Veröffentlicht am 14 July 2017

HCV-RNA-PCR: Wie der Titer-Test Works, Ergebnisse und mehr

Der HCV - RNA - PCR - Test wird verwendet , um zu bestimmen , ob der Hepatitis C in Ihrem Blut - Virus (HCV) vorhanden ist . Wenn das Virus vorhanden ist, kann der Test misst auch die genaue Menge (Titer) in Ihrem Blut. Dieser Betrag wird als die Viruslast bekannt.

Der Test kann auch mit Ihrem Arzt helfen, zu entscheiden, wie am besten, das Virus zu behandeln und Ihre Viruslast reduzieren. Geben Sie den Test vor und während der Behandlung kann Ihr Arzt genau sehen, wie Ihr Körper auf bestimmte Behandlungen reagiert. Halten Sie zu lesen, mehr zu lernen.

Ihr Arzt oder Labor-Techniker wird eine Blutprobe zur Analyse nehmen.

Vor dem Test, lassen Sie Ihren Arzt oder Techniker wissen, wenn Sie mit bestimmten Nadeln unangenehm sind oder wenn Sie jemals an dem Anblick von Blut ohnmächtig haben. Sie können Sie einen Snack geben das Risiko von Ohnmacht zu reduzieren.

Die Nadel kann ein wenig stechen, wie es Ihre Haut geht, und Sie können für ein paar Tage einen blauen Fleck an der Stelle der Auslosung haben.

Die Ergebnisse sind in der Regel innerhalb weniger Tage oder höchstens ein paar Wochen.

Der HCV-RNA-PCR-Test wird durch eine Prozess namens Polymerase-Kettenreaktion (PCR) durchgeführt. Es gibt zwei Ansätze zu diesem Prozess: qualitative und quantitative.

qualitativ

Dieser Test wird häufig verwendet , um eine Hepatitis C machen Diagnose . Sie bestätigt , ob das Virus in Ihrem Körper haben , ohne eine bestimmte Anzahl bereitstellt.

Der qualitative Test ist häufig der zweite Test, Ihr Arzt zu bestätigen verwenden wird , ob HCV im Blut vorhanden ist. Es folgt oft den Hepatitis - C - Antikörper - Test .

Der Antikörper-Test können Sie wissen, ob Ihr Körper Antikörper macht eine HCV-Infektion zu bekämpfen. Wenn Ihr Arzt ein positives Ergebnis aus dem Antikörper-Test bekommt, werden sie HCV-RNA-PCR-Tests verwenden, um zu bestätigen, und die Menge des HCV im Blut zu messen.

Ihr Arzt kann auch einen ähnlichen qualitativen Test als Transkriptions-vermittelte Amplifikation (TMA) Test bekannt empfehlen. EtwasForschunglegt nahe, dass es eine viel empfindlichere Nachweistest für HCV ist. Ihr Arzt darf nicht denken, dass es für Dich notwendig ist, wenn der PCR-Test ausreichend Ergebnisse liefert.

quantitativ

Dieses Verfahren misst die genaue Menge des HCV im Blut in internationalen Einheiten pro Liter (IU / L). Diese Zahl legt fest, ob Sie eine hohe oder niedrige Viruslast haben.

Der quantitative Test ist für die Überwachung der Menge von HCV im Blut im Laufe der Zeit oder Messung Ihre Reaktion auf die Behandlung nützlich soll Ihre Viruslast reduzieren. Sobald die Messung der Viruslast sinkt auf 615 IU / l oder weniger beträgt, wird die Menge des Virus nicht nachweisbar betrachtet.

An diesem Punkt kann der qualitative Test bestätigen, ob das Virus tatsächlich nicht mehr in Ihrem Körper ist, oder wenn nur eine geringe Menge ist immer noch vorhanden.

Die qualitativen Ergebnisse zeigen, dass HCV im Blut vorhanden ist. Das Ergebnis wird entweder „erkannt“ werden, was bedeutet, dass Sie das Virus im Blut zu tun hat, oder im Sinne von „unentdeckt“, dass Sie nicht das Virus im Blut haben oder eine winzige Menge, die nicht durch diesen erkannt werden kann Prüfung.

Die qualitativen Testergebnisse können nach wie vor positiv sein, auch wenn die Viruslast drastisch aufgrund der Behandlung verringert hat.

Die quantitativen Testergebnisse liefern eine genaue Messung von HCV im Blut. Diese Nummer hilft Ihr Arzt bestätigen, ob Sie eine hohe oder niedrige Viruslast haben.

Messen Sie Ihre Viruslast vor der Behandlung kann Ihr Arzt Ihre Viruslast während und nach der Behandlung überwachen.

Die Viruslast nicht an, wie schwerwiegend Ihre HCV - Infektion oder Zirrhose ist. Ihr Arzt muss eine nehmen Biopsie (Gewebeprobe) aus der Leber mehr darüber zu erfahren , wie Sie Ihre Leber wird von einer HCV - Infektion betroffen. Nicht klar, was Zirrhose ist? Erfahren Sie mehr über seine Verbindung mit HCV.

Die Viruslast ergibt sich aus der quantitative Test kann von 15 bis 100.000.000 IU / L-Bereich.

Wenn Ihre Ergebnisse sind:

  • Weniger als 15 IU / L: Das Virus wird erkannt, aber die Menge nicht genau gemessen werden kann. Sie können später zurückkehren müssen für eine weitere Prüfung, ob die Messung Änderungen zu sehen.
  • Weniger als 800.000 IU / L: Eine niedrige Viruslast festgestellt wird.
  • Mehr als 800.000 IU / L: hohe Viruslast festgestellt wird.
  • Mehr als 100 Millionen IU / L: Das Virus erkannt wird und eine aktive Infektion stattfindet.
  • Nicht eindeutig: HCV-RNA kann nicht gemessen werden, und eine neue Probe genommen werden muss.

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass HCV vorhanden ist, werden sie gemeinsam mit Ihnen einen Behandlungsplan zu entwickeln. Das Ziel der Behandlung ist es, die Viruslast zu reduzieren , bis das Virus aus dem Körper vollständig gelöscht. Ihr Arzt kann diese Tests während der Behandlung wiederholen Sie Ihre Fortschritte zu überwachen. Erfahren Sie mehr über Hepatitis Vergebung.

Wenn Ihr Arzt der Meinung , dass Ihre Leber durch das Virus beschädigt wurde, können sie empfehlen , dass Sie einen Spezialisten für sehen weitere Behandlung .