Veröffentlicht am 19 November 2018

Grippe in der Schule: Prävention, zu Hause bleiben und mehr

die Grippe zu verhindern, ist eine gemeinsame Anstrengung in Schulen. Schüler, Eltern und Mitarbeiter müssen die notwendigen Vorkehrungen treffen, um die Grippe zu verhindern, zirkuliert.

Grob 55 Millionen Studenten und 7 Millionen MitarbeiterSchule besucht jeden Tag in den Vereinigten Staaten. Der Grippe-Virus kann leicht ausbreiten, wenn jemand, der die Grippe hat Husten oder Niesen, vor allem in einer Umgebung wie in der Schule.

Prävention ist der Schlüssel zum Erfolg. Aber wenn Sie oder Ihr Kind oder Teenager immer noch mit der Grippe kommen nach unten, gibt es wichtige Schritte zu ergreifen, um gesund zu bleiben und andere halten das Virus bekommen.

Jeder muss ihren Teil dazu beitragen, die Grippe zu verhindern, zu verbreiten. Diese Empfehlungen können dazu beitragen, die Chancen zu verringern, eine Grippe-Ausbruch in Ihrer Schule mit:

Geimpft werden

Der beste Weg, um die Grippe zu verhindern, ist für Sie und Ihre Familie einen Grippe-Impfstoff zu erhalten. Es kann zwei Wochen für die Grippe-Impfstoff wirksam werden, so stellen Sie sicher, dass der Impfstoff gut zu erhalten, bevor die Grippe in Ihrer Gemeinde zu verbreiten beginnt.

September oder Oktober ist in der Regel eine gute Zeit, um den Impfstoff zu bekommen. Auch wenn Sie diese Timeline verpassen, sollten Sie noch impfen lassen.

Sie können den Impfstoff erhalten Sie bei:

  • Arztpraxis
  • Apotheken
  • Walk-in Kliniken
  • Stadtgesundheit Abteilungen
  • Ihre Hochschule oder Universität Gesundheitszentrum

Hier finden Sie die Grippe-Impfstoff zu jeder Jahreszeit bekommen müssen. Wenn Sie immer noch krank werden trotz des Impfstoffs hat, kann der Schuss helfen, die Zeit zu verkürzen, die Sie krank sind und ihre Symptome reduzieren. Dies kann weniger Fehltage in der Schule oder Arbeit bedeuten.

Der Grippe-Impfstoff ist sicher. Die häufigsten Nebenwirkungen sind leichte Entzündung, Empfindlichkeit oder Schwellung an der Schuss gegeben wurde.

Waschen Sie Ihre Hände oft

Der nächste beste Weg, um die Grippe zu verhindern, ist in der Nähe Kontakt mit anderen Menschen zu vermeiden. Natürlich kann dies an einer überfüllten Schule ziemlich schwierig sein.

Waschen Sie Ihre Hände häufig mit Seife und Wasser und vermeiden den Drang, Ihr Gesicht zu berühren. Sie können auch ein alkoholbasierte Händedesinfektionsmittel mit mindestens 60 Prozent Alkohol. Halten Sie eine auf Ihrem Rucksack mit einem Clip für den einfachen Zugriff.

Ein Studie festgestellt, dass Alkoholbasis sanitizers und gute Atmungshygiene um 26 Prozent und im Labor bestätigte Influenza-A-Infektionen um 52 Prozent Schulfehlzeiten reduziert.

Die Lehrer sollten sicherstellen, dass Zeit für Händewaschen in den Studentenzeitplänen im Laufe des Tages schließen.

nicht teilen persönliche Gegenstände

Vermeiden Sie teilen persönliche Gegenstände, wie Lippenbalsam oder Make-up, Getränke, Lebensmittel und Essgeschirr, Ohrhörer, Musikinstrumente, Handtücher und Sportgeräte.

Abdeckung Erkältungskrankheiten

Die Grippe-Virus wird am häufigsten von Mensch zu Mensch übertragen werden, wenn jemand mit der Grippe hustet oder niest in die Luft. Droplets werden Luft und auf andere Menschen oder Oberflächen landen können. Der Grippe-Virus kann dann leben bis zu48 Stundeninfizieren, möglicherweise alle, die mit ihm in Berührung kommt.

Ermutigen Sie Ihre Kinder in die Hülse oder ein Gewebe zu husten und ihre Hände zu waschen, wenn sie geniest haben oder in ihre Hände husten.

desinfizieren Oberflächen

Lehrer und Schulpersonal sollen Routine Oberflächenreinigung von Schreibtischen, Arbeitsplatten, Türknäufe, Computertastaturen und Wasserhahn Griffen, zusammen mit allen anderen Objekten auszuführen, die häufig berührt werden.

