Veröffentlicht am 25 February 2019

Was bedeutet SVR für Menschen mit Hepatitis C?

Das Ziel der Hepatitis - C - Therapie ist Ihr Blut des löschen Hepatitis - C - Virus (HCV) . Während der Behandlung wird Ihr Arzt das Niveau des Virus im Blut (Überwachung der Viruslast ). Wann kann das Virus nicht mehr nachgewiesen wird, ist es eine virologische Reaktion genannt, die Ihre Behandlung bedeutet , arbeiten.

Sie werden weiterhin regelmäßige Blutuntersuchungen haben für jede nachweisbare RNA, das genetische Material des Hepatitis C-Virus zu überprüfen. Eine anhaltende virologische Ansprechrate (SVR) tritt auf, wenn Blutuntersuchungen weiterhin in 12 oder mehr Wochen nach der Behandlung keine nachweisbaren RNA zeigen.

Warum ist SVR wünschenswert? Da 99 Prozent der Menschen , die SVR erzielen bleiben virenfrei für das Leben und geheilt betrachtet werden können.

Wenn Sie SVR erreicht haben, haben Sie nicht mehr das Virus in Ihrem System, so dass Sie sich keine Sorgen über das Virus übertragen an andere Personen. Nach SVR ist Ihre Leber nicht angegriffen länger. Aber wenn Sie bereits Leberschäden erlitten haben, können Sie eine weitere Behandlung benötigen.

Ihr Blut wird immer enthalten Hepatitis - C - Antikörper . Das bedeutet nicht , man kann nicht erneut infiziert werden. Sie sollten sich trotzdem nehmen präventive Maßnahmen der Exposition gegenüber den vielen Stämmen von HCV zu vermeiden.

Regelmäßige Blutuntersuchungen werden die Wirksamkeit der Therapie beurteilen. Die verwendeten Begriffe zur virologischen Antworten beschreiben kann ein wenig verwirrend sein.

Hier ist eine Liste der häufigsten Begriffe und ihre Bedeutung:

  • SVR12. Dies ist , wenn Ihre Bluttests eine anhaltende virologische Ansprechrate (SVR) zeigen, oder keine nachweisbare Menge von HCV, nach 12 - wöchiger Behandlung. An diesem Punkt sind Sie von Hepatitis C. Die Marker für die Heilung geheilt als verwendet SVR24 sein oder keine nachweisbare Menge von HCV im Blut nach 24 - wöchiger Behandlung. Aber mit modernen Medikamenten, SVR12 ist jetzt die Heilung Marker betrachtet.
  • SVR24. Dies ist , wenn Sie Ihre Tests eine anhaltende virologische Ansprechrate (SVR) zeigen, oder keine nachweisbare Menge von HCV im Blut, nach 24 - wöchiger Behandlung. Die verwendete Standard der Heilung zu sein, aber mit neuen , modernen Medikamenten, SVR12 ist jetzt meist die Heilung Marker betrachtet.
  • Partielles Ansprechen. Ihr Spiegel von HCV wird während der Behandlung zurückgegangen, aber das Virus noch nachweisbar im Blut.
  • Nonresponse oder null Reaktion. Es gibt wenig oder keine Änderung in Ihrer HCV - Viruslast als Folge der Behandlung.
  • Rückfall. Das Virus war nicht nachweisbar im Blut für eine Zeit, aber es wurde wieder nachweisbar. Seine Rückkehr kann entweder während oder nach der Behandlung auftreten. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, über die weitere Behandlungsmöglichkeiten zu entscheiden.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Behandlung zu nähern. Es wird wahrscheinlich eine Kombination von Medikamenten beinhalten, von denen viele jetzt in einzelne Pillen kombiniert werden. So können Sie nur eine Pille pro Tag nehmen.

Ihr Arzt wird eine Therapie auf der Grundlage Ihrer empfehlen:

  • Alter und die allgemeine Gesundheit
  • spezifischer Hepatitis-Genotyp
  • Ausmaß der Leberschädigung , falls vorhanden
  • Fähigkeit Behandlungsrichtlinien zu folgen
  • mögliche Nebenwirkungen

Die Einführung von direkt wirkenden antiviralen Medikamenten (DAA) im Jahr 2011 völlig veränderte Behandlung von chronischem Hepatitis C.

