Veröffentlicht am 29 January 2016

Glaucoma: Ursachen, Typen und Symptome

Das Glaukom ist eine Augenkrankheit, die Ihren Sehnerv schädigen kann. Der Sehnerv liefert visuelle Informationen an das Gehirn aus den Augen.

Das Glaukom ist in der Regel, aber nicht immer, ist das Ergebnis von abnormal hohen Augeninnendruck. Im Laufe der Zeit kann der erhöhte Druck Ihr Sehnerv Gewebe erodiert, was zu Sehverlust oder sogar zur Erblindung führen kann. Wenn es früh gefangen wird, können Sie in der Lage sein, zusätzliche Sehverlust zu verhindern.

Die häufigste Form von Glaukom ist primären Offenwinkelglaukom. Es hat keine Anzeichen oder Symptome außer allmählichem Verlust der Sehkraft. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass Sie jährlich umfassenden Augenuntersuchungen gehen, damit Ihr Augenarzt oder Augenarzt, alle Änderungen in Ihrer Vision überwachen kann.

Acute-Engwinkelglaukom, die auch als Engwinkelglaukom bekannt ist, ist ein medizinischer Notfall. Suchen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines der folgenden Symptome auftreten:

  • starke Augenschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Rötung im Auge
  • plötzliche Sehstörungen
  • Sehen um Lichter farbige Ringe
  • plötzliche Sehstörungen

Die Rückseite des Auges macht kontinuierlich eine klare Flüssigkeit wässriger Humor genannt. Da diese Flüssigkeit hergestellt wird, füllt es den vorderen Teil des Auges. Dann verlässt sie das Auge durch die Kanäle in Ihrer Hornhaut und Iris. Wenn diese Kanäle blockiert oder teilweise blockiert, der natürliche Druck im Auge, die der Augeninnendruck (IOP) genannt wird, erhöhen. Als Ihr IOP erhöht, Ihr Sehnerv beschädigt werden kann. Als Schaden an Nerven fortschreitet, kann man die Augen zu verlieren in Ihrem Auge beginnen.

Was bewirkt, dass der Druck im Auge ist nicht immer bekannt zu erhöhen. Allerdings glauben die Ärzte eine oder mehrere dieser Faktoren können eine Rolle spielen:

  • dilating Augentropfen
  • in Ihrem Auge blockiert oder Entwässerung eingeschränkt
  • Medikamente, wie Corticosteroide
  • Blutung der Sehnerven schlecht oder reduziert
  • hohe oder erhöhten Blutdruck

Fünf Haupttypen von Glaukom existieren. Diese sind:

Offenwinkel (Chronic) Glaucoma

Open-Winkel, oder chronisch, hat Glaukom keine Anzeichen oder Symptome außer allmählichem Verlust der Sehkraft. Dieser Verlust kann so langsam sein , dass Ihre Vision irreparablen Schaden nehmen kann , bevor irgendwelche anderen Zeichen hervor. Nach dem National Eye Institute (NEI) , dann ist dies die häufigste Form des Glaukoms.

Engwinkelglaukom (akut) Glaucoma

Wenn der Fluss der wässrigen Humor Flüssigkeit plötzlich blockiert wird, kann die schnelle Ansammlung von Flüssigkeit verursacht einen schweren, schnell und schmerzhaften Druckanstieg. Engwinkelglaukom ist eine Notsituation. Sie sollten Ihren Arzt sofort, wenn Sie anfangen zu erleben Symptome wie starke Schmerzen, Übelkeit und Sehstörungen nennen.

Angeborene Glaucoma

Kinder mit angeborenen Glaukom geboren haben einen Defekt in dem Winkel ihres Auges, die oder normale Flüssigkeitsdrainage verhindert verlangsamt. Angeborenes Glaukom in der Regel präsentiert mit Symptomen, wie trübe Augen, übermäßige Reißen oder Lichtempfindlichkeit. Angeborenes Glaukom kann in Familien laufen.

Secundärglaukom

Sekundärglaukom ist oft eine Nebenwirkung einer Verletzung oder einer anderen Augenerkrankung, wie Grauer Star oder Augentumoren. Medikamente wie Kortikosteroide, können auch diese Art von Glaukom verursachen. In seltenen Fällen kann die Augenchirurgie sekundäres Glaukom verursachen.

Normaldruckglaukom

In einigen Fällen Menschen ohne erhöhten Augeninnendruck entwickeln Schäden an ihren Sehnerv. Die Ursache dafür ist nicht bekannt. Allerdings extreme Empfindlichkeit oder ein Mangel an Blutfluss zu der Sehnerv kann ein Faktor bei dieser Art von Glaukom sein.

Laut Weltgesundheitsorganisation(WHO), ist Glaukom die zweithäufigste Ursache für Erblindung in der ganzen Welt. Die Risikofaktoren für Glaukom sind:

Alter

Menschen über 60 ein erhöhtes Risiko für Glaukom sind, warnen die NEI , und das Risiko von Glaukom steigt leicht mit jedem Jahr alt. Wenn Sie African-American, beginnt Ihr Anstieg des Risikos im Alter von 40.

