Veröffentlicht am 3 January 2019

Haarausfall Behandlungen für Männer: 17 Mittel gegen Haarausfall

Sie können Ihre Haare fallen aus, während Sie altern nicht immer verhindern, aber es gibt Behandlungen und Heilmittel, die den Prozess verlangsamen könnte.

Bevor Sie gehen und kaufen Ergänzungen und spezielle Tonika, lernen, welche davon einige Versprechen gezeigt haben, bei der Verhinderung oder Behandlung von Haarausfall.

Haarausfall , auch als androgenetische Alopezie genannt, ist eine erbliche Eigenschaft. Es betrifft mehr als die Hälfte der Männer im Alter von 50.

Hier sind 17 Haarausfall Behandlungen, die Sie mit Ihrem Arzt sprechen kann über sich selbst:

1. Rezept und OTC-Arzneimittel

Die US Food and Drug Administration (FDA) hat zwei Medikamente zugelassen männlichen Haarausfall zu behandeln:

  • Minoxidil (Rogaine): Rogaine ist erhältlich über den Zähler als Flüssigkeit oder Schaum. Wenden Sie es auf die Kopfhaut zweimal täglich die Haare zu wachsen und Haarausfall zu verhindern.
  • Finasterid (Propecia, Proscar):Dies ist eine Pille, die Sie täglich nehmen. Es ist nur mit einem Rezept von Ihrem Arzt zur Verfügung.

Für diese beiden Medikamente, kann es bis zu einem Jahr dauern Ergebnisse zu sehen, und Sie werden sie halten müssen dabei die Vorteile zu erhalten.

2. Haartransplantationen

Die beiden beliebtesten Haartransplantation Verfahren sind follikuläre Einheit Transplantation und Follicular Unit Extraction:

Follikeleinheit Transplantation (FUT)

FUT ist mehr „klassische“ Methode. Es geht um etwas Haut von der Rückseite der Kopfhaut zu entfernen, wo es eine Fülle von Haare ist, das Entfernen des Follikel aus diesem Streifen der Haut, und dann wieder einsetzen, die Haarfollikel in den Teil der Kopfhaut, wo Sie Haarausfall bei Ihnen auftreten.

Follikeleinheit Extraktion (FUE)

In FUE werden Haarfollikel direkt von der Kopfhaut und transplantiert zu den kahlen Teile der Kopfhaut entfernt.

Beachten Sie, dass eine Haartransplantation ist eine Operation in Betracht gezogen, so kann es teuer sein und kann schmerzhaft sein.

Darüber hinaus gibt es gewisse Risiken, einschließlich Infektionen und Narben. Sie können auch mehr Haartransplantation Behandlungen tun müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

3. Laser-Behandlung

Laser-Behandlung ist gedacht, um die Entzündung in Follikel zu reduzieren, die sie von nachwachsendem hält.

Es gibt nur begrenzte Studien ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Haarausfall zu unterstützen, sondern ein 2.016 Bewertungfestgestellt, dass Low-Level-Lasertherapie (LLLT) sicher und wirksam ist, wenn ich zum männlichen Haarausfall zu behandeln. Mehr Forschung ist nach wie vor erforderlich.

4. Beenden Sie das Rauchen

Wenn Sie Raucher sind, haben Sie wahrscheinlich über all die negativen Auswirkungen gehört das Rauchen auf die Lungen hat. Aber wussten Sie, dass das Rauchen Haarausfall verursachen könnte - auf der Gesichtsfalten und vorzeitiges Ergrauen der Haare?

Die Forschung hat festgestellt, dass es eine Verknüpfungzwischen Rauchen und Haarausfall. Um Haarausfall zu verhindern, kann es eine gute Idee sein, mit dem Rauchen so schnell wie möglich zu beenden.

5. Kopfhautmassage

Nicht nur das Gefühl, Massagen wunderbar, aber sie können mit Ihrem Haarausfall helfen, auch. massiert die Kopfhaut stimuliert die Haarfollikel.

In Eins kleine Studie, Gesunde japanische Männer, die für 24 Wochen: 4 Minuten Kopfmassage jeden Tag erhalten hatten, dickeres Haar am Ende der Studie.

6. Eine ausgewogene Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung kann Ihr Haar in Topform halten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl von Gemüse sind einschließlich, Obst, Vollkornprodukte, ungesättigte Fette und magere Proteine ​​in Ihrer Ernährung, und begrenzen Sie die Aufnahme von Süßigkeiten.

Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe in Lebensmitteln gefunden werden mit gesundem Haar verbunden.

Versuchen Sie, in diesen Arten von Lebensmitteln und fügte hinzu:

  • Eisen-reiche Lebensmittel, einschließlich mageres Rindfleisch, Bohnen, grünes Blattgemüse, mit Eisen angereicherte Getreide und Eier
  • Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren, wie Lachs, Makrele, Thunfisch, Leinsamen, Eigelb, Hanfsamen und Walnüsse
  • High-Protein-Lebensmittel, wie Eier, mageres Fleisch und Meeresfrüchte

Last but not least, stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser zu trinken sind.

7. Holen Sie sich einen Checkup

Abgesehen von Ihrer Genetik, gibt es mehrere medizinische Bedingungen, die in Haarausfall führen kann. Sie werden in der Lage sein, Ihren Haarausfall zu behandeln, indem die zugrunde liegende Erkrankung zu behandeln.

