Veröffentlicht am 10 August 2018

Kopfschmerzen nach Übung: 5 Mögliche Ursachen, Behandlung und Prävention

Es ist nicht ungewöhnlich, Kopfschmerzen zu haben, nachdem Sie trainieren. Sie könnten den Schmerz auf einer Seite des Kopfes oder Erfahrung pochende Schmerzen über den gesamten Kopf fühlen. Mehrere Dinge können dazu führen, dies zu geschieht.

In den meisten Fällen ist es etwas einfacher, die leicht zu beheben ist.

Lesen Sie weiter, um mehr über die häufigsten Ursachen zu lernen und wie sie zu behandeln. Wir werden auch erklären, wie Kopfschmerzen nach Ihrem nächsten Training zu vermeiden.

Ein Belastungs - Kopfschmerzen sind eine Art von Kopfschmerzen , die durch irgendeine Art von körperlicher Aktivität ausgelöst wird . Dies kann alles von einem Hustenanfall zu einem anstrengenden Training sein. Man könnte es während oder nach dem Training fühlen kommen.

Menschen beschreiben oft bei körperlichen Anstrengung Kopfschmerzen als pulsierender Schmerz auf beiden Seiten des Kopfes. Der Schmerz kann überall von ein paar Minuten, um ein paar Tage dauern.

Diese Art von Kopfschmerzen geschieht nur mit Übung. Die Menschen sind auch eher primäre Übung Kopfschmerzen zu entwickeln, wenn bei warmem Wetter oder in großen Höhen arbeiten aus.

Exertional Kopfschmerzen können entweder primär oder sekundär sein:

  • Primäre exertional Kopfschmerzen passieren aus unbekannten Gründen. Aber Experten denken, dass es zur Verengung der Blutgefäße zusammenhängen könnte, was geschieht, wenn Sie trainieren.
  • Sekundäre Kopfschmerzen bei körperlicher Anstrengung werden in ähnlicher Weise durch körperliche Aktivität ausgelöst, aber diese Antwort ist aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung. Dieser zugrunde liegende Zustand kann von einer einfachen Bereich Sinus - Infektion zu einem Tumor.

Beachten Sie, dass sekundäre exertional Kopfschmerzen in der Regel mit anderen Symptomen kommen, wie zum Beispiel:

  • Erbrechen
  • Stau
  • Nackensteifheit
  • Vision Probleme

Belastungsbedingte Kopfschmerzen können auch verwechselt werden belastungsinduzierter Migräne .

Wie sie behandeln

Wenn Sie häufig Kopfschmerzen bekommen nach dem Training und noch andere ungewöhnliche Symptome, ist es am besten einen Termin mit einem Arzt machen zugrunde liegende Erkrankungen auszuschließen, die eine Behandlung benötigen.

Ansonsten oft primäre Übung Kopfschmerzen stoppen nach einigen Monaten auf ihre eigenen geschieht.

In der Zwischenzeit nimmt eine Over-the-counter entzündungshemmende , wie Ibuprofen (Advil), helfen kann. Sie können auch versuchen , ein Heizkissen auf den Kopf der Anwendung der Blutgefäße zu öffnen. Kein Heizkissen? Hier ist , wie man zu Hause zu machen.

Wie es zu verhindern

Flüssigkeiten trinken vor und während des Trainings. Für einige, Aufwärmen langsam vor dem Training bei körperlicher Anstrengung Kopfschmerzen verhindern helfen. In anderen Fällen hilft, die Intensität des Trainings reduziert auch sie zu verhindern.

Aber wenn diese nicht helfen, oder Intensität zu reduzieren , ist keine Option, nimmt Indometacin oder verschreibungspflichtige Stärke Naproxen. Sie werden für diese ein Rezept von einem Arzt benötigen. Beide können Magenreizungen verursachen bei manchen Menschen. Wenn Sie nicht in der Lage sind , sie zu nehmen, kann Ihr Arzt vorschlagen , Beta-Blocker versuchen.

