Veröffentlicht am 10 December 2018

Home Remedies für Gastritis

Gastritis ist ein Begriff, der auf jede Bedingung bezieht , die Ihre Magenschleimhaut entflammt. Trinken zu viel Alkohol, übermäßigen Gebrauch von Schmerzmitteln, und H. pylori - Bakterien können alle Gastritis verursachen. Häufige Symptome sind Übelkeit, Erbrechen und eine nagende Gefühl im Bauch.

Die meisten Menschen , die haben Gastritis sind in der Lage , sie zu behandeln und Linderung für ihre Symptome zu finden. Es gibt Zeiten , in denen Gastritis bedeutet , dass Sie einen Arzt aufsuchen und einen Behandlungsplan machen, aber es gibt auch Möglichkeiten , Gastritis mit Hausmitteln zu behandeln.

Halten Sie, um herauszufinden, zu lesen, wie Gastritis zu Hause zu verwalten.

1. Anti-inflammatory Diät

Gastritis wird aktiviert, wenn Ihr Verdauungssystem besteuert wird und der Magen-Futter wird entzündet. Sie können wählen, Lebensmittel zu essen, die Entzündungen und vermeiden, die Lebensmittel zu reduzieren, die Ihre Magenschleimhaut auslösen gereizt werden

Trigger Lebensmittel von Person zu Person variieren kann, und eine Woche lang ein Ernährungstagebuch zu halten helfen Ihnen identifizieren genau, welche Lebensmittel Ihre Gastritis machen aufflammen.

In der Regel neigen die folgenden Lebensmittel Entzündungs ​​auf die Schleimhaut, die Linien des Magens zu sein:

  • stark verarbeitet und Konserven
  • Lebensmittel mit hohem Glutengehalt
  • Lebensmittel, die sauer, Milchprodukte sind
  • Lebensmittel mit hohem Zucker

Suchvorschläge dass das Hinzufügen von Brokkolisprossen und frische Blaubeeren in Ihre Ernährung können Sie Ihren Körper zu wehren gegen Gastritis fördern.

Nach Fallberichte , wenn es potenzielle Gluten Allergien, zu einer Gluten könnte reduzieren Symptome freie Diät zu arbeiten.

2. Knoblauch-Extrakt

Mindestens 50 Prozent der Bevölkerung der Welt hat H. pylori , die Belastung Bakterien , die Gastritis verursacht, bereits in ihrem Verdauungstrakt. Wenn Gastritis verursacht wird durch H. pylori kann Knoblauch - Extrakt erhalten Sie Hilfe dieser Bakterien zu befreien. One Studiezeigt , daß Knoblauchextrakt raubend ein effektiver Weg ist , zu töten , H. pylori - Bakterien.

Sie können rohen Knoblauch zerdrücken und das resultierende Extrakt durch den Teelöffel trinken, oder Sie können Knoblauch-Extrakt kaufen, die für mehrere Monate (eine potenziell effektivere Option) gealtert ist.

A 2018 Überprüfung der Forschung zeigte Vorteile von in Knoblauch nehmen, einschließlich der Verringerung der Krebs des Verdauungssystems, aber immer noch nicht genug Beweise dafür , dass Knoblauch zu sagen , die reduzierten H. pylori - Bakterien.

3. Probiotika

Probiotika kann Ihre Verdauung und halten Sie Ihren Stuhlgang regelmäßig verbessern. Eine probiotische Ergänzung werden gute Bakterien zu Ihrem Verdauungstrakt einzuführen, dieSollte aufhörendie Ausbreitung von H. pylori und helfen , den Prozess der Heilung der Darm zu beginnen.

Sie können auch essen fermentierte Lebensmittel , die Probiotika enthalten, wie zum Beispiel:

  • Kimchi
  • kombucha
  • Sauerkraut
  • Joghurt
  • Kefir

4. Grüner Tee mit Manuka Honig

Trinken von grünem Tee mit Roh-Honig hat mehrere potenzielle Vorteile für Gastritis heilen. warmes Wasser trinken kann den Verdauungstrakt beruhigen und die Verdauung leichter auf dem Bauch machen.

Eine Studie zeigte einen signifikanten Unterschied bei Menschen mit Gastritis , den Tee mit Honig trank nur einmal pro Woche. Manuka Honig wurde auch antibakterielle Eigenschaften haben gezeigt , die effektiv halten H. pylori in Schach.

5. Ätherische Öle

Einige ätherische Öle wurden gefundenAuswirkungen auf haben H. pylori Überwucherung. Die Öle , die aus Zitronengras und Zitronenverbene insbesonderewaren gelerntund fand einen positiven Effekt auf die Maus Widerstand gegen haben H. pylori Kolonisation in Labortests.

Die meisten ätherischen Öle werden nicht von der US Food and Drug Administration (FDA) für den menschlichen Verzehr getestet, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Abhilfe verwenden. Ätherische Öle sind dafür gedacht, mit einem Diffusor oder gemischt in einem Trägeröl und auf die Haut aufgetragen inhaliert werden.

Ätherische Öle sind nicht verzehrt werden soll, sind einige toxisch.

6. Kleinere Mahlzeiten

Gastritis Symptome sind nicht nur verschlimmert , was Sie essen; sie sind auch durch noch verschärft , wie Sie essen. Wenn Sie Gastritis haben, ist es wichtig , den Verdauungsprozess so einfach wie möglich für Ihren Magen und Darm zu machen.

Wenn Sie eine große Mahlzeit essen, bringt es Stress auf den Verdauungstrakt all diese Nahrung in Energie und Abfall zu konvertieren. Deshalb den ganzen Tag essen kleinere Mahlzeiten im Gegensatz zu Laden bis auf Kohlenhydrate und Kalorien zwei oder drei Mal pro Tag kann die Symptome von Gastritis erleichtern.

7. Änderungen des Lebensstils

Gastritis ist ein Risikofaktor für Magenkrebs zu entwickeln, so ist besonders bewusst Ihre Lifestyle-Entscheidungen wichtig ist, wenn Sie es haben.

Gewicht verlieren, wenn nötig. Die Beseitigung Rauchen und Alkohol sollten Sie Ihre Gastritis Symptome verbessern. Vermeiden Sie over-the-counter Schmerzmittel wie Aspirin und Ibuprofen, da diese Ihre Magenschleimhaut im Laufe der Zeit beschädigt werden können.

Es gibt Symptome von Gastritis, die Sie sollten nie zu Hause auf lange Sicht zu behandeln ignorieren oder versuchen. Wenn Sie eine Gastritis Flare haben, die mehr als eine Woche dauert, oder wenn Sie Blut erbrechen oder haben Blut im Stuhl, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen und einen Arzt aufsuchen sofort.

Herausfinden, was Ihre Gastritis verursacht der Schlüssel zur Suche nach den besten Möglichkeiten, sie zu behandeln sein könnte. Gastritis kann aufflammen und abklingen als Folge der reiche Nahrung zu essen, mit einer durchzechten Nacht, oder zu viel Einnahme von Aspirin.

Es kann auch eine chronische Erkrankung und eine Vorstufe zu ernsteren Erkrankungen sein. Ergreifung von Maßnahmen Ihrer Gastritis Symptome zu Hause zu behandeln, und stellen Sie sicher, einen Arzt zu kontaktieren, wenn die Symptome, die mit Behandlung zu Hause nicht weggehen.