Veröffentlicht am 26 June 2018

Kopfschmerzen bei Nacht: Mögliche Ursachen, Einsteigen eine Diagnose, Warnung

Vielleicht beginnen sie nach dem Abendessen, wie Sie für die Nacht sind Zerschlagung. Vielleicht passieren sie kurz vor Ihrem Kopf das Kissen trifft. Vielleicht wacht man sie auch in der Mitte der Nacht. Unabhängig von ihrem Timing, Kopfschmerzen in der Nacht sind frustrierend.

Wenn sie den Schlaf stören, können nächtliche Kopfschmerzen zu zusätzlichen Problemen führen am nächsten Tag, wie Abgeschlagenheit und Reizbarkeit.

Lesen Sie weiter über die möglichen Ursachen von Kopfschmerzen in der Nacht zu lernen und was Sie dagegen tun können.

Spannungskopfschmerz

Fast jeder erlebt eine Spannungskopfschmerz an einem gewissen Punkt. Der Schmerz mit ihnen verbundenen reicht von leichter bis schwerer.

Experten sind sich über die genaue Ursache der Kopfschmerzen vom Spannungstyp nicht sicher, aber sie sind oft durch Stress, Erschöpfung und Muskelspannung ausgelöst. Diese können alle Pop am Ende eines langen Tages.

Für einige, Zähneknirschen löst auch ein Spannungskopfschmerz. Wenn die Kopfschmerzen schwerwiegend genug ist, könnte es Sie aufwachen.

Weitere Anzeichen für eine Spannungskopfschmerz sind:

  • stumpf, Schmerzen oder Quetschen Kopfschmerzen
  • Schmerz auf beiden Seiten des Kopfes oder die Stirn
  • Zärtlichkeit in den Hals, Schultern und Kopfhaut
  • ein Gefühl der Enge oder Druck um den Kopf

Erfahren Sie mehr über Kopfschmerzen vom Spannungstyp.

Cluster-Kopfschmerzen

Cluster - Kopfschmerzen sind eine äußerst schmerzhafte Art von Kopfschmerzen , die in Clustern auftreten.

Menschen , die sie bekommen berichten Gefühl , wie sie eine haben Eispickel in ihrem Auge gestaut. Sie sind Cluster - Kopfschmerzen genannt , weil sie dazu neigen , mehrere Male innerhalb der Spanne von mehreren Wochen oder Monaten auftreten , bevor sie für eine Weile verschwinden.

Für viele beginnen Cluster-Kopfschmerzen oft in der Nacht, in der Regel ein paar Stunden vor dem Schlafengehen. Andere Symptome sind:

  • quälender Kopfschmerz, in der Regel um ein Auge
  • Kopfschmerzen, die immer wieder zur gleichen Zeit des Tages geschehen
  • Schmerzen, die auf einer Seite des Kopfes beginnt aber strahlt nach außen
  • Rötung, Schwellung, hängend, oder in dem betroffenen Auge zu reißen
  • eine verstopfte oder laufende Nase auf den einer Seite
  • blasse Haut oder Spülung
  • Ärger noch während des Angriffs sitzen

Niemand ist sicher , was Cluster - Kopfschmerzen verursacht, und sie scheinen keine Auslöser zu haben. Lesen Sie mehr über Cluster - Kopfschmerzen.

Migraines

Migräne verursacht schwere Angriffe von Kopfschmerzen von anderen Symptomen begleitet.

Andere Symptome einer Migräne sind:

  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Lichtblitze zu sehen,
  • extreme Empfindlichkeit gegenüber Licht und Lärm
  • verschwommene Sicht

Nicht sicher , ob Ihre Symptome einer Migräne oder Kopfschmerzen hinweisen? Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen den beiden.

Migräne wird oft durch bestimmte Dinge ausgelöst werden, einschließlich:

  • hormonelle Veränderungen um den Zeitraum, Schwangerschaft oder Menopause
  • Veränderungen des Wetters und der Luftdruck
  • bestimmte Lebensmittel und Lebensmittelzusatzstoffe
  • Veränderungen im Schlaf-Muster
  • Stress
  • Sinnesreize, wie Gerüche, Geräusche oder Lichter

Wenn Sie nicht sicher sind , was Ihre Migräne ist Triggern, versuchen ein Protokoll jedes Mal , halten Sie ein erleben. Beachten Sie die Tageszeit, was Sie taten, das Wetter und andere Informationen , die Sie Ihre Trigger verengen könnte helfen. Versuchen Sie, ein Auge zu halten für diese Trigger.

Hypnic Kopfschmerzen

Ein hypnic Kopfschmerz ist die einzige Art von Kopfschmerzen , die ausschließlich in der Nacht stattfindet. Es ist oft ein Wecker Kopfschmerzen , weil es nur passiert , wenn jemand schläft genannt. Sie neigen auch jeden Abend zur gleichen Zeit geschehen.

