Veröffentlicht am 26 April 2019

Hüftschmerzen Wenn gehen? Antworten und Ideen für die Behandlung

Hüftschmerzen beim Gehen für eine Vielzahl von Gründen geschehen kann. Sie können in jedem Alter Schmerzen im Hüftgelenk erleben.

Die Lage der Schmerzen zusammen mit anderen Symptomen und Gesundheit Details helfen Ihrem Arzt die Ursache zu diagnostizieren und zu verschreiben, die richtigen Behandlungen.

Die primären Ursachen für Schmerzen in der Hüfte , die Sie fühlen sich beim Gehen oder Laufen sind:

  • Arten von Arthritis
  • Verletzungen und Schäden
  • Nerven Fragen
  • Ausrichtungsprobleme

Lassen Sie uns jedes dieser möglichen Ursachen einen Blick darauf werfen.

Arthritis

Arthritis kann dazu führen , Schmerzen in der Hüfte in jedem Alter. Alte Verletzungen an der Hüfte kann später auf das Risiko von Arthritis erhöhen. Forschung zeigt , dass Profisportler Schlagsportarten sind eher Arthritis in der Hüfte und Knie haben.

Eine Studie berichtete , dass mehr als 14 Prozent der Menschen 60 Jahre oder älter schwere Schmerzen in der Hüfte berichteten. Hüftschmerzen , wenn bei älteren Erwachsenen zu Fuß ist in der Regel aufgrund von Arthritis in oder um das Gelenk.

Es gibt verschiedene Arten von Arthritis, die zu Schmerzen in der Hüfte führen können beim Gehen. Diese schließen ein:

Verletzungen, Schäden, Entzündungen und Krankheiten

Verletzungen oder Schäden am Hüftgelenk können Schmerzen verursachen beim Gehen. Eine Verletzung der Hüfte und Verbindungsbereiche, wie das Knie, kann die Entzündung in den Knochen, Bänder oder Sehnen des Hüftgelenks beschädigen oder auslösen.

Muskel- oder Sehnenbedingungen

  • Bursitis . Dieser Zustand wird durchEntzündung in den flüssigkeitsgefüllten „Kugellager“ um das Hüftgelenk verursacht.
  • Verstauchung oder Stamm . Diese Bedingungen treten aus überbeanspruchend die Muskeln und Bänder in den Hüften und Beine.
  • Tendinitis . Dieser Zustand wird durchSchädigung oder Reizung an Sehnen verursachtdie Hüftmuskulatur zu Knochen verbinden.
  • Hip Labrum reißen. Die Labrum oder Knorpelringfassung hält den Hüftknochen an seinem Platz.
  • Toxic Synovitis . Dies ist eine entzündliche Erkrankung im Gelenk,Hüfte Schmerzen verursacht bei Kindern
  • Leistenbruch . Der Schmerz ist aufgrund der Schwäche oder einen Riss in der unteren Bauchwand.

Verletzungen oder Schäden an den Hüftknochen kann zu Schmerzen führen beim Gehen. Dazu gehören Krebs, der aus einem anderen Bereich des Körpers ausgebreitet hat.

Knochenleiden

  • gebrochene oder gebrochene Hüfte
  • Luxation . Dies geschiehtwenn das obere Ende des Oberschenkels (LEG) Knochen teilweise oder vollständig aus dem Muffenverbindung rutscht.
  • Osteoporose. Diese Bedingung verursacht schwach oder spröde Knochen in der Hüfte undanderen Bereichen, es in der Regel bei älteren Erwachsenen auftritt.
  • Osteomyelitis . Dies ist eine Knocheninfektion in oder um die Hüfte.
  • Knochenkrebs
  • Leukämie . Dies ist eine Blutzellen oder Knochenmarkkrebs.
  • Morbus Perthes . Diese Krankheit tritt bei Kindernwo der Oberschenkelknochen nicht genug Blutwird.
  • Femurkopfnekrose oder Osteonekrose. Diese Krankheit stoppt oder begrenztBlutfluss vorübergehend auf den Kopf des Oberschenkelknochens von der Hüfte und anderen Knochen.

Nerven Probleme oder Schäden

Nerven-Probleme in oder nahe dem Hüftgelenk kann auch Schmerzen verursachen beim Gehen. Gekniffen oder beschädigte Nerven im Rücken können in der Hüfte zu Nervenschmerzen führen.

  • Ischias. Ein eingeklemmter Nerv im unteren Rücken kann Hüft- und Beinschmerzen verursachen.
  • Sacroiliitis . Nervenschäden aufgrund einer Entzündungwo die Wirbelsäule des Beckenknochen verbindet können auch Schmerzen verursachen.
  • Meralgia paresthetica. Nervenreizung im äußeren Oberschenkel kann aufgrund von Fettleibigkeit, enger Kleidung, oder zu viel stehen oder Übung sein.

Probleme mit Gang oder wie man gehen können Hüftschmerzen im Laufe der Zeit auslösen. Muskelschwäche in den Hüften, Beine oder Knie können auch zu einem Ungleichgewicht führen, wie viel Druck auf ein Hüftgelenk.

Probleme mit anderen Gelenken des Körpers, wie Plattfüßen oder einer Knieverletzung, können auch in Hüftschmerzen entwickeln.

