Veröffentlicht am 18 June 2019

Tramper Thumb

Tramper Daumen ist ein Daumen, die hypermobile ist, oder sehr flexibel und in der Lage über den normalen Bewegungsbereich biegen nach hinten. Bekannt formal als distale Überstreckbarkeit, ist diese Bedingung nicht schmerzhaft und nicht hemmt die Funktion des Daumens in keiner Weise.

Ihr Daumen Biegsamkeit wird durch seine Hufgelenk gesteuert, der kurvigen Punkt, an dem die Knochen des Daumens verbunden sind.

Menschen mit Tramper Daumen distalen Gelenke, die bis 90 Grad zurückbiegen kann. Dies ähnelt der klassischen Pose des Straßenrand Tramper, Daumen aus in der Hoffnung auf eine Fahrt per Anhalter.

Tramper Daumen kann in einem oder beiden Daumen auftreten.

Tramper Daumen wurde ausgiebig nicht untersucht, und es gibt wenig bis gar keine Daten über die Prävalenz in den Vereinigten Staaten oder weltweit.

Allerdings ist eine 2012 - Studie festgestellt , dass 32,3 Prozent einer Stichprobe von 310 Personen Tramper Daumen hatten. Von diesen Patienten waren 15,5 Prozent männlich und 16,8 Prozent waren weiblich.

Eine 1953 - Studie , an der Johns Hopkins University durchgeführt, war einer der ersten Tramper Daumen zu analysieren. In dieser Studie 24,7 Prozent der weißen Bevölkerung und 35,6 Prozent der schwarzen Bevölkerung wurden diese Bedingung haben in den Vereinigten Staaten gefunden.

Trampers Daumen kann eine vererbte Erkrankung mit einer seiner genetischen Verbindung .

Manche Menschen mit Tramper Daumen kann zwei rezessive Kopien erworben haben, oder Allele des Gens, die Daumen Geradheit bestimmt. Dies bedeutet, dass das Merkmal für Tramper Daumen in beide Eltern der Person damit geboren vorlag.

Wenn stattdessen ein Elternteil das dominante Gen für den Daumen Geradheit hatte und der andere hatte das rezessive Gen für Tramper Daumen, ihre Nachkommen würden die Bedingung nicht haben. Menschen mit dem rezessiven Gen für diesen Zustand sind Träger genannt.

Eine Person, die ein rezessives Gen trägt, würde ein Kind mit einem anderen Träger des Gens, um das Merkmal zu erben für das Kind haben.

Es gibt einige Diskussionen , aber über den Daumen immer eine von zwei Arten sein, gerade oder Tramper. Eine alternative Theorie ist , dass Daumen Biegsamkeit ein Spektrum umfasst , die in der Verbindung zu extremer Biegsamkeit von keiner Biegsamkeit reicht.

Tramper Daumen führt nicht zu Komplikationen oder gesundheitlichen Problemen. Es ist in der Regel nicht schmerzhaft, und es nicht macht es schwieriger, Ihre Hände zu benutzen.

Tramper Daumen kann mit mehreren Erkrankungen in Verbindung gebracht werden. Diese schließen ein:

Diastrophic Dysplasie

Dies ist eine genetisch bedingte Erkrankung, die die Entwicklung wirkt sich Knochen und Knorpel. Menschen mit dieser Krankheit haben sehr kurze Arme und Beine. Sie können auch Verkrümmung der Wirbelsäule, Klumpfüße und Daumen des Tramper.

Hypermobilität-Spektrum-Störung

Eine Störung , die das Bindegewebe, Gelenk wirkt Hypermobilität Spektrum - Störung führt zu extrem flexible Gelenke in mehreren Bereichen des Körpers, möglicherweise einschließlich der Daumen.

Die Menschen sind mit dieser Krankheit oft bezeichnet als „doppelt gebrochen“, wie ihre Verbindungen über den normalen Bewegungsbereich sind in der Lage sich zu bewegen.

Tramper Daumen ist ein wenig untersuchtes Phänomen, dass eine genetische Verbindung haben. Es sei denn, es ist das Ergebnis einer angeborenen Störung, wie diastrophic Dysplasie oder Hypermobilität-Spektrum-Störung ist, ist es nicht schmerzhaft.

Tramper Daumen wirkt sich nicht negativ auf die Fähigkeit der Person, mit ihm ihre Hände in irgendeiner Weise zu verwenden.