Hypnic Kopfschmerzen sind selten und in der Regel beginnen nach dem 50. Lebensjahr.

Schmerzen können von leichter bis schwerer und treten in der Regel auf beiden Seiten des Kopfes. Andere Symptome sind:

  • Aufwachen mit Kopfschmerzen mehr als 10 Nächte pro Monat
  • Kopfschmerzen nach dem Aufwachen, die für 15 Minuten bis 4 Stunden dauern
  • Übelkeit und Erbrechen, in einigen Fällen

Wie Cluster-Kopfschmerzen, Experten sind sich nicht sicher, was hypnic Kopfschmerzen verursacht, und sie haben keine bekannten Auslösern.

Während einige Kopfschmerzen einzigartige Eigenschaften haben, die sie leicht zu diagnostizieren machen, sind die meisten Kopfschmerzen nicht so einfach.

Wenn Sie regelmäßig Kopfschmerzen in der Nacht und Sie sind nicht sicher , warum, kann es sich lohnen , einen Termin mit Ihrem Arzt zu machen. Sie können Ihnen die einzuengen helfen Art von Kopfschmerzen Sie haben oder zugrunde liegende Bedingungen ausschließen, dass sie verursacht werden könnte.

Um dies zu tun, sie werden Sie wahrscheinlich fragen, eine Reihe von Fragen. Diese könnte etwa:

  • Die Schwere der Schmerzen: Haben Ihre Kopfschmerzen aufwachen Sie in der Nacht? Haben sie halten Sie wach? Wie viel Schlaf verlieren Sie Kopfschmerzen wegen? Ist es der schlimmste Schmerz , den du je erlebt hast?
  • Die Art der Schmerzen , die Sie erleben: Ist der Schmerz dumpf und weh? Sharp und stechend? Fühlt es sich wie Ihr Auge brennt? Ist es pochend, pulsierend, oder stetig?
  • Die Lage Ihrer Schmerzen: Ist es für eine Seite des Kopfes oder beides? Hat er die Stirn wirken sich nur auf , oder die Rückseite und die Seiten des Kopfes zu? Hat strahlen die Schmerzen an Nacken oder Schultern? Ist der Schmerz um ein Auge fokussiert?
  • Jegliche Begleitsymptome: Haben Sie Übelkeit oder Erbrechen? Haben Sie schwindlig oder besonders empfindlich auf Licht und Ton fühlen?
  • Warnschilder: Haben Sie Symptome - wie Sehstörungen oder Stimmungsschwankungen - vor Ihrer Kopfschmerzen?
  • Mögliche Auslöser: Haben Sie bemerkt , dass Ihre Kopfschmerzen in den Nächten passieren , dass Sie bestimmte Nahrungsmittel essen? Haben sie bei ungewöhnlichem Wetter passieren? Machen Sie Ihre Symptome , die mit irgendwelchen Mustern in Ihrem Menstruationszyklus zusammenfallen?
  • Der Zeitpunkt Ihrer Kopfschmerzen: Haben sie nur geschehen , wenn du schläfst? Jede Nacht Sie sich zur gleichen Zeit passieren?
  • Die Dauer der Symptome: Wie haben lange diese Kopfschmerzen passiert ist? Wann war der erste? Haben Sie Kopfschmerzen an jedem anderen Punkt in Ihrem Leben?
  • Was hilft und hilft nicht: Hat irgendetwas Ihre Kopfschmerzen besser fühlen oder schlechter?

Wenn man sich diese Fragen im Kopf, bereiten Kopfschmerzen Tagebuch für Ihren Arzt. Für etwa zwei Wochen vor dem Termin, dokumentieren jeden Kopfschmerzen Sie haben. Stellen Sie sicher, alle Details über Schmerzen Eigenschaften zu schließen, Timing, Triggern, und so weiter.

Over-the-Counter-Behandlung

Kopfschmerzen in der Nacht Behandlung hängt in der Regel von der Art von Kopfschmerzen Sie haben. Wenn Sie nicht sicher über die Art der Kopfschmerzen sind Sie haben, beginnen Sie mit einem Over-the-counter (OTC) Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil) oder Paracetamol (Tylenol).

Wenn diese keine Abhilfe schaffen, können Sie ein Schmerzmittel versuchen , die Aspirin und Koffein enthält. Sie können oft diese Kombination in OTC Migräne Medikamente, wie finden Excedrin Migräne .

Koffein ist auch einer der häufigsten Behandlungen für hypnic Kopfschmerzen. Wenn Sie Symptome eines hypnic Kopfschmerzen haben, versuchen , eine Koffein Ergänzung oder eine Tasse Kaffee vor dem Schlafengehen trinken. Für Menschen mit echten hypnic Kopfschmerzen, verursacht dies in der Regel keine Schlafprobleme.

