Veröffentlicht am 26 April 2018

Nachweis von HIV: Serokonversion Zeit ist wichtig

Wenn eine Person des menschlichen Immunschwäche-Virus (HIV) kontrahiert, kann Timing HIV Testergebnisse beeinflussen. Obwohl Tests genauer worden sind, keiner von ihnen kann eine HIV-Infektion erkennt sofort, nachdem sie zusammengezogen wird.

Die Abwehrmechanismen des Körpers treten in Aktion nach Ansteckung mit HIV. Das Immunsystem beginnt Antikörper zu entwickeln, das Virus zu attackieren. Diese Produktion von HIV-Antikörpern wird Serokonversion genannt. Vor Serokonversion, kann es keine nachweisbaren Mengen von HIV-Antikörpern in Blut einer Person sein.

Vor Serokonversion könnte ein HIV-Bluttest ein falsch negatives Ergebnis. Ein positiver HIV-Antikörpertest wird nicht angezeigt, bis der Körper genügend HIV-Antikörper macht erkannt werden.

Der zeitliche Rahmen zwischen , wenn eine Person Verträge HIV und wenn Tests der Infektion erkennen kann , ist bekannt als die Fensterperiode . Jedes Immunsystem ist anders. Dies macht es schwierig, vorherzusagen , wie lange diese Phase dauern wird.

Wissenschaftler haben empfindliche Bluttests seit den frühen Tagen der HIV - Epidemie entwickelt. Es ist nun möglich , HIV - Antikörper, sowie andere Komponenten von HIV, früher als je zuvor zu erkennen. Nach Angaben der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health , testen die meisten Menschen positiv innerhalb weniger Wochen von HIV - Infektion. Für andere kann es dauernbis zu 12 Wochen.

Während der Fensterperiode kann eine Person ähnliche Symptome wie die Grippe oder andere gemeinsame Viren entwickeln, die einschließen:

  • geschwollene Lymphknoten
  • Kopfschmerzen
  • Ausschlag
  • Fieber

Die Symptome können von wenigen Tagen bis zu einigen Wochen dauern. Und sie können von leichter bis schwerer. Aber es ist möglich, durch das frühe Infektion Stadium passieren, ohne irgendwelche Symptome überhaupt auftreten. Während dieser Zeit kann eine Person nicht einmal erkennen, dass sie HIV kontrahiert haben.

Es ist wichtig zu wissen, dass Menschen HIV vor der Serokonversion übertragen können.

Die Zeit zwischen der Belichtung und das anfänglichen Antwort des Immunsystems eine Periode der „akuter HIV-Infektion“ ist. Nach der ersten Übertragung, die HIV-Menge im Körper ist sehr hoch. So ist das Risiko, das Virus zu übertragen. Das ist, weil der Körper noch hat die Antikörper herzustellen benötigt, sie zu bekämpfen, und es ist noch nicht in Behandlung.

Während dieser Phase haben die meisten Menschen keine Ahnung, dass sie HIV kontrahiert haben. Selbst wenn sie getestet haben, so können sie ein falsches negatives Ergebnis erhalten haben. Dies könnte führen, ohne ein Kondom in Praktiken mit bekannten Risikofaktoren, wie zum Beispiel Sex Eingriff, wo eine Person unwissentlich das Virus auf andere Menschen ausbreiten könnte.

Wer glaubt, sie habe einen letzten Kontakt hatten, sollten ihrem Arzt mitteilen. Sie können die HIV-Viruslast überprüfen oder vorbeugende Behandlung für einen Monat verschreiben.

Jeder, der denkt, dass sie HIV ausgesetzt worden sein sollte geprüft erhalten. Wenn die ersten Testergebnisse negativ sind, planen Sie einen Follow-up-Test.

Stellen Sie eine Arzt oder kontaktieren Sie die lokale Abteilung der öffentlichen Gesundheit, um herauszufinden, wo für die Prüfung gehen. Testen Websites können entweder anonym oder vertrauliche Tests bieten, je nach den Gesetzen in dem staatlichen und lokalen Bereich. Anonymous bedeutet Namen werden nicht von der Prüfstelle aufgezeichnet, und nur die Person zu den Ergebnissen Zugang getestet. Vertrauliches bedeutet ein Arzt Zugang zu den Ergebnissen hat, und die Ergebnisse können in einer Person medizinischer Datei auf dem Testgelände aufgezeichnet werden.

Sprechen Sie mit einem Arzt über Post-Expositions-Prophylaxe und Präexpositionsprophylaxe.

Volks Aktionen können dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Bis jemand überzeugt ist, dass sie HIV-frei sind, sollen sie sexuellen Kontakt vermeiden oder ein Kondom beim Sex benutzen. Es ist auch wichtig Sharing Nadeln mit anderen zu vermeiden.

Um eine in der Nähe HIV - Test - Website zu finden, besuchen Sie GetTested.cdc.gov .

Der Center for Disease Control and Prevention (CDC) empfehlen, dass alle Menschen im Alter zwischen 13 und 64 mindestens einmal auf HIV getestet werden. Menschen mit bekannten Risikofaktoren sollen jährlich oder häufiger getestet werden.

HIV-Tests sind sehr genau, aber kein Test kann das Virus sofort nach der Übertragung erkennen. Wie schnell kann ein Test HIV erkennen hängt davon ab, was der Test sucht-Antikörper, Antigene, oder das Virus selbst.

HIV-Test verwendet eine Blutentnahme, einen Fingerstich oder eine Mundtupfer. Die Art der Probe hängt von der Prüfung.