Bis dahin bestand die Behandlung in erster Linie von Injektionen von Medikamenten , die sogenannten Interferon und Ribavirin , sowie anderer Medikamenten in Form von Tabletten. Die Behandlung war meistens nicht effektiv , und Nebenwirkungen, einschließlich Depressionen, Übelkeit und Anämie, waren ernst.

Im Jahr 2014 wurde eine zweite Welle von noch effektiver DAAs eingeführt. Diese neuen antivirale Medikamente haben die tragende Säule der modernen chronischer Hepatitis-C-Behandlung in den Vereinigten Staaten. Sie greifen das Virus direkt und sind weitaus effektiver als die früheren Medikamente.

Die neueren DAAs können täglich in einer einzigen Pille oral, oft eingenommen werden. Sie haben weniger Nebenwirkungen, erhöhten Heilungsraten und eine reduzierte Behandlungszeit über einig medikamentösen von nur fünf Jahren.

Zweite Welle DAAs sind auch in der Lage ein breiteres Spektrum der sieben bekannten Hepatitis-C-Genotypen oder genetischer Stämme zu behandeln. Einige der neuen DAAs können alle Genotypen behandeln, die durch verschiedene Medikamente in den Pillen Kombination verschiedene Genotypen zielen.

Einige der ersten Welle DAAs sind noch in Kombination mit Interferon und roburin verwendet, aber viele der zweiten Welle DAAs werden von selbst verwendet.

Die durchschnittliche Heilungsrate oder SVR, der modernen DAA Regime ist jetzt etwa 95 Prozent insgesamt. Diese Rate ist oft größer für Menschen , die keine Zirrhose haben oder Narben, der Leber und hat keine frühere Hepatitis - C - Behandlung unterzogen.

Da die Zugabe von effektiveren DAAs seit 2014 ein Teil der ersten Welle DAAs wurde überholt, und ihre Hersteller nahm sie auf den Markt aus.

Dazu gehören die Droge Olysio (simeprevir), auslaufend Mai 2018, und die Medikamente Technivie (ombitasvir / paritaprevir / Ritonavir) und Viekira Pak (ombitasvir / paritaprevir / Ritonavir zusammen mit dasabuvir), die am 1. Januar eingestellt wurden, 2019.

Alle DAAs sind Kombinationen von Medikamenten. Wissenschaftler haben entdeckt, dass die Kombination von Medikamenten, die das Virus anders Ziel der Chance auf Heilung erhöhen. Die Menschen in Behandlung nehmen oft mehr verschiedene Pillen, obwohl jetzt viele Behandlungen eine einzige Pille Kombination verschiedene Medikamente beinhalten. Sie nehmen in der Regel die Medikamente für 12 bis 24 Wochen oder länger.

Ihr Arzt wird Ihnen helfen, auf Ihre Medikamente Therapie entscheiden, abhängig von Ihrer medizinischen Vorgeschichte und dem Hepatitis-C-Genotyp Sie haben. Kein Impfstoff ist für Hepatitis C zur Verfügung, da es für Hepatitis A und B ist

Hepatitis-C-Medikamente werden oft durch den Genotyp des Virus klassifiziert, die sie bestimmt sind, zu behandeln. Ein Genotyp ist ein spezifischer genetischer Stamm des Virus, der als das Virus entwickelt erstellt wird.

Derzeit gibt es sieben bekannten HCV-Genotypen, sowie mehr als 67 bekannte Subtypen innerhalb dieser Genotypen.

Genotype 1 ist die häufigste in den Vereinigten Staaten und betrifft etwa 75 Prozent der Amerikaner mit HCV. Genotyps 2 ist das zweithäufigste, beeinflussen 20 bis 25 Prozent der Amerikaner mit HCV. Leute , die Vertrag Genotypen 3 bis 7 sind am häufigsten außerhalb der Vereinigten Staaten.

