Veröffentlicht am 23 July 2018

Schwere im Magen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Ein befriedigendes Gefühl von Fülle tritt häufig nach einer großen Mahlzeit beenden. Aber wenn das Gefühl körperlich unangenehm wird und dauert länger nach dem Essen, als es sollte, können Sie haben, was viele Leute nennen „Magen Schwere.“

Die Symptome des Magen Schwere variieren von Person zu Person. Häufige Symptome sind:

Wenn Sie eines dieser Symptome für mehr als ein paar Tage bei Ihnen auftritt, einen Termin mit Ihrem Arzt zu sehen. Sie können die zugrunde liegende Ursache diagnostizieren.

Gehen Sie in die Notaufnahme, wenn Sie eines der folgenden Symptome:

Die Ursache der Schwere im Bauch ist oft ein Spiegelbild Ihrer Essgewohnheiten, wie zum Beispiel:

  • zu viel essen
  • essen zu schnell
  • essen zu oft
  • Essen fettig oder stark gewürzte Speisen
  • Verzehr von Lebensmitteln, die schwer zu verdauen

Manchmal ist das Gefühl des Magen Schwere ist ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie zum Beispiel:

Behandlungsmöglichkeiten für Magen Schwere basieren auf der Diagnose, was speziell sie verursacht.

Der erste Schritt Ihr Arzt empfehlen könnte, ist besondere Aspekte Ihres Lebensstils zu verändern. Dies kann Folgendes umfassen:

  • Vermeiden oder begrenzen Lebensmittel, die Fette sind, stark gewürzte und schwer zu verdauen.
  • Ändern Sie Ihre Essgewohnheiten. Essen Sie langsamer und essen kleinere Mahlzeiten.
  • Erhöhen Sie, wie oft Sie trainieren.
  • Reduzieren oder Koffein und Alkohol beseitigen.
  • Verwalten Sie alle Angst und Stress.

Der nächste Schritt Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, nimmt over-the-counter Medikamente. Diese können sein:

  • Antazida: Tums, Rolaids, Mylanta
  • Oral Suspension Medikamente: Pepto-Bismol, Carafate
  • Anti-Gas - und anti-Blähungen Produkte: Phazyme, Gas-X, Beano
  • H2 - Rezeptor - Blocker: Cimetidin (Tagamet HB), Famotidin (Pepcid AC), Nizatidin (Axid AR) oder Ranitidin (Zantac)
  • Protonenpumpeninhibitoren: Lansoprazol (Prevacid 24 HR), Omeprazol (Prilosec OTC, Zegerid OTC)

Stärkere Behandlungen könnten für je nach Diagnose aufgerufen werden. Ihr Arzt kann verschreiben leistungsstärkere Medikamente, wenn Ihr Magen Schwere ein Symptom für eine ernsthafte Erkrankung ist.

Als Beispiel für GERD , kann Ihr Arzt verschreibungspflichtige Stärke deutet darauf hin , H2 - Rezeptor - Blocker oder Protonenpumpenhemmer. Sie könnte darauf hindeuten , auch Medikamente wie Baclofen Ihre unteren Schließmuskels der Speiseröhre zu stärken. Ihr Arzt könnte auch Chirurgie, wie vorschlagen Fundoplikatio oder die Installation eines LINX Gerät.

Einige natürliche Alternativen können Magen Schwere lindern. Sie beinhalten:

Wie bei jedem Hausmittel, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt in indem es versucht. Sie können sicherstellen, es wird nicht mit irgendwelchen Medikamenten stören Sie derzeit einnehmen oder verschlimmern alle anderen medizinischen Bedingungen, die Sie haben.

Das Gefühl von Schwere im Bauch konnte nur das Ergebnis der Wahl des Lebensstils, die leicht mit einer Änderung im Verhalten angesprochen werden können. Es könnte jedoch sein, ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung.

Wenn die Schwere im Magen weiterhin besteht, rufen Sie Ihren Arzt eine Diagnose und Behandlungsplan für Erleichterung zu bekommen.