Die folgenden Bedingungen können zu Haarausfall führen:

Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, oder Sie erleben andere Symptome außer Haarausfall, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt besuchen und die Behandlung, die Sie brauchen. Ihr Haarausfall sollte verbessern, wie Ihr Zustand verbessert.

8. Reduzieren Sie Stress

Stress kann wirklich eine Nummer auf dem Körper tun, einschließlich der Haare. Haarausfall kann ein Ergebnis einer stressigen Lebensstil.

Strategien zur Verringerung der Belastung sind:

  • regelmäßiges Training
  • Musik hören
  • Yoga machen
  • meditierend

Ausreichend Schlaf ist auch wichtig.

9. Öle

Es gibt einige Hinweisedass Pfefferminzöl kann mit Haarwachstum helfen. Rosmarinöl wurde auch traditionell verwendet, um Blutzirkulation auf der Kopfhaut zu erhöhen.

EIN 2013 Studie festgestellt, dass Rosmarinblatt-Extrakt in Mäuse Nachwachsen der Haare verbessert.

Kokosnussöl, Rizinusöl und Olivenöl sind auch häufig empfohlen, aber die Forschung auf ihren Nutzen für das Haarwachstum ist begrenzt.

10. Sägepalme

Sägepalme ist eine Pflanze mit kleinen Beeren , die oft als Teil eines Behandlungsplans für eine vergrößerte Prostata verwendet wird .

Während der Forschung auf Sägepalme Fähigkeit schmal ist Haarausfall zu behandeln, eine Studie zeigte positive Ergebnisse für die mit einer topischen Formel behandelten Männer.

11. Biotin

Biotin ist ein Vitamin natürlicherweise in Lebensmitteln gefunden wie:

  • Nüsse
  • Süßkartoffeln
  • Eier
  • Zwiebeln
  • Hafer

Es gibt einige Beweis dass die Einnahme von Biotin Ergänzungen durch den Mund können Haarausfall verlangsamen, aber die meisten der Forschung hat bei Frauen durchgeführt.

12. Zwiebelsaft

Eine ältere Studie zeigte , dass die Verwendung von Zwiebelsaft als topische Behandlung in deutlich mehr nachwachsen führte als nur Wasser bei Menschen mit fleckigen Alopecia areata zu erschließen.

13. Bhringraj

Bhringraj ( Eclipta alba ), auch genannt falschen Daisy ist eine Art aus der Familie der Korbblütler mit einem Ruf in der ayurvedischen Tradition als Kraut , das Haarwachstum unterstützt.

Studien an Mäusen haben gezeigt , dass Extrakte der Pflanze zeigen besser als das Nachwachsen der Haare Minoxidil (Rogaine). Jedoch ist mehr Forschung notwendig , um diese Effekte beim Menschen zu bestätigen.

14. Grüner Tee

Ein weiteres angebliches pflanzliches Heilmittel für Haarausfall ist grüner Tee .

Ein älterer Studie bei Mäusen auf den Polyphenol-Verbindungen im grünen Tee zeigten Versprechen als natürliches Heilmittel für Haarausfall, aber Studien am Menschen wurden nicht diese Effekte bestätigen getan.

15. Hibiscus

Hibiscus rosa-sinesis ist weit verbreitet in Indien für das Haarwachstum vermarktet. Ein älteresStudie an Mäusen zeigten positive Effekte auf die Haarfollikel, aber keine Studien am Menschen durchgeführt worden.

Sei 16. sanft mit Ihren Schlössern

Versuchen Sie, so sanft wie möglich zu sein, wenn Bürsten oder Stylen der Haare. Ständig drehen, wirbeln, oder die Haare fest ziehen, um Haarausfall führen kann.

Wenn Sie sich Sorgen über Haarausfall sind, können Sie folgendes vermeiden:

  • enge Frisuren, wie Zöpfe, Cornrows, Geflechte und Brötchen
  • Heißölbehandlungen
  • Chemikalien in perms und Glätten der Haare Behandlungen
  • heiße Lockenstäbe oder Glätteisen
  • Bleichen Ihr Haar

Wenn Sie Chemikalien oder Bleichmittel in die Haare verwenden müssen, suchen Sie Hilfe von einem ausgebildeten Fachmann. Versuchen Sie nicht, es selbst zu Hause zu tun.

17. Stoppen oder ein Medikament ändern

Bestimmte Medikamente können zu Haarausfall führen. Beispiele beinhalten:

Denken Sie daran: Wenn Sie sich über Ihren Haarausfall betroffen sind, nicht aufhören der Einnahme der Medikamente sofort. Suchen Sie Ihren Arzt, um herauszufinden , wenn Sie andere Optionen haben. Möglicherweise müssen nur warten , bis Sie Ihre Behandlung beenden. In den meisten Fällen sollten Sie Ihr Haar zurück , sobald die Behandlung beendet wird.

Suchen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Sie erleben plötzlich kreisrundem Haarausfall
  • Sie denken, dass ein Medikament, Ihren Haarausfall verursachen können
  • Sie haben auch einen Ausschlag
  • Ihre Haut ist schuppig