Veröffentlicht am 3 August 2016

Ätherische Öle für Sodbrennen: Was funktioniert?

Ätherische Öle erleben einen Anstieg der Popularität. Freunde, die Vorteile auf Social Media sind touting, Mitarbeiter im Büro ätherische Öle verkaufen, und Nachbarn haben duftend Diffusoren verschütten warmen Duft von Ingwer oder Lavendel in ihre Häuser.

Obwohl viele Menschen ätherische Öle als eine einfache und leicht zu bedien sehen Form der Aromatherapie, haben sie im Laufe der Jahrhunderte als alternative Behandlungsmöglichkeit eingesetzt.

Forschung ist oft begrenzt, aber Hinweise darauf, dass bestimmte Öle der Lage sein können Symptome wie Verdauungsstörungen und Übelkeit zu lindern. Hier ist, was Sie über die Verwendung von ätherischen Ölen für Sodbrennen Relief wissen müssen.

Ätherische Öle haben oft verlockend Düfte. Ätherische Öle werden aus Pflanzen hergestellt:

  • Wurzeln
  • Borke
  • Blumen
  • Saat

Diese pflanzlichen Stoffen sind natürlich gedrückt, bis sie ihr Wesen lösen oder deren ätherische Öle.

Trotz ihrer schnell wachsenden Fangemeinde, haben ätherische Öle sehr wenig Unterstützung von dem Mainstream-medizinischen Gemeinschaft. Die Studien, die diese Öle haben untersucht, haben meist diese Öle für ihre Aromatherapie und Stressabbau Qualitäten beurteilt. Nur wenige medizinischen Studien haben ihre Fähigkeit untersucht, zu behandeln oder Anzeichen und Symptome von Erkrankungen oder Krankheiten zu lindern.

Obwohl mehr Forschung notwendig ist, legt nahe, einige Hinweise darauf, dass bestimmte Öle mit Sodbrennen lindern kann.

Ingweröl

Die Menschen haben Ingwer verwendet, um verschiedene Arten von gastrointestinalen Beschwerden zu behandeln. Ginger ätherische Öle können auch Menschen zugute kommen, die die Symptome von Sodbrennen auftreten.

Lavendel Öl

Viele Leute finden den Duft von Lavendel entspannend und beruhigend, es ist ein Grundnahrungsmittel in der Aromatherapie zu machen. Zusätzlich zu seinen beruhigenden Eigenschaften, Lavendel kann auch helfen, die Symptome von Magenverstimmung zu reduzieren. Viele der Symptome von Magenverstimmung und Sodbrennen sind ähnlich, so Lavendelöl versuchen, für Menschen von Vorteil sein kann mit zusätzlichen Magensäure zu tun.

Pfefferminz Öl

Inhalieren das Wesen einer ätherisches Pfefferminzöl helfen Sodbrennen, Magenverstimmungen lindern kann und Übelkeit. Massieren Sie das verdünnte Öl auf der Brust, Bauch, der Rücken helfen, das überaktive Verdauungssystem entspannen kann.

Ätherische Öle sind potent. Ein oder zwei Tropfen ist genug, um Gerüche im ganzen Raum zu verteilen. Ein oder zwei Tropfen in einem Trägeröl ist, dass alle ist in der Regel empfohlen, wenn sie topisch ätherische Öle angewendet wird. Nur ein paar Tropfen werden empfohlen, wenn Sie die Öle aus der Flasche oder ein Tuch einatmen.

Der beste Weg, Sodbrennen mit ätherischen Ölen zu behandeln, ist durch den Duft direkt aus der Flasche oder einen Diffusor zu inhalieren. Wenn Sie einen Diffusor verwenden, stellen Sie zwei oder drei Tropfen in die Dampftasche der Maschine. Schalten Sie das Gerät auf, und das warme Wasser die konzentrierte Öle diffundieren. Wenn Sie einen Diffusor einzurichten keine Zeit haben, können Sie tief atmen, während ein paar Tropfen ätherisches Öl auf ein Tuch Serviette oder Handtuch schwebt über.

Eine weitere Möglichkeit, die Vorteile von ätherischen Ölen zu ernten ist mit einem Trägeröl und Massage in die Haut zu mischen. Ätherische Öle sollten nicht geschluckt werden.

