Veröffentlicht am 25 April 2019

Juckende Haut Kein Ausschlag: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Juckende Haut , auch Pruritus genannt, ist eine häufige Erkrankung , die Sie selbst wollen , führt zu kratzen einige der Juckreiz zu lindern. Viele Fälle von juckender Haut gehen weg auf ihre eigenen ohne Behandlung.

Die meisten sind durch eine Hautreizung irgendeiner Art verursacht. Für diese Art können Sie einen Hautausschlag, Beulen oder andere Art von sichtbaren Hautreizungen bemerken.

Jedoch kann in einigen Fällen juckende Haut auftreten, ohne sichtbare Zeichen.

Die Ursachen für juckende Haut ohne sichtbare Reizung sind manchmal schwerer zu identifizieren und können ein Zeichen für eine darunter liegende Organ, neurologischen oder psychischen Erkrankung, die behandelt werden muss.

Hier sind 11 mögliche Ursachen für juckende Haut ohne Hautausschlag.

Trockene Haut ist eine häufige Ursache für juckende Haut ohne Hautausschlag.

In den meisten Fällen ist trockene Haut mild. Es kann von Umweltbedingungen führen, wie niedrige Luftfeuchtigkeit und heißem oder kaltem Wetter, und Praktiken , die Feuchtigkeit in der Haut, wie verringern kann Baden in heißem Wasser.

In diesen Fällen können juckende Haut behandelt und bei regelmäßiger Anwendung einer Feuchtigkeitscreme und einen Luftbefeuchter während trockenere Zeiten des Jahres verhindert werden. Vermeiden Sie auch starke Seifen oder Reinigungsmittel verwenden, die Ihre Haut trocknen kann weiter.

Ursachen von schweren Fällen von trockenen Haut sind oft genetische und müssen von einem Dermatologen behandelt werden.

Trockene Haut ist häufiger als Sie altern. Es kann auch durch bestimmte Hauterkrankungen, wie zum Beispiel gebracht wird Ekzem .

Viele Arten von Medikamenten können Juckreiz auf einigen oder allen Teilen des Körpers führen, ohne durch einen Hautausschlag begleitet.

Die Behandlung von Juckreiz in der Regel beinhaltet die Nutzung des Medikaments zu stoppen und ihn durch etwas anderes, oder versucht, eine niedrigere Dosis zu ersetzen.

Im Folgenden sind einige der Medikamente, die in Juckreiz ohne Hautausschlag führen kann.

Statine

Statine und einige andere cholesterinsenkende Medikamente, wie Niacin, in all-over Haut Juckreiz führen können, einschließlich im Gesicht und am Hals.

Statine können Leberschäden verursachen bei manchen Menschen, in der Organ Stress führt, die auf der Haut zu einem Juckreiz führt.

Wenn Sie ein Statin nehmen und dieses Symptom bei Ihnen auftritt, mit Ihrem Arzt sprechen über Ihre Dosis anpassen oder ein neues Medikament zu versuchen.

Juckende Haut ohne Hautausschlag ist eine Nebenwirkung von Niacin, die vorher durch die Aspirin gelockert werden kann.

Blutdruckmedikationen

Juckende Haut kann eine Nebenwirkung von einigen Blutdruckmedikamente, wie Amlodipin (Norvasc) sein.

Stoppen Verwendung eines Medikaments, das Juckreiz verursacht, kann das Problem in den meisten Menschen schnell lösen.

Opioide

Juckende Haut ist eine häufige Nebenwirkung von verschreibungspflichtigen Opioiden zur Schmerzlinderung nehmen. ein Medikament namens nalfurafine Hydrochlorid Unter Anwendung kann Juckreiz bei den Patienten unter Opioide lindern.

andere Medikamente

Viele andere Medikamente können Juckreiz verursachen durch Organe und Körpersysteme zu beschädigen. Dies kann passieren, wenn ein Medikament oder falsch verwendet wird.

Medikamente mit einem Risiko von Juckreiz äußern:

  • Blutverdünner
  • Anti-Malaria-Medikamente
  • Diabetes-Medikamente
  • Antibiotika

Die Schilddrüse ist ein wichtiger Typ von Organ eine Drüse genannt. Diese Drüse ist in dem Hals befindet. Es löst Hormone, die Ihr Wachstum und den Stoffwechsel regulieren.

Eine Having Schilddrüsenerkrankung kann Juckreiz ohne Hautausschlag verursachen. Dies liegt daran , die Zellen des Körpers, einschließlich derer, die die Haut bilden, nicht mehr richtig funktioniert und austrocknen.

