Veröffentlicht am 3 February 2017

Ihre Pee Holding: Ist es sicher?

Eine gesunde Erwachsene Blase kann bis zu 16 Unzen oder 2 Tassen, Urin halten. Dies ist eine gute Nachricht , wenn Sie habe nur eine Tasse Kaffee, aber nicht so viel , wenn Sie sich auf Cup Nummer drei ohne Toilette in Sicht zu finden.

Das Blasenkapazitätfür Kinder im Alter von 2 etwa 4 Unzen. Für Kinder, die älter als 2 ist, kann die Kapazität durch Teilung ihres Alters von 2 zu finden, dann 6. Zum Beispiel das Hinzufügen, eine 8-jährige Kind kann halten typischerweise 10 Unzen Urin.

Fast jeder hat zu einer Zeit oder einem anderen im Urin gehalten. Sie haben sich vielleicht gefragt, ob gesund Ihre pee halten ist. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Wenn Ihr Harnwege gesund ist, halten Ihre pee ist in der Regel nicht gefährlich. Wenn Sie ein Erwachsener und Ihre Blase hält mehr als 2 Tassen Urin sind, können Sie sich unwohl fühlen beginnen.

Wenn Sie eine überaktive Blase haben, können Sie Ihre pee halten sein ein wichtiger Teil Blasentraining. Regelmäßige Blasentraining können Sie eine bequemere Urinieren Zeitplan helfen zu entwickeln.

Es ist nicht eine Reihe Richtlinie für wie lange können Sie sicher Ihre pee halten. Es variiert von Person zu Person.

Unter bestimmten Umständen für längere Zeit Urin halten kann gefährlich sein. Wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllt haben, wird Ihr Urin halten kann das Risiko von Infektionen oder Nierenerkrankungen erhöhen:

  • vergrößerte Prostata
  • neurogene Blasen
  • Nierenerkrankungen
  • Harnverhalt

Frau, die schwanger ist, ist bereits ein erhöhtes Risiko für Harnwegsinfektionen (HWI). Wenn Sie schwanger sind, können Sie Ihre pee halten dieses Risiko weiter erhöhen.

Erfahren Sie mehr: Welche Hausmittel für eine überaktive Blase »arbeiten

Wenn Sie den Drang verspüren, Ihre Blase zu entleeren, ist der Grund es nicht so einfach, wie die Blase mit Flüssigkeit füllt. Es ist eigentlich ein ziemlich komplexer Prozess viele Muskeln, Organe beteiligt und Nerven, die zusammenarbeiten, Ihnen zu sagen, dass es Zeit ist, zu gehen.

Wenn die Blase etwa halb voll ist, aktiviert er die Nerven in der Blase. Diese Nerven signalisieren Ihr Gehirn Sie den Drang zu geben, zu urinieren. Das Gehirn signalisiert dann die Blase auf zu halten, bis es Zeit ist. Ihre pee Holding beinhaltet bewusst dieses Signal kämpfen zu urinieren.

Diese Signale werden von Person zu Person unterschiedlich. Sie unterscheiden sich auch je nach Alter, wie viel Flüssigkeit Blase enthält, und welcher Tageszeit es ist. Zum Beispiel, nehmen diese Signale in der Nacht - auf diese Weise Sie eine vollständige Nachtruhe alle paar Stunden statt laufen auf die Toilette bekommen!

Wenn diese Signale aufzunehmen, kann es das Ergebnis einer zugrunde liegenden Erkrankung sein. Manche Menschen können eine überaktive Blase entwickeln oder eine Blase, die durch Stress ausgelöst wird.

Für einige Frauen urinieren der Drang häufiger Kann erhöhennachdem Kinder. Dies ergibt sich aus Veränderungen, die während der Geburt, einschließlich der geschwächten Muskeln und Nervenstimulation auftreten.

Einfach Ihre pee halten verursacht keine UTI. HWI treten auf, wenn Bakterien ihren Weg in den Harnwegen zu machen.

Wenn Sie Ihre Blase in regelmäßigen Abständen nicht leeren, sind die Bakterien eher in der Blase sitzen und sich zu vermehren. Dies kann zu einer Harnwegsinfektion führen. EinStudie bespricht dieses Risiko - die Infektion führen kann - aber der Verein nicht bewiesen hat.

Ihr Risiko für eine UTI kann auch höher sein, wenn Sie nicht über ausreichende Mengen an Wasser trinken. Dies liegt daran, Ihre Blase nicht voll genug sein wird, um das Signal zu urinieren zu senden. Bakterien, die bereits in der Harnwege sein könnte dann in der Lage sein, die möglicherweise zu einer Infektion führen, sich zu vermehren.

Wenn Sie irgendwelche ungewöhnlichen Symptome sind betroffen oder denken Sie, eine Harnwegsinfektion haben, fragen Sie Ihren Arzt.

Symptome einer Harnwegsinfektion sind:

  • persistent Harndrang
  • Brennen beim Pinkeln
  • stark riechender Urin
  • Urin, die trüb aussieht
  • Blut im Urin
  • Schmerzen im Beckenbereich

Schauen Sie sich: Was Orange Urin verursacht? »

Ihre Blase ist ein Teil Ihrer Harnwege. Es ist durch die Harnleiter in Ihre Nieren verbunden. In seltenen Fällen kann, Urin bis in die Nieren und zurück zu einer Infektion oder Nierenschäden führen.

Vorbestehenden medizinischen Zuständen, wie beispielsweise eine vergrößerte Prostata oder einer neurogenen Blase von Nervenschädigung kann zu einer unwillkürlichen Harnretention führen. Eine Blockade in dem Durchgang des Urins oder geschwächte Blasenmuskulatur kann die Blase von der Entleerung vollständig verhindern.

Wenn Sie gehen, müssen Sie gehen. Wenn Sie die Toilette zu benutzen sind in der Lage, sollten Sie dies tun.

Aber wenn Sie jede Form von Blasentraining dazu aufgefordert worden sind, oder wenn Sie nicht in der Lage sind, ein Bad zugreifen zu können, hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihren Verstand, den Drang zu nehmen, zu urinieren:

  • Führen Sie eine Aufgabe, die sich aktiv engagieren wird Ihr Gehirn, wie ein Spiel oder Kreuzworträtsel.
  • Musik hören.
  • Bleiben Sie sitzen, wenn Sie bereits sitzen.
  • Ein Buch lesen.
  • Blättern Sie durch Social Media auf Ihrem Handy.
  • Warm halten, da kalt Sie geben den Drang zu urinieren.

In den meisten Fällen jetzt Ihre pee halten und dann ist für Ihre Gesundheit nicht schädlich. Wenn jedoch der Drang zu urinieren ist Ihr tägliches Leben beeinflussen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Ihre pinkeln in regelmäßigen Abständen hält, kann das Risiko einer HWI oder anderen Komplikationen erhöhen.

Tags: Gesundheit,