Keine wissenschaftlichen Studien unterstützen die Verwendung von ätherischen Ölen für die Behandlung von Sodbrennen. Alle Studien, die bei der Linderung von ähnlichen Symptomen zeigen die Verbindung stattdessen untersuchen, die aufgrund von Sodbrennen auftreten.

Nehmen Sie nicht die ätherischen Öle durch den Mund.

Qualitätsöl ist wichtig, um sicherzustellen, Sie werden nicht krank, nachdem die Öle verwenden. Sie sollten Sie vertrauen können, eine Marke erforschen und suchen.

Obwohl Sodbrennen oft mit Over-the-counter (OTC) Medikamenten behandelt werden können, können Sie feststellen, dass eine verschreibungspflichtige Stärke Medikament für Sie die beste Option ist.

Wenn Sie häufig Sodbrennen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Behandlungsmöglichkeiten. Sie können in der Lage sein, ein Medikament zu empfehlen, Ihre Symptome reduzieren oder lindern.

Antazida

OTC Antazida sind eine First-Line-Behandlung für Sodbrennen. Sie helfen, die Magensäure zu neutralisieren, die Symptome verursacht. Antazida sind in der Regel schnell wirkendes. Wenn die OTC-Sorte nicht funktioniert, kann Ihr Arzt eine verschreiben, die verschreibungspflichtige Stärke ist.

H2-Rezeptor-Antagonisten (H2RAs)

H2RAs ist eine gute Möglichkeit, Symptome zu verhindern, bevor sie geschehen. Diese Medikamente, die über die Theke zur Verfügung stehen und durch die Verschreibung, reduzieren die Menge an Magensäure Sie haben. Diese sind nicht schnell wirkende Medikamente, aber sie können Erleichterung für einen längeren Zeitraum zur Verfügung stellen als Antazida tun.

Protonenpumpenhemmer (PPI)

PPIs arbeitet, um die Menge an Magensäure durch die Drüsen im Magen gemacht zu reduzieren. OTC und verschreibungspflichtige EPI zur Verfügung.

Bevor Sie ätherische Öle versuchen Sodbrennen oder andere Bedingung zu behandeln, sollten Sie Öle studieren, ihre Nebenwirkungen und deren Risiken. Diese Tipps können Sie in Ihren Entscheidungen helfen, führen:

Quelle sicher Öle

Die US Food and Drug Administration (FDA) stuft ätherische Öle als „allgemein als sicher anerkannt.“ Die FDA nicht kontrollieren oder die Produktion und den Verkauf dieser Produkte überwachen. Dies bedeutet, dass die Qualität dieser Produkte ist vollständig an die Produzenten auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie eine Marke suchen Sie vertrauen und sind zuversichtlich, mit. Ätherische Öle sind in vielen Naturkostläden und durch Online-Händler verkauft.

Haben Ihre Forschung

Bevor Sie ätherische Öle verwenden, tun Sie Ihre Forschung. Verstehen Sie, welche Öle für Ihren Zustand richtig sein kann und welche nicht. Betrachten wir die bekannten Nebenwirkungen und wie diese könnten mit Ihren täglichen Aktivitäten stören.

Bitten Sie um Hilfe

Ihr Arzt kann nicht viel über ätherische Öle wissen, aber sie haben Ressourcen, die Sie verwenden können, Ihre Jagd nach Sodbrennen Behandlungen zu helfen. Obwohl Ihr Arzt nicht ätherische Öle vorschreiben kann, ist es wichtig, dass sie wissen, dass Sie die Öle verwenden und keine alternativen Behandlungen. Sie können Sie so sicher tun helfen, indem sichergestellt wird, dass die Öle Sie wählen, wird keine Medikamente beeinflussen Sie zur Zeit einnehmen.

Fragen Sie Ihren Arzt

Wenn die Verwendung von ätherischen Ölen oder OTC-Behandlungen nicht die Anzeichen und Symptome von Sodbrennen lindern, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Behandlung, die stark genug sein könnte, um die Beschwerden zu lindern.

Halten Sie zu lesen: Post-Mahlzeit-Tipps Sodbrennen »erleichtern