Veröffentlicht am 25 July 2018

Kopfschmerzen Nach Zeitraum: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Eine Frau , die Zeit dauert in der Regel etwa zwei bis acht Tage . Während dieser Zeit der Menstruation, Symptome wie Krämpfe und Kopfschmerzen auftreten.

Kopfschmerzen werden durch eine Vielzahl von Ursachen haben, aber im Allgemeinen sie das Ergebnis der Schwellung oder Anziehen von Druck auf die Nerven sind. Wenn der Druck um Ihre Nerven ändert, wird ein Schmerzsignal an das Gehirn gesendet werden , an die Schmerzen führen, Schmerzen von Kopfschmerzen pochen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was während der Menstruation geschieht, die Kopfschmerzen auslösen können.

Wenn Sie Kopfschmerzen auftreten, kann es durch Austrocknung, Stress, genetische oder diätetischen Auslöser, oder vielen anderen Ursachen sein. Allerdings Kopfschmerzen unmittelbar nach oder sogar vor Ihrer Zeit können Sie Ihre Zeit, wie im Zusammenhang mit Ursachen haben:

hormonelle Ungleichgewichte

Wenn Sie Ihre Periode haben, Ihr Hormonspiegel dramatisch schwanken. Hormonspiegel beeinflusst werden kann weiter , wenn Sie Geburtenkontrolle einnehmen. Östrogen und Progesteron sind die beiden Hormone , die im Laufe des Menstruationszyklus schwanken.

Ändern Ebenen von Östrogen und Progesteron kann Kopfschmerzen auslösen. Jeder Mensch ist anders, und Sie können Kopfschmerzen entweder am Anfang, Mitte oder Ende Ihrer Zeit erleben. Allerdings sind Kopfschmerzen während des Menstruationszyklus sehr häufig und sollte nicht eine der Hauptursachen für die Sorge sein.

Manche Frauen bekommen extrem starke Kopfschmerzen genannt Menstruations Migräne , die das Ergebnis der Veränderung der Hormonspiegel sind. Die Symptome der Menstruations Migräne sind schwerer und können sein :

Niedriger Eisenspiegel

Während der Menstruation, Blut und Gewebe wird durch die Scheide zu vergießen. Einige Frauen haben besonders schwere Zeiten , mit größerem Blutverlust im Vergleich zu dem anderen.

Frauen , die sehr schwer Ströme haben und verlieren viel Blut sind eher haben Eisenmangel am Ende ihrer Zeit. Niedrige Eisenspiegel sind eine weitere mögliche Ursache für Kopfschmerzen nach einer gewissen Zeit.

Kopfschmerzen werden sich in der Regel mit Ruhe oder Schlaf lösen. Sie können jedoch bestimmte Behandlungen versuchen zu helfen , den Prozess oder zu minimieren , um die Schmerzen von Kopfschmerzen nach der Periode zu beschleunigen:

  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse Spannung zu entlasten und die Blutgefäße zu verengen.
  • Verwenden Sie over-the-counter (OTC) nicht - steroidale Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen (Advil) oder ein Analgetikum, wie Acetaminophen (Tylenol).
  • Trinken Sie viel Wasser zu bleiben hydratisiert.

Wenn Sie hormonelle Kopfschmerzen bei Ihnen auftritt, kann Ihr Arzt verschreiben:

  • Östrogen-Supplementierung mit einer Pille, Gel oder Patch
  • Magnesium
  • kontinuierliche Dosierung von Antibabypillen

Wenn Sie Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Eisenmangel auftreten, können Sie versuchen , Eisenergänzung oder essen Ernährung , die reich an Eisen mit Lebensmitteln , wie zum Beispiel:

  • Schaltier
  • Greens (Spinat, Kohl)
  • Leguminosen
  • rotes Fleisch

Viele Frauen erleben Kopfschmerzen als Teil ihres Menstruationszyklus. Sie können versuchen , Sie mit einer Hormontherapie, Eisenergänzung oder OTC - Schmerzmittel zu behandeln. Manchmal ist das Beste , was man tun kann , ist einfach in einem kühlen, dunklen, ruhigen Raum hinlegen und warten , bis die Kopfschmerzen passiert.

Es ist immer eine gute Idee, mit Ihrem Arzt über alle Bedenken zu sprechen, die Sie haben, vor allem, wenn Sie erleben, besonders schmerzhaft Längere oder Kopfschmerzen.

Wenn Sie eine ungewöhnlich starke Kopfschmerzen haben, die nicht zu Behandlungen zu Hause reagiert, sollten Sie dringend Pflege suchen für die Auswertung zu bestätigen, dass es auf eine andere Ursache zurückzuführen ist.

Tags: Gesundheit,