Veröffentlicht am 24 March 2016

Acid Reflux bei Säuglingen: Ursachen | Health

Saurem Reflux tritt auf, wenn der Inhalt des Magens in die Speiseröhre unter Rückfluß erhitzt. Es ist sehr häufig bei Säuglingen und geschieht meist nach einer Fütterung. Obwohl die genaue Ursache unbekannt ist, gibt es mehrere Faktoren, die zu saurem Reflux beitragen kann.

Unreife unteren Ösophagussphinkters

Der untere Ösophagussphinkter (LES) ist ein Ring von Muskeln an der Unterseite der Speiseröhre, die Nahrung in den Magen zu ermöglichen, öffnet und schließt, um es dort zu halten. Dieser Muskel ist nicht vollständig bei Säuglingen gereift. Wenn die LES öffnet, kann der Inhalt des Magen in die Speiseröhre zurückfließen, wodurch das Kleinkind spucken oder Erbrochenem.

Dies ist sehr häufig und in der Regel nicht andere Symptome verursachen. Jedoch konstanten Aufstoßen von saurem Reflux kann manchmal Schäden an der Speiseröhre Futter verursachen. Das ist viel weniger verbreitet. Wenn es Symptome wie schlechte Gewichtszunahme verursacht, kann es dann gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD genannt werden.

Kurz oder Narrow Speiseröhren

Am Rückfluß gehalten Mageninhalt hat eine kürzere Strecke zu reisen, wenn die Speiseröhre kürzer als normal ist. Und wenn die Speiseröhre schmaler als normal ist, könnte das Futter leichter gereizt werden.

Diät

Ändern der Lebensmittel Ihr Kind isst kann dazu beitragen, die Chancen von saurem Reflux zu reduzieren. Und wenn Sie stillen, können Änderungen an Ihrer Diät helfen, Ihr Kind.

Bestimmte Nahrungsmittel verursachen können saurem Reflux werden, abhängig von Ihrem Kind das Alter. Zum Beispiel, Zitrusfrüchte und Tomaten erhöhen die Säureproduktion im Magen. Lebensmittel wie Schokolade, Pfefferminz, und fettreiche Lebensmittel können die LES halten länger öffnen, den Inhalt des Magens Reflux verursacht.

Gastroparesis (Verzögerte Entleerung des Magens)

Gastroparesis ist eine Erkrankung, die der Magen verursacht zu lange dauern zu leeren. Der Magen zusammenzieht normalerweise Nahrung zu bewegen, nach unten in den Dünndarm für die Verdauung. Allerdings Bauchmuskeln nicht richtig funktionieren, wenn es Schäden an den Vagusnerv ist, weil dieser Nerv die Bewegung der Nahrung aus dem Magen durch den Verdauungstrakt steuert. In gastroparesis, bleibt der Mageninhalt in dem Magen länger als sie sollten, Reflux ermutigend. Es ist selten bei gesunden Säuglingen.

Hiatushernie

Einer Hiatushernie ist ein Zustand, in dem ein Teil des Magens durch eine Öffnung in der Membran haftet. Eine kleine Hiatushernie verursacht keine Probleme, aber ein größeres kann saurem Reflux und Sodbrennen verursachen.

Hiatushernien sind sehr häufig, vor allem bei Menschen im Alter von über 50, aber sie sind selten bei Säuglingen. Allerdings sind die Ursachen nicht bekannt. Eine Hiatushernie bei Kindern ist in der Regel angeboren (bei der Geburt) und Magensäure Reflux aus dem Magen in die Speiseröhre führen kann.

Positionierung

Positionierung - vor allem während und nach der Fütterung - ist eine häufig übersehene Ursache von saurem Reflux bei Säuglingen. Eine horizontale Position erleichtert es den Mageninhalt in die Speiseröhre bis zum Rückfluss. Einfach zu halten Ihr Kind in einer aufrechten Position, während Sie sie füttern und für 20 bis 30 Minuten können danach saurem Reflux reduzieren.

Dies gilt auch für Schlafpositionen. Es wird empfohlen, dass Babys auf dem Rücken schlafen das Risiko des plötzlichen Kindstod (SIDS) zu reduzieren. Doch die Reflux auftreten können auf ihrer linken Seite in einer leicht erhöhten Position profitieren vom Schlafen Babys. Diese Position kann es schwieriger für den Mageninhalt Rückfluss zu. Jedoch ist das SIDS-Risiko für Säuglinge verdoppelt auf ihrer Seite gegenüber dem Rücken schlafen. Diskutieren Sie die möglichen Vor- und Nachteile mit Ihrem Arzt, bevor Ihr Kind Platzierung in jeder Lage zu schlafen, andere als auf dem Rücken.

Winkel seines

Der Winkel, in dem die Basis der Speiseröhre in den Magen verbindet, wird als „Winkel von His,“ bekannt und Unterschiede in diesem Winkel können zu Säurereflux beitragen. Dieser Winkel am meisten beeinflusst wahrscheinlich die Fähigkeit des LES den Inhalt des Magens von Rückfluß zu halten. Wenn der Winkel zu spitz oder zu steil ist, kann es macht es schwierig, den Mageninhalt zu halten.

Überernährung

Füttern Sie Ihr Kind zu viel auf einmal, entweder mit einer Flasche oder während der Stillzeit kann saurem Reflux führen. Ihre Säuglingsernährung zu häufig auch saurem Reflux führen. Ein Überangebot an Nahrung kann auf der LES zu viel Druck, die Ihr Kind spucken verursachen. Der unnötige Druck wird den LES genommen und Reflux verringert, wenn Sie füttern Ihr Kind weniger Nahrung öfter. Allerdings, wenn Ihr Baby oft spuckt, ist ansonsten aber glücklich und gut wachsen, können Sie nicht brauchen, um auf alle Ihre Fütterung Routine zu ändern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Bedenken haben, dass Sie Ihr Baby überfüttern.

Wenn Ihr Kind die Arzt rufen

Ihr Kind wird in der Regel wächst aus saurem Reflux. Allerdings ruft Arzt Ihres Kindes sofort, wenn Sie, dass Ihr Kind bemerken:

  • ist nicht zuzunehmen
  • ist Projektil Erbrechen
  • hat Blut im Stuhl
  • nicht essen

Obwohl es nicht einfach ist, die genaue Ursache von saurem Reflux bei Säuglingen, Lebensstil und Ernährung Änderungen einige der Faktoren, um zu bestimmen helfen, zu beseitigen. Wenn die Säure-Reflux nicht mit diesen Änderungen geht weg und Ihr Baby andere Symptome hat, kann ein Arzt hat Tests durchführen, mit der Speiseröhre eine Magen-Darm-Verstopfung oder andere Probleme auszuschließen.