Oft sind Schilddrüsenerkrankungen verknüpft Basedow-Krankheit , eine Autoimmunerkrankung. Für die meisten Menschen können Juckreiz helfen Antihistaminika zusammen mit Behandlung für ihre Schilddrüsen - Probleme nehmen zu entlasten.

Die Nieren arbeiten als Filter für Blut, die Beseitigung Abfall und Wasser , Urin zu produzieren. Juckende Haut ohne Ausschlag ist bei Menschen mit gemeinsamen Nierenerkrankungen , vor allem , wenn sie unbehandelt übrig ist .

Dies geschieht, weil Nierenerkrankung verursachen kann:

  • trockene Haut
  • eine reduzierte Fähigkeit ab zu schwitzen und kühlen
  • schlechte Stoffwechsel
  • eine Ansammlung von Toxinen im Blut
  • neues Nervenwachstum
  • Entzündung
  • koexistieren medizinische Probleme wie Diabetes

Das Festhalten an Ihren Behandlungsplan mit Dialyse und alle Medikamente, ist der beste Weg, um Juckreiz zu reduzieren.

Die Leber ist auch wichtig für das Filtern Blut in den Körper. Wie bei den Nieren, wenn die Leber erkrankt ist, wird der Körper weniger gesund insgesamt. Dies kann zu Bedingungen führen, die juckende Haut ohne Hautausschlag verursachen kann.

Insbesondere Leberprobleme verursachen können Cholestase , eine Unterbrechung in der Strömung des Körpers der Galle. Dies kann führen Ikterus , das die folgenden Symptome:

  • dunkler Urin
  • gelbe Augen
  • hellfarbigen Hocker
  • juckende Haut

Pruritus ist weniger häufig bei Patienten mit alkoholbedingtem Lebererkrankungen und häufiger bei Patienten mit Autoimmunlebererkrankungen, oder in Fällen von Hepatitis .

Das Festhalten an Ihren Behandlungsplan ist der beste Weg, juckende Haut durch Lebererkrankungen zu verhindern. EtwasFachwelt empfehlen auch unter Cholestyramin (Questran), colesevelam (Welchol) oder Rifampicin (Rifadin) auch leichte Symptome zu helfen.

Die Bauchspeicheldrüse ist ein wichtiger Teil des Verdauungssystems des Körpers. Wie jene mit einer Lebererkrankung, die Menschen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs und anderen Bauchspeicheldrüse Problemen können juckende Haut durch Cholestase und Ikterus verursacht erleben.

Die Behandlung für alle Bauchspeicheldrüse Probleme helfen Juckreiz lindern können, wie Cholestyramin kann, colesevelam oder Rifampicin.

Der Körper braucht Eisen zu halten gesund:

  • Blut
  • Haut
  • Haar
  • Nägel
  • Organe
  • Körperfunktionen

Eisenmangelanämie ist der Name für die Bedingung , die auftritt , wenn der Körper einer Person genügend Eisen fehlt , gesund zu bleiben. Es ist üblich , in:

  • menstruierende Frauen
  • Menschen auf vegane oder vegetarische Ernährung
  • Menschen, die Blut von Verletzungen verloren haben

Juckende Haut ohne Hautausschlag ist ein weniger häufiges Symptom von Eisenmangelanämie. Allerdings kann es aufgrund des Mangel an Eisen im Blut auftreten, die eine Maut auf der Haut nimmt.

Eisenmangelanämie kann durch Einnahme Eisenpräparate und essen mehr eisenreiche Lebensmittel behandelt werden.

In schweren Fällen kann Eisen intravenös verabreicht werden. Intravenöses Eisen kann sogar noch Juckreiz verursachen, aber diese Nebenwirkung ist selten bei den meisten Menschen.

Bei manchen Menschen kann das Nervensystem des Körpers Juckreiz auslösen. Nach Einschätzung von Experten die gleichen Arten von Nervenerkrankungen, die Schmerzen im Körper verursachen können auch dazu führen Juckreiz ohne Ausschlag. Diese schließen ein:

Diabetes

Diabetes macht es schwieriger für den Körper , Insulin zu produzieren, ein Hormon , das den Blutzucker reguliert.

Juckende Haut ohne Hautausschlag ist häufig bei Menschen mit Diabetes, und es wirkt sich oft die unteren Gliedmaßen. Es ist bei längeren Mengen an hohem Blutzucker im Körper verursacht, was zu Komplikationen wie Nierenerkrankungen und Nervenschäden führen.

