Veröffentlicht am 10 January 2018

Anal Sex Sicherheit: Schmerzen, Risiken, Mögliche Komplikationen und mehr

Anal-Sex ist ein bisschen ein Tabu-Thema, trotz der Tatsache, dass es eine zunehmend populärsexuelle Aktivität. Da immer mehr Paare entdecken diese Art von Sex, das Verständnis der Risiken, Chancen und die richtige Strategie ist wichtig.

Nach Angaben des Center for Disease Control (CDC), ist Analsex wächst vor allem in der Popularität mit Paaren unter 45 Jahren in der Tat in einer nationalen Umfrage, 36 Prozent von Frauen und 44 Prozent der Männer berichteten, dass sie Analsex mit einer verschiedengeschlechtlichen Partner gehabt haben.

Sie könnten mit einem Penis als anale Penetration von Analsex denken, aber Sie noch ein paar Optionen. Anal - Sex kann auch mit den Fingern oder der Zunge durchgeführt werden. Sex - Spielzeug wie Vibratoren , Dildos und Butt Plugs sind auch verwendet.

Wie jede sexuelle Aktivität, ist Analsex nicht von Natur aus unsicher. Es erfordert nur mehr Planung, Vorbereitung und Kommunikation als einige andere Formen der sexuellen Aktivität. Sicherheit beim Sex sollte oberste Priorität sein, aber Spaß ist sicherlich wichtig. Halten Sie zu lesen , mehr zu lernen.

Wenn Sie neugierig Analsex sind, ist es wichtig, vor dem nächsten Schlafzimmer tummeln vorbereitet werden. Im Anschluss an den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen - die wir bekommen - ist der einzige Weg, das Risiko von Verletzungen oder Krankheit zu reduzieren. Und wenn Sie sich sicher fühlen, sind Sie eher die Erfahrung genießen.

Hier ist, was Sie vorher wissen müssen:

1. Im Gegensatz zur Vagina fehlt die Anus Schmierung

Die Vagina ist ein bisschen wie ein Naturwunder. Wenn eine Frau erregt ist, stellt die Vagina sein eigenes Schmiermittel für Sex. Der Anus, tut aber nicht. Das heißt , Sie haben es zu bieten. Penetration ohne Schmierung kann das empfindliche Gewebe im Inneren des Anus reißen, was zu Schmerzen und Blutungen führen kann.

2. Wie bei Vaginalgewebe, Gewebe in den Anus ist empfindlicher als Gewebe außerhalb des Anus

Das Gewebe und die Haut um den Anus wirkt als Schutzbarriere für die untere Hälfte des Verdauungstraktes. Allerdings ist das Gewebe im Inneren des Anus dünner, empfindlicher und eher als Folge des Eindringens reißen und bluten. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit der Weitergabe von Infektionen, Viren oder Bakterien zwischen den Partnern. Auch zwei Partner , die nicht irgendwelche sexuell übertragbaren Infektionen (STI) kann immer noch passieren Bakterien untereinander durch diese Risse in der Haut.

3. Wie die Vagina hat der Anus einen Muskel, die bequeme Eindringen ermöglichen entspannen müssen

Die analen Schließmuskels wirkt als ein bisschen ein Pförtner für den Enddarm. Für Anal-Sex, aber es ist wichtig, dass dieser Muskel entspannt. Nicht nur, dass es die Erfahrung angenehmer machen, es reduziert das Risiko des Reißens oder Beschwerden. Entspannung beinhaltet Geduld, sowohl zum Zeitpunkt der Penetration sind versucht, und wie Sie Analsex mehr gewöhnt.

4. Wie die Vagina hat der Anus Bakterien

Ein STI ist nicht das einzige, was Sie über den Austausch mit Analsex zu kümmern. Bakterien in oder in der Nähe des Anus leben können leicht verteilt werden, wenn Sie nach Analverkehr aufzuräumen nicht Vorkehrungen treffen, um.

Wenn Sie ein trägst Kondom , sicher sein , es zu entfernen , und auf einem neuen rollen , bevor sie vaginalen Sex übergehen. Wenn Sie nicht ein Kondom tragen oder wenn Sie Ihre Hände oder ein Spielzeug verwenden, müssen Sie gründlich nach Analsex waschen. Bakterien, wie Hepatitis A und E. coli , können von unreinen anal - Sex - Praktiken verbreitet werden.

Für Paare, Analsex, Antworten auf diese häufig gestellten Fragen unter Berücksichtigung könnten Sie helfen, zu entscheiden, ob es das Richtige für Sie.

1. Wird es weh tun?

Ja und nein. Wenn es richtig gemacht, kann es wohl fühlen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht einige Beschwerden das erste Mal erleben - oder sogar die ersten paar Male - Sie Analverkehr haben. Nehmen Sie sich Zeit, stoppen, wenn es unangenehm wird, und versuchen, weniger Finger oder ein kleineres Spielzeug mit, wie Sie sich an das Gefühl gewöhnen.

2. Ist es normal, zu bluten?

Ja und nein. Es ist möglich, Sie werden einige Blutungen Sie zum ersten Mal oder zwei erleben. Allerdings sollte die Blutung in zukünftigen Sitzungen stoppen. Wenn dies nicht der Fall, oder wenn die Blutung mit jeder Runde der Verkehr schlechter wächst, mit Ihrem Arzt sprechen. Dies kann aus groben Eindringen führen oder ein Zeichen einer zugrunde liegenden Anliegen sein.

3. Wird es meine Fähigkeit beeinflussen kacken?

Vielleicht haben Sie den Drang, erleben die Toilette zu benutzen bald nach Ihrer schlüpfrig toben vorbei ist, aber Analsex werden Sie nicht von kacken verhindern. Und trotz urbane Mythen und eine etwas-fehlerhaftStudie Das legt nahe, sonst wird Analsex nicht Anus ausstrecken und verhindern, dass Sie in Stuhlgang zu halten.

4. Andere Nebenwirkungen und Risiken

Einige andere Nebenwirkungen sind möglich mit Analsex. Diese schließen ein:

  • Verbreitung sexuell übertragbare Krankheiten. Infektionen und Krankheiten , die beim Geschlechtsverkehr geteilt werden - wie zum Beispiel HIV , Tripper , Chlamydien und Herpes - können durch Analsex geteilt werden. In der Tat ist der AnalsexriskantesteSexualverhalten zur Übertragung und HIV für Männer und Frauen zu bekommen. Leute, die auf der Empfängerseite (oder „unten“) von Analverkehr13 mal wahrscheinlicher als der Einführungspartner mit HIV infiziert zu werden (oder „oben“).
  • Hämorrhoiden. Stretching und Analsex schieben kann reizen bestehende Hämorrhoiden , aber es ist unwahrscheinlich , dass die erweitert und gestreckt Blutgefäße im Rektum und Anus zu verursachen.
  • Kolonperforation. Das ist sehr ungewöhnlich, aber es ist möglich , dass Analverkehr ein Loch in stechen kann Ihren Darm . Chirurgische Reparatur notwendig ist , so dass , wenn Sie schwere rektale Blutungen und Bauchschmerzen nach Analsex erleben, Ihren Arzt aufsuchen.

Anal-Sex kann eine gute Möglichkeit sein, um Spaß zu haben mit Ihrem Partner. Sie müssen nur ein wenig Planung und Vorbereitung dieses neue sexuelle Abenteuer geben. Solange die beiden von Ihnen auf der gleichen Seite sind, was Sie möchten tun und wie können Sie diese Erfahrung zusammen genießen.

1. Sprechen Sie mit Ihrem Partner

Anal - Sex sollte nicht eine Überraschung Anfrage Mitte Stelldichein sein und kein „Oops! Es rutschte“Ausreden hier - , dass eine große Verletzung des Vertrauens und die Zustimmung sein würde. Wenn Sie Interesse an Sex bei dem Versuch interessiert sind, hat ein Gespräch mit Ihrem Partner . Sie einfach mit ihm eines Tages und lassen Sie sie wissen , dass Sie neugierig sind.

Wenn das Gefühl der gegenseitigen warten Abenteuer. Wenn einer von euch Analsex entscheidet ist einfach nicht Ihr Ding ist , das ist in Ordnung. Es gibt viele Möglichkeiten für ohne Zugabe von Analsex Dinge im Schlafzimmer Würzen.

2. einen Einlauf Betrachten

Befürchten Sie, dass der schmutzigen Willen zu tun, ähem , sein verschmutzt? Es ist möglich. Wenn Sie wollen die Dinge dort unten quietschsauber, können Sie einen verwenden Einlauf der unteren Hälfte des Rektum nach dem Stuhlgang zu reinigen, aber es ist nicht notwendig. Sie können diese Produkte in den meisten Drogerien und Apotheken.

3. Schneiden Sie Ihre Nägel

Reduzieren Sie Ihr Risiko für das Schneiden oder Kratzen Ihrem Partner durch Ihre Nägel trimmen. Lange Nägel könnten die dünnen, zarten Gewebe des Afters reißen, was zu Blutungen führen könnte. Es erhöht auch die Gefahr der Ausbreitung von Bakterien, die Infektionen verursachen können. Achten Sie darauf, Ihre Hände gut und Gestrüpp unter den Nägeln nach Analsex zu waschen, zu, vor allem, bevor sie in die Vagina oder den Mund stecken.

4. Tragen Sie ein Kondom oder Rubberdams

Leute, die Analsex haben haben eine höheres RisikoSTIs zu teilen, aber unter Verwendung eines Kondoms oder Rubberdams reduziert dieses Risiko. Wenn Sie aus dem After in die Vagina bewegen möchten, müssen Sie ein neues Kondom zu benutzen. Wenn Sie nicht ein Kondom zu verwenden, waschen Sie den Penis - oder ein Spielzeug , wenn Sie das verwenden - gut , bevor es in die Scheide eingeführt wird .

5. in Position Get

Viele Menschen mit ihrem Partner liegen auf dem Bauch finden hinter ihnen gut für Analsex arbeitet. Missionary kann auch funktionieren, solange Sie den Einstiegspunkt einzustellen. Doggy Style ist auch eine einfache Position. Der rezeptive Partner kann sich langsam auf den insertive Partner zurück Tiefe und Tempo zu steuern.

6. Lube ist ein Muss

Für Komfort, müssen Sie Ihre eigenen liefern Schmiermittel - und es gibt jede Menge. Suchen Sie nach einer Wasserbasis Option , da es das Kondom nicht brechen wird Sie tragen. Halten Sie einen Waschlappen oder Baby - Feuchttücher praktisch von überschüssigem Schmier aufzuräumen.

7. Gehen Sie langsam und lassen Sie sich mit Ihrem Partner während

Sie springen in nicht Analsex kalt. Geben Sie sich 10 bis 15 Minuten des Vorspiels zu erwärmen. Dies hilft Ihnen - und der analen Schließmuskels - entspannen, die das Erlebnis noch angenehmer machen.

Nehmen Sie die Dinge langsam, verwenden viel Schmierung, und aufhören, wenn es zu schmerzhaft wird. Ziel ist nicht die volle Penis Eindringen erste Go-Runde zu haben. Versuchen Sie, einen Finger, und dann ein Upgrade auf zwei oder drei Finger. Ein Spielzeug könnte eine gute Option sein, auch, wie Sie sich wohler mit dem Gefühl wachsen. Nach dem ersten Mal oder zwei, Sie und Ihr Partner wird wahrscheinlich feststellen, dass die Freude alle anfänglichen Unbequemlichkeiten trumpft.

8. Akzeptieren Sie, dass es wahrscheinlich einige Poop sein beteiligt

Das ist ganz einfach, eine Realität des Analsex. Auch wenn Sie vorher einen Einlauf waschen oder verwenden. Wenn die Idee der Hütte auf Sie immer macht es Ihnen unangenehm ist, kann Analsex nicht die richtige Wahl für Sie sein.

9. Reinigen Sie danach nach oben oder bevor Sie irgendetwas anderes tun

Obwohl Ihr Anus und Rektum sauberer sind als Sie vielleicht denken, werden mikroskopisch Fäkalien immer vorhanden sein. Sie können Ihr Risiko für eine Infektion durch Änderung von Kondomen und Waschen gut reduzieren. Sie sollten nie ohne Reinigung zuerst von Anus Vagina oder Mund gehen.

Anal - Sex kann zum Orgasmus führen, aber das muss nicht das beabsichtigte Ergebnis sein. Anal - Sex kann nur eine unterhaltsame Art und Weise zu spielen.

Für manche Menschen ist der Anus eine erogene Zone. Also auch nur ein kleines Spiel kann eine Wende sein auf. Der Anus ist auch voll von sensiblen Nervenenden, so ist es sehr empfänglich für sexuelle Stimulation. Für den insertive Partner kann die Dichtheit um den Penis als auch ansprechend sein.

Anal - Sex stimuliert auch die Prostata bei Männern, die eines Mannes Orgasmus verbessern können. Für Frauen kann die Stimulation der Klitoris beim Analsex notwendig sein Höhepunkt zu erreichen, aber nicht jede Frau einen Orgasmus erreichen auf diese Weise. Oral oder vaginalen Sex kann notwendig sein Höhepunkt zu erreichen.

Wenn Sie und Ihr Partner eine etablierte Beziehung haben, wo Sie sich wohl fühlen im Gespräch über das, was macht Sie an, was Sie versuchen, neugierig sind, und wie Sie sich fühlen beim Sex, ist Analsex eine andere unterhaltsame Art und Weise Ihre Sexualität zu erkunden. Nehmen Sie die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu Analsex sicher und angenehm zu machen, und es kann eine gute Option sein.

Wenn Sie es versuchen und Sie mögen es nicht, nicht geschadet. Es gibt eine Vielzahl von anderen Möglichkeiten, um Spaß zu haben, genießt sie und Experiment. Offen und ehrlich miteinander über die Erfahrung können Sie wachsen und lernen helfen zusammen.