Veröffentlicht am 8 December 2017

Brust Hypertrophie (Gigantomastie): Ursachen, Behandlung und mehr

Gigantomastie ist eine seltene Erkrankung, die exzessive Wachstum der weiblichen Brüste verursacht. Nurein paar hundert Fälle wurden in der medizinischen Literatur berichtet.

Die genaue Ursache der Gigantomastie ist nicht bekannt. Der Zustand kann zufällig auftreten, sondern es hat sich auch während der Pubertät auftreten, Schwangerschaft oder nach der Einnahme von bestimmten Medikamenten gesehen worden. Es tritt nicht bei Männern .

Das Wachstum der Brust kann ich im Laufe von einigen Jahren auftreten, aber es gibt einige Fälle von Gigantomastie gewesen, wo die Brust einer Frau wuchs mit drei oder mehr Cupgrößen innerhalb weniger Tage. Andere Symptome sind Schmerzen in der Brust, Haltungsprobleme, Infektionen und Rückenschmerzen.

Während Gigantomastie eines gutartiger (noncancerous) Zustand betrachtet wird, kann es physisch zu deaktivieren, wenn sie nicht behandelt. In einigen Fällen löst der Zustand auf seinem eigenen, aber viele Frauen mit Gigantomastie müssen Brustverkleinerung oder eine haben , Brustamputation .

Gigantomastie geht auch unter anderen Namen, einschließlich Hypertrophie der Brust und Makromastie.

Das Hauptsymptom der Gigantomastie ist eine übermäßige übermäßiges Wachstum von Brustgewebe in einer Brust (unilateral) oder beide Brüste (bilateral). Das Wachstum kann langsam über einen Zeitraum von einigen Jahren auftreten. Bei einigen Frauen tritt das Wachstum der Brust schnell im Laufe von nur wenigen Tagen oder Wochen.

Es gibt keine allgemein akzeptierte Definition für die Menge des Wachstums. Viele Forscher definieren Gigantomastie als Brustvergrößerung , die eine Verringerung von 1.000 bis 2.000 Gramm pro Brust erfordert.

Andere Symptome der Gigantomastie umfassen:

  • Schmerzen in der Brust (Mastalgie)
  • Schmerzen in den Schultern, Rücken und Nacken
  • Rötung, Juckreiz und Wärme auf oder unter den Brüsten
  • schlechte Haltung
  • Infektionen oder Abszessen
  • Verlust der Brustwarze Sensation

Die Schmerzen und Haltungsprobleme werden in der Regel durch das Übergewicht der Brust verursacht.

Der genaue Mechanismus, durch die Gigantomastie im Körper auftritt, wird nicht gut verstanden. Genetik und eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Weibliche Hormone wie Prolaktin oder Östrogen, sind gedacht, um eine Rolle zu spielen. Für einige Frauen geschieht Gigantomastie spontan ohne ersichtlichen Grund.

Gigantomastie wurde mit zugehörigem:

Gigantomastie kann in mehrere Subtypen unterteilt werden. Die Subtypen sind mit der Veranstaltung, die die Bedingung ausgelöst haben kann.

Arten von Gigantomastie umfassen:

  • Gestationsdiabetes oder schwangerschaftsinduzierter Gigantomastie tritt während der Schwangerschaft. Dieser Subtyp wird angenommen , dass durch Schwangerschaftshormon ausgelöst werden, in der Regel während des ersten Trimesters. Es tritt in nur 1 von 100.000 Schwangerschaften.
  • Pubertäts-induzierte oder juvenile Gigantomastie tritt in der Pubertät (im Alter zwischen 11 und 19), weil dem Sexualhormone wahrscheinlich.
  • Medication- oder medikamenteninduzierten Gigantomastie tritt nach Einnahme bestimmter Medikamente. Am häufigsten ist es durch ein Medikament bekannt als D-Penicillamin verursacht, die verwendet wird zur Behandlung von rheumatoider Arthritis , Morbus Wilson , und Cystinurie .
  • Idiopathische Gigantomastie erfolgt spontan, ohne erkennbare Ursache. Dies ist die häufigste Art von Gigantomastie.

Ihr Arzt wird eine medizinische und Familiengeschichte nehmen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Sie können über gestellte Fragen werden:

  • deine Brustgröße
  • andere Symptome
  • das Datum der ersten Menstruation
  • alle Medikamente, die Sie vor kurzem eingenommen haben
  • wenn Sie schwanger sein könnten

Wenn Sie ein Jugendlicher, mit Ihrem Arzt sind vielleicht eine Diagnose von Gigantomastie machen, wenn Ihre Brüste schnell bald nach der ersten Menstruation wuchs. Die meiste Zeit, andere diagnostische Tests sind nicht erforderlich, es sei denn, Ihr Arzt vermutet, Sie eine andere Grunderkrankung haben.

Es gibt keine Standard-Behandlung für Gigantomastie. Die Bedingung ist in der Regel auf einer Fall-zu-Fall-Basis behandelt. Die Behandlung wird zunächst bei der Behandlung alle Infektionen, Geschwüre, Schmerzen und andere Komplikationen ab. Zum Beispiel könnte Antibiotika, warme Dressings, und over-the-counter Schmerzmittel empfohlen werden.