Die Schulen sollten eine ausreichende Versorgung, einschließlich:

  • Reinigungsmittel , die sind registriert von der Environmental Protection Agency (EPA)
  • Handschuhe
  • No-Touch-Mülltonne
  • Desinfektionstücher

Bleib gesund

Ein weiterer wichtiger Weg, um die Grippe und andere gemeinsame Viren zu verhindern, ist Ihr Immunsystem stark und gesund zu halten.

Als Grippesaison Ansätze, Studenten, Eltern und Schulpersonal sollte besonders vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass sie genug Schlaf und Bewegung, Stress zu vermeiden und eine ausgewogene Ernährung, die reich an Obst und Gemüse zu essen.

Sie oder Ihr Kind sollten zu Hause bleiben von der Schule bei den ersten Anzeichen einer Grippe-Infektion. Diese Zeichen und Symptome sind:

  • Fieber über 100F (38 ° C)
  • Muskelkater
  • ermüden
  • Verlust von Appetit
  • Schüttelfrost
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • verstopfte Nase

Für viele Erwachsene und Jugendliche, ist ein plötzliches hohes Fieber das früheste Symptom der Infektion. Studenten und Mitarbeiter sollen zu Hause bleiben, bis mindestens 24 Stunden vergangen, seit sie ein Fieber oder Anzeichen von Fieber (Schüttelfrost oder Schwitzen) ohne Verwendung von Medikamenten gehabt hat.

Wenn Sie oder Ihr Kind in der Schule krank zu fühlen beginnen, ist es wichtig, nach Hause zu gehen und so schnell wie möglich auszuruhen. In der Zwischenzeit sollten kranke Studenten und Mitarbeiter von anderen getrennt werden.

Vermeiden Sie die Berührung, Husten oder Niesen in der Nähe von Freunden und Mitschülern, und stellen Sie sicher, gebrauchte Gewebe in einem Mülleimer zu setzen. Ermutigen Sie Ihr Kind oder Teenager in ihre Hände häufig zu waschen.

Lehrer und Mitarbeiter sollen auch Notfall Symptome der Grippe verstehen und vertraut sein, mit denen Studenten und Mitarbeiter zu einem höheren Risiko für schwere Komplikationen sind. Dazu gehören ältere Erwachsene und Menschen mit chronischen Krankheiten oder geschwächtem Immunsystem.

Personen mit hohem Risiko sollten so schnell wie möglich einen Arzt für eine Bewertung in Verbindung.

Das beste Mittel gegen die Grippe ist viel Ruhe, Schlaf und Flüssigkeiten. Ermutigen Sie Ihr Kind oder Teenager kleine Mahlzeiten zu essen, auch wenn sie keinen Appetit hat.

Over-the-counter Medikamente können Sie oder Ihr Kind machen ein wenig besser fühlen, da der Körper die Infektion bekämpft. Es gibt mehrere Optionen zur Verfügung je nachdem, welche Symptome sind die meisten störend empfunden werden:

  • Schmerzmittel reduzieren Fieber, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Beispiele hierfür sind Ibuprofen (Advil, Motrin) und Paracetamol (Tylenol).
  • Decongestants die Nasengänge öffnen und Druck in den Nasennebenhöhlen entlasten. Ein Beispiel dafür ist Pseudoephedrin (Sudafed).
  • Hustenstiller , wie Dextromethorphan (Robitussin), erleichtert einen trockenen Husten.
  • Expektorantien dicken Schleim lösen und ein nasser Husten produktiver machen.

Ihr Arzt kann eine antivirale Medikamente verschreiben auch Ihre Symptome und die Dauer der Grippe zu reduzieren. Diese Medikamente wirken am besten, wenn sie innerhalb von 48 Stunden genommen ist, wenn Sie begann erste Symptome auftreten.

Grippe-Symptome sind in der Regel schlechter erhalten, bevor sie besser werden. Für die meisten Menschen werden nachlassen Grippe-Symptome nach etwa einer Woche, aber Müdigkeit und Husten für eine weitere Woche bleiben können oder so.

Wenn die Symptome scheinen besser zu bekommen und dann wieder schlechter zu erhalten, einen Arzt aufsuchen. Es ist möglich, eine schwere sekundäre Infektionen wie Lungenentzündung oder Bronchitis zu fangen.

Es kann unglaublich störend sein, wenn Kinder und Lehrer aus der Schule heraus krank sind. Die Grippe kann nicht immer verhindert werden, aber man kann die Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch eine Grippeschutzimpfung, Waschen Sie Ihre Hände oft und halten die Klasse sauber erheblich reduzieren.

Jeder Schüler oder Schul Bediensteter, das Symptom der Grippe beginnt mit soll zu Hause bleiben, bis ihr Fieber für mindestens 24 Stunden verschwunden ist.