Veröffentlicht am 13 June 2017

Hepatitis-C-Fensterperiode: Wenn Get Tested

Hepatitis C ist eine chronisch mit dem Hepatitis-C-Virus verursachte Lebererkrankung.

Nach der Belichtung dauert es eine Woche oder zwei , bevor es genügend Viruspartikel sind im Blut nachgewiesen werden. Ihr Körper reagiert auf das Virus durch Antikörper produzieren, aber es kann überall von dauern 3 bis 12 Wochen auf Antikörper im Blut nachweisbar werden.

Die Zeit zwischen der Belichtung und , wenn Antikörper erkannt werden können , wird die Fensterperiode bezeichnet.

Ihr Arzt könnte Sie testen , Hepatitis C , wenn Sie Symptome oder abnorme Leberwerte haben. Ein Test während der Fensterperiode genommen kann ein falsch-negatives Ergebnis produzieren , weil Antikörper noch nicht nachweisbar sind.

Wenn Sie glauben, dass Sie mit dem Virus ausgesetzt worden sind, wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, eine weiteren Test in einem Monat oder zwei nehmen.

Hepatitis C wird durch diagnostiziert Testen Blut . Sie müssen möglicherweise mehr als einen Bluttest haben.

Ihr Arzt wird eine Probe Ihres Blutes aus einer Armvene nehmen. Es wird zu einem Labor für die Prüfung geschickt werden, und Ihr Arzt sollte in der Lage Ihnen die Ergebnisse innerhalb weniger Tage zu geben.

Der anfängliche Test ist zu suchen Hepatitis - C - Antikörper .

Wenn Sie negativ testen und glaube nicht, dass Sie mit dem Virus ausgesetzt worden sind, werden Sie wahrscheinlich nicht ein weiteren Test benötigen. Wenn es eine Möglichkeit, dass Sie mit dem Virus ausgesetzt waren, und Sie sind immer noch in der Fensterperiode sollte der Test in ein paar Monaten wiederholt werden.

Ein positives Ergebnis erfordert zusätzliches Testen, um zu bestimmen, ob die Antikörper aufgrund einer vergangenen Infektion oder einem aktuellen sind. Wenn es sich um eine aktuelle Infektion ist, kann ein weiterer Bluttest Ihnen sagen, wie viel von dem Virus im Blut ist.

Im Fall einer Hepatitis - C - Infektion, virale Genotypisierung kann helfen , die spezifische Art von Hepatitis C zu identifizieren Führungs Behandlung zu helfen.

Wenn ein Virus in den Körper eintritt, Ihr Immunsystem ergreift Maßnahmen. Es produziert Antikörper , die die fremden Eindringlinge aufzuspüren und zu zerstören. Sobald Sie machen Antikörper , haben Sie sie immer, ob Sie eine aktive Hepatitis - C - Infektion haben oder nicht.

Das ist, wo der Antikörper-Screening-Test kommt in. Nach dem Blut getestet wird, werden die Ergebnisse negativ (nicht reaktiv) oder positiv (reaktiv).

Ein negatives Ergebnis bedeutet, dass Sie nicht infiziert sind oder dass es einfach zu früh nach der Infektion Antikörper nachzuweisen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie denken, Sie haben innerhalb der letzten drei Monate ausgesetzt. Wenn Sie noch innerhalb der Fensterperiode sind, dann müssen Sie den Test wiederholen das negative Ergebnis zu bestätigen.

Ein positives Ergebnis zeigt Ihnen Hepatitis-C-Antikörper haben. Das bedeutet nicht, dass Sie unbedingt Hepatitis C haben, aber es bedeutet, dass Sie mit dem Virus zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgesetzt worden sind. Sie würden immer noch Antikörper, auch wenn Ihr Immunsystem das Virus besiegt.

Als nächstes wird Ihr Arzt wahrscheinlich einen qualitativen Bluttest anordnen, wenn Sie eine aktive Infektion zu bestimmen.

Der qualitative RNA - Test überprüft Ihr Blut für Partikel des Hepatitis - Virus selbst. Dieser Test wird auch die Polymerase - Kettenreaktion - Test genannt.

Ein negatives Ergebnis bedeutet, hat sich das Virus nicht im Blut nachgewiesen worden. Die Antikörper aus dem vorherigen Test wurden aus einer früheren Infektion, die erfolgreich gelöscht wurde. Sie werden nicht weiter getestet werden müssen.

Ein positives Ergebnis bedeutet, dass das Virus erkannt wurde, und Sie haben eine aktive Hepatitis-C-Infektion. Ihr Arzt wird wahrscheinlich einen quantitativen Test bestellen.

Die quantitative RNA-Test misst, wie viel des Virus Sie in Ihrem System haben.

Ihre Prüfung wird in Zahlen gemeldet werden. Weniger als 800.000 IU / L ist eine niedrige Viruslast und mehr ist eine hohe Viruslast. Dies kann hilfreich sein , die Behandlung bei der Auswahl und zu überwachen , wie gut die Behandlung wirkt. Der quantitative Test enthält keine Informationen über die Gesundheit Ihrer Leber.

Weitere Informationen: Das Verständnis Hepatitis-C-Viruslast »

Wenn Sie negativ getestet haben, und Sie sind jenseits der Fensterperiode, müssen Sie keine weiteren Tests. Allerdings sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, das Virus in Zukunft zusammenzieht.

Wenn Sie positiv getestet, denken Sie daran , dass etwa die Hälfte der Menschen mit Hepatitis C nicht gesundheitliche Probleme aufgrund des Virus. Einige verwalten , die Infektion zu löschen , ohne Behandlung, und einige profitieren von der medikamentösen Therapie. Für andere wird es eine langsam fortschreitende Krankheit .

Es gibt sechs bekannte Genotypen und viele Subtypen von Hepatitis C - Virus Genotypisierung kann die Art bestimmen , so dass Sie die entsprechende Behandlung erhalten. Ihr Arzt kann auch Leberfunktionstests durchgeführt werden soll vor Beginn der Behandlung.

Ihr Arzt wird Ihnen erklären alle Ihre Testergebnisse und die Vor- und Nachteile der möglichen Behandlungen.

Halten Sie zu lesen: Hepatitis-C-Behandlung Optionen »

Sie erhalten Hepatitis C, wenn Sie in Kontakt mit einer infizierten Person Blut. Screening von Blut in den Vereinigten Staaten hält sie während Bluttransfusionen und Organtransplantationen Ausbreitung.

Hepatitis C kann von Mutter auf das Kind während der Geburt oder von einem Nadelstich in einem medizinischen Umfeld verbreiten. Es istnicht üblich, Aber es kann verbreiten, wenn Sie persönliche Gegenstände oder während der sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person teilen.

Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihr Risiko einer Hepatitis-Infektion zu senken:

  • Nicht teilen Nadeln, Spritzen oder andere Injektionsgeräte.
  • Nicht teilen Rasierer, Zahnbürsten oder andere Körperpflegeprodukte.
  • Wenn eine Tätowierung oder Piercing Körper bekommen, verwenden Sie nur lizenzierte Einrichtungen, die ernsthaft Infektion Kontrolle Praktiken nehmen.
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Blut Reinigung von verschütteten Flüssigkeiten auf und achten Sie darauf, Handschuhe zu tragen. Der Hepatitis-C-Virus kann bis zu drei Wochen auf Oberflächen lebt.
  • Üben Sie Safer Sex.

Das Virus breitet nicht durch Husten, Niesen, Stillen, oder zufälligen Kontakt.