Veröffentlicht am 5 April 2016

Ocella vs. Yasmin

Es gibt viele Geburtenkontrolle Pillen auf dem Markt heute, und Sie können sich fragen, ob für Sie arbeiten gut kann. Ocella und Yasmin sind zwei Möglichkeiten. Ocella ist eine generische Version des Marken-Medikaments Yasmin. Dieser Artikel beschreibt, wie diese beiden Antibabypillen sind ähnlich und wie sie sind anders. Anhand dieser Informationen können Sie entscheiden, ob Ocella oder Yasmin das Richtige für Sie.

Ocella ist eine generische Version von Yasmin, so dass die beiden Pillen haben die gleiche chemische Formel. Als Ergebnis haben sie die gleichen Verwendung, Dosierung und Speicheranforderungen.

Benutzen

Ocella und Yasmin sind von der Food and Drug Administration (FDA) genehmigt, um eine Schwangerschaft bei Frauen im gebärfähigen Alter zu verhindern. Jedes Medikament enthält die gleichen Mengen von zwei weiblichen Hormone: Östrogen genannt Ethinylestradiol und Gestagen Drospirenon genannt. Diese Hormone helfen Schwangerschaft auf zwei Arten zu verhindern. Erstens, sie zu stoppen Eisprung (die Freisetzung einer Eizelle aus einem Ihrem Ovarien). Zweitens verursachen sie andere Veränderungen am Gebärmutterhals und Gebärmutter, die es schwieriger machen, schwanger zu werden.

Ocella und Yasmin sie nicht zum Schutz vor einer HIV - Infektion oder einer anderen sexuell übertragbaren Infektionen.

Dosierung

Ocella und Yasmin kommen sowohl in Blisterpackungen mit 28 Tabletten pro Packung. In jeder Packung, 21 Tabletten enthalten Hormone, und der Rest nicht. Für jeden Zyklus nehmen Sie eine Tablette pro Tag für 28 Tage.

Für beide Ocella und Yasmin, nehmen Sie eine gelbe Tablette mit Hormonen täglich für drei Wochen (21 Tage). Dann nehmen Sie eine weiße Tablette ohne Hormone täglich für eine Woche (sieben Tage).

Lager

Sie sollten die Blisterpackungen speichern für beide Ocella und Yasmin bei Raumtemperatur.

Beide Medikamente sind in den meisten Apotheken erhältlich. Der wesentliche Unterschied zwischen Ocella und Yasmin kann kostengünstig sein.

Ocella ist eine generische Pille, so kann sie durch mehr Versicherungen als Yasmin abgedeckt werden, die Marken-Version. Dies liegt daran, dass Generika weniger kosten. Als Ergebnis keine Marken-Medikamente decken viele Versicherungs-Pläne, wenn eine generische Version verfügbar ist.

Der Barpreis (was Sie ohne Versicherung zahlen würde) sein kann, auch weniger für Generika als für Marken-Medikamente. Mit oder ohne Versicherung würde Ocella wahrscheinlich billiger als Yasmin.

Alle Medikamente können Nebenwirkungen verursachen. Einige davon sind häufiger und kann nach einigen Tagen verschwinden. Andere sind ernster und kann die medizinische Versorgung benötigen. Sie sollten alle Nebenwirkungen die bei der Entscheidung, ob ein Medikament für Sie arbeiten kann.

Häufige Nebenwirkungen

Ocella, Yasmin und alle Antibabypillen haben ähnliche häufige Nebenwirkungen. Diese schließen ein:

  • Schmier- oder zwischen Menstruationsblutungen
  • Übelkeit
  • Brustspannen
  • Kopfschmerzen
  • Probleme Tragen von Kontaktlinsen (Hormonprodukte können die Art und Weise Objektive passen ändern)

Schwerwiegende Nebenwirkungen

Ocella und Yasmin haben auch ähnliche schwerwiegende Nebenwirkungen, die bei gesunden Frauen selten sind. Diese schwerwiegenden Nebenwirkungen sind:

  • Blutgerinnsel
  • Bluthochdruck
  • Erkrankung der Gallenblase
  • erhöhte Kaliumspiegel (können Herzrhythmusstörungen verursachen)
  • Lebertumoren (selten, kann oder kann nicht bösartig sein)

Eine Wechselwirkung ist, wenn eine Substanz, wie ein Medikament wirkt ändert. Dies kann schädlich sein oder das Medikament von der Arbeit gut verhindern.

Ocella und Yasmin mit anderen Medikamenten in der gleichen Art und Weise interagieren. Zum Beispiel kann sowohl Ocella und Yasmin können die Menge an Kalium im Körper erhöhen. Also, nehmen andere Medikamente, die auch Kalium erhöhen könnte Ihr Kaliumspiegel zu einem ungesunden Bereich erhöhen.