Wenn Sie Diabetes haben, können Sie helfen, Juckreiz zu lindern, indem Sie Ihren Blutzucker in den Zielbereich, so viel wie möglich zu halten. Dazu gehören Diabetes mit Medikamenten und Änderungen des Lebensstils sowie Befeuchtung der Haut und unter Verwendung von Anti-Juckreiz-Cremes zu behandeln.

Gürtelrose

Schindeln ist eine Viruserkrankung , die körpereigene Nervensystems.

Es verursacht Brennen, Schmerzen, Kribbeln, Taubheit und Juckreiz. Dieser Juckreiz tritt häufig einen bis fünf Tage, bevor Sie einen Ausschlag mit Bläschen auf Ihrem Körper bemerken. Dies geschieht, weil die Schindeln Virus einige Ihrer sensorischen Neuronen abtötet.

Während es für Schindeln keine Heilung gibt, können antivirale Medikamente schneller helfen, Ihre Juckreiz und andere Symptome aufklären.

Eingeklemmter Nerv

Manchmal wurden die Nerven gequetscht oder komprimiert aufgrund von Verletzungen, Osteoporose oder Übergewicht , die Knochen oder Muskeln direkt auf einen Nerv verschiebt.

Gekniffen Nerven nicht richtig funktionieren kann, so dass sie oft zufällig Schmerzempfindungen verursachen, Taubheit, Schwäche, und in einigen Fällen Juckreiz ohne Ausschlag.

Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der eingeklemmter Nerv durch physikalische Therapie, Chirurgie, oder Veränderungen im Lebensstil können helfen, Druck auf die Nerven entlasten gekniffen, und jede Juckreiz, die Ergebnisse.

In seltenen Fällen, juckende Haut ohne Hautausschlag ist ein Zeichen von Krebs . Obwohl Experten nicht genau sicher sind , warum dies der Fall ist , könnte es sein , dass einige Krebsarten juckende Haut als Reaktion auf Substanzen innerhalb von Tumoren führen.

Andere Arten von Krebserkrankungen auf der Haut, wie Melanom, häufig zu Juckreiz. Dieser Juckreiz tritt am häufigsten auf den Beinen und Brust.

Normalerweise ist dies Juckreiz löst mit der Behandlung für Krebs, wie Chemotherapie .

Aber in einigen Fällen, Krebs-Behandlungen können auch Juckreiz ohne Ausschlag verursachen. Einige Behandlungen, wie das Medikament Erlotinib (Tarceva), holen sie auf Juckreiz, wenn sie arbeiten.

Itchiness mit anderen Krebstherapien kann ein Zeichen für eine Allergie gegen ein bestimmtes Medikament sein. Wenn Sie Krebs Behandlung sind, ist es wichtig, jede itchiness bringen Sie mit Ihrem Arzt haben.

Bestimmte Fragen der psychischen Gesundheit verursachen juckende Haut ohne Hautausschlag. Während Experten , warum Störungen Juckreiz verursachen psychische Gesundheit nicht ganz sicher sind, glauben , dass sie es zu einem Ungleichgewicht von Chemikalien im Gehirn verknüpft ist.

Angst und Depression sind oft ohne Ausschlag zu zufälligen Schmerzen und Juckreiz verbunden, während die mit Psychose und Zwangsstörung (OCD) Gründe vorstellen kann , warum ihre Haut juckt.

Zu lösen Juckreiz, ist es wichtig, die zugrunde liegende psychische Gesundheit Problem mit Gesprächstherapie, Medikamenten und Lifestyle-Änderungen zu behandeln.

Juckreiz mit oder ohne Hautausschlag ist ein häufiges Symptom bei Menschen mit HIV . Da HIV das Immunsystem die Fähigkeit verringert , Infektionen zu bekämpfen, Menschen mit dieser Krankheit sind anfälliger für Hauterkrankungen , die Juckreiz verursachen können.

Häufige Komplikationen Juckreiz bei Menschen zu verursachen mit HIV sind:

  • trockene Haut
  • Dermatitis
  • Ekzem
  • Psoriasis

In einigen Fällen können HIV-Medikamente auch Juckreiz verursachen.

Zur Reduzierung der Juckreiz ist es wichtig, zu einem HIV-Behandlungsplan einzuhalten. Die Behandlung keine Hauterkrankungen und sedierende Antihistaminika nehmen auch Juckreiz reduzieren.

Bei manchen Menschen, Photo- (die Haut Licht ausgesetzt wird) kann auch helfen, Juckreiz zu reduzieren.