Dehydration passiert, wenn Ihr Körper mehr Flüssigkeit verliert, als es nimmt. Die Chancen stehen gut, Sie schwitzen, wenn Sie trainieren. Dies gilt als Flüssigkeitsverlust. Wenn Sie nicht genug Wasser trinken vor dem Training, ist es leicht dehydriert zu werden.

Ein Kopfschmerz ist häufig das erste Anzeichen von Austrocknung. Andere Symptome der milden Dehydratisierung umfassen:

  • gesteigertes Gefühl von Durst
  • Benommenheit oder Schwindel
  • ermüden
  • verminderte Harnausscheidung
  • produzieren weniger Tränen
  • trockene Haut und Mund
  • Verstopfung

Schwerere Feuchtigkeit kann führen:

  • übermäßiger Durst
  • reduziert Schwitzen
  • niedriger Blutdruck
  • schneller Herzschlag Atem
  • dunkel gefärbter Urin
  • schnelles Atmen
  • eingesunkenen Augen
  • verschrumpelte Haut
  • Fieber
  • Beschlagnahme
  • Tod

Schwere Dehydratation ist ein medizinischer Notfall. Wenn Sie diese Symptome beginnen zu erleben, suchen sofortige Behandlung.

Wie sie behandeln

Die meisten Fälle von leichter Feuchtigkeit reagieren gut auf verlorene Flüssigkeit wieder aufbauen und Elektrolyte. Sie können dies tun, indem Sie viel Wasser zu trinken.

Ein Sportgetränk kann helfen , Ihre Elektrolyte wieder herzustellen, aber diese oft eine Menge an zugesetztem Zucker enthalten , die Kopfschmerzen verschlimmern kann. Stattdessen versuchen einige ungesüßt Kokosnusswasser erreicht. Sie können auch unser Rezept für einen Elektrolyt - Getränk versuchen Sie zu Hause machen kann.

Wie es zu verhindern

Versuchen 1 bis 3 Tassen Wasser über den Verlauf einer Stunde zu trinken oder zwei vor dem Training. Sie können auch eine Wasserflasche während des Trainings tragen, so dass Sie Ihren Körper wieder auffüllen kann, wie es schwitzt. Stellen Sie sicher, auch mit einem oder zwei Glas nach dem Training zu verfolgen.

Sonneneinstrahlung kann ein Auslöser für Kopfschmerzen in einer Menge Leute, auch wenn sie nicht trainieren. Dies gilt insbesondere, wenn es heiß draußen ist.

Wie sie behandeln

Wenn Sie schon draußen in der Sonne trainiert und Kopfschmerzen entwickeln, den Kopf nach innen, wenn Sie können. Versuchen Sie, einige Zeit in einem dunklen oder schlechten Lichtraum zu verbringen.

Wenn das Wetter warm, bringen Sie ein Glas Wasser und einen kühlen, feuchten Waschlappen. Legen Sie sie über Ihre Augen und Stirn für ein paar Minuten.

eine lauwarme Dusche kann auch helfen.

Wenn Sie keine Zeit zum Abkühlen haben, können Sie auch eine nicht-steroidale entzündungshemmende, wie Ibuprofen (Advil).

Wie es zu verhindern

Vor außerhalb der Ausübung Überschrift, eine Sonnenbrille greifen oder einen breitkrempigen Hut Ihr Gesicht und Augen zu schützen. Wenn es warm draußen ist, können Sie auch versuchen, eine feuchte Bandana am liebsten um den Hals wickeln.

Das Tragen eine kleine Sprühflasche kaltes Wasser enthält, kann auch helfen. Verwenden Sie es, Ihr Gesicht regelmäßig zu sprühen. Achten Sie, wenn Sie sehr heiß oder Kurzatmigkeit und eine weitere Abkühlung suchen.