Helfen könnte auch eine Melatonin Ergänzung in der Nacht nimmt mit hypnic und Cluster - Kopfschmerzen. Kaufen Sie für Melatonin online.

Wenn Sie denken , könnten Sie Spannungskopfschmerzen bekommen, können Sie auch versuchen , einige hinzufügen Stress-Abbau - Techniken , um Ihren Tagesablauf. Versuchen Sie sich mindestens 5 bis 10 Minuten zu setzen , wenn Sie nach Hause von der Arbeit etwas zu tun , kontrollierte Atmung oder Yoga .

Selbst ein kurzer Spaziergang um den Block kann helfen, Stress und Muskelverspannungen zu lindern.

Prescription Behandlung

Wenn OTC-Schmerzmittel und Entspannung keine Linderung, kann Ihr Arzt zusätzliche Behandlung verschreiben.

Es gibt mehrere orale Medikamente Sie nehmen können, die Folgendes umfassen:

  • Triptane. Dies sind Medikamente , die Blutgefäße und blockieren Schmerzwege verengen Migräne zu behandeln. Sie können auch mit chronischem Spannungskopfschmerz und Cluster - Kopfschmerzen helfen.
  • Verschreibungspflichtige Schmerzmittel. Wenn Sie starke Schmerzen haben, kann Ihr Arzt ein stärkeren opioidhaltige Schmerzmittel nehmen.
  • Ergots. Diese gehören zu einer älteren Klasse von Medikamenten , die mit chronischer Migräne helfen können.
  • Beta-Blockern und Calciumkanalblockern. Diese Medikamente werden häufig zur Behandlung von hohem Blutdruck verwendet, aber sie können auch Migräne und Cluster - Kopfschmerzen helfen zu verhindern.
  • Anti - Depressiva. Obwohl in der Regel für die psychische Gesundheit Bedingungen verwendet werden, können Antidepressiva auch zur Verhinderung von Migräne wirksam sein.
  • Anti-Anfall Medikamente. Einige Ärzte empfehlen Antiepileptika chronische Migräne zu verhindern, aber sie können viele Nebenwirkungen verursachen.
  • Lithium. Dies ist ein weiteres Medikament traditionell für die psychische Gesundheit Bedingungen. Es kann auch zu behandeln oder verhindern , dass Kopfschmerzen hypnic und Cluster helfen.
  • Kortikosteroide. Diese können kurzfristige Behandlung während einer intensiven Zeit der Cluster - Kopfschmerzen sorgen.
  • Indometacin. Dieses Medikament ist eine nicht - steroidale entzündungshemmende , die hypnic Kopfschmerzen verhindern helfen.

Es gibt auch mehrere Injektionen, die helfen können:

  • Botox. Am häufigsten verwendeten Gesichts - Linien und Falten zu behandeln, wird Botox auch zur Behandlung von Migräne zugelassen. Erfahren Sie mehr darüber , wie es funktioniert.
  • Nervenblockaden. Dies sind Injektionen von Anästhetika und Kortikosteroiden , die Migräne und Cluster - Kopfschmerzen verhindern helfen kann.
  • Octreotid. Dies ist eine injizierbare Form eines synthetischen Gehirn Hormon , die Cluster - Kopfschmerzen bei manchen Menschen zu verhindern hilft.
  • Erenumab-aooe (Aimovig). Die neueste Klasse von Migräne Medikamenten, unterstützt dieses Medikament die Rolle von Molekülen mit Migräne assoziiert zu hemmen.
  • Triptane. Zwar gibt es die orale Triptane sind, eine injizierbare Form genannt Imitrex helfen kann Migräne und Cluster - Kopfschmerzen zu behandeln.

Für Cluster-Kopfschmerzen, kann Ihr Arzt empfehlen auch:

  • Lidocain. Dies ist ein lokales betäubenden Mittel , das in Form eines Nasensprays kommt.
  • Sauerstoff. Kann reiner Sauerstoff inhalieren helfen , den Schmerz eines Cluster - Kopfschmerz zu reduzieren.

Kopfschmerzen in der Nacht sind in der Regel nicht ein Zeichen von etwas Ernst. Allerdings ist es am besten, eine sofortige Behandlung zu suchen, wenn Sie Kopfschmerzen, fühlt sich nicht wie andere Sie vor gehabt haben. Sie sollten auch sofortige Hilfe erhalten, wenn Ihre Kopfschmerzen beiliegt:

  • Schwierigkeiten beim sprechen
  • Probleme sehen
  • Verlust des Gleichgewichts
  • Verwechslung
  • Ohnmacht
  • hohes Fieber
  • ein ungewöhnlich steifer Nacken
  • Taubheit oder Schwäche auf einer Seite des Körpers,