Ethnizität

Afro-Amerikaner oder Menschen afrikanischer Abstammung sind deutlich häufiger Glaukom als Kaukasiern zu entwickeln. Menschen asiatischer Abstammung sind zu einem höheren Risiko von Engwinkelglaukom, und den Menschen japanischer Abstammung haben ein höheres Risiko von Niederdruckglaukom entwickeln.

Augenprobleme

Chronische Augenentzündung und dünne Hornhaut können in Ihren Augen zu einem erhöhten Druck führen. Körperliche Verletzungen oder Trauma zu Ihrem Auge, wie in Ihrem Auge getroffen zu werden, können auch dazu führen, dass der Augendruck zu erhöhen.

Familiengeschichte

Einige Arten von Glaukom können in Familien laufen. Wenn Ihre Eltern oder Großeltern Offenwinkelglaukom hatten, sind Sie bei einem erhöhten Risiko für die Bedingung zu entwickeln.

Krankengeschichte

Menschen mit Diabetes und Personen mit hohem Blutdruck und Herzerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko Glaukom zu entwickeln.

Verwendung bestimmter Medicine

Kortikosteroide für längere Zeit verwendet, kann das Risiko der Entwicklung Sekundärglaukom erhöhen.

Zur Diagnose Glaukom, Augenarzt will eine umfassende Augenuntersuchung durchzuführen. Sie werden auf Anzeichen von Verfall überprüfen, einschließlich der Verlust von Nervengewebe. Sie können auch eine oder mehrere der folgenden Tests und Verfahren verwenden:

Detaillierte Geschichte der Medizin

Ihr Arzt wird wissen wollen, welche Symptome Sie haben erlebt, und wenn Sie persönliche oder Familiengeschichte des Glaukoms. Sie werden auch für eine allgemeine Beurteilung der Gesundheit fragen, um zu bestimmen, ob irgendwelche anderen gesundheitlichen Bedingungen kann Ihre Gesundheit der Augen werden zu beeinträchtigen, wie Diabetes oder Bluthochdruck.

Tonometrie-Test

Diese Klasse von Tests misst Auge des Innendrucks.

Pachymetrie-Test

Menschen mit dünner Hornhaut haben ein erhöhtes Risiko für Glaukom zu entwickeln. Ein Pachymetrie Test kann Ihren Arzt, wenn Ihr Cornea sind dünner als der Durchschnitt.

Perimetry-Test

Dieser Test, der auch als Gesichtsfeldtest bekannt ist, kann Ihr Arzt, wenn Glaukom Ihre Vision beeinflusst durch Ihre periphere oder Seite, die Vision und Ihre zentrale Vision zu messen.

Überwachen des Sehnerven

Wenn Ihr Arzt will schrittweise Änderungen an Ihre Sehnerv überwachen, können sie Fotos Ihrer Sehnerv nehmen einen Side-by-Side-Vergleich über die Zeit zu führen.

Das Ziel der Glaukombehandlung ist IOP zu reduzieren zusätzliche Sehkraft Verlust zu stoppen. Normalerweise wird Ihr Arzt die Behandlung mit Tropfen Rezept Auge beginnen. Wenn diese nicht funktionieren oder weitergehende Behandlung erforderlich ist, kann Ihr Arzt eine der folgenden Behandlungen vorschlagen:

Medikamente

Mehrere Medikamente entwickelt IOP verringern zur Verfügung. Diese Medikamente sind in Form von Augentropfen oder Pillen, aber die Tropfen sind häufiger. Ihr Arzt kann eine oder eine Kombination aus diesem verschreiben.

Chirurgie

Wenn ein blockierte oder langsamer Kanal IOP erhöht Bewirken, dass, kann Ihr Arzt Chirurgie schlägt einen Drainage Weg für Flüssigkeit oder zerstören Gewebe zu machen, die für die erhöhte Flüssigkeit verantwortlich sind.

Behandlung für Engwinkelglaukom ist anders. Diese Art des Glaukoms ist ein medizinischer Notfall und erfordert eine sofortige Behandlung Augendruck so schnell wie möglich zu reduzieren. Medikamente werden in der Regel zunächst versucht, den Winkel Schließung rückgängig zu machen, aber dies nicht erfolgreich sein kann. Eine Laser-Verfahren genannt Laserperipherie Iridotomie auch durchgeführt werden kann. Dieses Verfahren erzeugt kleine Löcher in der Blende für eine erhöhte Flüssigkeitsbewegung zu ermöglichen.

Wenn Ihr erhöhten IOP gestoppt werden kann und der Druck wieder normal, kann Sehverlust verlangsamt oder sogar gestoppt werden. Da es jedoch keine Heilung für Glaukom ist, werden Sie wahrscheinlich Behandlung für den Rest Ihres Lebens benötigen IOP zu regulieren. Leider verlor Vision als Folge des Glaukoms nicht wiederhergestellt werden kann.

Glaukom kann nicht verhindert werden, aber es ist immer noch wichtig, sie früh zu fangen, so dass Sie die Behandlung beginnen können, dass es immer schlimmer verhindern helfen. Der beste Weg, um jede Art von Glaukom zu fangen früh ist, einen jährlichen vorbeugende Augenpflege Termin zu haben. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Augenarzt. Einfache Tests während dieser Routine Augenprüfungen durchgeführt können in der Lage sein, um Schäden von Glaukom zu erkennen, bevor es geht und beginnt Sehverlust verursachen.