Einige Medikamente behandeln alle oder viele der HCV-Genotypen, aber einige Medikamente Ziel nur ein Genotyp. Sorgfältig passend können Sie Ihre Medikamente auf den Genotyp des HCV-Infektion helfen Sie SVR zu erzielen.

Ihr Arzt wird Sie testen Sie Ihr Genotyp von HCV-Infektion zu bestimmen, die Genotypisierung genannt wird. Medikamente Regime und Dosierungspläne sind unterschiedlich für die verschiedenen Genotypen.

Nachfolgend ist eine Liste einige der modernen antivirale Medikamente am häufigsten verwendeten Hepatitis C zu behandeln, in alphabetischer Reihenfolge angeordnet. Sie können detailliertere Informationen über die verfügbaren HCV - Medikamente finden hier .

Informationen in der Liste unten aus dem genommen FDA-Listevon Hepatitis-C-Medikamenten zugelassen. Der Markenname für jedes Medikament wird durch die generischen Namen ihrer Zutaten folgt.

Die Hersteller dieser Medikamente geben oft detaillierte Informationen und Ansprüche der Wirksamkeit für weitere Genotypen auf ihren Websites. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, diese Informationen auszuwerten. Ein Teil davon kann gültig sein, während ein Teil davon übertrieben sein kann oder aus dem Zusammenhang für Sie.

Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt besprechen, welche Medikamente richtig für Sie Sie SVR helfen.

  • Daklinza (Daclatasvir). In der Regel kombiniert mit Sofosbuvir (Sovaldi). Es wurde im Jahr 2015 genehmigt Genotyp 3. Behandlung zur Behandlung von in der Regel 12 Wochen ist.
  • Epclusa (Sofosbuvir / velpatasvir). Zugelassen im Jahr 2016, für alle Genotypen verwendet. EsverwendetMenschen mit oder ohne Zirrhose zu behandeln. Für Menschen mit fortgeschrittener Zirrhose, ist es mit Ribavirin genommen. Behandlungsdauer beträgt 12 Wochen.
  • Harvoni (ledipasvir / Sofosbuvir). Eine Festdosis Medikament in Kombination mit ledipasvir und Sofosbuvir. Es ist für die Behandlung von Genotyp 1. Behandlung angezeigt ist8 bis 24 Wochen.
  • Mavyret (glecaprevir / pibrentasvir). Eine Kombination Medikament von der FDA im Jahr 2017 genehmigt Genotypen ohne Zirrhose 1 bis 6, zu behandeln. Es besteht aus zwei viralen Proteininhibitoren hergestellt. Das bedeutet , das Medikament wirkt durch das Virus an der Vermehrung zu verhindern. Die Behandlung reicht von 8 bis 16 Wochen in Anspruch .
  • Sovaldi (Sofosbuvir plus Ribavirin). Dieses Medikament, im Jahr 2013 eingeführt, wird oft Kredit für die Revolutionierung Hepatitis - C - Versorgung durch die Einführung in der Ära der DAAs gegeben. Es änderte Hepatitis C von einem lähmenden Zustand mit wenigen Erholungen zu einer behandelbaren Krankheit innerhalb von drei Monaten geheilt häufig zu sein. Sein Schöpfer, Michael Sofia, erhielt im Jahr 2016 den Lasker - Preis Hepatitis - C - Versorgung für die Revolutionierung. Es wird verwendet , Genotypen 1, 2, 3, zu behandeln und 4. Behandlungsdauer beträgt 12 bis 16 Wochen.
  • Vosevi (Sofosbuvir / velpatasvir / voxilaprevir). Genehmigt im Jahr 2017 von der FDA zur Behandlung von Genotypen 1 bis 6. Es ist für Leute gedacht ist , die bereits zuvor mit Sofosbuvir behandelt , aber nicht SVR erzielen. Behandlungsdauer beträgt 12 Wochen.
  • Zepatier (elbasvir / grazoprevir). Eine Kombination Pille mit elbasvir und grazoprevir. Es ist mit oder ohne Ribavirin zur Behandlung von Genotyp 1 oder 4, entweder mit oder ohne Zirrhose genommen. Die Behandlung reicht von 12 bis 16 Wochen in Anspruch .

