Veröffentlicht am 8 February 2018

Wiederholen Sie Herzinfarkte sind eine Epidemie-One Bob Harper versucht zu kämpfen

Im vergangenen Februar, „The Biggest Loser“ Host Bob Harper für eine Routine Sonntagmorgen Training zu seinem New Yorker Fitness-Studio aus. Es schien, als nur einen weiteren Tag im Leben des Fitness-Experten.

Aber auf halbem Weg durch das Training, Harper fand sich plötzlich anhalten zu müssen. Er legte und rollte auf dem Rücken.

„Ich ging in der vollen Herzstillstand . Ich hatte einen Herzinfarkt.“

Während Harper von diesem Tag nicht sehr viel erinnern, wurde ihm gesagt, dass ein Arzt, der in der Turnhalle passiert ist in der Lage war, schnell zu handeln und CPR auf ihn auszuführen. Der Fitnessraum wurde mit einem automatisierten externen Defibrillator (AED) ausgestattet, so verwendet der Arzt, dass Harper das Herz wieder in einen regelmäßigen Takt schocken, bis ein Krankenwagen kam.

Die Chancen, ihn zu überleben? Eine schlanke sechs Prozent .

Er wachte zwei Tage später auf die schockierende Nachricht, dass er fast gestorben war. Er schreibt seinen Freund, der mit ihm zu arbeiten worden ist, zusammen mit dem Fitness-Studio Trainer und Arzt, für sein Überleben.

Maskierte Warnzeichen

Bis zu seinem Herzinfarkt , Harper sagt er eines der nicht erlebt hatte häufiger Warnzeichen wie Schmerzen in der Brust, Taubheitsgefühl oder Kopfschmerzen, obwohl er manchmal schwindlig fühlen. „Ungefähr sechs Wochen vor meinem Herzinfarkt, ich ohnmächtig wurde tatsächlich in der Turnhalle. So gab es definitiv Anzeichen dafür , dass etwas falsch war, aber ich wählte nicht zu hören „, sagt er.

Warren Wexelman, ein Kardiologe mit der NYU Langone School of Medicine und Medical Center , sagt Harper wahrscheinlich andere Warnzeichen verpasst wegen seiner Spitzenzeiten Kondition. „Die Tatsache , dass Bob in so erstaunlicher körperlicher Verfassung war vor seinem Herzinfarkt wahrscheinlich der Grund war er nicht all Schmerzen in der Brust und Atemnot hat das Gefühl , dass jemand in nicht so großem körperlichem Zustand würde gefühlt haben.“

„Ehrlich gesagt, wenn Bob nicht in dem Zustand war, dass Bob in war, er würde wahrscheinlich nie überlebt haben.“

Wie kam ein 51-jähriger Mann in so großem Zustand einen Herzinfarkt in erster Linie?

Eine blockierte Arterie, erklärt Wexelman, sowie die Entdeckung , dass Harper trägt ein Protein namens Lipoprotein (a) oder Lp (a). Dieses Protein erhöht das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall und Ventil Verstopfungen. Harper meisten geerbt es wahrscheinlich von seiner Mutter und Großvater mütterlicherseits, die beide bei 70 Jahre alt aus Herzinfarkt gestorben.

Aber während Lp trägt (a) sicherlich ein Risiko erhöht, gehen viele andere Faktoren zu einem Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen. „Es gibt nie nur einen Risikofaktor für Herzerkrankungen , es mehrere Dinge ist“ , sagt Wexelman. „Familiengeschichte, Genetik Sie erben, Diabetes, hohe Cholesterinspiegel und Bluthochdruck alle kommen zusammen , um das Bild zu machen , was wir Herzkrankheit nennen, und machen die Person - unabhängig davon , ob sie in der besten Form sind, oder schlimmste Form - viel anfälliger für eines dieser Ereignisse zu haben.“

Mit Blick auf und Erholung umarmen

Share on Pinterest

Harper hat es sich zur Aufgabe gemacht , jede zugrunde liegende Problem zu lösen - von der Ernährung zu Routine.

Anstatt jede Änderung des Lebensstils als Verletzung seines bereits gesunden Ansatzes für Fitness und Wellness zu nähern, hat er die Wahl um die Änderungen zu umarmen er zu machen, um eine positive zu gewährleisten - und dauerhafte - Erholung.

„Warum Schuld oder Scham über etwas, das wie Genetik vollständig aus Ihrer Kontrolle ist?“, Fragt Harper. „Das sind die Karten, die behandelt werden, und Sie tun das Beste, was Sie jede Bedingung verwalten können, die Sie haben.“

Sowie die Teilnahme an Herz-Reha und langsam wieder in Bewegung zu erleichtern, er mußte radikal seine Diät Überholung. Vor dem Herzinfarkt, war Harper auf einer Paleo - Diät , die meist mit hohem Proteingehalt , fettreiche Lebensmittel zu essen beinhaltet.

„Was ich realisiert nach meinem Herzinfarkt war , dass meine Ernährung Gleichgewicht fehlte und deshalb habe ich mit‚kam der Super Carb Diät ‘Buch“ , erinnert er sich. „Es ist über die Möglichkeit, die Reset - Taste drücken und immer alle macronutrients zurück auf den Teller -. Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate“

Hilfe für andere Herzinfarkt Überlebenden

Obwohl Harper in Angriff genommen Erholung - und die erforderlichen Änderungen an seinen Lebensstil - mit Begeisterung, gibt er zu, dass er erschrak, als er erfuhr, dass ein Herzinfarkt bringt Sie ein erhöhtes Risiko für eine Wiederholung Herzinfarkt.

Tatsächlich nach der American Heart Association, 20 Prozent der Herzinfarkt - Überlebenden über 45 Jahre Erfahrung eine Wiederholung Herzinfarkt innerhalb von fünf Jahren. Und die 790.000 Herzinfarkte in den Vereinigten Staaten jedes Jahr erlebt,210.000 von denen sind Wiederholungs Herzinfarkte.

diese Realität Lernen nur weiter ermutigt Harper Kontrolle über seinen Körper zu nehmen. „Es ist in diesem Moment war, dass ich merkte, ich würde alles und alles tun, dass meine Ärzte mir gesagt“, sagt er.

Einer von denen Vorschläge des Arztes wurde die Einnahme des Medikamentes Brilinta . Wexelman sagt die Droge , die Arterien von erneuten Verschluss hält und reduziert die Chancen zukünftiger Herzinfarkte.

„Wir wissen, dass Brilinta ist kein Medikament, dass jemand nehmen kann, weil sie Blutungen verursachen kann“, sagt Wexelman. „Der Grund, dass Bob ein guter Kandidat für dieses Medikament ist, weil er so eine gute Patienten und Menschen auf diese Medikamente müssen wirklich mit ihrem Arzt hören, die für sie ist zu kümmern.“

Während Brilinta nehmen, entschied sich Harper mit der Droge Hersteller zusammentun, Astrazeneca, zu helfen , eine Ausbildung und Unterstützungskampagne für Herzinfarkt Überlebenden genannt starten Survivors haben Herz . Die Kampagne ist ein Essay - Wettbewerb , die aus dem ganzen Land fünf Herzinfarkten sehen eine Veranstaltung in New York City besuchen am Ende Februar des Bewusstsein für die Warnzeichen für wiederholen Herzinfarkte zu erhöhen.

„Ich habe so viele Menschen getroffen, dies da tun, und sie alle haben eine besondere und wichtige Geschichte zu erzählen. Es ist toll, ihnen einen Ausgang zu geben, ihre Geschichte zu erzählen „, sagt er.

Im Rahmen der Kampagne prägte Harper sechs Überlebende Grundlagen anderen Menschen zu helfen , die einen Herzinfarkt erlebt haben ihren Ängsten zu stellen und mit ihrer Selbstpflege proaktiv - indem Sie auf Achtsamkeit konzentriert, sowie die körperliche Gesundheit und Behandlung.

„Das ist so persönlich und so real und organischen für mich, weil ich von vielen Leuten in Kontakt bin, die Tipps zu wollen, was nach dem Leiden einen Herzinfarkt zu tun“, sagt er. „Überlebende haben Herz Menschen einen Ort und Gemeinde gibt für Tipps zu wenden.“

Ein erneuter Ausblick

Soweit wo seine Geschichte von hier gehen, Harper sagt , dass er derzeit keine Pläne zu „The Biggest Loser“ nach 17 Jahreszeiten zurückkehren muss. Vorerst verwalten anderen zu helfen, ihre Gesundheit des Herzens und zur Vermeidung von Wiederholungs Herzinfarkt hat Priorität.

„Ich fühle mich wie mein Leben eine Wendung nimmt“, sagt er. „Vorerst mit Überlebenden haben Herz, ich habe eine ganze andere Reihe von Augen, die auf mich auf der Suche nach Führung und Hilfe, und das ist genau das, was ich zu tun in der Lage sein will.“

Er plant auch , die Bedeutung befürworten der CPR Lernen und AEDs in öffentlichen Plätzen aufweist , wo Menschen zusammenkommen . „Half Diese Dinge mein Leben zu retten . - Ich möchte das gleiche für andere“

„Ich ging durch eine große Identitätskrise im vergangenen Jahr neue Filialen in meinem Leben zu entdecken ist, und neu zu definieren, wen ich dachte, dass ich für diese letzten 51 Jahre war. Es war emotional, schwierig und anspruchsvoll - aber ich sehe Licht am Ende des Tunnels und das Gefühl, besser als ich „.