Schwangerschaftsinduzierter Gigantomastie weitergehen könnte, seine eigenen weg nach der Geburt. Doch in den meisten Fällen ist eine Operation in Betracht gezogen, die Größe der Brüste zu reduzieren.

Chirurgie

Operation , um die Größe der Brüste zu reduzieren , ist eine Brustverkleinerung Chirurgie genannt. Es ist auch bekannt als Reduktion mammoplasty . Während einer Brustverkleinerung, wird ein plastischer Chirurg die Menge des Brustgewebes verringern, entfernt überschüssige Haut und Neupositionierung die Brustwarze und die dunkele Haut um ihn herum. Die Operation dauert einige Stunden. Sie können in dem Krankenhaus für eine Nacht nach der Operation bleiben.

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie erst nach Beendigung der Stillzeit warten müssen, um eine Brustverkleinerung zu haben. Wenn Sie ein Jugendlicher, mit Ihrem Arzt sind können Sie warten, bis nach der Pubertät abgeschlossen ist, bevor Sie die Operation haben. Dies liegt daran, es gibt hohe Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens. Sie können aufgefordert werden, Ihren Arzt für eine Bewertung und körperliche Untersuchung alle sechs Monate während dieser Zeit zu besuchen.

Eine andere Art der Operation, als Mastektomie bekannt ist , hat eine viel niedrigere Rate von erneuten Auftretens. Eine Mastektomie beinhaltet alle Brustgewebe zu entfernen. Nach einer Brustamputation, können Sie Brustimplantate erhalten. Allerdings Mastektomie und Implantate möglicherweise nicht beste Behandlungsoption , um das Risiko von Komplikationen fällig. Darüber hinaus werden nicht in der Lage sein , die meisten Frauen nach einer stillen doppelten Brustamputation . Ihr Arzt wird die Risiken und Vorteile jeder Art von Operation mit Ihnen besprechen.

Medikamente

Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, entweder vor oder nach einer Brustverkleinerung, um das Wachstum der Brüste zu stoppen. Diese können sein:

  • Tamoxifen, ein selektiver Östrogenrezeptormodulator (SERM) in der Behandlung von Brustkrebs verwendet,
  • medroxyprogesterone (Depo-Provera), die auch als Geburtenkontrolle Schuss bekannt
  • Bromocriptin , ein dopaminergen Rezeptor - Agonist häufig für die Parkinson-Krankheit verwendet werden , die das Wachstum der Brust gezeigt wurde , zu stoppen ,
  • Danazol , ein Medikament normalerweise bei Frauen zur Behandlung von Endometriose und die Symptome der masthopatische Brusterkrankungen verwendet

die Wirksamkeit dieser Medikamente jedoch bei der Behandlung von Gigantomastie variiert. Mehr Forschung ist notwendig.

Die extreme Brustvergrößerung und das überschüssige Gewicht der Brust können in körperlichen Komplikationen führen, einschließlich:

  • Überdehnung der Haut
  • Hautausschläge unter den Brüsten
  • Geschwüre auf der Haut
  • Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Brust-Asymmetrie (wenn eine Brust ist größer als die andere)
  • temporäre oder permanente Nervenschäden (insbesondere die vierten, fünften oder sechsten Interkostalnerven), zu einem Verlust der Empfindung resultierende Nippels
  • Schwierigkeit Sport oder Sport treiben, was zu Fettleibigkeit spielen

Darüber hinaus können extrem große Brüste in psychologischen, emotionalen und sozialen Problemen führen. Zum Beispiel, Jugendliche mit der Bedingung können in der Schule belästigt oder verlegt werden. Das kann dazu führen:

  • Depression
  • Angst
  • Körperbild Probleme
  • Vermeidung von sozialen Aktivitäten

Bei schwangeren Frauen oder Frauen, die gerade entbunden haben, kann Gigantomastie ergeben:

  • schlechtes Wachstum des Fötus
  • Spontanabort (Fehlgeburt)
  • Unterdrückung der Milchversorgung
  • Mastitis (Brustentzündung)
  • Blasen und Wunden, weil das Baby nicht Verriegelung an richtig kann; die Wunden kann schmerzhaft oder infiziert werden

Wenn sie nicht behandelt, kann Gigantomastie zu Problemen mit der Körperhaltung und Rückenproblemen führen, die physisch Sperrung sein kann. Es kann auch gefährliche Infektionen, Körperbild Fragen und Komplikationen während der Schwangerschaft verursachen. In seltenen Fällen muß eine Person mit Gigantomastie kann aufgrund von Komplikationen einen Notfall-Mastektomie haben. Gigantomastie nicht Krebs verursachen und breitet nicht auf andere Teile des Körpers.

Brustverkleinerung ist eine sichere und wirksame Behandlung in Betracht gezogen. Allerdings hat sich die Forschung, dass die Pubertät und Schwangerschaft induzierte gezeigt Gigantomastie kann nach einer Brustverkleinerung wieder auftreten. Mastektomie bietet eine definitive Behandlung für Gigantomastie.

Tags: keiner, Gesundheit,