Wenn Sie ohne Ausschlag Sorgen um Ihre juckende Haut sind, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt allgemeinen planen. Sie geben Ihnen eine körperliche Untersuchung und Fragen über die Geschichte Ihrer Juckreiz.

Sie können auch Bluttests, eine Urinprobe und Röntgenstrahlen oder andere bildgebenden Untersuchungen empfehlen. Die Ergebnisse dieser Tests kann Ihr Arzt versuchen helfen, zu verstehen, wenn es eine zugrunde liegende Gesundheitszustand verursacht Ihre juckende Haut.

Wenn Ihr Arzt findet man eine zugrunde liegende medizinische Störung, die Ihr Juckreiz verursacht, werden sie einen Behandlungsplan empfehlen oder Sie an einen Spezialisten schicken, die Sie behandeln können.

Zum Beispiel werden Sie einen Neurologen (Nervenarzt) für eine Nervenstörung, einen Psychologen oder Psychiater für einen psychischen Gesundheitszustand sehen, ein Onkologe (Krebsarzt) für Krebs, und so weiter.

Wenn Ihr Arzt nicht in der Lage ist, irgendwelche zugrunde liegende medizinische Probleme zu identifizieren, die eine Ursache sein könnte, können sie Sie zu einem Hautarzt verweisen.

Ein Dermatologe ist ein Arzt, der in der Haut disorders.They spezialisiert auf den Grund zu helfen, kann die Lage sein, von dem, was Ihr Juckreiz verursacht durch eine Hautbiopsie nehmen, mehr Fragen zu stellen, und visuelle Untersuchung der Haut.

Während der effektivste Weg, um Ihre juckende Haut zu stoppen, ist die zugrunde liegende Ursache, bestimmte Hausmittel ansprechen können Sie sofortige, kurzfristige Juckreiz Erleichterung.

Hier sind ein paar Hausmittel, um zu versuchen:

  • Bewerben hypoallergen und unscented Feuchtigkeitsspender, um Ihre Haut regelmäßig (mindestens einmal täglich).
  • Wenden Sie over-the-counter (OTC) Anti-Juckreiz-Cremes, wie Galmei Lotion, nicht verschreibungspflichtige Kortikosteroid Cremes (Verwendung für kurze Zeit nur), Menthol oder Capsaicin Creme oder topische Anästhetika.
  • Nehmen Sie eine OTC Allergie Medikamente enthalten Antihistaminika (aber beachten Sie, dass diese Medikamente Schläfrigkeit verursachen können).
  • In Ihrem Haus einen Luftbefeuchter, um Raumluft feucht zu halten.
  • Nehmen Sie ein lauwarmes oder kaltes Bad mit Bittersalz, Backpulver oder kolloidale Haferflocken zu helfen, juckende Haut zu beruhigen.
  • Vermeiden Sie Ihre Haut zu kratzen. Das Vertuschen juckende Bereiche, Handschuhe in der Nacht tragen, und Trimmen kurze Nägel können Sie vermeiden, eine Verschlechterung der Juckreiz helfen und mögliche Infektion zu verhindern vor Kratzern.
  • Tragen Sie leichte Kleidung erschwerende juckende Haut zu vermeiden, da enge Kleidung Schwitzen führen kann, schlimmer Juckreiz macht.

Suchen Sie einen Arzt über Ihre Juckreiz ohne Ausschlag, wenn sie:

  • betrifft den ganzen Körper oder empfindliche Teile des Körpers
  • zusammen mit anderen Veränderungen in Ihrem Körper passiert, wie Müdigkeit, Gewichtsverlust und Veränderungen der Stuhlgewohnheiten
  • dauert zwei Wochen oder mehr und fühlt sich nicht besser nach dem Hausmittel versuchen,
  • tritt plötzlich ohne ersichtlichen Grund
  • so schwerwiegend ist, dass sie den Alltag oder Schlaf stören

Juckende Haut ist ein häufiges Problem, das in der Regel nicht ein Grund zur Besorgnis ist. Oft kommt es mit einem Hautausschlag zusammen und hat eine klare Ursache, wie ein Insektenstich oder Stachel oder einen Sonnenbrand. Diese Art von Juckreiz geht in der Regel von selbst weg.

Aber manchmal Haut ohne Ausschlag Juckreiz kann. In diesen Fällen könnte eine zugrunde liegende Erkrankung die Ursache sein. Es könnte etwas so einfach wie trockene Haut oder so ernst wie Krebs.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie besorgt sind. Sowohl die medizinische Behandlung für Ihren Zustand und Hausmittel können Ihre Juckreiz lindern.

Tags: Haut, Gesundheit,