Diese drei Typen von diagnostischen Tests verwendet werden, HIV zu erkennen:

  • Antikörper - Test. Dieser Test sieht auf das Vorhandensein von HIV - Antikörpern, oder Proteine , die der Körper produziert , wenn eine HIV - Infektion zu entwickeln. Die meisten HIV - Schnelltests und HIV-Testkits verwenden Antikörper - Nachweis. Eine Blutabnahme, Fingerstichel oder orale Tupfer können für diesen Test verwendet werden.
  • Antigen / Antikörper - Tests. Antigene sind Substanzen, die das Immunsystem , wenn die HIV - Virus - Infektion in der akuten Phase auslösen soll. Antigene werden freigegeben , bevor Antikörper entwickelt werden, so dass diese Art kann für frühere Erkennung verwendet werden. Dieser Test kann auch eine Blutentnahme, Stich in den Finger oder orale Tupfer verwenden.
  • Nucleinsäure - Test (NAT). Eine teure Option kann ein NAT für das Virus genetischen Material suchen selbst in Blutproben. Dieser Test ist in der Regel gespeichert für eine positive Diagnose oder für Menschen mit einem hohen Risiko einer Exposition oder mehrere bekannten Risikofaktoren bestätigt. Ein NAT verwendet typischerweise eine Blutprobe oder ein von der Innenseite der Wange genommen Mundtupfer.

Antikörper und Antigen / Antikörper-Tests werden typischerweise zuerst verwendet, weil sie weniger teuer und einfacher zu verwalten. Sie können auch früher Anzeichen von HIV erkennen. Ein NAT-Test verwendet werden kann, ein positives Ergebnis auf einen Antikörper oder Antigen / Antikörper-Test, um zu bestätigen, oder wenn diese Tests negativ sind und es gibt einen starken Verdacht auf neue HIV-Infektion.

Heimtests für HIV

Heimtests ist bekannt für seine Bequemlichkeit und Vertraulichkeit sehr ermutigt. In der Tat, einStudie , Vor allem in Bevölkerungsgruppen mit bekannten Risikofaktoren gefunden, dass die Prüfung nach Hause ermutigt Einhaltung für die regelmäßige Überprüfung der Empfehlung.

Mail-in HIV-Tests verwenden, um eine Blutprobe von einem Stich in den Finger. Die Probe wird auf ein zugelassenes Labor zur Untersuchung geschickt, und die Ergebnisse können in weniger als ein Arbeitstag zur Verfügung.

Schnelle Heimtests bieten genaue Ergebnisse in weniger als 20 Minuten von der bequem von zu Hause. Oral Flüssigkeitsproben werden am häufigsten verwendet.

Suchen Sie nach Hause HIV-Test-Sets, die FDA zugelassen. Seriöse HIV-Testkits kommen oft mit vertraulicher Beratung und einem Empfehlungs-Service Personen für zusätzliche Tests bei einem Test positiv Follow-up zu helfen ist.

Eine Person, die positiv für HIV-Tests sollte die Behandlung mit ihrem aktuellen primären Leistungserbringer diskutieren, oder sie können die Mitarbeiter fragen, die den HIV-Test für eine Überweisung für HIV-Pflege und Behandlung durchgeführt.

Warten Sie nicht auf die Behandlung zu beginnen. Eine frühzeitige Diagnose und früheren und effektiveren Behandlungsmöglichkeiten helfen den Menschen, die mit HIV leben länger und gesünder leben als je zuvor. Aktuelle US-Richtlinien empfehlen Beginn der Behandlung sofort nach positiver Prüfung das Immunsystem zu bewahren.

Ein Arzt verschreibt Medikamente zur Behandlung von HIV. Sie können auch Informationen über bekannte Risikofaktoren liefern. Es ist auch wichtig für eine Person, die jemand positiv zu benachrichtigen hat getestet sie mit sexuellen Kontakt gehabt haben, so können sie auch getestet werden. Es ist auch wichtig, Kondome zu benutzen Übertragung des Virus auf andere zu vermeiden.

Studien haben gezeigtdass eine Person, die mit HIV leben, die auf regelmäßige antiretrovirale Therapie ist, dass das Virus auf nicht nachweisbare Werte im Blut verringert nicht in der Lage HIV an einen Partner beim Sex zu übertragen. Der aktuelle medizinische Konsens ist, dass „Unaufdeckbar = Untransmittable.“

Wer den Verdacht hegt sie haben HIV ausgesetzt werden sollte, nicht zu handeln warten. Sie sollten einen Termin mit einem Arzt machen, ihnen sagen, wenn sie ausgesetzt worden sein könnten, und einen HIV-Bluttest bekommen.

Denken Sie daran, Sachen Timing. Kein Test kann eine HIV-Infektion unmittelbar nach dem Virus erkennen. Es kann bis zu 12 Wochen dauern, für HIV-Antikörper im Blut nachweisbar werden.

Wenn eine Person ein negatives Ergebnis an ihrem ersten Test erhält, sollten sie ihren Arzt fragen, ob und wann sie einen Follow-up-Test planen.

Und denken Sie daran, es ist möglich, das Virus an andere weitergeben, noch bevor es nachweisbar wird, und auch nach dem auf anti-virale Medikamente beginnen, bis das Virus auf ein nicht nachweisbares Niveau reduziert wurde. Ergreifung von Maßnahmen zur anderen zu schützen, indem Sex mit Kondom zu üben und gemeinsam benutzte Spritzen zu vermeiden.