Nicht jeder erreicht SVR. Schwere Nebenwirkungen kann dazu führen Sie die Behandlung frühzeitig zu stoppen. Aber manche Leute einfach nicht reagieren, und es ist nicht immer klar, warum. Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie eine andere Kombination von Medikamenten versuchen.

Auch wenn Sie zu SVR nicht bekommen, können diese Behandlungen helfen, das Virus zu verlangsamen und für die Leber von Vorteil sein.

Wenn Sie nicht ein anderes antivirale Medikament für welche Gründe auch immer versuchen werden, werden Sie nicht unbedingt brauchen mehr Viruslast - Tests. Aber Sie haben noch eine Infektion , die Aufmerksamkeit braucht. Dies bedeutet , regelmäßige Blutbild und Leberfunktionstests . Durch die enge Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt, können Sie schnell alle Probleme lösen , die entstehen.

Wenn Sie mehrere Therapien ohne Erfolg versucht haben, möchten Sie vielleicht für eine klinische Studie der Anwendung zu berücksichtigen. Diese Versuche manchmal erlauben Ihnen, neue Medikamente zu versuchen, die noch in der Testphase befinden. Klinische Studien sind in der Regel strenge Kriterien haben, aber Ihr Arzt sollte in der Lage sein, mehr Informationen zu liefern.

Auch wenn Sie viele Symptome haben nicht gerade jetzt, ist Hepatitis C ist eine chronische Krankheit. So ist es wichtig , Ihre allgemeine Gesundheit zu kümmern, mit besonderem Augenmerk auf die Leber. Machen Sie Ihre Gesundheit Ihre oberste Priorität.

Du solltest:

  • Pflegen Sie eine gute Beziehung mit Ihrem Arzt. Bericht neue Symptome sofort, einschließlich Angst und Depression . Sprechen Sie mit Ihrem Arzt , bevor neue Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, da einige auf Ihre Leber schädlich sein können. Ihr Arzt kann halten Sie auch in der Behandlung der neuesten Fortschritte informiert.
  • Sich ausgewogen ernähren. Wenn Sie Probleme haben, mit diesem, fragen Sie Ihren Arzt einen Ernährungs empfehlen Sie in die richtige Richtung zu lenken.
  • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung. Wenn die Turnhalle ist nicht für Sie, auch ein täglichen Spaziergang ist hilfreich. Es könnte einfacher sein , wenn Sie ein Training Kumpel bekommen.
  • Holen Sie sich eine Nacht schlafen. Das Brennen der Kerze an beiden Enden nimmt einen großen Tribut auf Ihren Körper.
  • Trinken Sie nicht. Alkohol ist schädlich für die Leber, so ist es am besten , es zu vermeiden.
  • Nicht rauchen. Vermeiden Sie Tabak - Produkte , weil sie für Ihre Gesundheit schädlich sind.

Das Leben mit einer chronischen Erkrankung kann versuchen manchmal sein. Selbst enge Familie und Freunde können Ihre Anliegen nicht bewusst sein. Oder sie können nicht wissen, was zu sagen. So nehmen Sie es auf sich selbst die Kanäle der Kommunikation zu eröffnen. Fordern Sie emotionale Unterstützung und praktische Hilfe, wenn Sie es brauchen.

Und denken Sie daran, Sie sind bei weitem nicht allein. Über 3 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leben mit chronischer Hepatitis C

Betrachten wir ein online oder in persönlichen Verbindungs Support - Gruppe , so dass Sie mit anderen verbinden können , die verstehen , was Sie durchmachen. Selbsthilfegruppen können Sie Informationen und Ressourcen helfen zu navigieren , die einen sinnvollen Unterschied in Ihrem Leben machen können.

Sie können auch dazu führen, nachhaltig, für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen. Sie können Suche nach Unterstützung beginnen und sich bald in der Lage zu finden, anderen zu helfen.