Andere Wechselwirkungen sind möglich. Beispiele für Medikamente, die mit Ocella oder Yasmin aufeinander wirken können, umfassen:

  • Tuberkulose - Medikamente wie Rifabutin oder Rifampin
  • Levothyroxin (Schilddrüsen - Medikamente)
  • HIV (human immunodeficiency virus) Drogen wie Nelfinavir oder Ritonavir
  • Antiepileptika wie Phenytoin, Carbamazepin, Lamotrigin oder
  • bestimmte Antibiotika wie Clarithromycin oder Erythromycin
  • Statine (Cholesterindrogen) wie Atorvastatin oder Rosuvastatin
  • Antimykotika wie Itraconazol, Voriconazol, oder Fluconazol
  • Schmerzmittel wie Morphin oder Paracetamol
  • Drogen Organtransplantatabstoßung zu verhindern , wie Mycophenolat
  • Medikamente , die den Blutdruck senken , wie Enalapril, Lisinopril, Losartan, Valsartan oder
  • entzündungshemmende Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen - Natrium

Um herauszufinden, ob Ocella oder Yasmin mit einem anderen Medikament interagieren könnten Sie einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Achten Sie darauf, Ihren Arzt über alle Medikamente, Vitamine zu sagen, oder Kräuter, die Sie einnehmen.

Ihre Gesundheit ist ein Faktor, wenn Sie und Ihr Arzt erwägen, wenn ein Medikament eine gute Wahl für Sie. Zum Beispiel, wenn Sie eine bestimmte Bedingung oder Krankheit haben, ein bestimmtes Medikament kann es noch schlimmer machen. Ocella und Yasmin würden die gleichen Auswirkungen auf alle medizinischen Bedingungen haben Sie haben können.

Beiden Pillen können sicher bei vielen Frauen verwendet werden. Allerdings sollten Sie sie in einigen Fällen vermeiden. Verwenden Sie Ocella oder Yasmin nicht, wenn Sie schwanger sind oder denken, dass Sie schwanger sein könnten, oder wenn Sie rauchen und sind älter als 35 Jahre.

Auch Ocella oder Yasmin vermeiden, wenn Sie:

  • eine Geschichte von Blutgerinnseln
  • eine Geschichte von Schlaganfall
  • eine Geschichte von Herzinfarkt
  • bestimmte Herzprobleme oder Herzrhythmusstörungen, die Blutgerinnsel in Ihrem Herzen kann dazu führen, zu bilden
  • ein Blutgerinnungs Problem, das in Ihrer Familie läuft und macht Sie Blutgerinnsel mehr als normal
  • Bluthochdruck, der durch Medikamente nicht kontrolliert wird
  • Diabetes, die Niere, Auge, Nerven oder Blutgefäße Schaden verursacht hat
  • eine Geschichte von schweren Migräne-Kopfschmerzen, mit Symptomen der Aura, Taubheit, Schwäche oder Veränderungen des Sehvermögens
  • eine Geschichte von Brustkrebs oder einem durch weibliche Hormone betroffen Krebs
  • Lebererkrankungen, einschließlich Lebertumoren
  • Nierenkrankheit
  • Adrenalkrankheit

Diese Pille kann nicht eine gute Wahl für Sie, wenn Sie haben oder hatten:

  • Cholestase der Schwangerschaft (Ikterus verursacht durch Schwangerschaft)
  • Chloasma gravidarim (Verdunkelung der Haut während der Schwangerschaft)
  • hereditären Angioödems (ein seltenes, aber schweres Immunsystem Problem, das in famiies läuft)

Wenn Sie eine Geschichte von Depression haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Ocella oder Yasmin für Sie sicher ist. Wenn Ihr Arzt Ihnen eine dieser Pille verschreibt, sehen Sie Ihre Symptome. Wenn Ihre Depression oder bekommt zurück kommt noch schlimmer, die Pille zu nehmen und rufen Sie Ihren Arzt.

Ocella und Yasmin Arbeit sowie die meisten anderen Antibabypillen. Bei richtigen Anwendung etwa 1 von 100 Frauen im ersten Jahr der Nutzung könnte schwanger.

Da Ocella und Yasmin die gleiche chemische Formel haben, gibt es nicht viele Unterschiede zwischen ihnen. Der Hauptunterschied kann kostengünstig sein, weil Yasmin ist ein Marken-Medikament und Ocella ist ein generische. Auch könnte die Menge an Nebenwirkungen etwas anders. Dies liegt daran, verschiedene Pharmaunternehmen diese Pillen machen, und der Produktionsprozess anders sein könnte.

Um zu entscheiden, ob Ocella, Yasmin oder eine andere Pille ist das Richtige für Sie, mit Ihrem Arzt sprechen. Diskutieren Sie die Informationen in diesem Artikel sowie Ihre vollständige Krankengeschichte. Auch sollten Sie irgendwelche Fragen stellen Sie haben. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, eine Pille zu finden, die für Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse effektiv und angemessen ist.