Veröffentlicht am 20 March 2019

Hanföl vs. CBD: Was ist der Unterschied?

Im Jahr 2018 ein vergangenen Farm Bill Industriehanf-derived macht Cannabidiol (CBD) Rechtsbundesweit. Aus diesem Grunde , ist es schon ein „green rush“ von Cannabis-inspirierten Produkten überschwemmen den Markt - einschließlich Beauty - Produkte .

Während CBD eine neue Zutat für viele Verbraucher ist (da es jetzt leichter verfügbar ist), Hanföl hat es schon seit Jahrzehnten und in Bioläden sowohl für das Kochen und Hautpflege verkauft. Einander neben Wenn jedoch CBD und Hanföl setzen, geschieht eine Menge irreführende Etikettierung.

Zuerst wird eine Cannabis-Spezies (Cannabaceae) Bruchs

So filtern durch das CBD - Marketing, hier ist ein Cannabis Zusammenbruch: Cannabis (oft als Marihuana bezeichnet) und Hanf sind zwei Sorten derselben Pflanzenart, Cannabis sativa .

Da sie die gleichen Spezies Namen aufweisen, sind sie oft in eine große Familie in einen Topf geworfen und es scheint sich um ihre Unterschiede viel Verwirrung.

Marihuana Hanf Hanfsamen (Cannabis sativa Samenöl)
produziert bei 20 Tetrahydrocannabinol (THC)% + Ebenen (die psychoaktive Substanz, die eine Person fühlt „hoch“). weniger als 0,3% THC seine legal verkauft werden 0% THC, Spurenmengen von CBD
produziert CBD bei 10% + -Spiegel produziert CBD bei 20% + verwendet als Lebensmittel wie hempseed Milch, Müsli und vieles mehr
medizinische und therapeutische Verwendungen für chronische Schmerzen, psychische Gesundheit und Krankheiten Stiele der Hanfpflanze Kleidung produzieren kann, Seil, Papier, Kraftstoff, Isolierung … (die Liste geht weiter und weiter) für die Ölförderung kaltgepresstes, die in der Küche, Beauty-Produkte verwendet werden können, und auch in Farbe
 

Warum zählt das in der Welt der Schönheit

Hanföl und CBD Öle sind beide modischen Zutaten topisch in Hautpflegeprodukten verwendet.

Hanföl, insbesondere ist bekannt Poren nicht zu verstopfen, seine anti-entzündliche und überlegene Feuchtigkeitsversorgung versorgen die Haut zu halten suchen und das Gefühl geschmeidig. Es kann in einem Produkt oder auch nur auf der Haut als Gesichtsöl verwendet werden.

Neue Forschung ist die ganze Zeit kommen aus über die Haut Vorteile der CBD. Was wir bisher wissen, wie es Cousin ist, Hanföl, es wurde eine starke entzündungshemmende erwiesen, die bei der Heilung von Akne hilft, empfindliche Haut, Hautausschläge, Ekzeme und Psoriasis. Es packt auch eine Tonne von Antioxidantien.

Aber ist CBD Schönheit tatsächlich effektiver oder mehr wert dafür zu bezahlen?

Es ist noch zu früh zu sagen, und die Ergebnisse können je nach Person variieren. Wenn es eine Beauty-Marke Herstellung solcher Ansprüche ist, können Sie zusätzliche Verbraucher Forschung zu tun, als Marken nicht, dass Sie verpflichtet sind, zu sagen, wie viel CBD in einem Produkt.

Die schwierige Marketing-Taktik hinter Hanföl

Mit der grünen Eile, einige Marken springen auf Cannabis-infundiert Beauty - Produkte , sondern das Mischen der Bedingungen auf - absichtlich oder nicht. Da CBD und Hanföl in der gleichen Cannabis - Familie ist, werden sie oft falsch als die gleiche Sache vermarktet.

Warum sollte dies eine Marke tun? Einfach ausgedrückt, sind die Verbraucher bereit, mehr zu zahlen für CBD Öl, das eine ziemlich teuere Zutat ist im Vergleich zu Hanföl.

Es ist einfach für eine Marke Hanföl zu einem Produkt hinzuzufügen, schmückt sie mit Marihuana Blättern, und das Wort Cannabis Highlight für die Verbraucher denken sie ein CBD Produkt sind erhalten, die überhaupt keine tatsächlichen CBD enthält.

Und die Zahlung einer Prämie wie ich hinzufügen möchte!

Wie können Sie sagen, was Sie kaufen? Es ist ziemlich einfach wirklich, überprüfen Sie die Zutatenliste …

Hanfsamenöl wird als Cannabis sativa Samenöl aufgeführt werden. CBD als Cannabidiol, Vollspektrum-Hanf, Hanföl, PCR (Phytocannabinoid reich) oder PCR Hanfextrakte aufgeführt werden.

Obwohl es nicht erforderlich ist, das Milligramm auf der Flasche aufgeführt, um zu sehen, hat es eine gängige Praxis worden, dies zu tun. Wenn es nicht, dann sollten Sie sich fragen, was in der Flasche ist für Sie zahlen.

Es ist so wichtig, ein gebildeter, versierte Verbraucher zu sein. Sie nicht in die Falle des Unkraut Waschens (Hanf-basierte Produkt-Hype) fallen!


Dana Murray ist eine lizenzierte Kosmetikerin von Südkalifornien mit einer Leidenschaft für die Hautpflege Wissenschaft. Sie ist in der Hautbildung arbeitet, von anderen mit der Haut hilft, Produkte für Beauty - Marken zu entwickeln. Ihre Erfahrung erstreckt sich über 15 Jahre und schätzungsweise 10.000 Gesicht. Sie hat mit ihrem Wissen über bloggen Haut und Haut Mythen auf ihrer Büste Instagram seit 2016.

Tags: Gesundheit,