch nützlich sein. Wenn Homöopathie für Sie arbeitet, dann fühlen sich frei ihn weiterverwenden.

Nicht Homöopathie als First-Line-Ansatz gegen ernstere Formen der Angst verwenden. Drogen und Medikamente mit stärkerer Forschung unterstützen sie sichere Optionen zu erkunden.

Wenn Ihre Angst nicht mit der Homöopathie nicht verbessert oder Sie Nebenwirkungen auftreten, bricht zusammen verwenden. Suchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich.