Veröffentlicht am 15 April 2019

Plötzliche, heftige Schmerzen in Brust, dass schnell weg geht: Causes and More

plötzliche starke Schmerzen in der Brust, die weggehtShare on Pinterest

Plötzliche, starke Schmerzen in der Brust , die weggeht für eine Reihe von Gründen geschehen kann. Es gibt verschiedene Arten von Schmerzen in der Brust. Schmerzen in der Brust kann kein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein. Es kann nicht einmal zu Ihrem Herzen verknüpft werden.

In der Tat, nach einer 2016-Studie, nur etwa 6 Prozent von Menschen, die wegen Schmerzen in der Brust in die Notaufnahme gehen konfrontiert sind tatsächlich ein lebensbedrohlicher Zustand.

Die meisten Herzinfarkte verursachen einen dumpfen, Zerkleinern Schmerzen oder Beschwerden in der Mitte der Brust. Der Schmerz dauert in der Regel länger als ein paar Minuten. Es könnte auch weggehen und dann wieder passieren.

Holen Sie dringend medizinische Versorgung, wenn Sie schwere, plötzlich auftretende Schmerzen oder jede andere Art von Schmerzen in der Brust. Gehen Sie in die Notaufnahme oder rufen Sie 911 oder Ihre örtliche Notdienste sofort.

Plötzliche, starke Schmerzen in der Brust dauert weniger als ein paar Sekunden. Einige Leute könnten es als einen elektrischen Schock beschreiben oder stechenden Schmerz. Es dauert einen Augenblick, und dann ist es weg.

Hier sind einige häufige Ursachen für diese Art von Schmerzen in der Brust.

1. Sodbrennen / GERD

Sodbrennen oder saurem Reflux wird auch Verdauungsstörungen und gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) bezeichnet. Es passiert , wenn Magensäure spritzt aus dem Magen auf. Dies kann zu einem plötzlichen Schmerz oder brennendes Gefühl in der Brust verursachen.

Sodbrennen ist eine häufige Ursache von Schmerzen in der Brust. Fast 15 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten haben täglich Sodbrennen Symptome. Sie können auch haben:

  • Magenbeschwerden
  • eine Blase oder Verstopfung Gefühl in der Brust
  • Brennen oder Schmerzen an der Rückseite der Kehle
  • bitteren Geschmack auf der Rückseite des Mundes oder des Rachens
  • Aufstoßen

2. Präkordialer catch-Syndrom

Präkordialer Fang - Syndrom (PCS) ist eine nicht-schwerwiegende Erkrankung , die vor allem bei Kindern und jungen Erwachsenen auftritt, kann aber auch im Erwachsenenalter auftreten. Es wird vermutet , entweder durch einen eingeklemmter Nerv in der Brust oder einen Muskelkrampf verschlimmert werden. Eigenschaften von PCS sind Schmerzen , die:

  • scharf ist und 30 Sekunden bis 3 Minuten in der Brust sticht dauerhaften
  • wird in noch verschärft durch die Atmung
  • weggeht keine dauerhaften Symptome schnell und hinterlässt
  • typischerweise auftritt, in Ruhe oder bei der Haltung zu ändern
  • kann kommt in Zeiten von Stress oder Angst

Keine Behandlung ist für diese notwendig, und es gibt keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit.

3. Muskelzerrung oder Knochenschmerzen

Muskeln oder Knochen Probleme können plötzliche, starke Schmerzen in der Brust verursachen. Ihre Rippen und die Muskeln zwischen ihnen durch die Arbeit verletzt oder gequetscht bekommen, trägt etwas schwer, oder in dem Fall. Sie können auch einen Muskel in der Brust Wand verstaucht.

Brustmuskel oder Knochenstamm kann in der Brust zu einem plötzlichen, starken Schmerzen führen. Dies ist besonders häufig, wenn die Muskeln oder Knochen einen Nerv einklemmt. Schäden an der Brustwand Muskeln und Knochen können verursacht werden durch:

  • Fibromyalgie
  • gebrochene Rippen oder gequetscht
  • ostochondritis oder Entzündung in dem Rippenknorpel
  • Costochondritis oder Entzündung oder einer Infektion zwischen den Rippen und der Brustknochen

4. Lungenprobleme

Lunge und Atemprobleme können plötzliche, starke Schmerzen in der Brust verursachen. Einige Lungenprobleme können schwerwiegend sein. Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Symptome haben:

  • Schmerzen in der Brust, die, wenn Sie einen tiefen Atemzug nehmen verschlechtert
  • Schmerzen in der Brust, die, wenn Sie husten verschlechtert

Lungenerkrankungen, die Schmerzen in der Brust verursachen können, gehören:

5. Angst und Panikattacken

Starke Angst und Panikattacken können plötzliche, starke Schmerzen in der Brust verursachen. Diese geistige Gesundheitszustand überhaupt ohne Grund geschehen. Manche Menschen können eine Panikattacke nach einem anstrengenden oder emotionalen Ereignisse haben.