Die Behandlung von Schmerzen in der Hüfte hängt von der Ursache. Einige Ursachen, wie ein zusammengedrückte oder gereizter Nerv oder eine leichte Verstauchung, können mit der Zeit verschwinden. Sie werden vielleicht nicht behandelt werden müssen.

In vielen Fällen kann die physikalische Therapie helfen , Schmerzen in der Hüfte zu behandeln. Sie können Übungen zu helfen , Ihre Hüfte zu stärken und Kniegelenke. Sie können auch Kernstärke in Rücken und Bauch verbessern müssen. Dies hilft Ihr Hüftgelenk im Gleichgewicht halten beim Gehen und Laufen.

Die Behandlungsmöglichkeiten für Hüftschmerzen sind:

  • Over-the-counter-und verschreibungspflichtige Stärke nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), einschließlich Aspirin, Ibuprofen und Naproxen
  • Schmerzlinderung Cremes oder Salben
  • warme oder kalte Kompressen
  • Knieorthese oder Schuheinlagen (Orthesen)
  • topische betäubende Creme
  • verlieren Übergewicht
  • Muskelrelaxantien
  • Steroid-Injektionen
  • verschreibungspflichtiger Schmerz oder Steroid Medikamente
  • Physiotherapie
  • Nachrichtentherapie
  • Chiropraktikjustagen
  • Chirurgie
  • Verwendung eines Rohr- oder Krücken

Diskutieren Optionen mit einem Arzt oder Pfleger. Sie können beurteilen und Ihnen helfen, die Behandlungen zu bestimmen, die für Ihren Fall zur Verfügung stehen.

Suchen Sie einen Arzt, wenn Sie Schmerzen in der Hüfte für mehr als ein bis zwei Tage, oder wenn es nicht bekommen besser mit Schmerzlinderung Versuche. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie wie ein Sturz oder Sportverletzungen Schäden am Hüftbereich gehabt haben.

Ein Arzt kann die Ursache Ihrer Schmerzen in der Hüfte mit ein paar Tests herausfinden. Sie können auch einen Scan benötigen. Ihr Hausarzt kann Sie zu einem Sportmediziner beziehen oder einen Orthopäden (Knochenspezialist), wenn nötig.

Tests und Scans für Hüftschmerzen sind:

  • Patrick Test und Aufpralltest. In diesen physikalischen Prüfungen, wird Ihr Arzt Ihr Bein um das Hüftgelenk zu bewegen , um herauszufinden , wo das Problem ist.
  • X-ray. Diese Scans überprüfen auf Brüche oder Schäden an den Knochen.
  • MRT - Untersuchung. Diese ImagingScan prüft für Schäden oder Verletzungen der Muskeln, Sehnen und Bänder.
  • Ultraschalluntersuchung. Dieser Scan wird verwendetIhre Gelenke und Sehnen zu überprüfen.

Hier sind einige Tipps zu machen Gehen und Stehen sich wohler, wenn Sie Schmerzen in der Hüfte haben:

  • Tragen Sie bequeme Schuhe, die geben Sie Ihre Füße sogar unterstützen.
  • Tragen Sie lockere, bequeme Kleidung, vor allem um die Taille und Beine.
  • Wenn Sie eine Geschichte von Knie oder Füße Probleme haben, eine Kniestütze oder Schuheinlagen tragen.
  • Tragen Sie eine Rückhalteklammer, wenn es Ihre Hüfte Schmerzen lindern hilft.
  • Vermeiden Sie zu Fuß oder auf harten Oberflächen für längere Zeit stehen.
  • Stellen Sie sich auf eine Gummimatte, wenn Sie müssen aufstehen zu arbeiten. Diese werden manchmal auch Anti-Ermüdungsmatten genannt.
  • Heben Sie Ihren Schreibtisch oder Arbeitsbereich gerutscht darüber zu vermeiden, bei der Arbeit.
  • Verwenden Sie einen Stock oder Gehstock, wenn es reduzieren Sie Ihre Schmerzen in der Hüfte hilft beim Gehen.
  • Halten Sie Wasser in einem isolierten Kaffeetasse und Essen in der Nähe zu Ihrem Arbeitsbereich zu begrenzen, wie viel Sie laufen.
  • Fragen Sie Kollegen und Familienmitglieder Elemente erhalten Sie, wann immer möglich müssen.
  • Begrenzen Sie zu Fuß nach oben und unten Treppen. Halten Sie alles, was Sie auf einer Etage benötigen, wenn möglich.

sitzen Tipps

Setzen Sie sich auf ein Kissen oder Schaumstoff-Basis. Vermeiden Sie auf eine harte Oberfläche wie einem hölzernen Stuhl oder Bank sitzt. Vermeiden Sie auch auf etwas zu weich wie ein Sofa oder Bett sitzen. Eine etwas feste Oberfläche, die man in sie versenken ermöglicht wird leicht die Hüften besser unterstützen.

Ihre Haltung zu verbessern kann helfen , den Druck auf den Hüften ausgleichen.

Schmerzen in der Hüfte beim Gehen oder Sitzen ist eine gemeinsame Beschwerde in jedem Alter. Es gibt viele verschiedene Ursachen für Schmerzen in der Hüfte. Die meisten davon sind nicht ernst, aber könnte langfristig sein. Hüftschmerzen können in der Regel behandelt oder verwaltet werden. Sie können in einigen Fällen wie physikalische Therapie Langzeitpflege benötigen.