Niedriger Blutzucker, auch genannt Hypoglykämie kann auch Kopfschmerzen verursachen nach dem Training. Blutzucker bezieht sich auf Glucose , die man Ihres Körpers Hauptenergieträger ist. Wenn Sie nicht genug essen vor dem Training können Sie Ihren Körper durch Glukose verbrennen, was zu Hypoglykämie.

Ein Kopfschmerz ist eine der wichtigsten Symptome der Hypoglykämie. Andere Symptome sind:

  • Zittern
  • Gefühl sehr hungrig
  • Schwindel
  • Schwitzen
  • verschwommene Sicht
  • Veränderungen in der Persönlichkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Desorientierung

Wie sie behandeln

Wenn Sie Symptome eines niedrigen Blutzucker haben, versuchen, etwas, das 15 Gramm Kohlenhydrate zu essen oder trinken sofort, wie ein Glas Fruchtsaft oder ein kleines Stück Obst. Dies ist eine schnelle Lösung, die Sie über ein paar Minuten halten soll.

Achten Sie darauf, mit einigen komplexen Kohlenhydraten, wie ein Stück Vollkorntoast folgen zu lassen, einen anderen Absturz zu vermeiden.

Wie es zu verhindern

Versuchen Sie, eine nahrhafte, ausgewogene Mahlzeit zu essen oder einen Snack innerhalb von zwei Stunden trainieren. Ziel ist es für etwas mit Protein, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe zu helfen, Blutzucker Gleichgewicht. Vermeiden Sie Zucker oder verarbeitet werden, raffinierte Kohlenhydrate.

Nicht sicher , was zu essen? Hier ist alles , was Sie über das Essen vor dem Training wissen müssen.

Trainieren mit schlechter Form kann zu Muskelverspannungen führen, die schnell zu einem Kopfschmerz machen können, vor allem, wenn Sie Ihre Nacken- und Schultermuskulatur verwenden. Gewichtheben, Push-ups, Crunches, und Laufen können alle führen zu Verspannungen im Nacken, wenn sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt.

Wie sie behandeln

Wenn Sie Ihr Training Dinge beinhaltet , die den Hals belasten könnte, versuchen einige sanfte Dehnungen danach tun. Hier sind 12 für den Einstieg. Wenn die Freigabe Spannung nicht ganz den Trick tun, können Sie auch einige Ibuprofen zur Linderung nehmen.

Wie es zu verhindern

Legen Sie einige Zeit beiseite Ihr übliches Training vor einem Spiegel zu tun. Sie können Ihr Telefon auch aus Ihrer Arbeit aufnehmen einrichten. Sehen Sie sich eine Wiederholung zu sehen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Formular bemerken.

Wenn Sie nicht sicher über den richtigen Weg sind, eine Übung zu tun, sollten Sie eine oder zwei Sitzungen mit einem persönlichen Trainer zu tun. Sie können Sie, wie Sie richtig einige Ihrer üblichen Übungen zu machen. Lokale Fitness-Studios können Sie zu einem seriösen Trainer verweisen.

Während Kopfschmerzen bekommen in der Regel nach dem Training ist nichts zu befürchten, sollten Sie mit einem Arzt einen Termin zu machen, wenn sie aus heiterem Himmel zu beginnen scheinen geschehen.

Zum Beispiel, wenn Sie ohne Probleme die gleiche Routine-Übung für Monate sind zu tun, aber beginnen plötzlich Kopfschmerzen bekommen, einen Arzt aufsuchen. Es könnte etwas anderes passiert sein.

Es ist auch am besten, einen Arzt zu sehen, ob Ihre Kopfschmerzen nicht auf irgendwelche Behandlungen reagieren, einschließlich over-the-counter Medikamente.

Die meisten belastungsbedingten Kopfschmerzen können leicht zu Hause behandelt werden, aber manchmal konnten sie ein Zeichen einer zugrunde liegenden Erkrankung sein. Einfache Prävention und Behandlung zu Hause Methoden sollen helfen, Ihre Kopfschmerzen zu lindern. Aber wenn sie nicht tun den Trick, könnte es Zeit sein, zu einem Arzt zu sprechen.