Andere Symptome einer Panikattacke sind auch sehr ähnlich zu einem Herzinfarkt. Diese schließen ein:

  • Kurzatmigkeit
  • schnell oder „Stampfen“ Herzschlag
  • Schwindel
  • Schwitzen
  • Zittern
  • Hände und Füße Taubheit
  • Ohnmacht

6. Herzprobleme

Die meisten Leute denken an einem Herzinfarkt, wenn sie Schmerzen in der Brust. Herzinfarkte verursachen typischerweise einen dumpfen Schmerz oder ein unangenehmes Druckgefühl oder Engegefühl in der Brust. Sie können auch einen brennenden Schmerz in der Brust verursachen.

Der Schmerz wird in der Regel für mehrere Minuten oder länger dauern. Zusätzlich sind Schmerzen in der Brust von einem Herzinfarkt in der Regel diffus. Das bedeutet, dass es schwierig ist, genau zu bestimmen. Die Schmerzen in der Brust können von der Mitte ausbreiten oder der ganzen Brust.

Erhalten Sie Notfall medizinische Behandlung, wenn Sie irgendwelche Symptome eines Herzinfarktes, einschließlich:

  • Schwitzen
  • Übelkeit
  • Schmerz, der an den Hals oder Kiefer breitet
  • Schmerz, dass die Schultern, Arme oder Rücken spreizt
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Kurzatmigkeit
  • schnell oder „Stampfen“ Herzschlag
  • ermüden

Andere Herzerkrankungen können auch Schmerzen in der Brust auslösen. Sie können die Wahrscheinlichkeit plötzlich verursachen, scharfe Schmerzen in der Brust als ein Herzinfarkt. Jede Bedingung, die das Herz wirkt ernst sein kann und braucht ärztliche Hilfe.

Andere herzbedingten Ursachen von Schmerzen in der Brust:

  • Angina pectoris . Diese Art von SchmerzenBrust geschiehtwennBlutfluss in den Herzmuskel blockiert ist. Es kann durch körperliche Anstrengung oder emotionalen Stress ausgelöst werden.
  • Perikarditis . Dies ist eine Infektion oderEntzündung der Schleimhaut um das Herz. Es kann nach einer Halsentzündung oder einer Erkältung passieren. Perikarditis kann einen scharfen, stechenden Schmerz oder einen dumpfen Schmerz verursachen. Sie können auch Fieber haben.
  • Myokarditis . Dies istEntzündung des Herzmuskels. Es kann die Herzmuskulatur beeinflussen und das elektrische Systemdas Herzschlag steuert.
  • Kardiomyopathie . Diese Herzmuskelkrankheit macht das Herz schwächer und kann Schmerzen verursachen.
  • Präparation. Diese Notzustand passiert , wenn die Aorta teilt. Es verursacht schwere Brust und Rückenschmerzen.

Andere Ursachen für plötzliche, starke Schmerzen in der Brust Verdauungsstörungen und Virusinfektionen wie:

Herzinfarkt andere Ursachen
Schmerzen Dull, Quetschen oder Zerdrücken Druck Sharp oder brennende Schmerzen
Schmerz Lage Diffuse, sich auszubreiten Lokalisierte kann geortet werden
Schmerzdauer Einige Minuten Tastend, weniger als ein paar Sekunden
Übung Schmerz verschlechtert Schmerz verbessert

Die meisten Ursachen für plötzliche, scharfe Schmerzen in der Brust nicht durch einen Herzinfarkt verursacht. Allerdings können einige andere Ursachen für Schmerzen in der Brust ernst sein. Wenn Sie Schmerzen in der Brust oder andere Symptome einer Herzerkrankung haben, erhalten eine sofortige ärztliche Untersuchung.

Ein Arzt kann herausfinden, was Ihre Schmerzen in der Brust verursacht. Sie können ein Thorax-Röntgen benötigen oder scannen und einen Bluttest. Ein EKG - Test , die an Ihrem Herzschlag aussieht , kann Ihre Gesundheit des Herzens überprüfen.

Nur ein kleiner Prozentsatz der Menschen mit Schmerzen in der Brust hat tatsächlich einen Herzinfarkt. Aber es ist immer besser, einen Arzt zu haben, die Ursache für Ihre plötzliche, scharfe Schmerzen in der Brust bestätigen.